archive-at.com » AT » R » RIHA-SICHERHEIT.AT

Total: 139

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schallschutz: Riha Sicherheitstüren
    die angegebene dB Zahl Ein hohes Schalldämmmaß bedeutet einen geringen Transmissionsgrad und gutes Schalldämmvermögen Das Schalldämmmaß hängt unter anderem auch von der Frequenz des Lärms ab Anforderungen an den Schallschutz von Türen In der ÖNORM B 8115 2 Schallschutz und Raumakustik im Hochbau ist für Außen und Wohnungseingangstüren ein Schalldämmmaß von 33 dB festgelegt RIHA Sicherheits Wohnungseingangstüren erfüllen diese Vorgaben RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ Hochsicherheitstüren Hochsicherheitstüre Hochsicherheitstür Hochsicherheitstueren Hochsicherheitstuer Einbruchschutz Sicherheit Sicherheitstür Sicherheitstuer Sicherheitstueren Sicherheitstüren Hauseingangstür Sicherheitshaustuere Stahlsicherheitstür Sicherheitsfenster Fenster Sicherheitsrollladen Sicherheitsrolllaeden Rollladen Rolllaeden Hauseinbruch Hauseinbrueche Hauseinbrüche Wohnungseinbrueche Wohnungseinbrüche Wohnungseinbruch Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst Beratungsdienst Kriminalpolizei Einbrueche Einbrüche Einbruch Prüfungen Prüfung Pruefung Pruefungen Zulassungen Zertifikate Förderungen Förderung Foerderungen Foerderung Widerstandsklassen in Wien Burgenland Bgld Niederösterreich NÖ Steiermark Stmk Oberösterreich OÖ Bereits seit 1993 ist die RIHA GesmbH ein zuverlässiger Partner in Sachen Einbruchschutz durch Sicherheitstüren Eine Sicherheitstür aus dem Hause RIHA entspricht in ihrer Gesamtkonstruktion von der Zarge bis zum Schloss modernsten Anforderungen der Sicherheitstechnik an einbruchhemmende Türen Einbrüche stellen für die Betroffenen einen empfindlichen Eingriff in ihre Privatsphäre dar der

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/schallschutz/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive


  • Klimaklassen Einteilung: Riha Sicherheitstüren
    temperierten Stiegenhäusern Temperaturdifferenz innen außen 10 C Differenz Luftfeuchtigkeit 35 Klimaklasse c für Wohnungseingänge für Trennung von Wohnräumen und ungeheizten Räumen wie Garage Dachboden Keller Temperaturdifferenz innen außen 20 C Differenz Luftfeuchtigkeit 55 Klimaklasse d Tiefkühlklima für Außentüren Haustüren Laubengangtüren Temperaturdifferenz innen außen 38 C Klimaklasse e Bestrahlung für Außentüren Haustüren Laubengangtüren Simulation Sonneneinstrahlung RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ Hochsicherheitstüren Hochsicherheitstüre Hochsicherheitstür Hochsicherheitstueren Hochsicherheitstuer Einbruchschutz Sicherheit Sicherheitstür Sicherheitstuer Sicherheitstueren Sicherheitstüren Hauseingangstür Sicherheitshaustuere Stahlsicherheitstür Sicherheitsfenster Fenster Sicherheitsrollladen Sicherheitsrolllaeden Rollladen Rolllaeden Hauseinbruch Hauseinbrueche Hauseinbrüche Wohnungseinbrueche Wohnungseinbrüche Wohnungseinbruch Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst Beratungsdienst Kriminalpolizei Einbrueche Einbrüche Einbruch Prüfungen Prüfung Pruefung Pruefungen Zulassungen Zertifikate Förderungen Förderung Foerderungen Foerderung Widerstandsklassen in Wien Burgenland Bgld Niederösterreich NÖ Steiermark Stmk Oberösterreich OÖ Bereits seit 1993 ist die RIHA GesmbH ein zuverlässiger Partner in Sachen Einbruchschutz durch Sicherheitstüren Eine Sicherheitstür aus dem Hause RIHA entspricht in ihrer Gesamtkonstruktion von der Zarge bis zum Schloss modernsten Anforderungen der Sicherheitstechnik an einbruchhemmende Türen Einbrüche stellen für die Betroffenen einen empfindlichen Eingriff in ihre Privatsphäre dar der nachhaltige Folgen auf das Bedürfnis nach

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/klimaklassen-einteilung/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Beschusssicherheit: Riha Sicherheitstüren
    1 CB SC 10 2 0 1 5 0 5 430 10 FB 4 Faustfeuerwaffe Faustfeuerwaffe 357 Mag 44 Rem Mag FJ 1 CB SC FJ 2 FN SC 10 2 0 1 15 6 0 1 5 0 5 5 0 5 430 10 440 10 FB 5 Büchse 5 56 x 45 FJ 2 PB SCP1 4 0 0 1 10 0 5 950 10 FB 6 Büchse 5 56 x 45 7 62 x 51 FJ 2 PB SCP1 FJ 1 PB SC 4 0 0 1 9 5 0 1 10 0 5 10 0 5 950 10 830 10 FB 7 Büchse 7 62 x 51 FJ 2 PB HC1 9 8 0 1 10 0 5 820 10 L CB FJ FN HC1 PB RN SC SCP1 FJ 1 FJ 2 Blei Kegelspitzkopf Vollmantelgeschoß Flachkopfgeschoß Stahlhartkern Masse 3 7 0 1 g Härte über 63 HRC Spitzkopfgeschoß Rundkopfgeschoß Weichkern Blei Weichkern Blei mit Stahlpenetrator Typ SS 109 Vollmantel Stahl Vollmantel Kupfer um die Anforderungen für das Kaliber 5 56 x 45 zu erreichen wird eine Drall Länge von 178 10 mm empfohlen um die Anforderungen der Klasse FB 7 zu erreichen wird eine Drall Länge von 254 10 mm empfohlen Anmerkung 1 Falls ein einzelner Schuss abgefeuert werden soll so kann die Prüfentfernung um die Treffergenauigkeit nach EN 1523 1998 Abschnitt 6 zu erreichen verringert werden In diesem Fall kann die Geschoßgeschwindigkeit unter Umständen nicht gemessen werden Anmerkung 2 Um als FB 4 oder FB 6 klassifiziert zu werden ist der Prüfkörper mit den beiden aufgeführten Kalibern zu prüfen RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/beschusssicherheit/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Wärmeschutz: Riha Sicherheitstüren
    U ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschichten wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen Der Wärmestrom oder Wärmefluss ist eine physikalische Größe zur quantitativen Beschreibung von Wärmeübertragungsvorgängen Der Wärmedurchgangskoeffizient gibt die Leistung also die Energiemenge pro Zeiteinheit an die durch eine Fläche von 1 m² fließt wenn sich die beidseitig anliegenden Lufttemperaturen stationär um 1 K unterscheiden Seine SI Maßeinheit ist daher W m²K Watt pro Quadratmeter und Kelvin Die folgenden Ausführungen gelten im Bauwesen und sind spezielle Fälle der Verfahrenstechnik und des thermischen Apparatebaues Der Wärmedurchgangskoeffizient ist ein spezifischer Kennwert eines Bauteils Er wird im Wesentlichen durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke der verwendeten Materialien bestimmt aber auch durch die Wärmestrahlung und Konvektion an den Oberflächen Generell kann man sagen Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft des Bauteils Je höher der Wärmedurchgangswiderstand desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft Quelle Wikipedia Anforderungen an den Wärmeschutz von Türen Für Innentüren ist in der ÖNORM B 5330 Teil 1 für Türen der Beanspruchungsklasse C Wohnungseingangstüren ein Wert U D 2 5 W m2K festgelegt RIHA Sicherheits Wohnungseingangstüren haben Werte kleiner als U D 1 5 W m 2 K Für Außentüren ist in der ÖNORM B 5339 Tabelle 4 Harmonisierte Anforderungen an Außentüren ein Wert U D 1 7 W m 2 K festgelegt RIHA Sicherheits Hauseingangstüren erfüllen diese Vorgabe RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ Hochsicherheitstüren Hochsicherheitstüre Hochsicherheitstür Hochsicherheitstueren Hochsicherheitstuer Einbruchschutz Sicherheit Sicherheitstür Sicherheitstuer Sicherheitstueren Sicherheitstüren Hauseingangstür Sicherheitshaustuere Stahlsicherheitstür Sicherheitsfenster Fenster Sicherheitsrollladen Sicherheitsrolllaeden Rollladen Rolllaeden Hauseinbruch Hauseinbrueche Hauseinbrüche Wohnungseinbrueche Wohnungseinbrüche Wohnungseinbruch Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst Beratungsdienst Kriminalpolizei Einbrueche Einbrüche Einbruch Prüfungen Prüfung Pruefung Pruefungen Zulassungen Zertifikate Förderungen

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/waermeschutz/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • CE Kennzeichnung von Haustüren: Riha Sicherheitstüren
    Bestimmungen der EU und ermöglicht den freien Warenverkehr innerhalb des europäischen Marktes Durch die Anbringung der CE Kennzeichnung bestätigt der Hersteller in eigener Verantwortung dass das Produkt alle Bedingungen erfüllt die für die Kennzeichnung gesetzlich vorgeschrieben sind und gewährleistet damit dass das Produkt innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums EWR umfasst die 27 Mitgliedsstaaten der EU und die EFTA Mitgliedsländer Island Norwegen und Liechtenstein sowie in der Türkei verkauft werden darf Siehe Leitfaden von Holzforschung Austria zur CE Kennzeichnung von Außentüren RIHA Konformitätserklärung Aluminium Hauseingangstüren Leistungspass für RIHA Hauseingangstüren RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ Hochsicherheitstüren Hochsicherheitstüre Hochsicherheitstür Hochsicherheitstueren Hochsicherheitstuer Einbruchschutz Sicherheit Sicherheitstür Sicherheitstuer Sicherheitstueren Sicherheitstüren Hauseingangstür Sicherheitshaustuere Stahlsicherheitstür Sicherheitsfenster Fenster Sicherheitsrollladen Sicherheitsrolllaeden Rollladen Rolllaeden Hauseinbruch Hauseinbrueche Hauseinbrüche Wohnungseinbrueche Wohnungseinbrüche Wohnungseinbruch Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst Beratungsdienst Kriminalpolizei Einbrueche Einbrüche Einbruch Prüfungen Prüfung Pruefung Pruefungen Zulassungen Zertifikate Förderungen Förderung Foerderungen Foerderung Widerstandsklassen in Wien Burgenland Bgld Niederösterreich NÖ Steiermark Stmk Oberösterreich OÖ Bereits seit 1993 ist die RIHA GesmbH ein zuverlässiger Partner in Sachen Einbruchschutz durch Sicherheitstüren Eine Sicherheitstür aus dem Hause RIHA entspricht in ihrer

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/ce-kennzeichnung-von-haustueren/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Einbruchschutz: Riha Sicherheitstüren
    500 kg 1 500 kg EN 1629 dynamische Belastung 50 kg Stoßkörper Fallhöhe 450 mm 450 mm 750 mm keine Prüfung erforderlich keine Prüfung erforderlich keine Prüfung erforderlich EN 1630 manueller Einbruch Widerstandszeit Max Gesamtprüfzeit 3 min 15 min 5 min 20 min 10 min 30 min 15 min 40 min 20 min 50 min ÖNORM B 5338 Diese Norm ist für einbruchhemmende Fester Türen Türeinheiten und zusätzliche Abschlüsse z B Rollläden Fensterläden anzuwenden und zwar für ein und mehrflügelige Elemente in den Öffnungsarten Drehen Kippen Klappen Drehkippen Schwingen Schieben horizontal und vertikal Rollen und Falten sowie für nicht bewegliche Bauteile Diese Norm ist eine nationale Ergänzung zur Normenreihe EN 1627 1630 die die Klassifizierung und Anforderungen festlegt und Europa weit Gültigkeit besitzt Bestandteile einer Einbruch hemmenden Tür Türzarge Türstock die zur Befestigung in der angrenzenden Wand im Leibungs Sturz und gegebenenfalls Bodenbereich erforderlichen Befestigungsmittel z B Anker Verschraubungen ein oder mehrere Türflügel einschließlich aller Schlösser Verriegelungen Türbänder Führungsschienen Beschläge u a m Je nach Konstruktion können weitere Bestandteile hinzukommen wie z B Verglasungen oder andere transparente oder nicht transparente Füllungen Feststehende oder bewegliche Seitenteile und Oberlichten geg einschließlich Beschläge Türschließer Türgucker Spione Briefklappen elektrische Türöffner Zugangskontrollsysteme Dämpfungs und Dichtungsmaterial Hersteller von Einbruch hemmenden Türen müssen sich einer Erstprüfung bei einer autorisierten Prüfstelle unterziehen Die Erstprüfung gliedert sich in 3 Teile statische Belastung gemäß EN 1628 und Messung der Verformungen dynamische Belastung gemäß EN 1629 mit einem Sandsack Dies soll jene Belastungen simulieren die durch Vandalismus auftreten können ab Widerstandsklasse 2 manuelle Einbruchversuche gemäß EN 1630 mit genormten Werkzeugsätzen Dabei versuchen die Prüfer in einer genau definierten Zeitspanne das einbruchhemmende Fenster wie ein richtiger Einbrecher aufzuhebeln oder zu überwinden Um die Bezeichnung ÖNORM B 5338 geprüft führen zu dürfen sind folgende Schritte notwendig Erstprüfung gemäß EN 1627 1630 positive Erstüberwachung

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/?id=95 (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Widerstandsklassen: Riha Sicherheitstüren
    alle Objekte an den typischen Einbruchsrouten und grenznahen Bundesländern mehr zu den RIHA Wohnungstüren WK2 und Hauseingangstüren WK2 Widerstandsklasse 3 Gilt für Wohnobjekte mit höherem Sicherheitsrisiko und für Gewerbeobjekte und öffentliche Gebäude mit durchschnittlichem Sicherheitsrisiko z B Gebäude die auf Grund ihrer Bauart und regionalen Lage sowie Ausstattung einen Einbruch begünstigen Der bereits erfahrene Einbrecher versucht unter Zuhilfenahme nebenstehender Werkzeuge eine bewusst ausgewählte Türe gewaltsam aufzubrechen da er eine lohnende Beute erwartet mehr zu den RIHA Wohnungstüren WK3 und Hauseingangstüren WK3 Widerstandsklasse 4 Diese Widerstandsklasse gilt für Wohnobjekte mit sehr hohem Sicherheitsrisiko Gewerbeobjekte und öffentliche Gebäude mit höherem Sicherheitsrisiko Der professionelle Täter hat das Objekt bereits observiert und sich den Tatort auf Grund der Ausstattung oder der Wertgegenstände gezielt ausgewählt Ausgestattet mit den abgebildeten Werkzeugen Er kann mit äußerster Brutalität vorgehen und nimmt das Risiko ertappt zu werden auch bewusst in Kauf mehr Informationen zu den RIHA BRILLANT WK4 Einbruch hemmenden Türen Widerstandsklasse 5 Gilt für Gewerbeobjekte und öffentliche Gebäude mit sehr hohem Sicherheitsrisiko Hier sind bereits professionell organisierte und ausgestattete Verbrecherbanden am Werk Die Auswahl des meist gewerblichen Tatortes erfolgt auf Grund genauer Angaben über Nutzer und Vermögensstand sowie der erwarteten Beute Mit den Werkzeugen aus der WK4 und den zusätzlich abgebildeten Elektrowerkzeugen können erschreckende Verwüstungen hinterlassen werden Auf dem österreichischen Markt ist dafür noch kein Produkt registriert Widerstandsklasse 6 Diese Widerstandsklasse gilt ausschließlich für Gewerbeobjekte und öffentliche Gebäude mit extrem hohen Sicherheitsrisiko Dazu zählen z B Staatsbanken Tresorräume internationaler Konzerne usw Hier wissen die Täter von einer derart lohnenden Beute dass die Werkzeuge mit ungeheuer intensiver und gezielter Technik zum Einsatz kommen und das Risiko ertappt zu werden weit in den Hintergrund rückt Auf dem österreichischen Markt ist dafür noch kein Produkt registriert RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/?id=100 (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Rauchschutz: Riha Sicherheitstüren
    ÖNORM EN 1634 3 geprüft Die Prüfung erfolgt bei 2 Prüftemperaturen Umgebungstemperatur S a 20 10 C a steht für ambient Druck in Prüfkammer 50 Pa Erhöhte Temperatur S m 200 20 C m steht für medium Druck in Prüfkammer 50 Pa Die Klassifizierung S m positives Prüfergebnis bei erhöhter Temperatur bedeutet dass auch die Klassifikation Sa mit ein ge schlossen ist Rauchschutzabschlüsse müssen beim Auftreten von Rauch mindestens einmal selbsttätig schließen Bei Wohnungs ein gangs türen Schachtüren udgl ist keine Selbstschließung oder Schließfolgeregelung erforderlich Vor der Prüfung auf Rauchdichtheit muss der Prüfkörper den Nachweis auf Bedienbarkeit durch 500 Öffnungs und Schließzyklen erbringen RIHA GesmbH Wiener Str 114 A 2483 Ebreichsdorf T 43 0 2254 72 880 F DW 111 200 od 333 info riha sicherheit at www riha sicherheit at HOTLINE 059 300 600 Schnellsuche VSOE VSÖ Hochsicherheitstüren Hochsicherheitstüre Hochsicherheitstür Hochsicherheitstueren Hochsicherheitstuer Einbruchschutz Sicherheit Sicherheitstür Sicherheitstuer Sicherheitstueren Sicherheitstüren Hauseingangstür Sicherheitshaustuere Stahlsicherheitstür Sicherheitsfenster Fenster Sicherheitsrollladen Sicherheitsrolllaeden Rollladen Rolllaeden Hauseinbruch Hauseinbrueche Hauseinbrüche Wohnungseinbrueche Wohnungseinbrüche Wohnungseinbruch Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst Beratungsdienst Kriminalpolizei Einbrueche Einbrüche Einbruch Prüfungen Prüfung Pruefung Pruefungen Zulassungen Zertifikate Förderungen Förderung Foerderungen Foerderung Widerstandsklassen in Wien Burgenland Bgld Niederösterreich NÖ Steiermark Stmk Oberösterreich OÖ Bereits seit 1993 ist die RIHA GesmbH ein

    Original URL path: http://www.riha-sicherheit.at/servicemenue/wissenswertes/technisches-lexikon/rauchschutz/ (2016-05-02)
    Open archived version from archive