archive-at.com » AT » W » WEINGUT-SETZER.AT

Total: 157

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Weingut Setzer
    50 der Anbaufläche DER gebietstypische Wein ist In den letzten Jahren erfuhr Grüner Veltliner auch international besonders viel Aufmerksamkeit und der würzig fruchtige Weißweinstil reüssiert derzeit auf vielen Märkten als Wein erster Klasse Somit war klar dass der Grüne Veltliner aus dem Weinviertel mit seinem markanten Pfefferl der erste DAC Wein Österreichs wird Klares Geschmacksprofil Der Weinviertel DAC ist ein gebietstypischer Grüner Veltliner der an seiner hell bis grüngelben Farbe und seinem pfeffrig würzigen feinfruchtigen Geschmack zu erkennen ist Er muss trocken mit max 6g l Restzucker ausgebaut sein und darf weder einen Holz noch Botrytiston aufweisen Der Alkoholgehalt muss mindestens 12 vol betragen Die Weine müssen den gesetzlichen Vorschriften für Qualitätswein entsprechen und werden darüber hinaus einer strengen Verkostung unterzogen bei welcher der geforderte typische Gebiets und Sortencharakter das sogenannte Pfefferl eingefordert wird Sicherheit durch Kontrolle strenge Kostkriterien Bei der Einführung des DAC Konzeptes ging es nicht darum eine neue Qualitätskategorie zu schaffen sondern die bestehenden Qualitäten in ein international erfolgversprechendes und leicht verständliches Herkunftssystem überzuleiten Dazu muss ein Weinviertel DAC Wein verschiedene Prüfungen durchlaufen Die Basis der Kontrollen für Qualitätswein ist ident mit der des Weinviertel DAC denn auch der Weinviertel DAC Wein muss alle Kriterien eines Qualitätsweines

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=weinviertel& (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Weingut Setzer
    Kreimelberg 2 jpg 3 3 MB Roter Veltliner Kreimelberg jpg 4 74 MB Verkostungsraum Setzer jpg 2 91 MB Traube Roter Veltliner jpg 0 03 MB Bank mit Flasche 2015 jpg 2 3 MB Bank mit Flasche klein jpg 3 43 MB 001 20120913 n jpg 2 89 MB Blaha neu 07910 jpg 0 68 MB setzer logo jpg 0 29 MB 8000 Grüner Veltliner Setzer jpg 6 54 MB

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=downloads& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    poukaz Reference wine and health Merchandising Deutsch English Newsletter E Mail E Mail bestätigen Impresum Hans Setzer Setzer GmbH A 3472 Hohenwarth 28 Tel 02957 228 Fax 02957 2228 setzer weingut setzer at www weingut setzer at DIČ ATU 18155403 Číslo plátce spotřební daně SEED ID ATV 2208495027 Zápis v obchodním rejstříku pod č 66565s Soudní okres Korneuburg Otevírací doba V neděli a ve svátky zavřeno Ochutnávky a prodej vín

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=kontakt& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    Dárkový poukaz Reference wine and health Merchandising Deutsch English Jak se k nám dostanete Vzdálenost z Ze Salcburku A1 tzv Westautobahn Langenlois 10 min Výjezd St Pölten Ost Víden 55 min směr Krems S33 Langenlois Straß Hohenwarth Mühlbach Z Vídne Donauuferautobahn A22 Výjezd směr Krems S5 Výjezd Kirchberg Oberstockstall Hohenwarth Mühlbach Otevírací doba V neděli a ve svátky zavřeno Ochutnávky a prodej vin pouze po telefonické rezervaci A 3472 Hohenwarth

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=besuch& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    SETZER Vinařství Naše rodina Vina Dostupná vína Obchodní partneri Novinky Vyznamenání Weinviertel Ke stažení Kontakt Návšteva vinarství Fotogalerie Dárkový poukaz Reference wine and health Merchandising Deutsch English

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=foto& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    jako dárek k narozeninám ke svatbě či k výročí víno je vždy tou správnou volbou S naším poukazem darujete současně i zážitek z degustace přímo u vinaře Díky takto získané zkušenosti získáte zcela nový vztah k tomuto přírodnímu produktu Vyberte

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=gutschein& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    Fam von Thannen Dorfstrasse 95 6561 Ischgl Tel 05444 600 Fax 05444 600 90 www trofana royal at Rest Taubenkobel Hauptstr 33 7081 Schützen www taubenkobel at Rest Schwillinsky Rudolfstr 1 3550 Langenlois www schwillinsky com Plachutta 5 mal in Wien www plachutta at Late im Kloster Und Undstr 6 3500 Krems www late at Meinl am Graben Graben 19 1010 Wien www meinlamgraben at Gastwirtschaft Huth Schellingg 5 1010 Wien www zum huth at Rest Hubertus Johanna Maier Am Dorfplatz 1 5532 Filzmoos www hubertus filzmoos at Rest Hanner 2534 Mayerling 1 www hanner cc Hotel Schloß Fuschl Schloß Str 19 5322 Hof bei Salzburg www schlossfuschl at Rest Auerhahn Bahnhofstr 15 5020 Salzburg www auerhahn salzburg at Landhaus Bacher Südtiroler Platz 2 3512 Mautern www landhaus bacher at Stadtgasthaus Eisvogel Riesenradplatz 5 1020 Wien 01 90811163100 01 90811163101 eisvogel riesenradplatz at www riesenradplatz at Restaurante Coco Beach Calle de la cuidad de Palma 07817 San José Playa d en Bossa E Ibiza Islas Balearias www cocobeachibiza com Casa Colonial Ctra Santa Eulalia Km 2 07840 Santa Eulalia E Ibiza Islas Balearias www casa colonial ibiza com Restaurante La Casita Urb Valverde Calle Llonga 07840 Santa Eulalia E Ibiza

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=referenz& (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weingut Setzer
    für diese typischen alkoholabhängigen Krebsarten zu steigen Diese sind aber im Vergleich zu anderen Todesursachen relativ selten so dass das Krebsrisiko durch diese Alkoholmenge insgesamt noch nicht beeinflusst und von dem Rückgang der Herz Kreislaufsterblichkeit bei weitem überdeckt wird Im Klartext Leichter Alkoholkonsum steigert üblicherweise nicht das Krebsrisiko Während die Datenlage für Dickdarmkrebs uneinheitlich ist gilt gemeinhin der Zusammenhang zwischen Alkohol und Brustkrebs als gut belegt Jedoch sind die verschiedenen Studien zum Alkoholeinfluss nicht einheitlich ausgefallen Einige Studien konnten keinen Zusammenhang aufzeigen Anfang 1999 hat die bekannte Framingham Studie im Trend sogar ein niedrigeres Brustkrebsrisiko für moderaten Alkoholgenuss im Vergleich zur Abstinenz erbracht Zudem gilt zu bedenken was der amerikanische Krebs Epidemiologe Longnecker errechnete Nur etwa 2 Prozent aller Brustkrebsfälle sind auf Alkoholkonsum zurückzuführen und moderater Alkoholkonsum bringt folglich bei einer damit verbundenen Senkung der Gesamtsterblichkeit im Bereich von 5 bis 20 Prozent den meisten Frauen deutlich mehr Gesundheitsvorteile als Nachteile Schützt der edle Tropfen vor Krebs Einige exponierte Krebsexperten in Deutschland haben in den letzten Jahren häufiger die Botschaft verbreitet dass ein Glas Wein bereits eines zu viel sei Dabei übersehen sie Entscheidendes Alkohol ist ganz offensichtlich nicht gleich Alkohol Beispielsweise wurde in einer Multizenterstudie des amerikanischen National Cancer Institute beobachtet dass Bier und Spirituosenkonsum mit einem deutlich erhöhten Risiko für Speiseröhrenkrebs moderater Weinkonsum hingegen mit einem um 40 Prozent reduzierten Risiko im Vergleich zur Abstinenz assoziiert war Oder die berühmte Nancy Studie von Professor Renaud Bei seinen 34 000 Männern die als Franzosen natürlich überwiegend dem Weingenuss fröhnten war die Krebssterblichkeit bei einer täglichen Dosis von 22 bis 32 g Alkohol sogar signifikant gesenkt Das Krebsrisiko erreichte bei Mengen zwischen 55 und 75 g Tag das Risiko von Abstinenten und erst bei höheren Dosen stieg es deutlich an In Dänemark wird zur Zeit an drei großen Kohorten der Zusammenhang zwischen Alkohol und Krebs eruiert Jüngst konnte ein Pooling ihrer Daten bestätigen dass moderater Weinkonsum 12 bis 36 g Alkohol pro Tag mit einer reduzierten Rate an Mund Kehlkopf und Speiseröhrenkrebs einherging während bei Bier und Spirituosenkonsum das Risiko signifikant erhöht war In der neuesten Auswertung wurde weiterhin belegt dass bei dieser Dosis auch die Sterblichkeit an Krebs insgesamt signifikant zurückging und erst bei höherer Dosis geringfügig anstieg Diese bedeutende Langzeitstudie an 11 500 Frauen und 13 000 Männern hat auf Grund der günstigen Ergebnisse im Krebsbereich ergeben dass selbst bei fünf Drinks und mehr am Tag mehr als 60 g Alkohol pro Tag die Gesamtsterblichkeit bei Weintrinkern weit niedriger ist als bei Abstinenten und bei Bier und Spirituosenliebhabern Dabei kann diese dänische Studie als besonders aussagefähig gelten da die Dänen alle Alkoholika mit gleicher Vorliebe trinken somit kann man sicherstellen dass nicht soziale Unterschiede und ein damit einhergehender gesünderer Lebensstil der Weintrinker für diesen Gesundheitseffekt verantwortlich sind Außerdem hatte man alle bekannten Störvariablen statistisch mit einbezogen multivariat adjustiert Und selbst bei Brustkrebs ist Wein nicht mit anderen Alkoholika zu vergleichen Kürzlich wurden in einer Meta Analyse alle großen Langzeitstudien an Frauen zusammengefasst um das Brustkrebsrisiko möglichst genau abzuschätzen Pro zehn Gramm Alkohol steigt demnach das relative Risiko im Mittel um sieben Prozent Der Effekt ist erst bei Dosen von über 30 g Tag statistisch signifikant Bei Differenzierung der verschiedenen Alkoholika zeigte sich dass das Brustkrebsrisiko für Weinkonsum niedriger ausfällt 5 Prozent Steigerung pro zehn Gramm Alkohol und im Gegensatz zu Bier und Spirituosenkonsum statistisch nicht signifikant ist da die Studien im Ergebnis streuen Bei einigen war Wein mit niedrigerem Risiko assoziiert In allen Studien gelangten die Autoren zu dem Schluss dass gewisse Inhaltstoffe des Weins für die Reduktion des Krebsrisikos verantwortlich sein könnten Wunderwaffen im Wein Hunderte von Pflanzenstoffen finden sich im Wein die Polyphenole Sie gehen bei der Weinbereitung aus der Beerenhaut und dem Fruchtfleisch und sogar aus Stängel und Kernen in die Flüssigkeit über Dazu zählen Phenolsäuren Tannine Proanthocyanidine und Anthocyane Catechin Quercetin sowie weitere Flavonoide Der Polyphenolgehalt des Weins hängt von der Sorte ab aber von auch Boden und Kulturbedingungen und nicht zuletzt von den Herstellungs und Gärtechniken So enthält zwar Rotwein im Mittel etwa sechs bis siebenmal mehr Polyphenole als Weißwein rund 4000 bis 7000 mg l aber bei entsprechender Technologie lassen sich auch sehr Polyphenol reiche Weißweine kreieren Die Polyphenole erregen heute bei den Experten besonderes Interesse primär als hochpotente Antioxidantien Und sie wirken gegen Krebs Vor allem Resveratrol zeigt im Experiment in allen Phasen der Krebsentstehung das heißt bei Initiierung Promotion und Progression ein antikarzinogenes Profil Ähnliches wurde auch für Catechin und Quercetin festgestellt So kann man sich vorstellen dass diese Stoffe im Wein das vom Alkohol gesetzte Risiko ganz oder sogar im Übermaß kompensieren und dies erst ab einer höheren Alkoholdosis nicht mehr möglich ist Zusätzlich heben Polyphenole das HDL und senken das LDL Cholesterol Daneben hemmen sie die Thrombozytenaggregation und Koagulation Und sie wirken Gefäß erweiternd und entspannend senken damit den Blutdruck und beugen Gefäßverkrampfungen unter Stress vor Die Dosis macht s Auch wenn manche es nicht akzeptieren wollen die Datenlage ist eindeutig Täglich Wein ist besser als gelegentlich Wein oder gar kein Wein Allerdings stellt sich sofort die Frage was als sinnvolle Dosis gelten kann Nachdem aus einleuchtenden Gründen keine mit Placebo Wein kontrollierte randomisierte klinische Studie machbar ist muss man sich mit epidemiologischen Daten behelfen Doch die sind traditionell weich das heißt von allen nur erdenklichen nicht immer kontrollierbaren Störvariablen abhängig So fällt auf dass seit jeher in US Studien der Nadir der geminderten Sterblichkeit bei Männern im Bereich von einem Drink pro Tag liegt also bei circa 12 g Alkohol Bei europäischen Studien hingegen verzeichnet man die niedrigste Sterblichkeit überwiegend bei einer zwei bis dreifach höheren Dosis Ist es denkbar dass Amerikaner über eine andere Biologie verfügen Oder gibt es alternative Erklärungen für dieses Phänomen Professor Curtis Ellison meinte auf der anfangs erwähnten Tagung dazu kurz und prägnant in aller Öffentlichkeit Wenn es um Trinkgewohnheiten geht lügen meine Landsleute wie gedruckt Wenn man also in den USA bei einem Drink das niedrigste Risiko findet könnten sich noch ein oder zwei verheimlichte Drinks dahinter verbergen So sollten engagierte

    Original URL path: http://weingut-setzer.at/index.php?lang=cz&page=gesund& (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •