archive-at.com » AT » O » OR.AT

Total: 1257

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pensionserhöhung
    PENSION PFLEGEGELD GESUNDHEIT VORSORGE KRANKHEIT UNFALL KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite AKTUELL GESETZLICHE ÄNDERUNGEN Pensionserhöhung Pensionserhöhung Pensionserhöhung und Ausgleichszulagenrichtsätze ab 1 Jänner 2015 Pensionsanpassung Pensionserhöhung und Ausgleichszulagenrichtsätze ab 1 Jänner 2015 Die Pensionen und die Ausgleichszulagenrichtsätze werden zum 1 Jänner 2015 um 1 7 angehoben Richtsätze Bezieher innen einer Eigenpension für Alleinstehende EUR 872 31 für Ehepaare EUR 1 307 89 gilt auch für gleichgeschlechtliche Paare in einer eingetragenen Partnerschaft Richtsätze Bezieher innen einer Hinterbliebenenpension für Witwen Witwer für hinterbliebene eingetragene Partner innen EUR 872 31 für Halbwaisen bis zur Vollendung des 24 Lebensjahres EUR 320 84 für Vollwaisen bis zur Vollendung des 24 Lebensjahres EUR 481 75 für Halbwaisen nach Vollendung des 24 Lebensjahres EUR 570 14 für Vollwaisen nach Vollendung des 24 Lebensjahres EUR 872 31 Pensionsanpassung Die Pensionen aus der Pensionsversicherung werden grundsätzlich jährlich angepasst Bei der Ermittlung des Anpassungsfaktors wird die Erhöhung der Verbraucherpreise Inflationsrate berücksichtigt Den Prozentsatz für die Pensionserhöhung legt der Bundesminister für Arbeit Soziales und Konsumentenschutz fest Die erstmalige Pensionsanpassung erfolgt erst im zweiten Kalenderjahr nach dem Pensionsstichtag Beispiel Pensionsstichtag 01 08 2014 Erstmalige Pensionserhöhung 01 01 2016 Ausnahmen bestehen bei Hinterbliebenenpensionen nach Pensionisten Pensionistinnen Beispiel Pensionsstichtag der des Verstorbenen

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.713713&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Medien-Info
    SVA URBEFRAGUNG VERGABEVERFAHREN STELLENAUSSCHREIBUNGEN SVA LANDESSTELLEN NEWS Wien Niederösterreich Burgenland Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Vorarlberg ALLGEMEINE NEWS SO VERTRAGEN SICH IHRE MEDIKAMENTE PENSIONSKONTO PSORIASIS COACH RAUCHFREI KAMPAGNE ONLINE SERVICES ÜBER UNS SUCHE KONTAKT VERSICHERUNG BEITRÄGE PENSION PFLEGEGELD GESUNDHEIT VORSORGE KRANKHEIT UNFALL KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite AKTUELL MEDIEN INFO Medien Info Hier finden Sie Presseaussendungen der SVA zu aktuellen Themen und im Archiv die komplette Sammlung

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.713650&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Presseaussendungen
    GESUNDHEIT VORSORGE KRANKHEIT UNFALL KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite AKTUELL MEDIEN INFO Presseaussendungen Presseaussendungen Sommerzeit ist Urlaubszeit Mit 1 Juli gilt die Europäische Krankenversicherungskarte auch in Bosnien Herzegowina 03 07 2015 SVA Tipp Je nach Reiseland gelten unterschiedliche Bestimmungen rechtzeitig vorsorgen lohnt sich In wenigen Tagen ist es soweit die Sommerferien starten und die Urlaubszeit steht vor der Tür Viele Österreicher machen Urlaub in fremden anzeigen Bundesregierung beschließt Senkung der Mindestbeiträge für Selbständige 16 06 2015 Mehr Fairness und spürbare Entlastung für Kleinunternehmer langjährige Forderung der SVA umgesetzt Die Bundesregierung hat heute Dienstag 16 Juni 2015 Entlastungsmaßnahmen für Österreichs Selbständige beschlossen So wurde die Senkung der Mindestbeitragsgrundlage anzeigen SVA verschickt 50 000 Pensionskontomitteilungen 11 06 2015 Mit dem Pensionskonto Update erfahren Versicherte ihren aktuellen Pensionsanspruch Die SVA versendet ab 12 Juni rund 50 000 endgültige Kontoerstgutschriften In diesen sind bereits sämtliche Versicherungszeiten und Beitragsgrundlagen bis 31 Dezember 2013 berücksichtigt Das Pensionskonto liefert damit verlässliche Aussagen anzeigen Sonntag ist Weltnichtrauchertag Mit der SVA rauchfrei in den Sommer 28 05 2015 SVA Herzog Nichtraucher bleiben länger gesund SVA unterstützt mit No Smoking Camp und Gesundheitshunderter In Österreich wird die Tabakprävention großgeschrieben auch die SVA unterstützt ihre Versicherten damit sie

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.715116&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Sommerzeit ist Urlaubszeit. Mit 1. Juli gilt die Europäische Krankenversicherungskarte auch in Bosnien-Herzegowina
    sollte man sich rechtzeitig informieren und absichern rät SVA Experte Alfred Zemann anlässlich der kurz bevorstehenden Sommerferien Wenn man im Inland auf Reisen geht kann man sich mit der e card bei Vertragsärzten und in Vertragsspitälern behandeln lassen Wichtig dabei ist dass man dazu sagt dass man derzeit im Urlaub ist und z B bei der SVA versichert ist Dann kann der Arzt oder das Spital ohne Probleme mit der Sozialversicherung der Selbständigen verrechnen Macht man Urlaub im Ausland so variieren die medizinische Behandlung und die Vergütung von Leistungen je nach Reiseziel sehr stark In der EU und in Island Liechtenstein und Norwegen der Schweiz Mazedonien Serbien und ab 1 Juli auch in Bosnien Herzegowina sollten SVA Versicherte die e card mit im Reisegebäck haben Denn auf der Rückseite der e card befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte EKVK die in diesen Ländern als Krankenschutz Nachweis dient und direkt beim Leistungserbringer vorzulegen ist so Zemann Serbien und Bosnien Herzegowina bilden hier allerdings eine Ausnahme Hier legt man die EKVK bei einer örtlich zuständigen Zweigstelle der Krankenversicherung vor und erhält einen nationalen Anspruchsnachweis den man benötigt um ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen zu können Für Reisen in die Türkei und Montenegro ist es sinnvoll sich vorab einen Betreuungsschein von der SVA ausstellen zu lassen Dieser Schein muss vor Beginn der ärztlichen Behandlung bei dem für Touristen zuständigen Krankenversicherungsträger vorgelegt werden Dann erhält man einen Nachweis mit dem ärztliche Behandlung Medikamente und Spitalsaufenthalte auf Kosten der SVA in Anspruch genommen werden können Mit anderen Staaten hat Österreich bisher keine Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen die auch die Krankenversicherung einschließen Das heißt bei Reisen in ein Land wie die USA Australien oder Kenia sind in Anspruch genommene Leistungen erst einmal selbst zu bezahlen Dann können Sie die Rechnung als Selbständiger in Ihrer SVA Landesstelle oder online zum

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.755646&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Bundesregierung beschließt Senkung der Mindestbeiträge für Selbständige
    der SVA umgesetzt Die Bundesregierung hat heute Dienstag 16 Juni 2015 Entlastungsmaßnahmen für Österreichs Selbständige beschlossen So wurde die Senkung der Mindestbeitragsgrundlage von derzeit rund 724 Euro auf 406 Euro entschieden Damit ist eine wichtige Forderung der SVA umgesetzt betont Alexander Herzog SVA Obmann Stv Diese Senkung der Mindestbeitragsgrundlage für Selbständige auf das Niveau der Arbeitnehmer bedeute einerseits eine Gleichstellung sowie auch eine spürbare finanzielle Entlastung von knapp 292 Euro jährlich für Geringverdiener Analog zum Beitragszuschuss für Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen wurde nun für Selbständige die sogenannten Mindest Sozialversicherungsbeiträge im Rahmen der Steuerreform beschlossen und soll bereits mit 1 1 2016 in Kraft treten Derzeit liegt die Mindestbeitragsgrundlage in der Krankenversicherung für Selbständige bei 724 02 Euro Davon werden die Krankenversicherungsbeiträge in Höhe von 7 65 berechnet d h Unternehmer bezahlen mindestens 55 40 Euro pro Monat Eine Senkung der Mindestbeitragsgrundlage von 724 02 auf 405 98 Euro bedeutet niedrigere monatliche Beiträge und eine jährliche Ersparnis von bis zu 291 96 Euro Wir wollen keine Bevorzugung wir wollen Gerechtigkeit und mit der Angleichung der Mindestbeitragsgrundlage auf die Geringfügigkeitsgrenze der Arbeitnehmer ist nun ein wichtiger Schritt getan so Herzog Die jährlichen Kosten belaufen sich auf knapp 40 Mio Euro Die Absenkung

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.755364&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • SVA verschickt 50.000 Pensionskontomitteilungen
    In diesen sind bereits sämtliche Versicherungszeiten und Beitragsgrundlagen bis 31 Dezember 2013 berücksichtigt Das Pensionskonto liefert damit verlässliche Aussagen über die aktuellen Pensionsansprüche so Sabine Sagasser Pensionsexpertin in der SVA Im vergangenen Jahr hat die SVA als Sozialversicherung der Gewerbetreibenden rund 260 000 Mitteilungen über vorläufige Kontoerstgutschriften an die Versicherten ausgeschickt Vorläufig deshalb weil zum Berechnungszeitpunkt noch nicht alle Versicherungszeiten und Beitragsgrundlagen feststanden In vielen Fällen lagen noch nicht alle Einkommensteuerbescheide bis einschließlich 2013 vor und deshalb wurden für solche Jahre vorerst Mindestwerte eingerechnet Mit dem Versand der endgültigen Kontoerstgutschriften ist das Pensionskonto nun voll operativ und gibt einen Überblick über geleistete Beiträge in das Pensionssystem und daraus resultierende Ansprüche betont Sagasser Zug um Zug bekommen nun alle Empfänger der vorläufigen Kontoerstgutschrift ihre endgültige Gutschrift zugesandt völlig automatisch und unkompliziert Wie schnell die Zusendung erfolgt hängt davon ab wann alle Versicherungszeiten und Beitragsgrundlagen feststehen sowie die Beiträge dafür bezahlt sind Zugleich mit der endgültigen Kontoerstgutschrift versendet die SVA übrigens auch einen Versicherungsdatenauszug und ein Beiblatt zur Datenergänzung Falls im Versicherungsdatenauszug inländische Versicherungszeiten nicht berücksichtigt sind reicht die Rücksendung des Beiblatts mit den notwendigen Korrekturen an die SVA Das neue persönliche Pensionskonto steht unter www neuespensionskonto at bereit und kann sehr

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.755212&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Sonntag ist Weltnichtrauchertag: Mit der SVA rauchfrei in den Sommer
    SVA Herzog Nichtraucher bleiben länger gesund SVA unterstützt mit No Smoking Camp und Gesundheitshunderter In Österreich wird die Tabakprävention großgeschrieben auch die SVA unterstützt ihre Versicherten damit sie den Schritt in ein rauchfreies Leben wagen Der Schritt vom Raucher zum Nichtraucher ist oftmals kein einfacher umso wichtiger ist es dass die SVA die Versicherten bei diesem Vorhaben unterstützt so Alexander Herzog Obmann Stv der SVA anlässlich des Weltnichtrauchertages am Sonntag den 31 Mai No Smoking Camps die Versicherte in ein Leben ohne Tabak begleiten hat die SVA seit 2007 im Angebot Wer etwas für die eigene Gesundheit tun möchte soll ausreichend unterstützt werden Die No Smoking Camps sind speziell auf die Bedürfnisse und das Leben der Selbständigen angepasst erklärt Herzog wissend dass für Unternehmer Zeit oft Mangelware ist Der Erfolg dieser Camps hat sich bestätigt 44 Prozent der Camp Teilnehmer sind auch ein halbes Jahr nach dem Camp immer noch rauchfrei Auch mit einem finanziellen Zuckerl steht die SVA ihren Versicherten auf dem Weg in ein rauchfreies Leben zur Seite zum Beispiel mit dem Gesundheitshunderter für No Smoking Camps und Tabakentwöhnung Anreize wie finanzielle Unterstützungen sind wichtig und oft notwendig dass man einen guten Vorsatz wie sich um die eigene Gesundheit zu kümmern in die Tat umsetzt so Herzog Nichtraucher können zudem vom halbierten Selbstbehalt profitieren wenn sie beim SVA Vorsorgeprogramm Selbständig Gesund mitmachen Dabei werden fünf Gesundheitsziele festgelegt Eines davon ist der Schritt in ein Leben ohne Nikotin Wir belohnen das Engagement für die eigene Gesundheit deshalb senken wir bei der erfolgreichen Teilnahme am Vorsorgeprogramm den Selbstbehalt der Versicherten auf 10 Prozent so Herzog Die SVA ist auch Partner des österreichweiten Rauchfrei Telefons SVA Versicherte erhalten bei speziell geschulten Beratern professionelle Hilfe und qualifizierte Unterstützung Das Rauchfrei Telefon ist unter der Telefonnummer 0800 810 013 erreichbar Ergänzend gibt es

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.754772&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • SVA-Herzog: Langjährige Forderung der SVA beschlossen
    Startseite AKTUELL MEDIEN INFO Presseaussendungen SVA Herzog Langjährige Forderung der SVA beschlossen 12 05 2015 Regierungsvorlage des Ministerrat bringt Halbierung der Verzugszinsen Das im heutigen Ministerrat beschlossene Meldepflicht Änderungsgesetz soll Österreichs Unternehmern ab 2017 wesentliche Entlastungen bringen Mit der Halbierung der Verzugszinsen von derzeit knapp 8 Prozent auf 4 Prozent ist eine langjährige wesentliche Forderung der SVA auf Schiene so SVA Obmann Stv Alexander Herzog Derzeit werden Selbständige die mit

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.754312&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive