archive-at.com » AT » S » SCHACHKLUBBREGENZ.AT

Total: 234

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schachklub Bregenz
    5 Punkten vor GM Vladimir Gurevich Ukraine GM Ilmars Starostits Lettland und IM Nedeljko Kelecevic Winterthur die alle 6 0 Punkte erreichten Auf Rang fünf folgt der neue Vbg Schnellschachmeister FM Luca Kessler vom Schachklub Götzis mit 5 5 Pkt er verlor in der letzten Runde die Spitzenpaarung um den Turniersieg IM Milan Novkovic Dornbirn und NM Rainer Bezler Lustenau folgen auf den Rängen vor Michael Schmid Pfullendorf die ebenfalls alle 5 5 Punkte erreichten IM Henryk Dobosz POL Bregenz und Peter Szakolczai Ungarn komplettieren die Top Ten Beste Dame und zugleich Vbg Schnellschachmeisterin wurde WFM Julia Novkovic Dornbirn die ebenso wie der Jugendsieger Enno Proyer Dornbirn fünf Punkte erreichte Phil Notegger Wolfurt gewinnt mit 3 0 Pkt die Schülerwertung Endrangliste incl Sonderwertungen Endrangliste 2016 incl Sonderwertungen pdf Ldt Abg und Sportstadtrat Michael Ritsch mit Gattin Yvonne beim Kiebitzen links im Bild IM Ivo Donev Vorjahressieger Vbg Schnellschachmeisterschaften Turniersaal im Gösserbräu in Bregenz vlnr Andreas Weishäupl Vorsitzender Sportausschuss Stadt Bregenz 3 GM Ilmars Starostits Sieger IM Titas Stremavicius 2 GM Vladimir Gurevich Dr Ludwig Weh Obmann Stv SK Bregenz Vbg Schnellschachmeister 2016 vlnr Andreas Weishäupl Vorsitzender Sportausschuss Stadt Bregenz 2 IM Milan Novkovic Sieger FM Luca Kessler 3 NM Rainer Bezler Ing Albert Baumberger Präsident VSchV Das Traditionsturnier wurde 2015 erstmals in Bregenz ausgetragen 102 Teilnehmer aus 7 Nationen fanden den Weg zum neuen Austragungsort im Gösserbräu im Herzen der Landeshauptstadt Bregenz Darunter 2x GM 5x IM 3x FM Ranglisten und Fotos findet ihr in der Menüleiste rechts Nach 7 Runden Schweizer System Schnellschach mit 25 min Bedenkzeit standen die Sieger fest 1 GM Nikolai Ninov BUL 2 IM Ivo Donev Lochau 3 IM Nedeljko Kelecevic SUI die alle 6 Pkt erreichten Vorarlberger Schnellschachmeister 2015 wurde IM Ivo Donev Lochau vor FM Luca Kessler Dornbirn und Fabian Matt Wolfurt Beste

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=dreikoenig-turnier (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Schachklub Bregenz
    Turnierbulletin Das ständig aktualisierte Turnierbulletin ist als PDF online 8 Runde GM Sebastian Bogner übernimmt wieder die alleinige Führung Der große Gewinner der 8 und vorletzten Runde heißt Sebastian Bogner Mit seinem schönen Weiß Sieg gegen GM Sergey Galdunts ARM führt er nun mit einem halben Punkt Vorsprung auf GM Philipp Schlosser GER In der Verfolgergruppe ist erfreulicherweise auch Fabian Matt Bregenz der mit einen Schwarzsieg gegen FM Norbert Friedrich nun auf Rang fünf liegt und in der Schlussrunde am Spitzenbrett gegen GM Bogner spielen wird Mit IM Georg Fröwis auf Rang acht er musste aus familiären Gründen eine Runde aussetzen und FM Luca Kessler auf Rang neun liegen weitere Vorarlberger Spieler im Spitzenfeld Sensationell spielt der neunjährige Leopold Franziskus Wagner auf Mit 5 Punkten aus acht Runden liegt er nun bei einer Eloperformance von 2145 was aktuell einen Elogewinn von 126 8 Punkten bedeutet Seniorenturnier Bei den Senioren liegt weiterhin IM Henryk Dobosz Bregenz mit 7 5 Punkten vor IM Nedeljko Kelecevic Winterthur 7 0 Pkt in Führung Auf Rang drei folgt FM Ulker Ates TUR mit 6 0 Pkt Künstlerin Mag Stella R Golle zeichnet für uns Momentaufnahme mit Bleistift gezeichnet Blindspielerin Mohammadi Sholeh Iran Ein Portrait der Künstlerin Mag Stella R Golle finden sie im Fotoalbum Gruppe im Klubheim mit GM Schlosser und FM Pilz Blindschachspielerin Mohammad Sholeh Int Bodensee Schachopen zu Gast im Festspielhaus Zur vierten Runde des Bodensee Schachopen wurde den TeilnehmerInnen ein besonderer Leckerbissen geboten An diesem Tag wurde im Festspielhaus Schach und Kultur verknüpft und bei den TeilnehmerInnen dürfte dies wohl bleibende Eindrücke hinterlassen haben Direkter Blick auf die Kulisse von Turandot und von der Terrasse auf den Bodensee signalisiert den Namen des Turniers eindrücklich Zur Freude vieler Zuschauer fanden sich auch einige Vorarlberger Spitzenspieler auf den vordersten Brettern mit internationalen Schachgrößen konfrontiert

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=bodensee-open (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    Mira Bregenz siegreich punktegleich mit ebenfalls 8 5 Pkt aus 11 Runden auf Rang zwei FM Christian Srienz vor Alois Planatscher mit 8 0 Pkt beide Lochau Gefolgt von Carlos Quintero Ortega 8 0 Pkt Götzis Erich Laske 7 5 Pkt Götzis MK Armin Kranz 7 0 Pkt Götzis Martin Mauthner 7 0 Pkt Bregenz und dem besten Senior S60 Hans Rigg 7 0 Pkt Lochau Klassensieger Beste Dame Karla

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=Blitz-am-See (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    Klub Nachwuchs Teams Freiluftschach Links Kontakt Termine Int Dreikönig Turnier Int Bodensee Open Blitz am See Mitgliederinfo Mitglied werden Login Kontakt Impressum Die Webseite vom Schachklub Bregenz wurde seit Juni

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=login (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    Schweiz Spitzenschach garantiert Vorarlberg ersetzt Bayern Der Bodensee Cup ist der traditionelle Ländervergleich zwischen den Schachverbänden von Baden der Schweiz Bayern Vorarlberg und Württemberg Nach dem Ausscheiden der Bayern im letzten Jahr können wir Vorarlberg als neues teilnehmendes Team begrüßen DER SPIELPLAN Ort Hotel Messmer Bregenz am Kornmarkt Zentrum Eintritt frei FREITAG 22 April 2016 Eröffnung um 18 Uhr Erste Runde um 19 00 bis ca 24 Uhr SAMSTAG 23 April 2016 Zweite Runde um 13 30 bis ca 18 30 Uhr SONNTAG 24 April 2016 Dritte Runde 10 00 bis ca 14 30 Uhr Die Siegerehrung ist um ca 15h vorgesehen Modus Mannschaften zu 10 Spielern davon eine Dame ein U18 und ein U16 Spieler max 2 Ersatz wird eingesetzt wo einer ausfällt Bedenkzeit 40 Züge in 90Min 30Min 30Sek vom ersten Zug Wertung national und FIDE Ausschreibung zum Download Flyer Bodensee Cup 2 pdf Ausschreibung Bodensee Cup 2016 Wissenswertes aus der Chronik DIE VISION Schach als Sport fehlt oft das Massenpublikum Gleichwohl als Hobby von Millionen betrieben keine Spielesammlung ohne Schachspiel sind wir Schachspieler uns selbst das beste Publikum bei Turnieren Spielen beispielsweise bei einem Tennisturnier 2 4 Spieler innen auf dem Platz und schauen 800 oder mehr Personen zu ist es beim Schach oft umgekehrt 2 4 schauen zu und 800 spielen bei großen Turnieren mit Fragt sich wo mehr Sport stattfindet Der Bodensee Cup zählt zu diesen bewährten Turniertraditionen Er illustriert die Internationalität des Schachsports Vielleicht gelingt es auch am Bodensee die Einzel und Teammeisterschaften neu zu beleben Die Chronik zeigt dass dies lange Zeit möglich war Bei Wettkämpfen fanden sich oft mehr als 200 Schachspieler aus den angrenzenden Regionen und deren Vereine ein DIE TEAMS Die Teams bestehen aus jeweils 10 nominierten Spitzenspielerinnen und Spitzenspielern der vier Länderregionen Besonders berücksichtigt werden Jugendtalente So wird hochrangiges professionelles Schach geboten Und dies bei freiem Eintritt DER MODUS Vielen Hobbyschachspielern ist unbekannt dass Schach bei Turnieren oft auf Zeit gespielt wird Spezielle Uhren regeln die Bedenkzeit Beim Bodensee Cup sind dies 40 Züge in 90 Minuten zuzüglich 30 Minuten und einem Zuschlag ab Beginn von je 30 Sekunden je Zug Auch Schachspieler kennen jedoch Zeitnot Wenn mitunter in wenigen Sekunden noch viele Züge getan werden müssen wird Schach zum Sprint und besonders attraktiv EINE KURZE CHRONIK Schachspielen ist eine der ältesten Sportarten und wird in fast allen Ländern unserer Welt gespielt Das schafft Traditionen und verbindet So auch die Anrainerstaaten des Bodensees und deren Vereine Bereits 1929 begannen engagierte Vereine länderübergreifend Meisterschaften am Bodensee auszutragen Darunter große Städte wie Bregenz St Gallen erster Sieger 1929 Konstanz und Schaffhausen Dass diese Idee der sportlichen Völkerverständigung kein Reinfall war belegt die lange Reihe und Turnierserie bis zur Gegenwart 1952 als gemeinsamer Schachring organisiert avancierten die Begegnungen zusätzlich ab 1954 bis heute zu einem attraktiven Vier Länder Turnier wobei das Team Deutschland durch die Teams aus Baden und Württemberg ersetzt wurde Für den Bodensee Cup und den Schachring Bodensee engagierten sich über die Jahre hinweg besonders Max Reutimann und Albert Baumberger

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=neuigkeit&artikel=2133 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    in Altach KOM spielten vier Bregenzer NachwuchsspielerIn so zu sagen an zweiter Front bei der JTS in Leutkirch die wie immer von Martin Zebandt geleitet wurde In der Gruppe A U14 konnte sich Manuel Zebandt Vorjahressieger U12 mit dem Sieg in Leutkirch in letzter Minute noch die Gesamtwertung sichern Die Gruppe A U10 wurde eine sichere Beute von Jerrik Giselbrecht Ebenso sicher gewannen in der Gruppe B U10 Julius Weissenberger sowie die Gruppe U 08w Leefke Giselbrecht Max Haller konnte bei nur zwei Teilnahmen 1x 2 und 1x 5 den 7 Rang in der Gruppe B U10 erreichen In Summe haben die Bregenzer Nachwuchshoffnungen 10 erste 8 zweite und einen fünften Rang erkämpft Gratulation an alle Rangliste Leutkirch incl Gesamtwertung JTS 2015 2016 OSJ Leutkirch incl Endrangliste pdf Unser Sieger vlnr Julius Weissenberger B U10 Jerrik Giselbrecht A U10 und Leefke Giselbrecht B U08w Sa 30 April 2016 30 April 8 Mai 2016 im Hotel Mercure in Bregenz 2 Int Bodensee Open Fr 22 April 2016 Bodensee Cup vom 22 24 4 2016 in Bregenz Sa 09 April 2016 Oberschwäbische Jugendturnierserie Sa 09 April 2016 Dornbirn wird Meister in der Landesliga Die Entscheidungen sind gefallen Do 07 April 2016 ges

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=neuigkeit&artikel=2125 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    und beide Teams dürfen wir somit wieder in der Liga willkommen heißen Bregenz 3 10 MP 31 0 Pkt schafft wieder sicher den Klassenerhalt Wie erwartet spannend war der Kampf um den zweiten Absteiger welcher durch interne Schützenhilfe entschieden wurde Höchst 2 muss Raggal 1 nach unten begleiten B Klasse Herzliche Gratulation nach Frastanz 17 MP 28 0 Pkt zum Meistertitel im Oberland und Aufstieg in die A Klasse Lange dominiert hatte Bregenz 4 19 MP 33 0 Pkt im Unterland und ging letztlich nach einem Zittersieg in der Schlussrunde als Meister über die Ziellinie Auch ein Meistertitel in der B Klasse Unterland macht strahlende Gesichter 250 SchachspielerInnen bei den letzten Entscheidungen Am Samstag 9 April 2016 geht die LMM wieder mit der gemeinsamen Schlussrunde im bewährten KOM in Altach ins Finale Es sind noch einige spannende Mannschaftskämpfe und Partien um Titel oder Abstieg zu erwarten In der Liga wird sich Dornbirn 1 gegen Nenzing 1 den Titel wohl nicht mehr nehmen lassen Verfolger Hohenems 1 müsste zwei Einzelpunkte mehr machen Neben Fixabsteiger Nenzing 1 kommt es noch zum direkten Duell zwischen Sonnenberg 1 und Bregenz 2 braucht einen Sieg um den Klassenerhalt Die beiden Aufsteiger aus der A Klasse stehen mit Meister Feldkirch 1 und Rankweil 1 bereits fest Neben Fixabsteiger Raggal 1 ergibt sich eine spannende Konstellation um den zweiten Absteiger zwischen Wolfurt 3 und Höchst 2 Wolfurt 3 hat mit Hohenems 2 einen schweren Gegner aber 1 MP mehr auf dem Konto zudem dürfen sie gleichzeitig Schützenhilfe von Wolfurt 2 gegen Höchst 2 erwarten Den Tag vor dem Abend loben sollten die Tabellenführer der B Klassen Oberland Frastanz 1 und Unterland Bregenz 4 wohl nicht beide sind jedoch in der klaren Favoritenrolle um den Meistertitel und Aufstieg Vbg Mannschafts Blitzmeisterschaften 2016 abgesagt Sonntag 10 4 2016 im

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=neuigkeit&artikel=2104 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schachklub Bregenz
    Ergebnissen Bericht Schulenmeisterschaft 7 4 2016 pdf Bericht Schulenmeisterschaft 2016 als PDF zum download Sa 30 April 2016 30 April 8 Mai 2016 im Hotel Mercure in Bregenz 2 Int Bodensee Open Fr 22 April 2016 Bodensee Cup vom 22 24 4 2016 in Bregenz Sa 09 April 2016 Oberschwäbische Jugendturnierserie Sa 09 April 2016 Dornbirn wird Meister in der Landesliga Die Entscheidungen sind gefallen Do 07 April 2016 ges

    Original URL path: http://www.schachklubbregenz.at/?nav=neuigkeit&artikel=2119 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •