archive-at.com » AT » S » SUPERZOOM.AT

Total: 58

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • superzoom.at
    Ausdruck von Emotionen und das Abhalten von Ritualen Die unterschiedlichsten Lebensgefühle und Stimmungen spiegeln sich in den zugehörigen Melodien und Rhythmen Oftmals übernimmt die akustische Beschallung dabei auch manipulative Funktionen durch die emotionelle Befindlichkeiten und Verhaltensmuster gezielt beeinflusst werden können Historisch betrachtet hatten fast alle Bewegungen ihren ureigenen Sound man denke beispielsweise an die Flower Power Bewegung Die Uniformität der in scheinbarem Luxus lebenden Generation Globalisierung drückt sich durch groovende Beats und eine den Konsum fördernde Klang Kulisse aus die ein Zugehörigkeitsempfinden oftmals unterbewusst suggeriert Elektronische Musikproduktion übernimmt häufig die Funktion ehemals live eingespielter Klänge Die Musik zu super zoom wurde bewusst zur Gänze akustisch aufgenommen spielt jedoch im Kontrast dazu mit den eingangs erwähnten Klischees die immer wieder unterbrochen oder gänzlich entstellt werden Determiniert festgelegte Formen werden immer wieder zugunsten freier Klangflächen und Improvisationen verlassen Neben funkig jazzigen Klängen und Loungemusiken sind auch ein Walzer eine verträumte Ballade sowie Reminiszenzen an die Musik Lateinamerikas und des Orients ergänzt durch gelegentliche zeitgenössische Ausbrüche zu hören und zu erleben Notes zur Aufnahme und den Tracks von super zoom Im Rekordtempo von nur zwei Tagen für Proben und zwei Aufnahmetagen sind Anfang August 2011 fast sieben Stunden Musikaufnahmen im Festsaal der Musikschule Hall Tirol entstanden Neben den auf der CD befindlichen Songs wurden auch die Geräusch und Klangkulissen für die Performance Show super zoom eingespielt Die Atmosphäre während der Produktion war hochkonzentriert und entspannt zugleich Die Spielfreude und Inspiration kannten keine Grenzen Das aus Violoncello Gitarre Kontrabass und Schlagzeug Perkussion bestehende Quartett erweitert sich in etwas über der Hälfte der Titel um einen Alt Saxophonisten der mitunter auch zur Bass klarinette greift Ungewöhnlich mutet das Violoncello an das hier fast ausschließlich als reines Jazzinstrument Verwendung findet An dieser Stelle muss unser Tonmeister hervorgehoben werden dem es gelungen ist diese ungewöhnliche Kombination hervorragend

    Original URL path: http://superzoom.at/ (2015-12-02)
    Open archived version from archive


  • superzoom.at
    Ausdruck von Emotionen und das Abhalten von Ritualen Die unterschiedlichsten Lebensgefühle und Stimmungen spiegeln sich in den zugehörigen Melodien und Rhythmen Oftmals übernimmt die akustische Beschallung dabei auch manipulative Funktionen durch die emotionelle Befindlichkeiten und Verhaltensmuster gezielt beeinflusst werden können Historisch betrachtet hatten fast alle Bewegungen ihren ureigenen Sound man denke beispielsweise an die Flower Power Bewegung Die Uniformität der in scheinbarem Luxus lebenden Generation Globalisierung drückt sich durch groovende Beats und eine den Konsum fördernde Klang Kulisse aus die ein Zugehörigkeitsempfinden oftmals unterbewusst suggeriert Elektronische Musikproduktion übernimmt häufig die Funktion ehemals live eingespielter Klänge Die Musik zu super zoom wurde bewusst zur Gänze akustisch aufgenommen spielt jedoch im Kontrast dazu mit den eingangs erwähnten Klischees die immer wieder unterbrochen oder gänzlich entstellt werden Determiniert festgelegte Formen werden immer wieder zugunsten freier Klangflächen und Improvisationen verlassen Neben funkig jazzigen Klängen und Loungemusiken sind auch ein Walzer eine verträumte Ballade sowie Reminiszenzen an die Musik Lateinamerikas und des Orients ergänzt durch gelegentliche zeitgenössische Ausbrüche zu hören und zu erleben Notes zur Aufnahme und den Tracks von super zoom Im Rekordtempo von nur zwei Tagen für Proben und zwei Aufnahmetagen sind Anfang August 2011 fast sieben Stunden Musikaufnahmen im Festsaal der Musikschule Hall Tirol entstanden Neben den auf der CD befindlichen Songs wurden auch die Geräusch und Klangkulissen für die Performance Show super zoom eingespielt Die Atmosphäre während der Produktion war hochkonzentriert und entspannt zugleich Die Spielfreude und Inspiration kannten keine Grenzen Das aus Violoncello Gitarre Kontrabass und Schlagzeug Perkussion bestehende Quartett erweitert sich in etwas über der Hälfte der Titel um einen Alt Saxophonisten der mitunter auch zur Bass klarinette greift Ungewöhnlich mutet das Violoncello an das hier fast ausschließlich als reines Jazzinstrument Verwendung findet An dieser Stelle muss unser Tonmeister hervorgehoben werden dem es gelungen ist diese ungewöhnliche Kombination hervorragend

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • superzoom.at
    Ausdruck von Emotionen und das Abhalten von Ritualen Die unterschiedlichsten Lebensgefühle und Stimmungen spiegeln sich in den zugehörigen Melodien und Rhythmen Oftmals übernimmt die akustische Beschallung dabei auch manipulative Funktionen durch die emotionelle Befindlichkeiten und Verhaltensmuster gezielt beeinflusst werden können Historisch betrachtet hatten fast alle Bewegungen ihren ureigenen Sound man denke beispielsweise an die Flower Power Bewegung Die Uniformität der in scheinbarem Luxus lebenden Generation Globalisierung drückt sich durch groovende Beats und eine den Konsum fördernde Klang Kulisse aus die ein Zugehörigkeitsempfinden oftmals unterbewusst suggeriert Elektronische Musikproduktion übernimmt häufig die Funktion ehemals live eingespielter Klänge Die Musik zu super zoom wurde bewusst zur Gänze akustisch aufgenommen spielt jedoch im Kontrast dazu mit den eingangs erwähnten Klischees die immer wieder unterbrochen oder gänzlich entstellt werden Determiniert festgelegte Formen werden immer wieder zugunsten freier Klangflächen und Improvisationen verlassen Neben funkig jazzigen Klängen und Loungemusiken sind auch ein Walzer eine verträumte Ballade sowie Reminiszenzen an die Musik Lateinamerikas und des Orients ergänzt durch gelegentliche zeitgenössische Ausbrüche zu hören und zu erleben Notes zur Aufnahme und den Tracks von super zoom Im Rekordtempo von nur zwei Tagen für Proben und zwei Aufnahmetagen sind Anfang August 2011 fast sieben Stunden Musikaufnahmen im Festsaal der Musikschule Hall Tirol entstanden Neben den auf der CD befindlichen Songs wurden auch die Geräusch und Klangkulissen für die Performance Show super zoom eingespielt Die Atmosphäre während der Produktion war hochkonzentriert und entspannt zugleich Die Spielfreude und Inspiration kannten keine Grenzen Das aus Violoncello Gitarre Kontrabass und Schlagzeug Perkussion bestehende Quartett erweitert sich in etwas über der Hälfte der Titel um einen Alt Saxophonisten der mitunter auch zur Bass klarinette greift Ungewöhnlich mutet das Violoncello an das hier fast ausschließlich als reines Jazzinstrument Verwendung findet An dieser Stelle muss unser Tonmeister hervorgehoben werden dem es gelungen ist diese ungewöhnliche Kombination hervorragend

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php?lang=de (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • superzoom.at
    wesentliche Rolle für den Ausdruck von Emotionen und das Abhalten von Ritualen Die unterschiedlichsten Lebensgefühle und Stimmungen spiegeln sich in den zugehörigen Melodien und Rhythmen Oftmals übernimmt die akustische Beschallung dabei auch manipulative Funktionen durch die emotionelle Befindlichkeiten und Verhaltensmuster gezielt beeinflusst werden können Historisch betrachtet hatten fast alle Bewegungen ihren ureigenen Sound man denke beispielsweise an die Flower Power Bewegung Die Uniformität der in scheinbarem Luxus lebenden Generation Globalisierung drückt sich durch groovende Beats und eine den Konsum fördernde Klang Kulisse aus die ein Zugehörigkeitsempfinden oftmals unterbewusst suggeriert Elektronische Musikproduktion übernimmt häufig die Funktion ehemals live eingespielter Klänge Die Musik zu super zoom wurde bewusst zur Gänze akustisch aufgenommen spielt jedoch im Kontrast dazu mit den eingangs erwähnten Klischees die immer wieder unterbrochen oder gänzlich entstellt werden Determiniert festgelegte Formen werden immer wieder zugunsten freier Klangflächen und Improvisationen verlassen Neben funkig jazzigen Klängen und Loungemusiken sind auch ein Walzer eine verträumte Ballade sowie Reminiszenzen an die Musik Lateinamerikas und des Orients ergänzt durch gelegentliche zeitgenössische Ausbrüche zu hören und zu erleben Notes zur Aufnahme und den Tracks von super zoom Im Rekordtempo von nur zwei Tagen für Proben und zwei Aufnahmetagen sind Anfang August 2011 fast sieben Stunden Musikaufnahmen im Festsaal der Musikschule Hall Tirol entstanden Neben den auf der CD befindlichen Songs wurden auch die Geräusch und Klangkulissen für die Performance Show super zoom eingespielt Die Atmosphäre während der Produktion war hochkonzentriert und entspannt zugleich Die Spielfreude und Inspiration kannten keine Grenzen Das aus Violoncello Gitarre Kontrabass und Schlagzeug Perkussion bestehende Quartett erweitert sich in etwas über der Hälfte der Titel um einen Alt Saxophonisten der mitunter auch zur Bass klarinette greift Ungewöhnlich mutet das Violoncello an das hier fast ausschließlich als reines Jazzinstrument Verwendung findet An dieser Stelle muss unser Tonmeister hervorgehoben werden dem es gelungen ist

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php?lang=en (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • JS Gallery - JSN ImageShow
    JS Gallery Header

    Original URL path: http://superzoom.at/?option=com_imageshow&view=show&format=jsgallery&showlist_id=1&image_index=1&back_page=http%3A%2F%2Fsuperzoom.at%2F (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • Produktionen
    Startseite Produktionen super zoom Musik Team Finanzierung Abschlussfest Archiv Aktuelles Presse Business Partner Jobs pink zebra theatre Impressum Anmelden Benutzername Passwort Angemeldet bleiben Passwort vergessen Benutzername vergessen Registrieren Volltextsuche JavaScript must be enabled in order for you to use Nurte Facebook Like Box However it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser To use Nurte Facebook Like Box enable JavaScript by changing your browser options then

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php?option=com_content&view=article&id=3&Itemid=2&lang=de (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • super zoom - Or, How I Learned to Feel Good About the African Way
    Überlebensstrategien im Multitaskingdschungel Wer ist fit for survival im noch jungen Jahrtausend super zoom nimmt die Globalisierungsthematik unter die Lupe diesmal aus afrikanischer Perspektive Die Künstlerinnen Awelani Moyo und Mmakgosi Kgabi setzen ihre in Südafrika begonnenen Untersuchungen des Sujets in Europa fort Ausgerüstet mit performativen Mitteln ökonomischem und kulturwissenschaftlichem Know how und bereit in die Zukunft zu investieren zoomen sie die neuralgischen Punkte der globalen Ära heraus Dabei wird Showbusiness bei Wort genommen im Rahmen der Performance erhält das Publikum auch die Chance an der coolsten Castingshow zwischen Johannesburg und Wien teilzunehmen und Geld zu gewinnen Bares Geld Echtes Geld In englischer Sprache Eine pink zebra theatre Produktion in Kooperation mit Dschungel Wien und mit freundlicher Unterstützung von ImPulsTanz 2011 19 20 23 August 2011 jeweils 20 30 Uhr Spielort DSCHUNGEL WIEN Saal 1 MQ Museumsplatz 1 1070 Wien Eintritt Erwachsene 19 Jugendliche StudentInnen 12 Ermässigungen 1 Reservierung Online oder Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Ticket Hotline 01 522 07 20 20 Mit MMAKGOSI KGABI AWELANI MOYO Musik JÖRG ULRICH KRAH Dramaturgie VANJA FUCHS Social Media MARCO SCHREUDER Organisationsassistenz DIANA MILLET Grafik SABINE POTUSCHAK Realisation GERALD BUCHAS Raum

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php?option=com_content&view=article&id=10&Itemid=11&lang=de (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • Über die Musik zu super zoom
    werden können Historisch betrachtet hatten fast alle Bewegungen ihren ureigenen Sound man denke beispielsweise an die Flower Power Bewegung Die Uniformität der in scheinbarem Luxus lebenden Generation Globalisierung drückt sich durch groovende Beats und eine den Konsum fördernde Klang Kulisse aus die ein Zugehörigkeitsempfinden oftmals unterbewusst suggeriert Elektronische Musikproduktion übernimmt häufig die Funktion ehemals live eingespielter Klänge Die Musik zu super zoom wurde bewusst zur Gänze akustisch aufgenommen spielt jedoch im Kontrast dazu mit den eingangs erwähnten Klischees die immer wieder unterbrochen oder gänzlich entstellt werden Determiniert festgelegte Formen werden immer wieder zugunsten freier Klangflächen und Improvisationen verlassen Die im Studio aufgenommenen Instrumente Violoncello Gitarre Kontrabass und Schlagzeug Perkussion werden durch einen Bläser an Saxophon und Bass Klarinette unterstützt Während der Vorstellungen wird die Musik durch einen Tontechniker zugespielt Die Starrheit der vorproduzierten Aufnahmen wird mittels aleatorischen Einsatzes unterschiedlicher Spuren die sich an der Bühnendramaturgie orientieren aufgelöst Musikalische Leitung und Violoncello Jörg Ulrich Krah Schlagzeug und Perkussion Andreas Schiffer Gitarre Christoph Stock Kontrabass Walter Singer Klarinette Bassklarinette und Saxophon David Huber Aufnahmeleitung Thomas Egger Attachments Tracklist super zoom Teilen Tweet Zum Anfang Startseite Produktionen super zoom Musik Team Finanzierung Abschlussfest Archiv Aktuelles Presse Business Partner Jobs pink zebra theatre Impressum

    Original URL path: http://superzoom.at/index.php?option=com_content&view=article&id=15&Itemid=18&lang=de (2015-12-02)
    Open archived version from archive



  •