archive-at.com » AT » S » SOZIALMANAGEMENT.AT

Total: 104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Konfliktmanagement Erfolgreich kommunizieren Besprechungen wirkungsvoll gestalten Brückenschlag Service Förderungen Nachlese Newsletter Infozentrum Über uns Leitbild Team Leitung und Koordination Lehrgangsteam Brunner Helene Celewicz Radoslaw Ewald Astrid Fasching Harald Gerstbach Muck Robert Güttl Strahlhofer Angelika Hellmich Petra Höfler Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Über uns Team Lehrgangsteam Traxler Hannes a209 Mag Hannes Traxler Referent für Arbeitsrecht im Diplomlehrgang SOZIAL MANAGEN Aufbaumodul SOZIALMANAGEMENT Aufbauprogramm und im Aufbaulehrgang Pflege und Betreuung leiten Wahre in allen Dingen die Freiheit des Geistes Ignatius von Loyola Ausbildung Stipendienjahr in den USA Studium der Rechtswissenschaften an der Univ Wien Teilnahme an Führungskräfteausbildungen national und international Arbeitsschwerpunkte Kaufmännischer Geschäftsführer der Lebenshilfe Wien im Vorstand von Inclusion Europe Leitung Personal Finanzen und Verwaltung in internationaler IT Unternehmung langjährige Erfahrung in Führungskräfteausbildung und Personalentwicklung Kontakt Telefon 43 1 812 26 35 mobil 43 0 664 253 25 52 e mail h traxler lebenshilfe wien at Link zur Firmenwebsite http www

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/lehrgangsteam-hannes-traxler.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Kommunikations trainings Konfliktmanagement Erfolgreich kommunizieren Besprechungen wirkungsvoll gestalten Brückenschlag Service Förderungen Nachlese Newsletter Infozentrum Über uns Leitbild Team Leitung und Koordination Lehrgangsteam Brunner Helene Celewicz Radoslaw Ewald Astrid Fasching Harald Gerstbach Muck Robert Güttl Strahlhofer Angelika Hellmich Petra Höfler Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Über uns Team Lehrgangsteam Trompisch Heinz a210 Dr Heinz Trompisch Referent für allgemeine und spezielle Rechtsfragen im Diplomlehrgang SOZIAL MANAGEN Aufbaumodul SOZIALMANAGEMENT Aufbauprogramm Audiatur et altera pars alter römischrechtlicher Grundsatz der aber auch heute noch voll gültig ist Ausbildung Studium der Rechtswissenschaft Arbeitsschwerpunkte Spezielle Beratungsaufgaben in behindertenpolitischen Angelegenheiten im Bundesministerium für soziale Sicherheit Generationen und Konsumentenschutz Schulungen und Seminare zu behindertenrechtlichen Themen langjähriger Geschäftsführer sowie Bereichsleiter für Recht und Gesellschaftspolitik der Lebenshilfe Österreich Leitung der Öffentlichkeitsarbeit internationaler Unternehmungen Kontakt Telefon 43 1 71100 0 und 43 1 689 09 78 auch FAX mobil 43 0 664 544 70 56 e mail heinz trompisch aon at Zeit

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/lehrgangsteam-heinz-trompisch.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Helene Celewicz Radoslaw Ewald Astrid Fasching Harald Gerstbach Muck Robert Güttl Strahlhofer Angelika Hellmich Petra Höfler Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Über uns Lernen für Führungskräfte a1736 Lernen für Führungskräfte Bei jedem Lehrgang besteht ein individueller Mix der folgenden Lernwege Lernen im Seminar Die Teilnehmenden erarbeiten Lösungen für wesentliche praxisrelevante Aufgaben und nützen dafür Konzepte der Human Sozial und Wirtschaftswissenschaften Sie lernen praxistaugliche Führungsinstrumente kennen und anwenden Das erwachsenengerechte aktivierende Lernen fördert und fordert die Eigenverantwortung jedes und jeder einzelnen Lernen in der Praxis Die Umsetzung von Lehrgangsinhalten im Arbeitsalltag bringt sichtbare Erfolge Lernprojekt Umsetzungsschritte Sie übersetzt das individuelle Lernen in ein Lernen der Organisation Exkursionen bei Kolleg innen bringen Feedback und Anregungen für den eigenen Arbeitsalltag Ein zweiwöchiger Studienaufenthalt in einer selbst gewählten Einrichtung außerhalb Österreichs gibt Orientierung und Inspiration best practice Lernen durch Beratung und Begleitung In stabilen Lerngruppen Coachinggruppen organisieren sich die Teilnehmenden kollegiale Beratung und Unterstützung Jede r hat ein Mitglied des Lehrgangsteams als persönliche Praxisbegleitung Selbstorganisiertes Lernen mittels Informationstechnologie Teilnehmer innen erarbeiten sich theoretische Grundlagen computergestützt wo und wann sie wollen Spezielle Lernplattformen im Internet erweitern die Lern und Vernetzungsmöglichkeiten ASOM Infozentrum virtueller Seminarraum etc Selbstverantwortliches Lernen Teilnehmer innen setzen sich Lernziele auf der Basis von Feedbackprozessen z B Potenzialanalyse 360 Grad Feedback Sie reflektieren den eigenen Entwicklungsprozess mit fachlicher Begleitung Sie gestalten zunehmend Teile der Ausbildung mit a1737 Seminarzentrum Die meisten ASOM Lehrveranstaltungen finden im Kardinal König Haus statt Diese professionelle Lern Umgebung ermöglicht entspannte Weiterbildung in modern ausgestatten Räumen und oft sogar im

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/lernen.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Innovationen Zielgruppe Anforderungen Inhalt Methoden Team Termine Anmeldung Kosten Abschluss Stipendium Weiterbildung Führung und Sozialmanagement Selbstmanagement Qualitätsmanagement Wirkungsmessung Kommunikations trainings Konfliktmanagement Erfolgreich kommunizieren Besprechungen wirkungsvoll gestalten Brückenschlag Service Förderungen Nachlese Newsletter Infozentrum Über uns Leitbild Team Leitung und Koordination Lehrgangsteam Brunner Helene Celewicz Radoslaw Ewald Astrid Fasching Harald Gerstbach Muck Robert Güttl Strahlhofer Angelika Hellmich Petra Höfler Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Über uns Qualität a1738 ASOM steht für Qualität Die Akademie für Sozialmanagement ist mit dem Qualitätsgütesiegel LQW ausgezeichnet Seit Juni 2013 ist die Akademie für Sozialmanagement gemeinsam mit dem Kardinal König Haus nach LQW offiziell zertifiziert Die Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung wurde in einem gemeinsamen Prozess der beiden Organisationen in den vergangenen zwei Jahren durchgeführt Das Zertifikat von LQW wurde am 20 Juni 2013 in Form einer Fliese überreicht Zeit gewonnen Die Teilnehmer innen des neunten Sozialmanagement Aufbauprogramms haben ihren Lehrgang erfolgreich abgeschlossen Was hat sich verändert

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/qualitaet.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    mich gut gerüstet und kann auch eine Gruppe mitnehmen auf die Tour Bettina Salzger Stellvertretende Pflegeleitung im Rahmen der häuslichen Pflege der Caritas der Diözese St Pölten AbsolventIn PBL 6 Die Ausbildung an der ASOM war die beste die ich je gemacht habe Was ich jetzt an Führungsinstrumenten einsetze habe ich dort gelernt Das hilft mir besonders bei den Prozessen der Umstrukturierung Andreas Mair Leiter Regionalaltenwohnheim Schwaz Absolvent des Diplomlehrgangs SOM 12 2004 2006 mehr Zu Beginn der Ausbildung habe ich als Symbol für mein Leiten einen Kochlöffel gewählt zum Umrühren Heute habe ich den Eindruck es steht mir eine moderne Küchenmaschine zur Verfügung und ich will auch mehr als nur mein Süppchen kochen Maria Staudinger Leiterin bei der Sozialmedizinischen Initiative Rodaun SMIR in Wien Absolventin PBL 6 Ich arbeite seit 2005 vermehrt auf europäischer Ebene als Vertreter der Lebenshilfe Österreich im Europäischen Dachverband Es wird immer wichtiger dass sich Führungskräfte selbstbewusst und selbstkritisch mit den Entwicklungen im In und Ausland auseinandersetzen In der ASOM Diplomausbildung sammeln die Teilnehmenden Auslandserfahrung das ist ein großes Plus Mag Hannes Traxler Geschäftsführer i R Lebenshilfe Wien Ich kann die Lerninhalte gut gebrauchen und in die Firma einbringen Die Ausbildung hat mir in meiner Funktion Selbstvertrauen vermittelt es macht mir das Leiten richtig Spaß Und der Ordner mit den Unterlagen steht bei mir immer griffbereit Mag Brigitte Rieser Standortleiterin Lebenshilfe Bez Judenburg Absolventin des Speziallehrgangs TEAMS LEITEN 11 2005 06 Ich habe mir lange überlegt was leiten für mich überhaupt bedeutet und ob ich überhaupt leiten will Jetzt habe ich meinen Weg gefunden und es macht Freude Dr Irene Holloway Leitung Basales Tageszentrum HABIT Absolventin des Speziallehrgangs TEAMS LEITEN 12 2006 Die Kosten Nutzen Rechnung passt für unsere Leute Sie schätzen die Praxisnähe der ASOM Lehrgänge Als einen Vorteil sehe ich die Aufmerksamkeit die

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/referenzen-asom.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Kosten Abschluss Stipendium Weiterbildung Führung und Sozialmanagement Selbstmanagement Qualitätsmanagement Wirkungsmessung Kommunikations trainings Konfliktmanagement Erfolgreich kommunizieren Besprechungen wirkungsvoll gestalten Brückenschlag Service Förderungen Nachlese Newsletter Infozentrum Über uns Leitbild Team Leitung und Koordination Lehrgangsteam Brunner Helene Celewicz Radoslaw Ewald Astrid Fasching Harald Gerstbach Muck Robert Güttl Strahlhofer Angelika Hellmich Petra Höfler Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Kontakt Anmeldung a1743 Information und Anmeldung Ihre Anmeldungen nehmen wir im ASOM Büro entgegen Wir beraten Sie gerne wenn Sie Fragen haben Tel 43 1 803 98 69 E Mail office sozialmanagement at a1765 Anmeldeformular für Lehrgänge PDF Datei Anmeldeformular Lehrgänge 74 KB a1766 Anmeldeformular für Seminare PDF Datei Anmeldeformular Seminare 60 KB a1744 Kontaktformular Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen Der die zuständige Mitarbeiter in wird sich in Kürze bei Ihnen melden Anrede Bitte wählen Frau Herr Vorname Nachname E Mail Adresse Telefonnummer Nachricht Zeit gewonnen Die Teilnehmer innen des neunten Sozialmanagement Aufbauprogramms haben ihren

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/anmeldung.php?6 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Anne Elisabeth Hutyra Roland Jurka Johannes Kinast Rainer Kordon Kathrin Krischanitz Karin Krumpholz Thomas Lange Reingard Mendler Schadt Irmgard Metz Christian Missoni Beate Rüggen Hemma Schermann Norbert Schörghuber Karl Semeliker Lang Astrid Simetsberger Johannes Stepanek Peter Sternthal Ingrid Tomaschitz Michael Traxler Hannes Trompisch Heinz Lernen für Führungskräfte Qualität Referenzen Kontakt Anmeldung Ort Weg AGB Impressum Kontakt Ort Weg a1740 Anreise Öffentliche Anreise Von der U4 Station Hietzing fahren Sie vier Stationen mit der Straßenbahnlinie 60 Richtung Rodaun bis Jagdschloßgasse Sie steigen praktisch vor dem Eingang aus Anreise mit der Schnellbahn S60 Von der Schnellbahnstation Speising gehen Sie in Richtung Speisinger Straße Preyergasse Dann fahren Sie eine Station mit der Straßenbahnlinie 60 bis Jagdschlossgasse in Richtung Hietzing oder Sie gehen zu Fuß über die Lainzer Straße bis zum Kardinal König Haus ca 7 Minuten Nähere Informationen zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie auf der Website der Wiener Linien Mit der Westbahn Bahnhof Wien Westbahnhof U6 Richtung Siebenhirten bis Längenfeldgasse U4 Richtung Hütteldorf bis Hietzing vier Stationen mit der Straßenbahnlinie 60 Richtung Rodaun bis Jagdschloßgasse Bahnhof Wien Hütteldorf U4 bis Hietzing vier Stationen mit der Straßenbahnlinie 60 Richtung Rodaun bis Jagdschloßgasse Kardinal König Platz Bahnhof Wien Meidling U6 Richtung Floridsdorf bis Längenfeldgasse U4 Richtung Hütteldorf bis Hietzing vier Stationen mit der Straßenbahnlinie 60 Richtung Rodaun bis Jagdschloßgasse Vom Flughafen City Airport Train CAT oder mit der Schnellbahn S7 bis Wien Mitte U4 Richtung Hütteldorf bis Hietzing vier Stationen mit der Straßenbahnlinie 60 Richtung Rodaun bis Jagdschloßgasse a1742 Anreise mit dem Fahrrad Der Routenplaner www anachb at zeigt Ihnen die optimale Verbindung für Ihre Anreise mit dem Fahrrad Ein Radständer befindet sich direkt vor dem Eingang a1741 Anreise mit dem PKW Von der Westautobahn Einfahrt Wientalstraße Hietzinger Kai beim blauen Glasgebäude mit Aufschrift Allianz rechts einbiegen Fleschgasse geradeaus Stoesslgasse Mühlbachergasse bis

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/ort.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Akademie fuer Sozialmanagement
    Namen der ASOM durch das Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas gGmbH im folgenden Kardinal König Haus durchgeführt und organisiert werden gelten ergänzend die AGB des Kardinal König Hauses 2 Zustimmung zur Datenverarbeitung Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung der ASOM wird das Einverständnis zur automatisationsunterstützten Verarbeitung der Daten erteilt Weiters erklärt sich der die Teilnehmende einverstanden dass seine Namens Telefon und E Maildaten sowie Funktion und Dienstgeber zur Administration der Weiterbildung und zur Erleichterung der internen Kommunikation an Mitteilnehmende Vortragende und Lehrende mit der Organisation des Veranstaltungsbetriebs betraute Personen und an jene Kooperationspartner die an der vom Teilnehmenden gebuchten Veranstaltung mitwirken übermittelt werden Grundsätzlich werden alle persönlichen Angaben der Teilnehmenden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte mit Ausnahme der oben genannten weitergegeben Ergänzungen werden in einem gesonderten Ausbildungsvertrag geregelt 3 Zahlungsbedingungen und Seminarpauschale Die Teilnahmebeiträge Semesterbeiträge werden im Voraus verrechnet Der Gesamtbetrag ist ohne Abzug acht Tage nach Erhalt der Rechnung fällig danach werden Mahnspesen in Höhe von 4 00 verrechnet Anfallende Bankspesen bei Auslandsüberweisungen gehen zu Lasten des Kunden Eine Seminarpauschale für die Benützung der Infrastruktur und für die Mittagessen ist im jeweiligen Teilnahmebeitrag inbegriffen 4 Nächtigung Im Haus stehen Ein und Zweibettzimmer sowie rollstuhlgerechte Zimmer zur Verfügung Die Reservierung erfolgt durch Anmeldung bei der ASOM Die Kosten für Nächtigung Frühstück oder etwaige Abendessen werden dem der Teilnehmer in vom Kardinal König Haus zusätzlich verrechnet Bei einem Storno von Nächtigung Frühstück gelten die AGB des Kardinal König Hauses 5 Notwendige Änderungen Absage einer Veranstaltung durch die ASOM Die ASOM ist verpflichtet für eine ordnungsgemäße Bildungsorganisation Sorge zu tragen Änderungen der ausgeschriebenen Termine der Referent innen oder anderer Lehrgangselemente können sich als notwendig herausstellen Die ASOM nimmt dabei auf Anliegen der Teilnehmer innen deren Organisationen und der Lehrenden nach Möglichkeit Rücksicht Weiters ist die ASOM berechtigt jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Vertragsverhältnis zu beenden wenn die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet wir unser Leitbild oder die Sicherheit des Hauses gefährdet sehen oder eine solche Gefährdung zu befürchten ist die Mindestteilnehmer innenzahl nicht erreicht wurde im Falle höherer Gewalt In diesen Fällen ist der die Ausbildungsteilnehmer in nicht berechtigt Schadenersatzansprüche gegenüber der ASOM zu stellen 6 Haftung Die ASOM und das Kardinal König Haus übernehmen keine Haftung für Diebstahl oder Beschädigung von Sachen die von Teilnehmer innen oder Besuchern in Zimmer Seminarräume und allgemein zugängliche Räume mitgebracht werden Der Kunde nimmt zur Kenntnis dass es nicht gestattet ist Dekorationsmaterial oder sonstige technische Gegenstände ohne Zustimmung des Kardinal König Hauses anzubringen oder aufzustellen Falls dem Kardinal König Haus dabei Schäden entstehen hat der Kunde unabhängig davon wer diese Arbeiten durchgeführt hat diesen Schaden zu ersetzten 7 Verschwiegenheit Im Interesse einer offenen Arbeits und Lernatmosphäre und zum Schutz von Teilnehmenden und Lehrenden verpflichten sich Lehrende und Teilnehmende zur Vertraulichkeit in Bezug auf alle persönlichen Informationen während und nach dem Lehrgang Wo es für die Information der Lehrenden untereinander notwendig ist entbindet der die Teilnehmer in die Lehrenden von der Verschwiegenheitspflicht gegenüber anderen Lehrenden der ASOM 8 Beendigung eines Lehrgangs

    Original URL path: http://www.sozialmanagement.at/allgemeine-geschaeftsbedingungen.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive