archive-at.com » AT » S » SV-SCHNIFIS.AT

Total: 112

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Statuten
    der Unterschriften des der Obmanns Obfrau und des Schriftführers der Schriftführerin in Geldangelegenheiten vermögenswerte Dispositionen des der Obmanns Obfrau und des Kassiers der Kassierin Rechtsgeschäfte zwischen Vorstandsmitgliedern und Verein bedürfen der Zustimmung eines anderen Vorstandsmitglieds 3 Rechtsgeschäftliche Bevollmächtigungen den Verein nach außen zu vertreten bzw für ihn zu zeichnen können ausschließlich von den in Abs 2 genannten Vorstandsmitgliedern erteilt werden 4 Bei Gefahr im Verzug ist der die Obmann Obfrau berechtigt auch in Angelegenheiten die in den Wirkungsbereich der Generalversammlung oder des Vorstands fallen unter eigener Verantwortung selbständig Anordnungen zu treffen im Innenverhältnis bedürfen diese jedoch der nachträglichen Genehmigung durch das zuständige Vereinsorgan 5 Der die Obmann Obfrau führt den Vorsitz in der Generalversammlung und im Vorstand 6 Der die Schriftführer in führt die Protokolle der Generalversammlung und des Vorstands 7 Der die Kassier in ist für die ordnungsgemäße Geldgebarung des Vereins verantwortlich 8 Im Fall der Verhinderung treten an die Stelle des der Obmanns Obfrau des Schriftführers der Schriftführerin oder des Kassiers der Kassierin ihre Stellvertreter innen 14 Rechnungsprüfer 1 Zwei Rechnungsprüfer werden von der Generalversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt Wiederwahl ist möglich Die Rechnungsprüfer dürfen keinem Organ mit Ausnahme der Generalversammlung angehören dessen Tätigkeit Gegenstand der Prüfung ist 2 Den Rechnungsprüfern obliegt die laufende Geschäftskontrolle sowie die Prüfung der Finanzgebarung des Vereins im Hinblick auf die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung und die statutengemäße Verwendung der Mittel Der Vorstand hat den Rechnungsprüfern die erforderlichen Unterlagen vorzulegen und die erforderlichen Auskünfte zu erteilen Die Rechnungsprüfer haben dem Vorstand über das Ergebnis der Prüfung zu berichten 3 Rechtsgeschäfte zwischen Rechnungsprüfern und Verein bedürfen der Genehmigung durch die Generalversammlung Im Übrigen gelten für die Rechnungsprüfer die Bestimmungen des 11 Abs 8 bis 10 sinngemäß 15 Schiedsgericht 1 Zur Schlichtung von allen aus dem Vereinsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist das vereinsinterne Schiedsgericht berufen Es ist eine Schlichtungseinrichtung im Sinne des Vereinsgesetzes 2002 und kein Schiedsgericht nach den 577 ff ZPO 2 Das Schiedsgericht setzt sich aus drei ordentlichen Vereinsmitgliedern zusammen Es wird derart gebildet dass ein Streitteil dem Vorstand ein Mitglied als Schiedsrichter schriftlich namhaft macht Über Aufforderung durch den Vorstand binnen sieben Tagen macht der andere Streitteil innerhalb von 14 Tagen seinerseits ein Mitglied des Schiedsgerichts namhaft Nach Verständigung durch den Vorstand innerhalb von sieben Tagen wählen die namhaft gemachten Schiedsrichter binnen weiterer 14 Tage ein drittes ordentliches Mitglied zum zur Vorsitzenden des Schiedsgerichts Bei Stimmengleichheit entscheidet unter den Vorgeschlagenen das Los Die Mitglieder des Schiedsgerichts dürfen keinem Organ mit Ausnahme der Generalversammlung angehören dessen Tätigkeit Gegenstand der Streitigkeit ist 3 Das Schiedsgericht fällt seine Entscheidung nach Gewährung beiderseitigen Gehörs bei Anwesenheit aller seiner Mitglieder mit einfacher Stimmenmehrheit Es entscheidet nach bestem Wissen und Gewissen Seine Entscheidungen sind vereinsintern endgültig 16 Freiwillige Auflösung des Vereins 1 Die freiwillige Auflösung des Vereins kann nur in einer Generalversammlung und nur mit Zweidrittelmehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen beschlossen werden 2 Im Falle der freiwilligen oder behördlichen Auflösung soll das Vermögen an den Vorarlberger Schi Verband VSV abgeführt werden verbleibt diesem zinsfrei solange bis sich in Schnifis eine Vereinigung mit gleichem Zweck und gleicher Grundlage wieder bildet Statuten des Vereins Schiverein Schnifis 1 Name Sitz und Tätigkeitsbereich Der Verein führt den Namen Schiverein Schnifis 1 Er hat seinen Sitz in Schnifis und erstreckt seine Tätigkeit auf die Gemeinden Schnifis Röns Düns und Dünserberg 2 Die Errichtung von Zweigvereinen ist nicht beabsichtigt 2 Zweck Der Verein dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist bezweckt die Pflege des alpinen Schi und Snowboard Sportes und besonders die Förderung des Nachwuchses zu Wintersportlichen Betätigung ohne jegliche Partei und Politik 3 Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks 1 Der Vereinszweck soll durch die in den Abs 2 und 3 angeführten ideellen und materiellen Mittel erreicht werden 2 Als ideelle Mittel dienen a Schi u Snowboard Kurse b Schi u Snowboard Rennen c Gymnastikkurse d Vorträge 3 Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch a Mitgliedsbeiträge b Erträgen aus behördlich genehmigten Veranstaltungen und Vereinseigenen Unternehmen c Spenden Sammlungen und eventuellen Vermächtnisse 4 Arten der Mitgliedschaft 1 Die Mitglieder des Vereins gliedern sich in ordentliche außerordentliche und Ehrenmitglieder 2 Ordentliche Mitglieder sind jene die sich voll an der Vereinsarbeit beteiligen Außerordentliche Mitglieder sind solche die die Vereinstätigkeit vor allem durch Zahlung eines erhöhten Mitgliedsbeitrags fördern Ehrenmitglieder sind Personen die hiezu wegen besonderer Verdienste um den Verein ernannt werden 5 Erwerb der Mitgliedschaft Mitglieder des Vereins können alle physischen Personen sowie juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften werden 2 Über die Aufnahme von ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern entscheidet der Vorstand Die Aufnahme kann ohne Angabe von Gründen verweigert werden 3 Die Ernennung zum Ehrenmitglied erfolgt auf Antrag des Vorstands durch die Generalversammlung 6 Beendigung der Mitgliedschaft 1 Die Mitgliedschaft erlischt durch Tod bei juristischen Personen und rechtsfähigen Personengesellschaften durch Verlust der Rechtspersönlichkeit durch freiwilligen Austritt und durch Ausschluss 2 Der Austritt kann mündlich schriftlich teleonisch per Fax oder per E Mail bei jedem Ausschussmitglied bekantgegeben werden 3 Der Vorstand kann ein Mitglied ausschließen wenn dieses trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung unter Setzung einer angemessenen Nachfrist länger als sechs Monate mit der Zahlung der Mitgliedsbeiträge im Rückstand ist Die Verpflichtung zur Zahlung der fällig gewordenen Mitgliedsbeiträge bleibt hievon unberührt 4 Der Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein kann vom Vorstand auch wegen grober Verletzung anderer Mitgliedspflichten und wegen unehrenhaften Verhaltens verfügt werden 5 Die Aberkennung der Ehrenmitgliedschaft kann aus den im Abs 4 genannten Gründen von der Generalversammlung über Antrag des Vorstands beschlossen werden 7 Rechte und Pflichten der Mitglieder 1 Die Mitglieder sind berechtigt an allen Veranstaltungen des Vereins teilzunehmen und die Einrichtungen des Vereins zu beanspruchen Das Stimmrecht in der Generalversammlung sowie das aktive und passive Wahlrecht steht nur den ordentlichen Mitgliedern ab dem vollendeten 14 Lebensjahr und den Ehrenmitgliedern zu 2 Jedes Mitglied ist berechtigt vom Vorstand die Ausfolgung der Statuten zu verlangen 3 Mindestens ein Zehntel der Mitglieder kann vom Vorstand die Einberufung einer Generalversammlung verlangen 4 Die Mitglieder sind in jeder Generalversammlung vom Vorstand über die Tätigkeit und finanzielle Gebarung des Vereins zu informieren Wenn mindestens ein Zehntel der Mitglieder dies

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/statuten/17-uncategorised (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Statuten
    der Unterschriften des der Obmanns Obfrau und des Schriftführers der Schriftführerin in Geldangelegenheiten vermögenswerte Dispositionen des der Obmanns Obfrau und des Kassiers der Kassierin Rechtsgeschäfte zwischen Vorstandsmitgliedern und Verein bedürfen der Zustimmung eines anderen Vorstandsmitglieds 3 Rechtsgeschäftliche Bevollmächtigungen den Verein nach außen zu vertreten bzw für ihn zu zeichnen können ausschließlich von den in Abs 2 genannten Vorstandsmitgliedern erteilt werden 4 Bei Gefahr im Verzug ist der die Obmann Obfrau berechtigt auch in Angelegenheiten die in den Wirkungsbereich der Generalversammlung oder des Vorstands fallen unter eigener Verantwortung selbständig Anordnungen zu treffen im Innenverhältnis bedürfen diese jedoch der nachträglichen Genehmigung durch das zuständige Vereinsorgan 5 Der die Obmann Obfrau führt den Vorsitz in der Generalversammlung und im Vorstand 6 Der die Schriftführer in führt die Protokolle der Generalversammlung und des Vorstands 7 Der die Kassier in ist für die ordnungsgemäße Geldgebarung des Vereins verantwortlich 8 Im Fall der Verhinderung treten an die Stelle des der Obmanns Obfrau des Schriftführers der Schriftführerin oder des Kassiers der Kassierin ihre Stellvertreter innen 14 Rechnungsprüfer 1 Zwei Rechnungsprüfer werden von der Generalversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt Wiederwahl ist möglich Die Rechnungsprüfer dürfen keinem Organ mit Ausnahme der Generalversammlung angehören dessen Tätigkeit Gegenstand der Prüfung ist 2 Den Rechnungsprüfern obliegt die laufende Geschäftskontrolle sowie die Prüfung der Finanzgebarung des Vereins im Hinblick auf die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung und die statutengemäße Verwendung der Mittel Der Vorstand hat den Rechnungsprüfern die erforderlichen Unterlagen vorzulegen und die erforderlichen Auskünfte zu erteilen Die Rechnungsprüfer haben dem Vorstand über das Ergebnis der Prüfung zu berichten 3 Rechtsgeschäfte zwischen Rechnungsprüfern und Verein bedürfen der Genehmigung durch die Generalversammlung Im Übrigen gelten für die Rechnungsprüfer die Bestimmungen des 11 Abs 8 bis 10 sinngemäß 15 Schiedsgericht 1 Zur Schlichtung von allen aus dem Vereinsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist das vereinsinterne Schiedsgericht berufen Es ist eine Schlichtungseinrichtung im Sinne des Vereinsgesetzes 2002 und kein Schiedsgericht nach den 577 ff ZPO 2 Das Schiedsgericht setzt sich aus drei ordentlichen Vereinsmitgliedern zusammen Es wird derart gebildet dass ein Streitteil dem Vorstand ein Mitglied als Schiedsrichter schriftlich namhaft macht Über Aufforderung durch den Vorstand binnen sieben Tagen macht der andere Streitteil innerhalb von 14 Tagen seinerseits ein Mitglied des Schiedsgerichts namhaft Nach Verständigung durch den Vorstand innerhalb von sieben Tagen wählen die namhaft gemachten Schiedsrichter binnen weiterer 14 Tage ein drittes ordentliches Mitglied zum zur Vorsitzenden des Schiedsgerichts Bei Stimmengleichheit entscheidet unter den Vorgeschlagenen das Los Die Mitglieder des Schiedsgerichts dürfen keinem Organ mit Ausnahme der Generalversammlung angehören dessen Tätigkeit Gegenstand der Streitigkeit ist 3 Das Schiedsgericht fällt seine Entscheidung nach Gewährung beiderseitigen Gehörs bei Anwesenheit aller seiner Mitglieder mit einfacher Stimmenmehrheit Es entscheidet nach bestem Wissen und Gewissen Seine Entscheidungen sind vereinsintern endgültig 16 Freiwillige Auflösung des Vereins 1 Die freiwillige Auflösung des Vereins kann nur in einer Generalversammlung und nur mit Zweidrittelmehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen beschlossen werden 2 Im Falle der freiwilligen oder behördlichen Auflösung soll das Vermögen an den Vorarlberger Schi Verband VSV abgeführt werden verbleibt diesem zinsfrei solange bis sich in Schnifis eine Vereinigung mit gleichem Zweck und gleicher Grundlage wieder bildet Statuten des Vereins Schiverein Schnifis 1 Name Sitz und Tätigkeitsbereich Der Verein führt den Namen Schiverein Schnifis 1 Er hat seinen Sitz in Schnifis und erstreckt seine Tätigkeit auf die Gemeinden Schnifis Röns Düns und Dünserberg 2 Die Errichtung von Zweigvereinen ist nicht beabsichtigt 2 Zweck Der Verein dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist bezweckt die Pflege des alpinen Schi und Snowboard Sportes und besonders die Förderung des Nachwuchses zu Wintersportlichen Betätigung ohne jegliche Partei und Politik 3 Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks 1 Der Vereinszweck soll durch die in den Abs 2 und 3 angeführten ideellen und materiellen Mittel erreicht werden 2 Als ideelle Mittel dienen a Schi u Snowboard Kurse b Schi u Snowboard Rennen c Gymnastikkurse d Vorträge 3 Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch a Mitgliedsbeiträge b Erträgen aus behördlich genehmigten Veranstaltungen und Vereinseigenen Unternehmen c Spenden Sammlungen und eventuellen Vermächtnisse 4 Arten der Mitgliedschaft 1 Die Mitglieder des Vereins gliedern sich in ordentliche außerordentliche und Ehrenmitglieder 2 Ordentliche Mitglieder sind jene die sich voll an der Vereinsarbeit beteiligen Außerordentliche Mitglieder sind solche die die Vereinstätigkeit vor allem durch Zahlung eines erhöhten Mitgliedsbeitrags fördern Ehrenmitglieder sind Personen die hiezu wegen besonderer Verdienste um den Verein ernannt werden 5 Erwerb der Mitgliedschaft Mitglieder des Vereins können alle physischen Personen sowie juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften werden 2 Über die Aufnahme von ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern entscheidet der Vorstand Die Aufnahme kann ohne Angabe von Gründen verweigert werden 3 Die Ernennung zum Ehrenmitglied erfolgt auf Antrag des Vorstands durch die Generalversammlung 6 Beendigung der Mitgliedschaft 1 Die Mitgliedschaft erlischt durch Tod bei juristischen Personen und rechtsfähigen Personengesellschaften durch Verlust der Rechtspersönlichkeit durch freiwilligen Austritt und durch Ausschluss 2 Der Austritt kann mündlich schriftlich teleonisch per Fax oder per E Mail bei jedem Ausschussmitglied bekantgegeben werden 3 Der Vorstand kann ein Mitglied ausschließen wenn dieses trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung unter Setzung einer angemessenen Nachfrist länger als sechs Monate mit der Zahlung der Mitgliedsbeiträge im Rückstand ist Die Verpflichtung zur Zahlung der fällig gewordenen Mitgliedsbeiträge bleibt hievon unberührt 4 Der Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein kann vom Vorstand auch wegen grober Verletzung anderer Mitgliedspflichten und wegen unehrenhaften Verhaltens verfügt werden 5 Die Aberkennung der Ehrenmitgliedschaft kann aus den im Abs 4 genannten Gründen von der Generalversammlung über Antrag des Vorstands beschlossen werden 7 Rechte und Pflichten der Mitglieder 1 Die Mitglieder sind berechtigt an allen Veranstaltungen des Vereins teilzunehmen und die Einrichtungen des Vereins zu beanspruchen Das Stimmrecht in der Generalversammlung sowie das aktive und passive Wahlrecht steht nur den ordentlichen Mitgliedern ab dem vollendeten 14 Lebensjahr und den Ehrenmitgliedern zu 2 Jedes Mitglied ist berechtigt vom Vorstand die Ausfolgung der Statuten zu verlangen 3 Mindestens ein Zehntel der Mitglieder kann vom Vorstand die Einberufung einer Generalversammlung verlangen 4 Die Mitglieder sind in jeder Generalversammlung vom Vorstand über die Tätigkeit und finanzielle Gebarung des Vereins zu informieren Wenn mindestens ein Zehntel der Mitglieder dies

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/statuten/17-uncategorised/this.href, (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Ohne Kategorie
    13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Vereinsausflug 2016 Ohne Kategorie Hier finden Sie alle Formulare die keiner Kategorie angehören Generated

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/vereinsausflug-2016/proforms (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Saison 2012/13
    Saison 2014 15 Saison 2013 14 Saison 2012 13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Vereinsausflug 2016 Saison 2012 13 Generated

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/vereinsausflug-2016/saison-2012/13 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Saison 2013/14
    Saison 2014 15 Saison 2013 14 Saison 2012 13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Vereinsausflug 2016 Saison 2013 14 Generated

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/vereinsausflug-2016/saison-2013/14 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Saison 2014/15
    Saison 2014 15 Saison 2013 14 Saison 2012 13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Vereinsausflug 2016 Saison 2014 15 Generated

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/vereinsausflug-2016/saison-2014/2015 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Formular Kategorien
    Saison 2012 13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Formular Kategorien Ohne Kategorie Hier finden Sie alle Formulare

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/vereinsmeisterschaft-online-anmeldung/this.href, (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Formular Kategorien
    Saison 2012 13 Web Kontakt Bilder Galerie Unsere Webseite Verein Ausschuss Statuten Sponsoren Sicheres Tourengehen Service Member Webmail Vereinsmeisterschaft Online Anmeldung Anmeldung Schikurs Vereinsausflug 2016 Aktuelle Seite Startseite Anmeldung Schikurs Formular Kategorien Ohne Kategorie Hier finden Sie alle Formulare die

    Original URL path: http://www.sv-schnifis.at/system/index.php/anmeldung-schikurs/this.href, (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •