archive-at.com » AT » O » OR.AT

Total: 1257

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Leistungen
    schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Medikamente und medizinische Produkte Hilfsmittel Leistungen Leistungen Nehmen Sie einen Vertragspartner der SVA in Anspruch Nehmen Sie keinen Vertragspartner der SVA in Anspruch Können Hilfsmittel auch leihweise in Anspruch genommen werden Werden Kosten für die Reparatur meines Hilfsmittels übernommen Voraussetzung für den Bezug von Hilfsmitteln ist eine ärztliche Verordnung Außerdem kann bei speziellen Hilfsmitteln auch eine Bewilligung der SVA Landesstelle erforderlich sein Das Hilfsmittel muss jedenfalls in einem anerkannten Fachgeschäft bezogen werden Die Kosten für Hilfsmittel werden grundsätzlich bis zu einem Betrag von EUR 1 240 00 inkl MwSt übernommen Dieser Betrag ist in der Satzung der SVA festgelegt Nehmen Sie einen Vertragspartner der SVA in Anspruch Beziehen Sie Ihr Hilfsmittel über einen unserer Vertragspartner wird dieses direkt mit uns verrechnet Der für Sie geltende Selbstbehalt wird von uns vorgeschrieben Wünschen Sie eine spezielle Ausführung müssen Sie die entstandenen Mehrkosten selbst bezahlen Nehmen Sie keinen Vertragspartner der SVA in Anspruch In diesem Fall müssen Sie das Hilfsmittel vorerst privat bezahlen Im Anschluss können Sie bei uns einen Antrag auf Vergütung der Kosten stellen Dafür senden Sie uns bitte die ärztliche Verordnung unsere Bewilligung die Originalrechnung samt Zahlungsbestätigung Sobald wir diese Unterlagen erhalten haben ersetzen wir Ihnen die Kosten in der Höhe jenes Betrages den wir einem Vertragspartner bezahlt hätten abzüglich des für Sie geltenden Selbstbehaltes Für verloren gegangene Hilfsmittel oder infolge fahrlässiger Behandlung unbrauchbar gewordene Hilfsmittel können wir keine Kosten übernehmen Beim Bezug des Hilfsmittels in einem nicht anerkannten Fachgeschäft ist ein Kostenersatz ebenfalls ausgeschlossen Bitte beachten Sie Die Satzung der SVA legt für bestimmte Hilfsmittel eine Mindestgebrauchsdauer fest Können Hilfsmittel auch leihweise in Anspruch genommen werden Ja Hilfsmittel die Sie nur vorübergehend gebrauchen und ohne gesundheitliche Gefahr von mehreren Personen benützt werden können werden durch Vertragspartner auch leihweise zur Verfügung gestellt Die dabei anfallenden Leihgebühren

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.740733&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Selbstbehalt
    dürfen von der SVA nur dann übernommen werden wenn der Kassentarif den Betrag von EUR 31 00 inkl MwSt übersteigt Dies entspricht dem Mindestselbstbehalt Billigere Hilfsmittel müssen Sie selbst bezahlen Liegen die von uns übernommenen Kosten über diesem Betrag so ist ein Selbstbehalt von 20 Prozent der Kosten mindestens aber EUR 31 00 vorgesehen Maximal können grundsätzlich Kosten im Wert von EUR 1 240 00 inkl MwSt der Kosten durch die SVA übernommen werden Darüber hinausgehende Kosten sind von Ihnen selbst zu tragen Bei teureren Hilfsmitteln müssen Sie vor dessen Bezug bei der SVA eine Kostenübernahmeerklärung verlangen Diese Kostenübernahmeerklärung müssen Sie dem Vertragspartner bei Bezug übergeben Der Selbstbehalt für Hilfsmittel wird nachträglich vorgeschrieben oder von der Pension einbehalten In folgenden bestimmten Fällen werden die Kosten von der SVA auch dann übernommen wenn diese unter dem Mindestselbstbehalt von EUR 31 00 liegen bei ständig benötigte Hilfsmittel die nur einmal oder kurzfristig verwendet werden können bei geliehenen Hilfsmittel bei Reparatur von Hilfsmitteln Auch in diesen Fällen müssen Sie einen 20 prozentigen Selbstbehalt bezahlen Können Sie von diesem Selbstbehalt befreit werden Sie oder Ihre Angehörigen können von diesem Selbstbehalt befreit sein wenn das 15 Lebensjahr noch nicht vollendet ist ein Anspruch auf erhöhte

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.740734&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rehabilitation und Kur
    Umfang Selbstbehalt SVA Einrichtungen Krankengeld und Unterstützungsleistung Krankengeld Unterstützungsleistung Unfall und Berufskrankheit Freizeitunfall Arbeitsunfall Berufskrankheit KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation und Kur Eine Kur dient der Vorsorge und lindert Ihre Beschwerden eine Rehabilitation stellt die Gesundheit wieder her Rehabilitation Kur Formular Unter gewissen Voraussetzungen bietet die SVA medizinische berufliche und soziale Maßnahmen als Rehabilitationsleistungen an Informieren Sie sich hier über Selbstbehalt

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.741935&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rehabilitation
    Medikamente Leistungen Selbstbehalt Heilbehelfe Leistungen Selbstbehalt Hilfsmittel Leistungen Selbstbehalt Rehabilitation und Kur Rehabilitation Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt Betriebshilfe SVA Einrichtungen Kur Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt SVA Einrichtungen Krankengeld und Unterstützungsleistung Krankengeld Unterstützungsleistung Unfall und Berufskrankheit Freizeitunfall Arbeitsunfall Berufskrankheit KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation Rehabilitation Welche Möglichkeiten zur Rehabilitation haben Sie als SVA Versicherter Unter bestimmten Voraussetzungen bietet die SVA medizinische berufliche

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.751100&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Voraussetzungen und Umfang
    Betriebshilfe SVA Einrichtungen Kur Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt SVA Einrichtungen Krankengeld und Unterstützungsleistung Krankengeld Unterstützungsleistung Unfall und Berufskrankheit Freizeitunfall Arbeitsunfall Berufskrankheit KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation Voraussetzungen und Umfang Voraussetzungen und Umfang Die SVA bietet Ihren Versicherten unter gewissen Voraussetzungen medizinische berufliche und soziale Maßnahmen an Rehabilitation als Leistungen an Die Rehabilitation umfasst folgende Maßnahmen medizinische Maßnahmen z B Unterbringung in Rehabilitationszentren Kostenübernahme von Körperersatzstücken wie Prothesen etc berufliche Maßnahmen z B berufliche Weiterbildung und Umschulung Hilfe zur Fortsetzung der Erwerbstätigkeit soziale Maßnahmen z B Darlehen zur behindertengerechten Adaptierung der Wohnung und zur Erhaltung der sozialen Mobilität Damit diese Leistungen erbracht werden können ist ein Antrag auf Rehabilitation erforderlich Das notwendige Formular dazu finden Sie rechts in der Linkbox Auch ein Antrag auf Erwerbsunfähigkeitspension gilt als Antrag auf Rehabilitation Das Prinzip Rehabilitation vor Pension ist gesetzlich festgeschrieben Mehr Informationen dazu sowie zum Übergangsgeld welches Sie während der Rehabilitation erhalten können erhalten Sie hier Medizinische Rehabilitation erhalten Sie wenn nötig im Anschluss an eine Krankenbehandlung um Ihren oder den Gesundheitszustand Ihrer Angehörigen so weit wie möglich wiederherzustellen Ziel ist es dass Sie in der Lage sind ohne Betreuung und Hilfe zu leben

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.740735&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Selbstbehalt
    Medikamente Leistungen Selbstbehalt Heilbehelfe Leistungen Selbstbehalt Hilfsmittel Leistungen Selbstbehalt Rehabilitation und Kur Rehabilitation Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt Betriebshilfe SVA Einrichtungen Kur Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt SVA Einrichtungen Krankengeld und Unterstützungsleistung Krankengeld Unterstützungsleistung Unfall und Berufskrankheit Freizeitunfall Arbeitsunfall Berufskrankheit KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation Selbstbehalt Selbstbehalt Je nach Einkommenshöhe zahlen Sie bei stationären Rehabilitationsaufenthalten einen Betrag zwischen EUR 7 60 bis EUR

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.740749&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Betriebshilfe bei medizinischer Reha
    KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation Betriebshilfe Betriebshilfe bei medizinischer Reha Während eines medizinischen Rehabilitationsaufenthaltes kann eine sogenannte Betriebshilfe in Anspruch genommen werden Maßnahmen Voraussetzungen Leistungen Mehr Formular Der krankheits oder unfallbedingte Ausfall der Arbeitskraft eines Unternehmers zieht oft nicht unerhebliche finanzielle Verluste nach sich Aus diesem Grund können bei Vorliegen von sozialer Schutzbedürftigkeit Betriebshilfeleistungen erbracht werden Dabei handelt es sich um freiwillige Leistungen der SVA die dem Betriebsinhaber ermöglichen sollen den Betrieb fortzuführen Das bedeutet dass dem Selbständigen während der Zeit der Arbeitsunfähigkeit eine Person zur Seite gestellt wird die ihn während der Abwesenheit in seinem Beruf ersetzt Ziel ist dass das Unternehmen des Versicherten weitergeführt werden kann damit es in solchen Notfällen nicht zur Gefährdung oder gar Schließung von Betrieben kommen muss Maßnahmen Die Betriebshilfe kann als Geldleistung in Form von Zuschüssen oder als Sachleistung durch Bereitstellung von Betriebshelfern gewährt werden Zu diesem Zweck hat die SVA Verträge abgeschlossen bzw sich an Einrichtungen zur Bereitstellung von Betriebshelfern beteiligt Derartige Verträge und Betriebshilfemodelle bestehen mittlerweile in allen Bundesländern Die Kontaktdaten der Betriebshilfevereine finden Sie in der Linkbox Voraussetzungen Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen Sie sind in der Krankenversicherung nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz GSVG versichert Die Betriebshilfe muss zur Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig sein und die Arbeitskraft des Versicherten muss wegen einer mehr als 14 Tage dauernden Arbeitsunfähigkeit aufgrund einer Krankheit eines Unfalles insbesondere wegen einer entsprechenden Anstaltspflege eines anschließenden Heilverfahrens medizinische Rehabilitation in einer Sonderkrankenanstalt bzw in einem Rehabilitationszentrum oder eines Genesungsaufenthaltes oder wegen der Pflege eines behinderten Kindes ausfallen Zusätzlich zu den Voraussetzungen darf mit den versicherungspflichtigen und anderen Einkünften der Betrag von 19 666 92 Wert 2015 jährlich nicht überschritten werden Dieser Betrag bleibt jedoch außer Betracht wenn erhöhte Aufwendungen oder wesentliche Beeinträchtigungen der Einkommensverhältnisse des Versicherten nachgewiesen oder zumindest glaubhaft gemacht werden Leistungen Kostenzuschüsse für Betriebshelfer

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.740736&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Medizinische Einrichtungen
    Sachleistungsberechtigte Allgemeine Gebührenklasse Sonderklasse Reise und Transportkosten Geldleistungsberechtigte Allgemeine Gebührenklasse Sonderklasse Reise und Transportkosten Medikamente und medizinische Produkte Medikamente Leistungen Selbstbehalt Heilbehelfe Leistungen Selbstbehalt Hilfsmittel Leistungen Selbstbehalt Rehabilitation und Kur Rehabilitation Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt Betriebshilfe SVA Einrichtungen Kur Voraussetzungen und Umfang Selbstbehalt SVA Einrichtungen Krankengeld und Unterstützungsleistung Krankengeld Unterstützungsleistung Unfall und Berufskrankheit Freizeitunfall Arbeitsunfall Berufskrankheit KINDER FAMILIE BESONDERE UNTERSTÜTZUNG INTERNATIONALES UNTERNEHMENSGRÜNDUNG schließen Startseite KRANKHEIT UNFALL Rehabilitation und Kur Rehabilitation SVA Einrichtungen Medizinische Einrichtungen Die SVA bietet unter bestimmten Voraussetzungen für ihre Versicherten und Pensionisten sowie deren Angehörige verschiedene Maßnahmen zur Festigung oder Besserung des Gesundheitszustandes Es werden entweder die Kosten übernommen oder Zuschüsse zu Heilverfahren geleistet Zur optimalen Betreuung der Versicherten und Pensionisten hat die SVA vier Sonderkrankenanstalten errichtet in denen Behandlungen nach modernsten medizinischen Erkenntnissen durchgeführt werden Klinikum Malcherhof Baden In Baden zur Behandlung von Krankheiten des Stütz und Bewegungsapparates HerzReha Herz Kreislauf Zentrum In Bad Ischl zur Behandlung von Herz Kreislauf Erkankungen SVA Gesundheitszentrum SVA GZ In Wien zur Durchführung von Vorsorgeuntersuchungen und ambulanten Rehabilitationstherapien sowie Feststellung von Erwerbsunfähigkeit und Pflegebedürftigkeit Sonderkrankenanstalt für neurologische und neuropsychologische Rehabilitation NRZ In Wien am Rosenhügel zur Nachbetreuung nach Schlaganfällen und ähnlichen Krankheiten Geschäftsbereich Gesundheitseinrichtungen Generaldirektor Mag Stefan Vlasich Telefon 05

    Original URL path: http://www.sva.or.at/portal27/portal/svaportal/content/contentWindow?contentid=10007.750933&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive