archive-at.com » AT » I » INNSBRUCKER-VP.AT

Total: 357

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • News -Dienstag, 9. Oktober 2012
    eine Veranstaltung wäre eine Enquete oder eine Bürgerversammlung vor Ort am besten arbeitnehmerfreundlich am Abend und nicht eine reguläre Gemeinderatssitzung Bürgerbeteiligung wird so zu einer Farce kritisiert StR Gruber die Vorgehensweise Die Bürgermeisterin wird hier offensichtlich von ihren neuen Koalitionspartnern unter Druck gesetzt und muss wieder einmal ein Wahlversprechen der Grünen einlösen Bürgerbeteiligung im Nachhinein ist nicht das was wir uns unter echter Einbindung der Menschen vorstellen ergänzt StR Dr Platzgummer Die Untertunnelung der Grassmayrkreuzung ist übrigens bereits im vergangenen Koalitionsübereinkommen festgeschrieben worden damals noch unterzeichnet von Für Innsbruck SPÖ und ÖVP Außerdem wurden alle notwendigen Beschlüsse im Jahr 2009 einstimmig bei Stimmenthaltung der Grünen gefasst Wenn Gelb und Rot jetzt vor Grün in die Knie gehen dann bitte nicht auf dem Rücken der Menschen in dieser Stadt so Gruber und das noch dazu wo die damalige SP Tiefbaustadträtin Dr Pokorny Reitter dieses Projekt vorangetrieben hat und auch bereits mit den Menschen vor Ort gesprochen hat Die Grassmayrkreuzung ist ein Punkt der alle Menschen in Innsbruck betrifft Und wir erwarten uns dass die Bürgermeisterin zu den Beschlüssen steht so StR Dr Platzgummer Weitere Themen im Gemeinderat Unter anderem wird die Volkspartei im kommenden Gemeinderat einen Antrag hinsichtlich Überarbeitung der Wohnungsvergaberichtlinien einbringen Dabei wollen wir vor allem den Wohnungstausch erleichtern und für junge Familien Startwohnungen anbieten so StR Gruber Ein weiteres Thema wird die Parkraumbewirtschaftung sein Aufbauend auf bereits erledigte Vorarbeiten müssen jetzt bald Entscheidungen fallen Insbesondere die erweiterte Parkraumbewirtschaftung in der Höttinger Au muss umgesetzt werden so StR Gruber zu einem Gemeinderatsantrag der Volkspartei in der nächsten Sitzung NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/dienstag-9-oktober-2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive


  • News -Freitag, 5. Oktober 2012
    vor allem auch für die Wettbewerbsfähigkeit Innsbrucks freut sich VP Stadtrat Franz X Gruber über diese zusätzliche Investition Landeshauptmann Günther Platter und Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg stehen hinter dem MCI und dem Standort Innsbruck Der Ausbau von technischen Studiengängen ist für die qualifizierte Aus und Weiterbildung unserer Jugend und von Fachkräften notwendig so StR Gruber NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum Flüchtlingsthema hat im aktuellen Westwind StR Franz Gruber einen Beitrag veröffentlicht mehr zum Artikel Stadtfinanzen Ampelkoalition scheint Kontrolle komplett zu verlieren Volkspartei kritisiert erneut die Schuldenmentalität der Stadtregierung

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/freitag-5-oktober-2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Donnerstag, 27. September
    Türkisch Deutsch und Englisch Mit der Rechtsberatung für Menschen mit Migrationshintergrund leistet die Volkspartei einen wichtigen Beitrag zur Integration und möchte niederschwellig Barrieren abbauen so VP Stadtrat Franz X Gruber und Dr Kurt Adam ist dafür ein kompetenter Ansprechpartner Unser Büro steht offen Sprechstunden mit Rechtsberatung jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr im ÖVP Klubbüro Rathaus Maria Theresien Straße 18 1 Stock Zimmer 1307 NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum Flüchtlingsthema hat im aktuellen Westwind StR Franz Gruber einen Beitrag veröffentlicht mehr zum Artikel Stadtfinanzen Ampelkoalition scheint

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/donnerstag-27-september.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Mittwoch, 26. September2012
    wie die derzeitige Stadtregierung solche Einrichtungen stiefmütterlich behandelt so StR Dr Platzgummer Dem Stadtsenat ist heute eine Vorlage betreffend Bedarfserhebung für Kindergärten vorgelegen die jedoch von Oppitz Plörer zu weiteren Ergänzungen abgesetzt wurde Für die ÖVP ist es grundsätzlich richtig vor Entscheidung über den Ausbau der ganztägigen ganzjährigen und kostenlosen Kinderbetreuung ab einem Alter von zwei Jahren eine umfassende Bedarfserhebung durchzuführen In diese Bedarfserhebung können aber nicht nur die städtischen Kindergärten eingebunden sein wie das die Regierungsvorlage enthalten hat sondern müssen jedenfalls die breitgefächerten Angebote bereits bestehender privater Kinderbetreuungseinrichtungen mitberücksichtigt werden fordert StR Dr Christoph Platzgummer Auffallend war in der Regierungsvorlage auch dass mit der alleinigen Bemerkung dass der Billigstbieter für eine solche Bedarfserhebung eine sehr kritische Meinung bezüglich Umfragen von öffentlichen Trägern haben soll dieser nicht berücksichtigt wurde Dass ein Bieter quasi ohne jede Begründung ausgeschlossen und einem teureren Bieter ohne jede weitere Unterlage für den Stadtsenat der Zuschlag erteilt werden hätte sollen ist äußerst merkwürdig und würde den Mitgliedern des Stadtsenates unseriöses und wohl fahrlässiges Handeln abnötigen wundert sich StR Dr Christoph Platzgummer NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/mittwoch-26-september2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Donnerstag, 13. September 2012
    von den Verhandlungen mit dem Innenministerium ab Wenn mit dem Ministerium ein gutes Paket entsteht werden wir auch dem zustimmen so StR Dr Platzgummer Durch das Sicherheitszentrum würden die Flächen am Innrain und in der Kaiserjägerstraße frei werden Für die Nachnutzung dieser Areale muss es einen breiten Diskussionsprozess mit der Bevölkerung geben so StR Gruber Jedenfalls muss in der Kaiserjägerstraße das Seniorenwohnheim am Hofgarten platz finden schließlich wurden schon ca 1 5 Mio Euro in die Planungsarbeiten investiert Dazu können wir uns durchaus auch eine Bürgerbefragung vorstellen betont StR Gruber NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/donnerstag-13-september-2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Dienstag, 11. September 2012
    der Immobilie massiv sinken und somit das Vermögen der Stadt schmälern Besser wäre die Wohnbauoffensive endlich mit voller Kraft anzugehen und die 2 000 Wohnungen die sich die Regierung vorgenommen haben jetzt rasch zu bauen Mit der Umsetzung des Bauhöfekonzeptes würden auch genügend Flächen zur Verfügung stehen Wir wollen Wohnen billiger machen aber mit einem Mietzinsbeihilfenmodell von dem alle anspruchsberechtigten Innsbruckerinnen und Innsbrucker profitieren egal ob diese in einer städtischen oder privaten Mietwohnung leben so StR Dr Platzgummer NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum Flüchtlingsthema hat im aktuellen

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/dienstag-11-september-2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten und Neuigkeiten der Innsbrucker Volkspartei
    bleiben Lippenbekenntnisse Grüne sind Weltmeister bei Abzocke halten aber rote Laterne bei Begleitmaßnahmen mehr VP StR Gruber zur Parkraumbewirtschaftung Jetzt haben wir den Salat Volkspartei fordert Aussetzung der Kurzparkzonenreform bis alle Begleitmaßnahmen umgesetzt sind mehr VP für Erhalt des Patscherkofels als Ski und Freizeitberg Nach dem Sicherheitszentrum scheint der Vorschlag Oppitz den Patscherkofel zu kaufen auch in die Richtung der monatelangen VP Forderungen zu gehen mehr Treffer SPAN BEGIN s bis s von SPAN BEGIN s Erste Vorherige 101 105 106 110 111 115 116 120 121 125 126 130 131 135 Nächste Letzte Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Montag 02 April 2012 Platzgummer Startwohnungen für junge Innsbruckerinnen und Innsbrucker müssen rasch realisiert werden mehr zum Artikel Sonntag 01 April 2012 ORF Pressestunde zur Innsbrucker Gemeinderatswahl mehr zum Artikel Freitag 30 März 2012 Jugendwohlfahrt Bilanz 2011 Qualitativ hochwertige Arbeit dort wo sie nötig ist mehr zum Artikel Freitag 30 März 2012 Lernen im Grünen mehr zum Artikel Donnerstag 29 März 2012 VP Bürgermeisterkandidat Dr Christoph Platzgummer Oppitz Plörer kann sich im Sportverbund der Olympiaworld mehr zum Artikel Mittwoch 28 März 2012 Spendenübergabe an das Jugendamt Tiroler FremdenführerInnen spenden 3 033

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichten/browse/23.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten und Neuigkeiten der Innsbrucker Volkspartei
    mit Freizeitticket Die Freizeitticketbetreiber auf der Mutereralm müssen etwas Besseres einfallen lassen wie die interne Abrechnung zwischen den Bahnen erfolgen mehr Bürgerbüros als Postpartner Stadtregierung verweigert Prüfung In der letzten Gemeinderatssitzung hat die ÖVP einen Prüfantrag eingebracht inwieweit die Stadtteilbüros in Igls und Arzl auch als Postpartner mehr VP Nein zur Straßenbahn Peerhofsiedlung zu viele offene Fragen Volkspartei auf Seite der Betroffenen Bürgermeisterin hat wieder ihre Regierungsmehrheit nicht im Griff mehr Treffer SPAN BEGIN s bis s von SPAN BEGIN s Erste Vorherige 106 110 111 115 116 120 121 125 126 130 131 135 136 140 Nächste Letzte Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Samstag 24 März 2012 Sensationelles Umfrage Plus bestätigt Kurs der Innsbrucker Volkspartei mehr zum Artikel Freitag 23 März 2012 VP spricht sich für mehr Engagement in der Bildung aus mehr zum Artikel Donnerstag 22 März 2012 Die Innsbrucker Volkspartei setzt im Wahlkampf auf Feinstaub und CO2 freie Elektromobilität In Sachen E Carsharing mehr zum Artikel Dienstag 20 März 2012 Platzgummer befürwortet Schulschwänz Beauftragten für die Stadt Innsbruck mehr zum Artikel Montag 19 März 2012 Lorenz JAHN startet Mission Sicherer Heimweg mehr zum Artikel Freitag 16 März

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichten/browse/24.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive



  •