archive-at.com » AT » O » OOEGKK.AT

Total: 569

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tisserand
    Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Eltern Kind Künstliche Befruchtung Mutter Kind Pass Wochengeld Vertragshebammen Geburt eines Kindes Kinderbetreuungsgeld Weitere Familienleistungen in Oberösterreich von Anfang an Gesundheitszentren Chefärztlicher Dienst Heilmittel Bewilligungs und Servicestelle Kur und Erholungsheime Physikalische Medizin und Reha Psychotherapie Vorsorgeuntersuchung Zahnambulatorien Krankenstand e card Krankengeld Krankengeldrechner Gesund melden Medizinische Versorgung Ärztliche Hilfe Medizinische Einrichtungen Vertragsärzte Wahlärzte Wahleinrichtungen Fahrt und Transportkosten Hauskrankenpflege Heilbehelfe und Hilfsmittel Medikamente Medizinische Rehabilitation Physio Ergotherapie Logopädie Psychotherapie Rehabilitationsgeld und Case Management ab 1 1 2014 Spitalsaufenthalt OÖ Krankenanstalten Unterstützungsfonds Ärzte Therapeuten Suche ÄK Arztsuche inkl Sprachkenntnisse Barrierefreiheit Therapeuten Institute Ärztewochenenddienst Netzwerk Hilfe Kur und Erholung ANNA Angehörige nehmen Auszeit EMMA Kur für Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung MIA Miteinander Auszeit Linzerheim Tisserand Hanuschhof Gesund bleiben Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund werden Kur und Erholung Tisserand Tisserand Indikation Leistungsspektrum Kontraindikationen Spezielle Angebote Ausstattung Aufnahmekriterien Antragstellung Anreisetag Aufenthaltsdauer Anfahrtsplan Kaufmännische und ärztliche Leiterinnen Mehr zum Thema Medienbeiträge Kontakt Bad Ischl Gratis Eintritt zur Landesgartenschau Für Gäste vom Tisserand der Kur und Erholungseinrichtung der OÖGKK in Bad Ischl gibt es ein besonderes Angebot Sie können eine kostenlose Eintrittskarte für die Landesgartenschau erhalten die während ihres Aufenthalts gültig ist Die Schau Des Kaisers neue Gärten läuft von 24 April bis 4 Oktober in Bad Ischl Zur Landesgartenschau Das Haus Tisserand der OÖGKK wurde 2008 um einen umfangreichen Therapiebereich erweitert Gleichzeitig wurden die Patientenzimmer nach mehr als 20 Jahren grundlegend modernisiert Sowohl Therapietrakt als auch Wohnhaus wurden speziell adaptier t um gehörlosen und hörbeeinträchtigten Gästen einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen Kur und Erholungsaufenthalte speziell für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen Die Patientinnen und Patienten erhalten während ihres Aufenthaltes umfangreiche und bedarfsgerechte Therapien Zeitgemäß ausgestattete helle und freundliche Zimmer garantieren einen angenehmen Aufenthalt und leisten einen wichtigen Beitrag zur Genesung Wir möchten Ihnen mit unserem Kurzfilm einen kleinen Einblick in unser RehaMed Tisserand geben Kurzfilm Tisserand Indikation Poststationäre Rekonvaleszenz Postoperative Nachbehandlung nach chirurgischen gynäkologischen urologischen HNO fachärztlichen u a Eingriffen Nachbehandlung nach stationären Aufenthalten anderer Art interne Erkrankungen Onkologische Nachbetreuung Nach erfolgter Primärtherapie werden onkologische Patienten umfassend betreut Das Behandlungskonzept umfasst psychoonkologische Betreuung Physiotherapie und ernährungsmedizinische Beratung Leistungsspektrum Wundmanagement fachgerechte Versorgung von Wunden durch qualifiziertes Pflegepersonal Wundmanager Kontinenz und Stomaberatung kompetente Hilfestellung im Umgang mit der neuen Situation Kooperation mit Stomatherapeuten in den OÖ Krankenhäusern Heilgymnastik einzeln und in Gruppen Unterwassergymnastik Manuelle Lymphdrainagen Heilmassagen Hydrotherapie Wärme Kälte Elektrotherapie Trainingstherapie Psychologische Einzelberatungen Psychologische Entspannungsgruppen Diätologische Beratung Ernährungsschulung Lehrküche Medikamentöse und nichtmedikamentöse Schmerztherapie Kontraindikationen Akut entzündliche und ansteckende Krankheiten

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.726822&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Vorsorgeuntersuchung
    mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Jugendlichenuntersuchung Brustkrebs Früherkennungsprogramm Impfungen Impfempfehlungen Grippeschutz Zeckenschutz Zeckenschutzimpfaktion 2015 Humane Papillom Viren HPV Fernreisen Betriebliche Gesundheitsförderung BGF Beratungs und Unterstützungsangebote BGF Berater innen BGF Analyseinstrumente BGF in Bewegung Workshop Gestalten und Bewegen Workshop Mitarbeiter innen bewegen Mitarbeiter innen Mobilisieren Koordinieren Dehnen Kräftigen Entspannen BGF hat Biss BGF für die Seele BGF MindGuard Workshop Umgang mit Psychischen Belastungen BGF Rauchfrei BGF Vorzeigebetriebe BGF Vernetzungstreffen BGF Fort und Weiterbildungen Österreichisches Netzwerk BGF ÖNBGF Gesundheitsinitiativen Diabetes Betreuung Diabetikerversorgung Hausmittel Infozepte 24 Stunden Betreuung daheim aktion demenz leben Gut leben mit Herzschwäche Lebensmittel G sund Vorsicht Wechselwirkung Integrierte Versorgung Schlaganfall Schlaganfall Zeit ist Leben jede Sekunde zählt Nahtstellenmanagement Deutschkurs Gesundheit Vereinscoaching Fußball Schulische Gesundheitsförderung Vernetzungstreffen Gesunde Schule OÖ Service Stelle Schule OÖ Broschüren Informationen und Daten Projekte und Projektgestaltung Projekt für Volksschulen Projekt ab der 5 Schulstufe Bisher durchgeführte Projekte Newsletter Unterstützungsleistungen und Wissenswertes Gütesiegel Gesunde Schule OÖ Newsletter Gesunde Schule OÖ Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Termine Anmeldung Auskünfte Online Formular Informationen für Schwangere Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Anmeldung Auskünfte Termine Diätferien Abnehmen Erwachsene Leichter Leben Leichter Leben Anmeldung und Auskünfte Online Formular Body Mass Index BMI Surf dich schlank mit KiloCoachTM Medikcal Adipositastherapie Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche Kronen und Brücken Mundhygiene Standards in der Kinderzahnheilkunde Zahnheilkunde von 0 100 Zahngesundheit für Kinder Termine Denni Dent Party Zahnbehandlung Zahnspange Zahnambulatorien Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Termine und Anmeldung Babys erstes Löffelchen Termine und Anmeldung Gesunde Zähne von Anfang an Rauchfrei von Anfang an Hebammen Begleitung von Anfang an Gut begleitet von Anfang an Marketing und Medien Fotos vom 1 Workshop Expertentreffen 30 1 2012 Starke Partnerschaft von Anfang an Termine und Anmeldung Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Vorsorgeuntersuchung Innovation und moderne Lebensstil Medizin im Überblick Vorsorgeprogramm nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft Information und Beratung im Mittelpunkt Neues Einladungssystem soll Teilnahme an Vorsorgeuntersuchung fördern Medienbeiträge Kontakt Innovation und moderne Lebensstil Medizin im Überblick Die Vorsorgeuntersuchung wurde um wichtige neue Untersuchungen und Interventionen erweitert Mehr als bisher fließen die Erkenntnisse der modernen Lebensstil Medizin in die Vorsorgeuntersuchung ein So geht es nicht nur wie bisher um die Früherkennung verbreiteter Zivilisationskrankheiten sondern auch um Aufklärung und Unterstützung bei der gesundheitsfördernden Veränderung des Lebensstils bei den Kernthemen Bewegung Ernährung und Rauchen Dabei kommen die Parameter Body Mass Index Gesamtcholesterin HDL Cholesterin zur Anwendung Die Beraterrolle der Ärzte wird deutlich verstärkt Für jede n Untersuchte n wird ein eigenes Risikoprofil erstellt Der Arzt wird in Zukunft mehr auf die individuelle Lebenssituation der Menschen eingehen können und auch weitere zielführende Maßnahmen ansprechen wie zum Beispiel Raucherentwöhnung Ernährungs und

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.704947&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Vorsorgeuntersuchung
    n Untersuchte n wird ein eigenes Risikoprofil erstellt Der Arzt wird in Zukunft mehr auf die individuelle Lebenssituation der Menschen eingehen können und auch weitere zielführende Maßnahmen ansprechen wie zum Beispiel Raucherentwöhnung Ernährungs und Bewegungsberatung Neu im Programm ist unter anderem eine Erweiterung der Darmkrebsvorsorge für Menschen über 50 Jahre Zusätzlich zum Hämoccult Test Untersuchung des Stuhls auf Blut wird als neue Untersuchung die Koloskopie also die Darmspiegelung zur Darmkrebsvorsorge aufgenommen werden Bei Personen ab 65 Jahren wird auch auf die Hör und Sehleistung verstärkt Augenmerk gelegt Im internationalen Vergleich schneidet Österreich bezüglich Parodontal Erkrankungen schlecht ab Aus diesem Grund wurde das Themenfeld Parodontal Erkrankungen in das neue Programm der VU neu aufgenommen um auch in diesem Bereich der österreichischen Bevölkerung eine optimale Gesundheitsversorgung zu garantieren Um noch mehr Menschen im Rahmen der Vorsorge zu erreichen gibt es als Neuerung zukünftig auch ein Einladungs und Erinnerungssystem zur Vorsorgeuntersuchung Vorsorgeprogramm nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft Die Vorsorgeuntersuchung basiert auf den besten und renommiertesten internationalen Vorsorge und Früherkennungsprogrammen unter der Prüfung der lokalen Anwendbarkeit Das ergibt eine harmonische Kombination bewährter Untersuchungsschritte der bisherigen Vorsorgeuntersuchung mit modernen Erkenntnissen der medizinischen Wissenschaft Es wurden nur jene Untersuchungen und Verfahren aufgenommen die den Bürgerinnen und Bürgern einen echten Gesundheitsnutzen bringen Zweifelhafte Verfahren bei denen eine ungünstige Nutzen Schadenbilanz auftritt wurden dezidiert ausgeschlossen Information und Beratung im Mittelpunkt Im Zentrum der neuen Vorsorgeuntersuchung stehen Information und Beratung Das Programm soll allen Teilnehmer innen zeigen wie es um ihre Gesundheit steht und was sie selbst für ihren Körper tun können Gerade die intensive Auseinandersetzung mit der Lebensweise und den Lebensumständen soll in Zukunft auch die Erarbeitung eines individuellen Risikoprofils möglich machen Mit Hilfe dieser Bewertung des Lebensstil bedingten Erkrankungsrisikos können die Ärzte beizeiten bestimmte Empfehlungen etwa hinsichtlich Ernährung Bewegung und Rauchen herausarbeiten Neues Einladungssystem soll Teilnahme

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.704947&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Vorsorgeuntersuchung
    mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Jugendlichenuntersuchung Brustkrebs Früherkennungsprogramm Impfungen Impfempfehlungen Grippeschutz Zeckenschutz Zeckenschutzimpfaktion 2015 Humane Papillom Viren HPV Fernreisen Betriebliche Gesundheitsförderung BGF Beratungs und Unterstützungsangebote BGF Berater innen BGF Analyseinstrumente BGF in Bewegung Workshop Gestalten und Bewegen Workshop Mitarbeiter innen bewegen Mitarbeiter innen Mobilisieren Koordinieren Dehnen Kräftigen Entspannen BGF hat Biss BGF für die Seele BGF MindGuard Workshop Umgang mit Psychischen Belastungen BGF Rauchfrei BGF Vorzeigebetriebe BGF Vernetzungstreffen BGF Fort und Weiterbildungen Österreichisches Netzwerk BGF ÖNBGF Gesundheitsinitiativen Diabetes Betreuung Diabetikerversorgung Hausmittel Infozepte 24 Stunden Betreuung daheim aktion demenz leben Gut leben mit Herzschwäche Lebensmittel G sund Vorsicht Wechselwirkung Integrierte Versorgung Schlaganfall Schlaganfall Zeit ist Leben jede Sekunde zählt Nahtstellenmanagement Deutschkurs Gesundheit Vereinscoaching Fußball Schulische Gesundheitsförderung Vernetzungstreffen Gesunde Schule OÖ Service Stelle Schule OÖ Broschüren Informationen und Daten Projekte und Projektgestaltung Projekt für Volksschulen Projekt ab der 5 Schulstufe Bisher durchgeführte Projekte Newsletter Unterstützungsleistungen und Wissenswertes Gütesiegel Gesunde Schule OÖ Newsletter Gesunde Schule OÖ Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Termine Anmeldung Auskünfte Online Formular Informationen für Schwangere Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Anmeldung Auskünfte Termine Diätferien Abnehmen Erwachsene Leichter Leben Leichter Leben Anmeldung und Auskünfte Online Formular Body Mass Index BMI Surf dich schlank mit KiloCoachTM Medikcal Adipositastherapie Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche Kronen und Brücken Mundhygiene Standards in der Kinderzahnheilkunde Zahnheilkunde von 0 100 Zahngesundheit für Kinder Termine Denni Dent Party Zahnbehandlung Zahnspange Zahnambulatorien Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Termine und Anmeldung Babys erstes Löffelchen Termine und Anmeldung Gesunde Zähne von Anfang an Rauchfrei von Anfang an Hebammen Begleitung von Anfang an Gut begleitet von Anfang an Marketing und Medien Fotos vom 1 Workshop Expertentreffen 30 1 2012 Starke Partnerschaft von Anfang an Termine und Anmeldung Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Vorsorgeuntersuchung Innovation und moderne Lebensstil Medizin im Überblick Vorsorgeprogramm nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft Information und Beratung im Mittelpunkt Neues Einladungssystem soll Teilnahme an Vorsorgeuntersuchung fördern Medienbeiträge Kontakt Innovation und moderne Lebensstil Medizin im Überblick Die Vorsorgeuntersuchung wurde um wichtige neue Untersuchungen und Interventionen erweitert Mehr als bisher fließen die Erkenntnisse der modernen Lebensstil Medizin in die Vorsorgeuntersuchung ein So geht es nicht nur wie bisher um die Früherkennung verbreiteter Zivilisationskrankheiten sondern auch um Aufklärung und Unterstützung bei der gesundheitsfördernden Veränderung des Lebensstils bei den Kernthemen Bewegung Ernährung und Rauchen Dabei kommen die Parameter Body Mass Index Gesamtcholesterin HDL Cholesterin zur Anwendung Die Beraterrolle der Ärzte wird deutlich verstärkt Für jede n Untersuchte n wird ein eigenes Risikoprofil erstellt Der Arzt wird in Zukunft mehr auf die individuelle Lebenssituation der Menschen eingehen können und auch weitere zielführende Maßnahmen ansprechen wie zum Beispiel Raucherentwöhnung Ernährungs und

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.704947&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs
    Projekte Newsletter Unterstützungsleistungen und Wissenswertes Gütesiegel Gesunde Schule OÖ Newsletter Gesunde Schule OÖ Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Termine Anmeldung Auskünfte Online Formular Informationen für Schwangere Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Anmeldung Auskünfte Termine Diätferien Abnehmen Erwachsene Leichter Leben Leichter Leben Anmeldung und Auskünfte Online Formular Body Mass Index BMI Surf dich schlank mit KiloCoachTM Medikcal Adipositastherapie Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche Kronen und Brücken Mundhygiene Standards in der Kinderzahnheilkunde Zahnheilkunde von 0 100 Zahngesundheit für Kinder Termine Denni Dent Party Zahnbehandlung Zahnspange Zahnambulatorien Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Termine und Anmeldung Babys erstes Löffelchen Termine und Anmeldung Gesunde Zähne von Anfang an Rauchfrei von Anfang an Hebammen Begleitung von Anfang an Gut begleitet von Anfang an Marketing und Medien Fotos vom 1 Workshop Expertentreffen 30 1 2012 Starke Partnerschaft von Anfang an Termine und Anmeldung Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Eine Information für Frauen die über die Durchführung eines PAP Abstrichs zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses nachdenken Zweck dieser Information Was ist ein PAP Abstrich Sollten alle Frauen den PAP Abstrich durchführen lassen Erfolge des PAP Abstrichs Wie wird der PAP Abstrich durchgeführt Was soll ich vor dem PAP Abstrich beachten Wie zuverlässig ist das Ergebnis Was bedeutet es wenn ich zu einem Wiederholungstermin eingeladen werde Etwas einer von zehn Tests muss wiederholt werden weil möglicherweise Was kann getan werden wenn Veränderungen gefunden wurden Zweck dieser Information Der PAP Abstrich benannt nach George Papanicolaou dem Erfinder dieser Methode zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses gilt als erfolgreichster Krebstest überhaupt Durch die Einführung des PAP Abstrichs ist die Sterblichkeit an dieser Tumorart in den letzten 50 Jahren um zwei Drittel zurückgegangen Mit diesem Test kann Krebs meist in einem Vorstadium entdeckt und der Ausbruch gänzlich verhindert werden Deshalb wird der PAP Abstrich in der neuen Vorsorgeuntersuchung für alle Frauen ab einem Alter von 18 Jahren empfohlen Diese Information soll Ihnen eine informierte Entscheidungsfindung ermöglichen Sie können auftretende Fragen gerne mit Ihrem Arzt diskutieren Was ist ein PAP Abstrich Der PAP Abstrich dient dazu die Beschaffenheit und Gesundheit des Gebärmutterhalses zu prüfen Diese Untersuchung lässt gute Rückschlüsse auf die Karzinomwahrscheinlichkeit im Gebärmutterhals zu Sollten alle Frauen den PAP Abstrich durchführen lassen Ja Im Rahmen der Österreichischen Vorsorgeuntersuchung wird der PAP Abstrich für alle Frauen im Alter ab 18 Jahren empfohlen Der Test besitzt eine sehr hohe Aussagekraft und die Gültigkeit der Testergebnisse erhöht sich noch wenn der PAP Abstrich regelmäßig durchgeführt wird Gebärmutterhalskrebs tritt am häufigsten zwischen dem 25 und dem 55 Lebensjahr auf In diesem Zeitraum erkranken jährlich etwa sechs von 10 000 Frauen an der Krankheit Bei etwa achtmal so vielen Frauen werden Vorstadien von Gebärmutterkrebs gefunden und behandelt so dass es nicht zum Ausbruch kommt

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.705151&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs
    In diesem Zeitraum erkranken jährlich etwa sechs von 10 000 Frauen an der Krankheit Bei etwa achtmal so vielen Frauen werden Vorstadien von Gebärmutterkrebs gefunden und behandelt so dass es nicht zum Ausbruch kommt Allein im Lauf der letzten zehn Jahre ist die Häufigkeit von Gebärmutterhalskrebs dadurch um 38 Prozent zurück gegangen Erfolge des PAP Abstrichs Durch den PAP Abstrich können Veränderungen des Gebärmutterhalses identifiziert werden Die Behandlung dieser Zellveränderungen verhindert den Ausbruch von Gebärmutterhalskrebs In den letzten 50 Jahren ist die Sterblichkeit am Gebärmutterhalskrebs um zwei Drittel zurückgegangen Wie wird der PAP Abstrich durchgeführt Der Abstrich wird im Regelfall von Ihrem Frauenarzt vorgenommen Sie werden ersucht sich von der Hüfte abwärts zu entkleiden und auf dem Untersuchungsstuhl Platz zu nehmen Ein kleines Instrument Spekulum wird in Ihre Scheide eingeführt um sie offen zu halten Dann wird mit einer weichen Spatel oder einer Bürste über den Gebärmutterhals gestrichen Es werden einige Zellen davon abgeschabt Diese Zellen werden anschließend präpariert und unter einem Mikroskop analysiert Der Abstrich selbst dauert nur wenige Sekunden Er ist etwas unangenehm aber nicht schmerzhaft Sollten Sie dabei Schmerzen empfinden so zögern Sie nicht dies Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt mitzuteilen Was soll ich vor dem PAP Abstrich beachten Es ist nicht möglich den Test durchzuführen wenn Sie gerade Ihre Periode haben Beachten Sie dies bitte bei der Vereinbarung des Arzttermins Ebenso sollten Sie zumindest 24 Stunden vor der Untersuchung keine Spermizide oder Gleitmittel verwenden weil die darin enthaltenen Chemikalien den Test verfälschen könnten Wie zuverlässig ist das Ergebnis Früherkennung mit nachfolgender Behandlung kann drei Viertel aller Gebärmutterhalskrebse in ihrer Entwicklung stoppen und damit den Ausbruch der Krankheit verhindern So wie andere Früherkennungstests ist allerdings auch der PAP Test nicht perfekt So ist es möglich dass frühe Zellveränderungen übersehen werden Regelmäßige Untersuchungen mindern dieses Risiko Der PAP

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.705151&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs
    Projekte Newsletter Unterstützungsleistungen und Wissenswertes Gütesiegel Gesunde Schule OÖ Newsletter Gesunde Schule OÖ Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Termine Anmeldung Auskünfte Online Formular Informationen für Schwangere Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Anmeldung Auskünfte Termine Diätferien Abnehmen Erwachsene Leichter Leben Leichter Leben Anmeldung und Auskünfte Online Formular Body Mass Index BMI Surf dich schlank mit KiloCoachTM Medikcal Adipositastherapie Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche Kronen und Brücken Mundhygiene Standards in der Kinderzahnheilkunde Zahnheilkunde von 0 100 Zahngesundheit für Kinder Termine Denni Dent Party Zahnbehandlung Zahnspange Zahnambulatorien Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Termine und Anmeldung Babys erstes Löffelchen Termine und Anmeldung Gesunde Zähne von Anfang an Rauchfrei von Anfang an Hebammen Begleitung von Anfang an Gut begleitet von Anfang an Marketing und Medien Fotos vom 1 Workshop Expertentreffen 30 1 2012 Starke Partnerschaft von Anfang an Termine und Anmeldung Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Eine Information für Frauen die über die Durchführung eines PAP Abstrichs zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses nachdenken Zweck dieser Information Was ist ein PAP Abstrich Sollten alle Frauen den PAP Abstrich durchführen lassen Erfolge des PAP Abstrichs Wie wird der PAP Abstrich durchgeführt Was soll ich vor dem PAP Abstrich beachten Wie zuverlässig ist das Ergebnis Was bedeutet es wenn ich zu einem Wiederholungstermin eingeladen werde Etwas einer von zehn Tests muss wiederholt werden weil möglicherweise Was kann getan werden wenn Veränderungen gefunden wurden Zweck dieser Information Der PAP Abstrich benannt nach George Papanicolaou dem Erfinder dieser Methode zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses gilt als erfolgreichster Krebstest überhaupt Durch die Einführung des PAP Abstrichs ist die Sterblichkeit an dieser Tumorart in den letzten 50 Jahren um zwei Drittel zurückgegangen Mit diesem Test kann Krebs meist in einem Vorstadium entdeckt und der Ausbruch gänzlich verhindert werden Deshalb wird der PAP Abstrich in der neuen Vorsorgeuntersuchung für alle Frauen ab einem Alter von 18 Jahren empfohlen Diese Information soll Ihnen eine informierte Entscheidungsfindung ermöglichen Sie können auftretende Fragen gerne mit Ihrem Arzt diskutieren Was ist ein PAP Abstrich Der PAP Abstrich dient dazu die Beschaffenheit und Gesundheit des Gebärmutterhalses zu prüfen Diese Untersuchung lässt gute Rückschlüsse auf die Karzinomwahrscheinlichkeit im Gebärmutterhals zu Sollten alle Frauen den PAP Abstrich durchführen lassen Ja Im Rahmen der Österreichischen Vorsorgeuntersuchung wird der PAP Abstrich für alle Frauen im Alter ab 18 Jahren empfohlen Der Test besitzt eine sehr hohe Aussagekraft und die Gültigkeit der Testergebnisse erhöht sich noch wenn der PAP Abstrich regelmäßig durchgeführt wird Gebärmutterhalskrebs tritt am häufigsten zwischen dem 25 und dem 55 Lebensjahr auf In diesem Zeitraum erkranken jährlich etwa sechs von 10 000 Frauen an der Krankheit Bei etwa achtmal so vielen Frauen werden Vorstadien von Gebärmutterkrebs gefunden und behandelt so dass es nicht zum Ausbruch kommt

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/ooegkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.705151&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Jugendlichenuntersuchung
    bei Pflege eines behinderten Kindes 16 2a Geringfügig Beschäftigte StudentInnen Bankverbindungen mehr Ihr SV Beitrag Aktuelle Werte Rezeptgebühr Rezeptgebührenbefreiung Rezeptgebührenobergrenze Rezeptgebührenbestätigung LIVE Leistungsinformation Fragen und Antworten zu LIVE Über die OÖGKK Ansprechpartner Ansprechpartner für Dienstgeber Ansprechpartner für Vertragspartner Beratungsservice Schulservice Broschüren Folder Kochbuch Seitenweise Lieblingsspeise Folder Bestellung Mehrsprachige Kundeninformationen Ratgeber Die OÖGKK Auf einen Blick Leitbild Unsere Aufgaben Organisation und Management Selbstverwaltung Zahlen Fakten mehr Die OÖGKK vor Ort OÖGKK Kundenservice Medizinische Einrichtungen Unsere Einrichtungen Suche Presse Medien Archiv Presseabo Fotoservice Kontakt Presse Forum Gesundheit mehr Rechtsbibliothek Über die Sozialversicherung Amtliche Verlautbarungen Amtssignatur Krankenordnung Rechtsinformationssystem mehr Wissenschaft Aktuell Publikationen Wissenskooperation Team Schließen Startseite MYOÖGKK MeineSV Gesund werden Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs Jugendlichenuntersuchung Brustkrebs Früherkennungsprogramm Impfungen Impfempfehlungen Grippeschutz Zeckenschutz Zeckenschutzimpfaktion 2015 Humane Papillom Viren HPV Fernreisen Betriebliche Gesundheitsförderung BGF Beratungs und Unterstützungsangebote BGF Berater innen BGF Analyseinstrumente BGF in Bewegung Workshop Gestalten und Bewegen Workshop Mitarbeiter innen bewegen Mitarbeiter innen Mobilisieren Koordinieren Dehnen Kräftigen Entspannen BGF hat Biss BGF für die Seele BGF MindGuard Workshop Umgang mit Psychischen Belastungen BGF Rauchfrei BGF Vorzeigebetriebe BGF Vernetzungstreffen BGF Fort und Weiterbildungen Österreichisches Netzwerk BGF ÖNBGF Gesundheitsinitiativen Diabetes Betreuung Diabetikerversorgung Hausmittel Infozepte 24 Stunden Betreuung daheim aktion demenz leben Gut leben mit Herzschwäche Lebensmittel G sund Vorsicht Wechselwirkung Integrierte Versorgung Schlaganfall Schlaganfall Zeit ist Leben jede Sekunde zählt Nahtstellenmanagement Deutschkurs Gesundheit Vereinscoaching Fußball Schulische Gesundheitsförderung Vernetzungstreffen Gesunde Schule OÖ Service Stelle Schule OÖ Broschüren Informationen und Daten Projekte und Projektgestaltung Projekt für Volksschulen Projekt ab der 5 Schulstufe Bisher durchgeführte Projekte Newsletter Unterstützungsleistungen und Wissenswertes Gütesiegel Gesunde Schule OÖ Newsletter Gesunde Schule OÖ Rauchen aufhören Raucherentwöhnung ambulant Termine Anmeldung Auskünfte Online Formular Informationen für Schwangere Raucherentwöhnung stationär Raucherentwöhnung online Rauchfreitelefon Wissenswertes Ernährung Gesund essen von Anfang an Babys erstes Löffelchen Abnehmen Kinder Anmeldung Auskünfte Termine Diätferien Abnehmen Erwachsene Leichter Leben Leichter Leben Anmeldung und Auskünfte Online Formular Body Mass Index BMI Surf dich schlank mit KiloCoachTM Medikcal Adipositastherapie Ratgeber Ernährung Zahngesundheit Abnehmbarer Zahnersatz Festsitzender Zahnersatz Neue Leistungen in den Zahnambulatorien Gesundes Zahnfleisch KIDZ Dentalzentrum für Kinder und Jugendliche Kronen und Brücken Mundhygiene Standards in der Kinderzahnheilkunde Zahnheilkunde von 0 100 Zahngesundheit für Kinder Termine Denni Dent Party Zahnbehandlung Zahnspange Zahnambulatorien Von Anfang an Meine News von Anfang an Videoratgeber von Anfang an NEU Baby Package Gesund essen von Anfang an Termine und Anmeldung Babys erstes Löffelchen Termine und Anmeldung Gesunde Zähne von Anfang an Rauchfrei von Anfang an Hebammen Begleitung von Anfang an Gut begleitet von Anfang an Marketing und Medien Fotos vom 1 Workshop Expertentreffen 30 1 2012 Starke Partnerschaft von Anfang an Termine und Anmeldung Versicherung Beiträge Über die OÖGKK Dienstgeber Vertragspartner Forum Gesundheit schließen Startseite Gesund bleiben Vorsorgeuntersuchung Jugendlichenuntersuchung Jugendlichenuntersuchung In Oberösterreich sind die meisten berufstätigen Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren bei der OÖ Gebietskrankenkasse versichert Per Gesetz sind wir verpflichtet diese jungen Versicherten einmal pro Jahr zu einer ärztlichen Untersuchung der sogenannten Jugendlichenuntersuchung einzuladen Warum untersuchen Wo wird untersucht Was wird untersucht Bitte unbedingt mitbringen Service Mehr zum Thema Kontakt Warum untersuchen Durch die Jugendlichenuntersuchung erhält der

    Original URL path: http://dienstgeber.ooegkk.at/portal27/portal/dgooegkkportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.705153&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive



  •