archive-at.com » AT » R » RANKE-HEINEMANN.AT

Total: 504

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Studium Australien - Master of Architecture neu an der Bond University ab Januar 2014
    Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Praktische Tipps Wohnungssuche Flüge Krankenversicherung Visum Praktika Lebenshaltung Quarantäne Impfungen Publikationen Kontakt Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Über uns Über uns Institut Förderprogramm Förderleistungen Ansprechpartner Erfahrungsberichte Studium Australien Was Studenten über uns sagen Blogs Kooperationspartner Jobs Institutionen Programme Universitäten Auslandssemester in Australien Bachelor in Australien Master PhD Aufbaustudiengänge National Code vs Ranking Kurse Voraussetzungen Englischnachweis Uni Kurzporträts Studienbedingungen Unterricht Prüfungen Noten Studiengebühren MBA Programme MBA Programme in Australien LL M Master of Laws LL M aus Arbeitgebersicht LL M aus Studentensicht LL M aus Graduiertensicht LL M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen Master of Architecture neu an der Bond University ab Januar 2014 09 09 2013 News Australien Bond University Die Bond University hat zum Januar 2014 den Master

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/news-detail/article/master-of-architecture-neu-an-der-bond-university-ab-januar-2014.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Studium Australien - Internships@ICMS
    M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen Studieren in Australien Institutionen Programme Universitäten Uni Kurzporträts International College of Management Sydney Internships ICMS International College of Management Sydney Das International College of Management Sydney wurde 1996 gegründet und hat sich auf die Bereiche Hospitality Management Event Management International Tourism Sports Management und Property Services Management spezialisiert Daten und Fakten Name des Programms Study Abroad Internships Art des Praktikums Study Abroad plus Internship Studienbereiche Business Hospitality Tourism Event Management ggf weitere Spezialisierungen je nach Verfügbarkeit Beschreibung Das ICMS bietet Studenten die Ihr Auslandssemester oder Auslandsjahr in Australien verbringen die Möglichkeit ein Praktikum als Teil des Study Abroad Programms zu absolvieren Es stehen diese 2 Optionen zur Auswahl Option1 Internship for Credit In dieser Variante kann ein Praktikum als ein zusätzlicher Kurs gewählt und dafür 3 credit points im Trimester erworben werden Im Praktikum werden 10 Stunden pro Woche in einem Unternehmen in Sydney verbracht wobei an einem festgelegten Projekt gearbeitet wird Für die akademische Anrechnung werden wöchentlich Berichte verfasst und eine Abschlusspräsentation gehalten Bewerben können sich Studierende jeder Fachrichtung praktische Erfahrung wird nicht vorausgesetzt Für die Berücksichtigung sind neben den regulären Bewerbungbedingungen überdurchschnittlich gute Noten erforderlich Option 2 One Trimester Internship Studierende die für 2 Trimester ans ICMS gehen können im zweiten Trimester wahlweise ein Vollzeitpraktikum absolvieren Im ersten Trimester wird dann anhand von speziellen Schulungen

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/institutionenprogramme/universitaeten/uni-kurzportraets/international-college-of-management-sydney/internshipsicms.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - Erfahrungsbericht Michael Saur
    M aus Studentensicht LL M aus Graduiertensicht LL M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen Studieren in Australien Über uns Was Studenten über uns sagen Erfahrungsberichte Studium Australien Erfahrungsbericht Michael Saur Auslandssemester an der James Cook University Die James Cook Universität ist weltweit für eine sehr gute meeresbiologische Fakultät bekannt und in der Tat scheint es als wären hier die Spitzen der Welt vertreten Ein gutes Lernklima sehr gut strukturierte Kurse und das Sahnehäubchen bei weltbekannten Wissenschaftlern wie zum Beispiel Prof David Bellwood hören zu können macht James Cook zu einer sehr interessanten Uni für Meeresbiologen Ich persönlich würde den Umfang des Lehrstoffes mit Vorlesungen in Mainz vergleichen jedoch mit dem Unterschied dass hier während des Semesters jede Menge Aufsätze und Protokolle geschrieben werden müssen Dies stärkt den Einstieg in die Materie und lehrt das Aufsuchen Verwenden und kritische Analysieren von wissenschaftlichen Artikeln Aber nicht nur in Sachen Meeresbiologie hat die James Cook Universität einiges zu bieten Der Campus ist weit gestreckt und gleicht in einigen Bereichen eher einem Park als einem wissenschaftlichen Gelände Das tropische Klima macht den Aufenthalt zusätzlich zu einem Genuss wenn auch die Australier es nicht verstehen bei kälterem Wetter auch mal die Klimaanlage auszuschalten Mir als von den heimatlichen Unis verwöhnten Deutschen fällt es jedoch immer noch schwer für alles zu bezahlen und zwar drei Mal mehr als ein

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/ueber-uns/was-studenten-ueber-uns-sagen/erfahrungsberichte-studium-australien/erfahrungsbericht-michael-saur.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - Unsere Videos of the Month: University of Western Australia und James Cook University
    Blogs Kooperationspartner Jobs Institutionen Programme Universitäten Auslandssemester in Australien Bachelor in Australien Master PhD Aufbaustudiengänge National Code vs Ranking Kurse Voraussetzungen Englischnachweis Uni Kurzporträts Studienbedingungen Unterricht Prüfungen Noten Studiengebühren MBA Programme MBA Programme in Australien LL M Master of Laws LL M aus Arbeitgebersicht LL M aus Studentensicht LL M aus Graduiertensicht LL M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen Unsere Videos of the Month University of Western Australia und James Cook University 01 09 2015 News Australien News Neuseeland The University of Western Australia James Cook University Unsere Videos of the Month im September kommen von der University of Western Australia und der James Cook University Die University of Western Australia ist die älteste Universität in Perth im Westen von Australien Sie gehört zum Zusammenschluss der Group of Eight die den Verbund der acht großen Forschungsuniversitäten des Landes ausmachen An der UWA studieren über 24000 Studenten an 8 Fakultäten Unser Video of the Month nimmt mit auf einen atemberaubenden Lauf um die Welt unter dem neuen Motto der Universität Pursue the Impossible Die James Cook University liegt im Zentrum der beliebtesten Regionen von Australien dem Great Barrier Reef dem tropischen Regenwald und dem Outback in Queensland Aus ihrem einzigartigen Standort leitet die Universität ihr Profil für Forschung und Lehre ab die JCU ist Australiens führende Universität für Tropenforschung und auch in den Bereichen

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/news-detail/article/unsere-videos-of-the-month-university-of-western-australia-und-james-cook-university.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - Erfahrungsbericht Christian Brinker
    Zusagen es wurde kein learning agreement vereinbart Der Nebel der Ungewissheit klarte trotzdem allmählich auf Dann war es soweit Der Tag der Abreise stand kurz bevor Im Laufe der Zeit stieg die Nervosität mit jedem Tag Die Frage der Unterkunft habe ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht geklärt Von meiner Bleibe wollte ich mich vor Ort überzeugen Angekommen in Melbourne gegen ca 22 00Uhr ohne Kenntnis von der Stadt erfuhr ich die berühmte australische Menschenfreundlichkeit persönlich Am Informationspunkt gab man mir den Rat für die erste Nacht ein Hotelzimmer in einem günstigen Hotel ca 40EUR zu nehmen 500 Meter vom Ankunftsterminal des Flughafens entfernt Auf dem Weg dorthin traf ich eine in Melbourne ansässige ältere Dame die mir im Laufe eines Gesprächs ihre Visitenkarte gab und Hilfe bei der Wohnungssuche und sonstigen Problemen anbot So eine Nettigkeit ist mir bis dahin in meinem Leben noch nicht begegnet und ist ein Beispiel für die Hilfsbereitschaft der Menschen in diesem Land auf die ich im Laufe meines Aufenthalts immer wieder traf Am nächsten Morgen machte ich mich ausgeruht auf den Weg in Richtung Universität um mich meiner Einschreibung und der Wohnungssuche zu widmen An der LTU wo die Hektik des Semesterstarts deutlich spürbar war nahm sich das Personal der Universität für jeden Neuankömmling genügend Zeit so dass meine Registrierung und Einschreibung innerhalb eines Vormittags abgeschlossen war Die Wohnungssuche war der nächste Schritt Hier ist allerdings Vorsicht geboten Ich fragte bezüglich On Campus Accomodation im dafür zuständigen Büro der Universität nach Darauf antwortete man mir dass die meisten Unterkünfte bereits vergeben seien jedoch noch ein Zimmer zur Verfügung stünde Meine Bedenkzeit sollte ich eingrenzen da die Nachfrage sehr groß sei Ich eilte also zu der Unterkunft und sah ein sehr kleines Zimmer zu horrendem Preis ohne Internet und Waschmaschine was extra berechnet wurde Glücklicherweise traf ich dort weitere Studenten auf der Suche nach einer Unterkunft und nach kurzer Beratung mit diesen beschlossen wir gemeinsam eine günstigere Bleibe zu suchen Zwei Wochen später erfuhr ich dass mehrere Räume immer noch unbewohnt seien und zur Vermietung stünden Dieses kommerzielle Vorgehen halte ich für nicht fair Also Achtung Mit meinen Begleitern fanden wir dann am selben Tag auch ein Haus ca 30 Minuten nördlich der LTU was zu einem erschwinglichen Preis zu haben war Aushänge sind überall auf dem Campus zu finden Mit fünf Leuten zogen wir in ein geräumiges Haus für uns allein Jedoch habe ich auch von weniger erfolgreichen Wohnungssuchen in den ersten Tagen erfahren weshalb ich nur raten kann nichts zu überhasten Angebote gibt es genug Ein wenig Geduld ebnet den Weg zur passenden Unterkunft Am Ende meines ersten Tages in Melbourne hatte ich also sowohl die Einschreibung als auch die Wohnungssuche erfolgreich abgeschlossen Einem erfolgreichen Studium stand nichts mehr im Wege Das Studium an sich verlief problemlos Meine Sorge dass ich Sprach bzw Kommunikationsprobleme bekommen könnte legte sich nach bereits zwei Wochen Den Vorlesungen ist sehr gut zu folgen da ein Standard Englisch also kein Aussie Slang verwendet wird Ich selbst habe

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/ueber-uns/was-studenten-ueber-uns-sagen/erfahrungsberichte-studium-australien/erfahrungsbericht-christian-brinker.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - Erfahrungsbericht Nikolas Groß
    im Jahr Ein kleiner Auszug Kurzfilmfestival International Film festival Dirty Dancing Musical Lion King Musical Mamma Mia Musical Grand Prix Australian Rules Football dazu später mehr unzählige Livebands aller Musikrichtungen Design Mode Festivals Gartenschauen etc Teilweise kommt man nicht mit und weiß gar nicht was man machen soll Zu Melbourne s Attraktionen gehören auch diverse Strassen die eine eigene Welt sind In Brunswick Street finden sich tagsüber Cafe s und nachts Pub s und Nachtclubs die fast täglich Livebands von Jazz über Rock bis zu Experimental bieten Sydney Road ist eine kleine Welt in der man vom Sri Lankaner über den Libanesen bis hin zum Syrier oder Tibeter alles mögliche an internationalen Restaurants findet Wenn man durch die Strasse läuft fühlt man sich wie in einem Melting Pot Lygon Street hat nicht zu Unrecht den Ruf Klein Italiens hier finden sich aufgereiht italiensche Restaurants teilweise die besten in ganz Australien und so mancher Stimme nach sogar besser als in Italien Dies ist wohl auch auf die Einwanderungswelle aus Mitteleuropa in den 70er Jahren zurückzuführen die nicht nur ihre Küche sondern auch Ihre Lebensart mit sich brachten und damit nicht nur Melbourne sondern ganz Australien bereicherten Melbourne stellt z B nach Athen die zweitgrößte griechische Population auf der Welt Überhaupt ist Melbourne nicht nur multikulturell sondern auch weltaufgeschlossen Bestimmt gibt es auch hier Parellelgesellschaften was man daran merkt dass u a die Wasserrechnung in 5 verschiedenen Sprachen kommt allerdings ist es keineswegs so wie in Deutschland Jeder ist glücklich in Melbourne und in Australien zu leben ein Stück Australian Way of Life anzunehmen aber auch seine eigene Identität mit einzubringen Das merkt man nicht nur auf der Strasse sondern zum Beispiel auch beim Gespräch mit dem Taxifahrer Vielleicht ist es gerade wegen der vielen unterschiedlichen ethnischen Gruppen so schwer zu sagen typisch Australisch Aber gerade diese Mischung hat etwas weil jeder dem anderen gegenüber offen freundlich und mit Respekt gegenübertritt Bevor ich zur La Trobe Uni komme möchte ich noch kurz an den letzten Punkt anknüpfen denn auch in Australien gibt es Schattenseiten Diese sind u a die Flüchtlings bzw Einwanderunsgpolitik sowie die wahren Australier die Aborigines Während meines Aufenthaltes gab es mehrere Skandale in denen Perminant Residents Australier ohne australische Staatsbürgerschaft bzw eine Australierin philippinischen Urprungs in einem Auffanglager festgehalten wurden bzw abgeschoben wurden Neben diesen aktuellen Skandalen sitzen bzw saßen immer mehr Menschen und auch Kinder mehrere Jahre in Auffanglagern z B auf vorgelagerten Inseln mit mangelnder physischer und psychischer Betreuung Schaut man bei menschenunwürdigen Verhältnissen meist in die Häuser anderer Nationen übersieht leider auch Australien Probleme im eigenen Haus Zu diesen Problemen lässt sich auch das Verhältnis zu den Ureinwohnern Australiens zählen Aborigines leben in einer wahren Paralellgesellschaft werden auf den Strassen ignoriert und haben eine 20 Jahre kürzere Lebenserwartungen als ein nicht indigineous Australier Während es teilweise gute Initiativen gibt sind leider zu viele Aborigines alkohol bzw drogenabhängig Gut erinnere ich mich an zwei Jugendliche im Alter von ungefähr 14 Jahren die in der Tram Spraydosen geschnüffelt

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/ueber-uns/was-studenten-ueber-uns-sagen/erfahrungsberichte-studium-australien/erfahrungsbericht-nikolas-gross.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - La Trobe University: neue Stipendien für internationale Studierende
    über uns sagen Blogs Kooperationspartner Jobs Institutionen Programme Universitäten Auslandssemester in Australien Bachelor in Australien Master PhD Aufbaustudiengänge National Code vs Ranking Kurse Voraussetzungen Englischnachweis Uni Kurzporträts Studienbedingungen Unterricht Prüfungen Noten Studiengebühren MBA Programme MBA Programme in Australien LL M Master of Laws LL M aus Arbeitgebersicht LL M aus Studentensicht LL M aus Graduiertensicht LL M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen La Trobe University neue Stipendien für internationale Studierende 15 07 2015 La Trobe University News Australien News Neuseeland Die La Trobe University in Melbourne vergibt für Studierende die einen Bachelor oder Masterstudiengang 2016 beginnen Excellence Scholarships in Höhe von AUD 10 000 bis AUD 20 000 für maximal 2 Semester Die Stipendien sind an Studienanwärter aus allen Fachrichtungen gerichtet Es gibt

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/news-detail/article/la-trobe-university-neue-stipendien-fuer-internationale-studierende.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Studium Australien - Outback Photokurs an der La Trobe University in Melbourne feiert 10-jähriges Jubiläum
    Studium Australien Was Studenten über uns sagen Blogs Kooperationspartner Jobs Institutionen Programme Universitäten Auslandssemester in Australien Bachelor in Australien Master PhD Aufbaustudiengänge National Code vs Ranking Kurse Voraussetzungen Englischnachweis Uni Kurzporträts Studienbedingungen Unterricht Prüfungen Noten Studiengebühren MBA Programme MBA Programme in Australien LL M Master of Laws LL M aus Arbeitgebersicht LL M aus Studentensicht LL M aus Graduiertensicht LL M Übersicht Berufsfachschulen TAFE Studieren an Berufsakademien Hotel Schools in Australien Private Colleges in Australien High Schools Government High Schools in Australien Private High Schools in Australien Schulsystem Visum und Unterkunft Bewerbung Working Holiday Sprachkurse Jobvermittlung Praktika Universitätskurse Australian Studies Sport Abenteuer Bewerbung Visum Flug Bewerbung Zulassung Bewerbung Zulassung Bewerbungsablauf Online Qualifikationscheck Bewerbungsunterlagen Bewerbungs Checklisten Bachelor Gastsemester Study Abroad Master PhD Stipendien Förderung Aktuelles Ranke Heinemann tv Newsletter Ranke Heinemann Magazin Newsarchiv Webinare Praktische Tipps Kontakt Kontakt Ansprechpartner Kontaktformular Katalog anfordern Impressum Suchen Outback Photokurs an der La Trobe University in Melbourne feiert 10 jähriges Jubiläum 17 12 2014 News Australien News Neuseeland La Trobe University Studenten im Auslandssemester an der La Trobe University in Melbourne können seit nun mehr 10 Jahren den Photographiekurs Edge of the Outback belegen Der 24 tägige Intensivkurs beinhaltet das Erlernen von und Experimentieren mit

    Original URL path: http://www.ranke-heinemann.at/news-detail/article/outback-photo-kurs-an-der-la-trobe-university-feiert-10-jaehriges-jubilaeum.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •