archive-at.com » AT » O » OOEGKK.AT

Total: 569

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Rezeptgebühr
    Betreuung Hausmittel Infozepte 24 Stunden Betreuung daheim aktion demenz leben Gut leben mit Herzschwäche mehr Schulische Gesundheitsförderung Vernetzungstreffen Gesunde Schule OÖ Service Stelle Schule OÖ Broschüren Informationen und Daten Projekte und Projektgestaltung Newsletter mehr Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Abnehmen Erwachsene Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche mehr Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen mehr Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Mehrfache Beschäftigung bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte StudentInnen Bankverbindungen mehr Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Beitragspflichtige Mitversicherung Mitversicherung für LebensgefährtInnen Mitversicherung für Studenten Mitversicherung für über 18 jährige Mehrfache Beschäftigung Rückerstattung von Beiträgen Vorschreibung von Beiträgen Ratenansuchen bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Voraussetzungen Beginn und Ende

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.705003&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Rezeptgebühr
    in der Apotheke zu entrichten Die Rezeptgebühr beträgt 2015 je Verordnung EUR 5 55 Eine Befreiung von der Rezeptgebühr ist u a aufgrund einer besonderen Schutzbedürftigkeit vorgesehen Zuletzt aktualisiert am 03 April 2015 Formulare Rezeptgebührenbefreiung Information 127 3 KB Antrag

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.705003&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebühr
    Betreuung Hausmittel Infozepte 24 Stunden Betreuung daheim aktion demenz leben Gut leben mit Herzschwäche mehr Schulische Gesundheitsförderung Vernetzungstreffen Gesunde Schule OÖ Service Stelle Schule OÖ Broschüren Informationen und Daten Projekte und Projektgestaltung Newsletter mehr Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Abnehmen Erwachsene Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche mehr Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen mehr Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Mehrfache Beschäftigung bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte StudentInnen Bankverbindungen mehr Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Beitragspflichtige Mitversicherung Mitversicherung für LebensgefährtInnen Mitversicherung für Studenten Mitversicherung für über 18 jährige Mehrfache Beschäftigung Rückerstattung von Beiträgen Vorschreibung von Beiträgen Ratenansuchen bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Voraussetzungen Beginn und Ende

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.705003&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebührenbefreiung
    von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen mehr Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Mehrfache Beschäftigung bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte StudentInnen Bankverbindungen mehr Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Beitragspflichtige Mitversicherung Mitversicherung für LebensgefährtInnen Mitversicherung für Studenten Mitversicherung für über 18 jährige Mehrfache Beschäftigung Rückerstattung von Beiträgen Vorschreibung von Beiträgen Ratenansuchen bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte Anspruchsprüfung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Mehrfache geringfügige Beschäftigung StudentInnen Anspruchsprüfung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Bankverbindungen Werte für 2015 Newsletter Newsletter Abo Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2015 Newsletter Abo Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.705258&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebührenbefreiung
    Personen im Haushalt die über ein eigenes Einkommen verfügen so wird dieses Einkommen ebenfalls aliquot angerechnet Formlos und ohne Antrag sind folgende Personen von der Rezeptgebühr befreit Personen bei denen schon in anderem Zusammenhang eine besondere soziale Schutzbedürftigkeit festgestellt wurde Zum Beispiel PensionsbezieherInnen mit Ausgleichszulage PatientInnen mit einer anzeigepflichtigen übertragbaren Krankheit Zivildienstleistende und deren anspruchsberechtigte Angehörige Die Befreiung von der Rezeptgebühr wirkt sich teilweise auch in anderen Bereichen aus etwa

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.705258&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebührenbefreiung
    von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen mehr Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Mehrfache Beschäftigung bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte StudentInnen Bankverbindungen mehr Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Versicherung Beiträge Versicherungsschutz im Inland Mitversicherung Beitragspflichtige Mitversicherung Mitversicherung für LebensgefährtInnen Mitversicherung für Studenten Mitversicherung für über 18 jährige Mehrfache Beschäftigung Rückerstattung von Beiträgen Vorschreibung von Beiträgen Ratenansuchen bei Ferialarbeit Scheidung Versicherungsnachweis Versicherungsschutz im Ausland Urlaubskrankenschein Bestellung im Ausland Grenzgänger im Ausland Grenzgänger in Rente im Ausland Wohnsitz Informationen Auslandspensionen Selbstversicherung Krankenversicherung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Krankenversicherung bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte Anspruchsprüfung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Mehrfache geringfügige Beschäftigung StudentInnen Anspruchsprüfung Voraussetzungen Beginn und Ende der Versicherung Leistungsanspruch Beitrag Antragstellung Formulare Meldepflichten Bankverbindungen Werte für 2015 Newsletter Newsletter Abo Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2015 Newsletter Abo Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.705258&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebührenobergrenze
    Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Versicherung Beiträge Rezeptgebühr Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenobergrenze Auf einen Blick Die Sozialleistung im Detail Die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens Mindestobergrenze Antrag auf Neufestsetzung des Jahresnettoeinkommens Gutschriften Garantierter Datenschutz Die Rolle der e card als Schlüsselkarte Download Mehr zum Thema Formulare Befreiung ab Erreichen der 2 Nettoeinkommensgrenze Bestehende Befreiungen bleiben aufrecht Datenschutz gesichert Download Folder Obergrenze für Rezeptgebühren 2015 1 5 MB Auf einen Blick Derzeit zahlt man für jedes Krankenkassen Medikament in der Apotheke eine Rezeptgebühr von EUR 5 55 Eine Befreiung gab es bisher nur für Personen mit geringem Einkommen unter dem Ausgleichszulagen Richtsatz die entweder eine Ausgleichszulage bezogen haben oder aufgrund eines Antrags wegen eines Einkommens unter dem Ausgleichszulagenrichtsatz befreit wurden Beide Regelungen werden auch in Zukunft gelten Nun hat der Gesetzgeber aber eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen damit mehr Versicherte als bisher von der Rezeptgebühr befreit werden Speziell Menschen mit hohem Medikamentenbedarf und geringem Einkommen werden damit spürbar entlastet Für jeden Versicherten wird ein Konto der bezahlten Rezeptgebühren geführt Diese werden mit dem Nettoeinkommen verglichen Sobald die addierten bezahlten Rezeptgebühren in einem Kalenderjahr 2 des Jahresnettoeinkommens erreichen tritt für das restliche Kalenderjahr ohne Antrag eine Befreiung ein Sobald diese Befreiung im System errechnet wurde wird sie dem Arzt über das e card System beim Ausstellen eines Rezepts angezeigt Der Arzt vermerkt die Befreiung auf dem Rezept der Versicherte muss in der Apotheke keine Rezeptgebühr mehr bezahlen Die Sozialleistung im Detail Seit 1 1 2008 muss jeder Versicherte nur so lange die Rezeptgebühr zahlen bis er im laufenden Kalenderjahr mit diesen Zahlungen einen Betrag von 2 seines Jahresnettoeinkommens erreicht Danach ist er für den Rest des Kalenderjahres von der Rezeptgebühr befreit Die Sozialversicherung legt dabei für jeden Versicherten ein eigenes Rezeptgebühren Konto an Auf der einen Seite wird das Jahresnettoeinkommen siehe die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens verbucht auf der anderen Seite werden die im laufenden Jahr bezahlten Rezeptgebühren addiert Sobald diese eine Summe von 2 des Nettoeinkommens erreichen wird dieser Umstand dem Arzt der ein Medikament verschreibt bzw der Ordinationshilfe beim Stecken der e card angezeigt In der Ordination sieht man nur dass eine Befreiung vorliegt nicht aber aus welchem Grund Wie bisher wird die Befreiung von der Rezeptgebühr auf dem Rezept vermerkt In der Apotheke wird dem Versicherten diese Gebühr dann nicht mehr in Rechnung gestellt Die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens Die Sozialversicherung kennt von jedem Versicherten die Jahresbeitragsgrundlage n weil auf dieser Basis ja die Sozialversicherungsbeiträge berechnet werden Sonderzahlungen Urlaubs und Weihnachtsgeld etc werden generell nicht berücksichtigt Die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens für die Berechnung der Rezeptgebühren Obergrenze erfolgt bei Pensionisten aufgrund der aktuellen Nettopension en bei Erwerbstätigen aufgrund der der Sozialversicherung bekannten aktuellsten Jahresbeitragsgrundlage n in der Krankenversicherung Da die aktuellen Nettoeinkommen der Erwerbstätigen der Sozialversicherung nicht bekannt sind hat man sich zu einer Betrachtung im Rückblick auf das zurückliegende Kalenderjahr entschlossen So wird die Rezeptgebührenobergrenze 2015 zunächst auf Basis der Einkommensdaten 2013 berechnet Sobald die Beitragsgrundlage n des Jahres 2014 dem

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.705259&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Rezeptgebührenobergrenze
    Jahresnettoeinkommens erreicht Danach ist er für den Rest des Kalenderjahres von der Rezeptgebühr befreit Die Sozialversicherung legt dabei für jeden Versicherten ein eigenes Rezeptgebühren Konto an Auf der einen Seite wird das Jahresnettoeinkommen siehe die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens verbucht auf der anderen Seite werden die im laufenden Jahr bezahlten Rezeptgebühren addiert Sobald diese eine Summe von 2 des Nettoeinkommens erreichen wird dieser Umstand dem Arzt der ein Medikament verschreibt bzw der Ordinationshilfe beim Stecken der e card angezeigt In der Ordination sieht man nur dass eine Befreiung vorliegt nicht aber aus welchem Grund Wie bisher wird die Befreiung von der Rezeptgebühr auf dem Rezept vermerkt In der Apotheke wird dem Versicherten diese Gebühr dann nicht mehr in Rechnung gestellt Die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens Die Sozialversicherung kennt von jedem Versicherten die Jahresbeitragsgrundlage n weil auf dieser Basis ja die Sozialversicherungsbeiträge berechnet werden Sonderzahlungen Urlaubs und Weihnachtsgeld etc werden generell nicht berücksichtigt Die Ermittlung des Jahresnettoeinkommens für die Berechnung der Rezeptgebühren Obergrenze erfolgt bei Pensionisten aufgrund der aktuellen Nettopension en bei Erwerbstätigen aufgrund der der Sozialversicherung bekannten aktuellsten Jahresbeitragsgrundlage n in der Krankenversicherung Da die aktuellen Nettoeinkommen der Erwerbstätigen der Sozialversicherung nicht bekannt sind hat man sich zu einer Betrachtung im Rückblick auf das zurückliegende Kalenderjahr entschlossen So wird die Rezeptgebührenobergrenze 2015 zunächst auf Basis der Einkommensdaten 2013 berechnet Sobald die Beitragsgrundlage n des Jahres 2014 dem Hauptverband gemeldet wird was im Normalfall bis spätestens im Mai 2015 der Fall ist erfolgt die Berechnung aufgrund dieser Grundlage n Die Berechnung wird jeweils durch das Eintreffen von Rezeptdaten im Hauptverband ausgelöst Die Einkünfte von Mitversicherten wie Ehepartner oder Kinder werden bei der Berechnung des Nettoeinkommens nicht berücksichtigt Rezeptgebühren die vom Versicherten für Mitversicherte bezahlt wurden werden für die Erreichung seiner 2 Obergrenze mit eingerechnet Das bedeutet dass dadurch die Obergrenze rascher erreicht wird Wird die Rezeptgebührenobergrenze im laufenden Jahr erreicht so wird die Befreiung dem Arzt bzw der Ordinationshilfe nach Stecken der e card in das Lesegerät angezeigt Der Arzt vermerkt die Befreiung auf dem Rezept der Versicherte muss keine Rezeptgebühr mehr bezahlen Mindestobergrenze Bei Personen deren Jahresnettoeinkommen unter dem Zwölffachen des Einzelrichtsatzes für die Ausgleichszulage im Jahr 2015 pro Monat EUR 872 31 liegt wird die Rezeptgebührenobergrenze vom Zwölffachen dieses Richtsatzes berechnet Dies ist die für alle Personen geltende Mindestobergrenze Dies bedeutet dass jeder Versicherter der nicht wegen sozialer Schutzbedürftigkeit von der Rezeptgebühr befreit ist zumindest 37 Rezeptgebühren bezahlen muss bevor er wegen Erreichens der Rezeptgebührenobergrenze für das restliche Kalenderjahr von der Rezeptgebühr befreit ist Antrag auf Neufestsetzung des Jahresnettoeinkommens Die automatische Berechnung des Jahresnettoeinkommens und damit die Berechnung der Rezeptgebührenobergrenze beruht auf den Daten die der Sozialversicherung bekannt sind Dies führt bei Erwerbstätigen Versicherten in der Praxis dazu dass das Jahresnettoeinkommen aufgrund der Beitragsgrundlagen von vergangenen Kalenderjahren errechnet wird Um den Versicherten die Möglichkeit zu geben dass ihre Rezeptgebührenobergrenze aufgrund der aktuellen Einkommensverhältnisse berechnet wird können sie bei ihrem Krankenversicherungsträger einen Antrag auf Neufestsetzung des Jahresnettoeinkommens stellen Das vom Versicherten nachgewiesene Nettoeinkommen des aktuellen Kalenderjahres ist dann der Berechnung der Rezeptgebührenobergrenze

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.705259&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive



  •