archive-at.com » AT » I » INNSBRUCKER-VP.AT

Total: 357

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • News -Freitag, 1. Februar 2013
    Landtages wird die Landesregierung ersucht darauf hinzuwirken dass die Bürgermeisterin als Vertreterin der Standortgemeinde die Verhandlungen mit dem Bund über den Abschluss einer Finanzierungsvereinbarung betreffend das Haus der Musik in Innsbruck rasch wieder aufnimmt Das Haus der Musik ist ein enorm wichtiges Projekt für die Stadt Innsbruck Dass das Land und alle Landtagsparteien die Bürgermeisterin gesondert auffordern müssen ihre Hausaufgaben zu erledigen streut ihr nicht gerade Rosen so StR Gruber Die Beteiligung des Bundes ist aus zweierlei Hinsicht besonders wichtig Erstens können damit so wichtige Institutionen wie das Mozarteum auch in das Haus der Musik integriert werden und zweitens schont die Bundesbeteiligung sowohl die Stadtkassa als auch die Tiroler Landesmittel Jetzt ist es notwendig die Verhandlungen rasch wieder aufzunehmen damit der Bund seiner Verpflichtung gegenüber diesem Projekt auch nachkommt Gerne ist die Innsbrucker Volkspartei bereit die nächsten Schritte mitzubegleiten um in einem gemeinsamen partnerschaftlichen Kraftakt das Haus der Musik in Innsbruck auch tatsächlich zu realisieren so StR Gruber abschließend NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/freitag-1-februar-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive


  • News -Mittwoch, 30. Jänner 2013
    StR Dr Platzgummer Kontrollamtsberichte und Gemeinderatsbeschlüsse ignoriert Im vergangenen Jahr wurde im Gemeinderat der einstimmige Beschluss gefasst nach Vorschlag der Kontrollabteilung über die weitere organisatorische Struktur des Stadtmarketings und die künftige strategische Ausrichtung den Beteiligungsausschuss zur Beratung hinzuzuziehen Das ist nicht passiert im Gegenteil so StR Dr Platzgummer die Bürgermeisterin hat mit den beiden Vizes Kaufmann und Pitscheider bereits stadtrechtswidrig die notwendigen Urkunden unterschrieben ohne dass irgendwelche Beschlüsse in irgendwelchen städtischen Gremien gefasst wurden Volkspartei für echtes Standortmarketing Die Volkspartei möchte seit langem das Stadtmarketing zu einem echten Standortmarketing entwickeln Warum Oppitz Plörer die Innsbrucker Unternehmerinnen und Unternehmer nicht ehrlich einbindet ist nicht nachvollziehbar Der neue Weg des Standortmarketings kann nur gemeinsam und partnerschaftlich mit der Wirtschaft bestritten werden so StR Dr Platzgummer NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/mittwoch-30-jaenner-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Donnerstag, 17. Jänner 2013
    hat Jetzt stehen die Verhandlungen mit Bund und Land mehr als schleppend da Der Bund steigt aus und das Land wurde scheint s nicht in die neuen Vorhaben einbezogen Wie kann man in dieser Situation auf investitionskräftige Partner verzichten fragt sich GR Jahn Lorenz Jahn ist in diesem Zusammenhang um konstruktive Lösungen bemüht und fordert die Regierung auf sich diesem Problem anzunehmen Mir schwebt ein Mehrzweckraum in adäquater Größe vor der unter Tags für Proben Konzerte aber auch für die BürgerInnenbeteiligung offen ist Am Abend könnte ein Pächter im Sinne der aktuell dort ansässigen Kultur den Raum als Club bespielen Somit hätten wir eine weitere Einnahmequelle geschaffen Die jungen Menschen würden uns ebenfalls erhalten bleiben erläutert Jahn und weist auf den nahen Studentencampus der SOWI und des MCI hin Ich denke wenn der Wille seitens der Regierung dieses Publikum nicht zu vergraulen existiert werden wir eine Lösung finden Ist sich Jahn sicher und hofft auf eine breite Debatte Der Antrag für den Erhalt der Veranstaltungsräumlichkeiten ist im heutigen Gemeinderat bereits zur Abstimmung fällig Ein weiterer Antrag zur Erhaltung eines Clubs und Schaffung eines Mehrzweckraumes wird heute eingebracht NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/donnerstag-17-jaenner-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Dienstag, 15. Jänner 2013
    eine infrastrukturelle Bereicherung dar sichern Arbeitsplätze und stützen die lokale Wirtschaft Das Militärspital steht in enger Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik und erfüllt neben seinen militärischen Aufgaben auch zivile Zwecke insbesondere bei Engpässen oder im Katastrophenfall so GR Hitzl Die Heereseinrichtungen bedeuten für die Stadt Innsbruck und die Bewohnerinnen und Bewohner Sicherheit Sie erfüllen nicht nur im Katastrophenfall unverzichtbare Aufgaben Im Falle einer Auflösung würde dies dem Standort Innsbruck insgesamt massiv schaden Es ist deshalb klar im Interesse der Stadt sich mit aller Kraft für die Aufrechterhaltung der militärischen Infrastruktur in Innsbruck einzusetzen so GR Hitzl abschließend NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/dienstag-15-jaenner-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Freitag, 11. Jänner 2013
    Jahn Darüber hinaus stehen natürlich nach Terminvereinbarung alle ÖVP Gemeinderätinnen und Gemeinderäte als Ansprechpartner gerne zur Verfügung Sprechstunden mit den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten jeden 1 Montag im Monat um 17 Uhr und nach Terminvereinbarung unter Tel 5360 1303 oder unter oevp innsbruck gv at Darüber hinaus Sprechstunden mit Rechtsberatung jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr mit MMMMag DDr Kurt Adam auf Türkisch Deutsch und Englisch Alle Sprechstunden finden im ÖVP Klubbüro Rathaus Maria Theresien Straße 18 1 Stock Zimmer 1307 statt NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/freitag-11-jaenner-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Mittwoch, 9. Jänner 2013
    um dem Fahrradwildwuchs in der Fußgängerzone selbst entgegenzuwirken Wir wollen damit dem Dauerproblem Fahrräder in Innsbrucks Prachtstraße an den Kragen und zu neuen Lösungen beitragen so GRin Sprenger Im Stadtsenat wurde dem Antrag selbst und auch dem ÖVP Wunsch ihn in die Gesamtplanung des Fahrradabstellkonzeptes für die Innenstadt prüfend zu integrieren zwar nicht entsprochen alle Stadtsenatsmitglieder bestätigten jedoch dass neben den schon in den vergangenen Jahren geschaffenen über 200 Fahrradabstellplätzen im Umfeld der Maria Theresienstraße weitere folgen müssen Informationsbroschüre für den richtigen Umgang in der Natur Mit einer Informationsbroschüre soll den Erholungssuchenden Sportlern und Spaziergängern mit oder ohne Hund der richtige Umgang im Naturraum nahegebracht werden Mit dieser Broschüre wollen wir aktive Aufklärung betreiben damit mit Flur und Wald sorgsam umgegangen wird und sich die Menschen mit ihren Vierbeinern bei landschaftlichen Kulturen und Feldern richtig verhalten Damit wollen wir Konflikte verhindern und zu einem Miteinander beitragen so VP Gemeinderat Christoph Appler Der Stadtsenat hat dieser Initiative die Zustimmung erteilt NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/mittwoch-9-jaenner-2013.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten und Neuigkeiten der Innsbrucker Volkspartei
    schwenkt endlich auf einen rechtsstaatlichen Weg ein mehr Bettelverbot Oppitz Plörer in der Populismusfalle VP sieht das Bettelproblem sehr wohl aktuelle rechtliche Handhabe aber ausreichend mehr VP GR Christoph Appler Innsbrucker Schulen müssen auf die bauliche Sicherheit überprüft werden Volkspartei stellt Antrag im Gemeinderat um Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt auf bautechnische Mängel zu überprüfen mehr WB Traweger Ravanelli Richtige Maßnahmen für Großbaustelle Innrain ergreifen Wirtschaftsbund begrüßt Gratisticketaktion der Wirtschafskammer in Kooperation mit der IVB mehr Treffer SPAN BEGIN s bis s von SPAN BEGIN s Erste Vorherige 91 95 96 100 101 105 106 110 111 115 116 120 121 125 Nächste Letzte Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Dienstag 24 April 2012 VP Bürgermeisterkandidat Dr Christoph Platzgummer Außerschulische Bildung und Betreuung Pilotprojekt soll in mehr zum Artikel Samstag 21 April 2012 Offenlegung der vorläufigen Wahlkampfkosten 2012 mehr zum Artikel Freitag 20 April 2012 Platzgummer Kinderbetreuung ganztägig und ganzjährig anbieten mehr zum Artikel Donnerstag 19 April 2012 Die Bürger sind jetzt am Wort Keine Koalitionsmauscheleien vor dem Votum der Bürger mehr zum Artikel Mittwoch 18 April 2012 Platzgummer Umweltschutz stärken Eine sachpolitische Diskussion über Inhalte fordert heute Bürgermeister Kandidat mehr

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichten/browse/21.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Freitag, 14. Dezember 2012
    der Bund beteiligt Die neue Aufschlüsselung der Kosten zwischen Stadt und Land würde vom Land 2 Mio Euro mehr erfordern Die Zusage vom Land fehlt Die ÖVP will die nächsten Schritte zur Realisierung des Hauses der Musik erst setzen wenn die Zusage vom Land schriftlich vorliegt und auch bei diesem Projekt die Umsetzung vertraglich geregelt ist Die Stadt braucht Rechtssicherheit um nicht später auf den Kosten alleine sitzen zu bleiben und damit das Projekt nicht gefährdet wird Straßenbahn Projektkontrolle kommt Die neue Straßenbahn ist das wichtigste und teuerste Projekt des öffentlichen Nahverkehrs in Innsbruck Sie sichert die Zukunft der Mobilität und damit auch die positive wirtschaftliche ökologische und soziale Entwicklung unserer Stadt Die Volkspartei steht konsequent zur raschen und kosteneffizienten Umsetzung des Projektes Dafür braucht es nach Kostensteigerungen zeitlichen und technischen Problemen in der Umsetzung aber dringend eine externe begleitende Kontrolle Deshalb haben wir diese seit langem gefordert und jetzt durchsetzten können Mit Dr Klaus Mayramhof wird der kritische Prüfer des Landes nun auch die Umsetzung der neuen Straßenbahn durchleuchten und begleiten Die Bevölkerung hat das Recht auf volle Information und Transparenz Diese ist jetzt garantiert Mit der neuen begleitenden Kontrolle werden aber auch die IVB und Verantwortlichen versichert dass die weitere Projektabwicklung und die öffentliche Diskussion auf sicheren Schienen läuft NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/freitag-14-dezember-2012.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive



  •