archive-at.com » AT » M » MILDIOZ.AT

Total: 947

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Militärgeneralvikariat - 57. Soldatenwallfahrt Lourdes 2015 - Tag 1
    Diözesen Traiskirchen Caritas pocht auf Öffnung für Hilfsorganisationen Neue Pilgerbilder werben für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche 57 Soldatenwallfahrt Lourdes 2015 Tag 1 Ein Bericht von Dr Nadja Rossmanith Alles was einen Anfang hat zum YouTube Video In der ersten Hälfte des vorherigen Jahrhunderts fielen mehr als 37 Millionen Soldaten und Soldatinnen die meisten davon in Europa Heute mehr als 100 Jahre nach dem Beginn der Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges beten und feiern Heeresangehörige aus 40 Nationen vom 14 bis 18 Mai zum 57 Mal gemeinsam in Lourdes einem der weltweit meistbesuchten Marienwallfahrtsorte Die jährliche Soldatenwallfahrt ist eines der wichtigsten internationalen Ereignisse der katholischen Militärseelsorge 494 Pilger und Pilgerinnen aus Österreich darunter der designierte Militärbischof Dr Werner Freistetter verstärken das länderübergreifende Event Als Vertreter des Ressorts nimmt Brigadier Mag Martin Jawurek Präsident der Arbeitsgemeinschaft katholischer Soldaten teil in seiner Funktion als Präsident der AMI Generalmajor i R Mag Norbert Sinn Der Weg ist auch das Ziel Spirituell begleitet wurde die Anreise von den österreichischen Militärseelsorgern u a sprach Militärerzdekan Dr Harald

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1032&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Militärgeneralvikariat - Feier des Weltfriedenstages Vorarlberg
    bei Militäreinsatz in Somalia getötet Türkei und USA einigen sich auf Bedingungen für Schutzzone Türkei und USA einigen sich auf Details für Pufferzone weitere Meldungen Login Form Benutzername Passwort Angemeldet bleiben Passwort vergessen Aktuelles aus den Diözesen Traiskirchen Caritas pocht auf Öffnung für Hilfsorganisationen Neue Pilgerbilder werben für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Feier des Weltfriedenstages Vorarlberg Am 24 April fand die Feier des Weltfriedenstages der Militärpfarre beim Militärkommando Vorarlberg statt welche von Militärdekan Otto Krepper Pfarradjunkt Vzlt Georg Rupp und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten Vorarlberg Mjr Adolf Gerold organisiert wurde Die Fußwallfahrt führte über 16 Kilometer von der Walgaukaserne über Teile des Jakobswegs zum Franziskanerkloster in Bludenz Nach dem dreistündigen Friedensmarsch bei strahlendem Sonnenschein erreichten die ca 100 Teilnehmer die Franziskanerkirche und feierten dort die Heilige Messe mit Msgr Dr Werner Freistetter und Bischof Dr Benno Elbs Die musikalische Begleitung der Feier übernahm ein Holzbläserquartett der Militärmusik Vorarlberg Msgr Freistetter ging in seiner Predigt auf die Anonymität und Distanziertheit ein welche heutzutage durch die Nennung von großen Zahlen

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1028&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Gedenkmesse für Prinz Eugen von Savoyen
    Somalia getötet Türkei und USA einigen sich auf Bedingungen für Schutzzone Türkei und USA einigen sich auf Details für Pufferzone weitere Meldungen Login Form Benutzername Passwort Angemeldet bleiben Passwort vergessen Aktuelles aus den Diözesen Traiskirchen Caritas pocht auf Öffnung für Hilfsorganisationen Neue Pilgerbilder werben für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Gedenkmesse für Prinz Eugen von Savoyen Ein Bericht von Dr Harald Tripp MilErzDekan Zum Todestag von Prinz Eugen von Savoyen fand heute eine Gedenkmesse in der Dom Metropolitankirche St Stephan Kreuz Kapelle statt Hauptzelebrant war Militärerzdekan Dr Harald Tripp Ordinariatskanzler im Militärordinariat der Republik Österreich Die musikalische Umrahmung gestaltete das Bläserensemble der Gardemusik unter der Leitung von Dommusikus Mag Thomas Dolezal Prinz Eugen von Savoyen 18 10 1663 bis 21 04 1736 war einer der bedeutendsten Feldherren des Hauses Österreich und dessen wesentliche Stütze seiner Großmachtstellung innerhalb Europas Prinz Eugen war ab 1697 Oberbefehlshaber im Türkenkrieg Wappen auf der hist Prinz Eugen Kasel Im Spanischen Erbfolgekrieg 1701 1714 war er neben dem Herzog von Marlborough Oberkommandierender der antifranzösischen Alliierten Durch seine

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1026&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Werner Freistetter neuer Militärbischof
    für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Werner Freistetter neuer Militärbischof Bekanntgabe der Ernennung von Werner Freistetter zum neuen Militärbischof für Österreich durch den Heiligen Stuhl Wien 16 4 2015 Papst Franziskus nimmt den Amtsverzicht von Bischof Mag Christian Werner an und ernennt Msgr Dr Werner Freistetter zum neuen katholischen Militärbischof Das Österreichische Militärordinariat wurde 1986 von Papst Johannes Paul II gegründet und ist für die seelsorgliche Betreuung von Soldatinnen Soldaten zivilen Bediensteten des Österreichischen Bundesheeres und Heeresangehörigen im Ruhestand sowie ihren Angehörigen zuständig Werner Freistetter wurde 1953 in Linz geboren Sein Vater war Offizier des Österreichischen Bundesheers Nach seinem Präsenzdienst als Einjährig Freiwilliger trat er 1973 ins Wiener Priesterseminar ein und studierte Theologie an der Universität Wien 1975 setzte er seine Ausbildung im Collegium Germanicum et Hungaricum und an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom fort 1979 wurde er in Rom zum Priester geweiht und war danach als Kaplan in Baden und Perchtoldsdorf tätig 1984 1985 war Werner Freistetter als Militärseelsorger am Golan im Einsatz Video zur Pressekonferenz Nach seiner Rückkehr arbeitete er als Assistent am Institut für Ethik und Sozialwissenschaften an der Katholisch Theologischen Fakultät der Universität Wien Dort beschäftigte er sich mit den Themen Internationale Ordnung Friedensethik und Grundlagen des Völkerrechts In dieser Zeit war er zuerst Kaplan in Altlerchenfeld und danach Pfarrer in der Pfarre Am Kordon 1993 promovierte er zum Doktor der Theologie und arbeitete bis 1997 am Päpstlichen Rat für die Kultur in Rom 1997 kehrte er als Leiter des von Militärbischof Christian Werner ins Leben gerufenen Instituts für Religion und Frieden der Katholischen Militärseelsorge Österreichs zurück nach Wien Die folgenden Jahre waren geprägt vom personellen

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1022&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Erstkommunion am Weißen Sonntag
    Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Erstkommunion am Weißen Sonntag Am Weißen Sonntag auch Sonntag der Barmherzigkeit genannt empfing Lea Morawa ihre Erste Heilige Kommunion Der Gottesdienst und die Ansprache wurden ganz auf sie abgestimmt und mit einer vollen Kirche wurde es zu einer intimen Familienmesse die Fam Imre musikalisch umrahmte Für Lea betrachtete Akademiepfarrer Mag Siegfried Lochner die Worte des Auferstandenen an seine Jünger die sich aus lauter Verzweiflung eingesperrt hatten Der Friede sei mit euch Dies sei das Geschenk an seine Freunde der Friede wie nur Gott ihn geben kann Jesus nimmt alle Beunruhigung alle Angst aus dem Herzen der Menschen weg Die Jünger haben keine Furcht mehr weil Jesus bei ihnen ist auch nicht mehr vor dem Tod denn es gibt ein ewiges Leben Lea Jesus kommt heute zu dir betonte der Kirchenrektor Jedesmal wenn ein Priester die Wandlungsworte Das ist mein Leib und das ist mein Blut über Brot und Wein spricht wird Jesus genauso gegenwärtig wie damals bei den Jüngern nur dass er unter den verwandelten Gestalten auch als wahrer Mensch verborgen bleibt und nicht nur als wahrer Gott wie vor den Augen

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1024&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Vorbei mit dem Jammern. Christus ist auferstanden!
    Caritas pocht auf Öffnung für Hilfsorganisationen Neue Pilgerbilder werben für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Vorbei mit dem Jammern Christus ist auferstanden Den Höhepunkt des Kirchenjahres beging die Militärpfarre an der Militärakademie mit der Feier der Osternacht und dem Osterhochamt Die besondere Stimmung dieser Gottesdienste mache den Gläubigen zum Zeugen dass der Sohn Gottes ihm das ewige Leben schenke schilderte der Kirchenrektor Während die Osternacht von einem Quartett der Bergkapelle Hohe Wand mit Herrn Oskar Neuberger an der Orgel und einer Schola der Familie Jeindl musikalisch umrahmt wurde übernahm am Ostertag das Musikerkollegium ARS MUSICA diesen Dienst Wir müssen nicht zu der Grabeskirche nach Jerusalem fahren um das Licht zu erkennen Jesus wird immer in der Liturgie der Kirche gegenwärtig Wohl müssen wir auf die Engel sehen die die frohe Botschaft bringen In der Hl Nacht von Bethlehem verhießen sie den Hirten den Frieden den Menschen die guten Willens sind in der Osternacht rufen sie den Frauen am Grabe zu Fürchtet euch nicht Es ist die größte aller Offenbarungen dass der Herr auferstanden ist Der heilige Gregor der Große sagt es zeige uns der Auferstandene dass es zwei Leben gäbe ein vergängliches hier auf Erden und ein ewiges im Jenseits wovon uns die Osternacht zeuge Jesus wollte sein irdisches Leben nicht verlängern deshalb reagiert er am Kreuz nicht auf die Herausforderung Steig doch herab sondern er nahm den wirklichen Tod in aller Öffentlichkeit auf sich um am dritten Tag aufzuerstehen denn er will allen die zu seinem mystischen Leib gehören zeigen dass er den Tod besiegt hat und sie zur Auferstehung führen Es leuchtet in uns immer das Licht von Ostern

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1023&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Familiensynode 2015
    Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Familiensynode 2015 Der Synodenrat in Rom hat wiederum eine Liste von Fragen erstellt siehe Anhang und die Bischöfe gebeten dazu aus den Diözesen Stellungnahmen im Blick auf einen nötigen Realismus einzuholen Der Fragenkatalog spiegelt den bisherigen Diskussionsstand der Bischofssynode Die Fragen beziehen sich auf die jeweiligen thematischen Abschnitte des Abschlussdokuments Wir alle sollen gemäß der Bitte und den Worten des Heiligen Vaters Papst Franziskus Teil eines großangelegten Beratungsprozesses über die Familie im Geist des synodalen Prozesses sein Da die nächste Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz erst im März stattfinden wird drängt die Zeit und es wird unter den Bischöfen zur Zeit noch geklärt wie mit dem Dokument umzugehen ist Allerdings haben die Pastoralämter und Verantwortlichen für Familienfragen auf den jeweiligen Homepages der Diözesen etwa Erzdiözese Wien Diözese St Pölten bereits den Fragebogen an die Gläubigen mit dem Aufruf versehen wiederum die Fragen auf Wunsch des Papstes unter möglichst breiter Einbeziehung der Kirchenbasis zu beantworten Beim Ad Limina Besuch 2014 in Rom konnte Bischof Mag Christian Werner auch für die Militärdiözese die Antworten persönlich an die zuständigen Stellen im Vatikan überreichen Wie schon 2014 sind alle Angehörigen der Militärdiözese

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1010&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Militärgeneralvikariat - Familiensynode 2015
    USA einigen sich auf Details für Pufferzone weitere Meldungen Login Form Benutzername Passwort Angemeldet bleiben Passwort vergessen Aktuelles aus den Diözesen Traiskirchen Caritas pocht auf Öffnung für Hilfsorganisationen Neue Pilgerbilder werben für Jakobsweg in Salzburg Kärntner Kirche auf intensiver Suche nach Flüchtlingsquartieren Aktuelles aus den Militärpfarren Kinderferienlager Tirol Unsere Pensionistenwallfahrt Gedenkmesse im Tiroler Oberland 40 Jahre Soldatenwallfahrt nach Mariazell Zwischen Schimmelpilz modrigem Holz Patroziniumsfest der Soldatenkirche Familiensynode 2015 Fortsetzung der

    Original URL path: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1009&Itemid=2 (2015-08-12)
    Open archived version from archive