archive-at.com » AT » I » INNSBRUCKER-VP.AT

Total: 357

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nachrichten und Neuigkeiten der Innsbrucker Volkspartei
    Hitzl Tierschutz muss uns etwas wert sein Bei Cannabis und Alkoholmissbrauch geht man bei der SPÖ recht großzügig um wenn es um den Tierschutz geht scheint die SPÖ besonders pingelig zu sein mehr Regierungsbilanz Zwei Jahre Dissenskoalition Ohne Opposition wären notwendige Entscheidungen nicht möglich gewesen dargestellte Harmonie ist ein Sommertraum der Stadtregierung mehr Sicherheitszentrum Vertragsunterzeichnung ist sicherheitspolitischer Meilenstein für die Stadt Innsbruck Innsbrucker Volkspartei stellt dringenden Gemeinderatsantrag um die finanzielle Beteiligung der Stadt am neuen Wachzimmer am Bahnhof sicher zu mehr Treffer SPAN BEGIN s bis s von SPAN BEGIN s Erste Vorherige 71 75 76 80 81 85 86 90 91 95 96 100 101 105 Nächste Letzte Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Donnerstag 21 Februar 2013 Kein politisches Kleingeld auf Kosten der Studierenden mehr zum Artikel Donnerstag 14 Februar 2013 Ein Blumengruß zum Valentinstag mehr zum Artikel Donnerstag 14 Februar 2013 Kein Polit Hick Hack auf Kosten des Personals mehr zum Artikel Mittwoch 6 Februar 2013 Sicherheitszentrum in der Kaiserjägerstraße jetzt realisieren mehr zum Artikel Freitag 1 Februar 2013 Haus der Musik Nach Landtagsbeschluss muss Stadt jetzt rasch handeln um Geld vom Bund zu holen mehr zum Artikel

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichten/browse/17.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive


  • News -Tirol stark vertreten: Die Innsbrucker Volkspartei startet in den Nationalratswahlkampf
    braucht starke Stimmen im Nationalrat die unsere Interessen mit Nachdruck vertreten Georg Keuschnigg ist der Innsbrucker Kandidat auf der ÖVP Landesliste und kandidiert auf Platz 2 in der Landeshauptstadt Von 1999 bis 2002 und von 2008 bis 2013 hat Keuschnigg Tirol im Bundesrat vertreten und war von 2002 bis 2006 Nationalratsabgeordneter In Österreich müssen endlich die Steuermittel fair verteilt werden Die Republik braucht starke Länder und starke Regionen und keinen Zentralismus so Keuschnigg der sich für mehr Tirol in Österreich engagieren will Auf Platz 3 der Innsbrucker ÖVP Liste steht der Jugendkandidat Franz Ferdinand Locker Der Student arbeitet im elterlichen Betrieb und ist im Vorstand der JVP Innsbruck engagiert In Innsbruck gibt es zahlreiche junge Themen die dringend angegangen werden müssen so Locker Innsbruck muss endlich tatsächlich an den Inn gebracht und die urbane Forstmeile als Fitnessparcour realisiert werden NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/tirol-stark-vertreten-die-innsbrucker-volkspartei-startet-in-den-nationalratswahlkampf.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Benvenuti a Innsbruck
    seit Anfang der Woche auch die Landeshauptstadt Salzburg und Schloss Neuschwanstein In Innsbruck stand neben einer Stadtführung noch der Besuch des Tirol Panorama und des Kaiserjägermuseums auf dem Programm Trentiner Auswanderer Tausende Tiroler die meisten waren Trentiner aus Welschtirol sind zwischen 1865 und 1936 in Länder Südamerikas ausgewandert Dort haben sie Kolonien und Städte gegründet Die Nachkommen in zweiter und dritter Generation pflegen immer noch die Kultur die Sprache und die Traditionen ihrer Vorfahren So genannte Circoli Trentini wurde gegründet um weiterhin mit der alten Heimat verbunden zu bleiben NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/benvenuti-a-innsbruck.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -JVP: Innsbruck an den Inn!
    der Wegfall des Stadtstrands war mehrfach Thema Gerade hier wäre ein Zugang zum Inn eine immense Qualitätssteigerung der Innenstadt führt GR Lorenz Jahn aus Die Junge Volkspartei wünscht sich eine ehrliche und kreative Debatte in diesem Zusammenhang Wir hoffen dass es in Innsbruck eine Diskussion über das Wie gibt und nicht über das Ob Gerade die Frage wie wir gemeinsam Lösungen trotz des Katastrophenschutzes und der Deklaration des Inns als Wildfluss finden ist eine wichtige Somit handelt es sich nämlich auch um ein Nationalratsthema erklärt Locker Die Forderungen konkret lauten Kreative Nutzung der Hochwasserschutzverbauungen Schaffung von Naherholungsgebieten am Inn Rückbau zu natürlichen Innauen NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/jvp-innsbruck-an-den-inn.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Sicherheitszentrum Kaiserjägerstraße: Oppitz bewegt sich endlich in Richtung sinnvolle Lösung und bestätigt ÖVP-Standpunkt
    Stadtregierung lange gegen die Zusammenlegung der Sicherheitsbehörden am Standort Kaiserjägerstraße ausgesprochen und sich durch diese Haltung auch gegenüber den Verhandlungspartnern verschlossen und dadurch Zeit verloren Wir begrüßen dass man nun endlich für die Sache agiert Es geht eben nicht um Befindlichkeiten und Emotionen sondern einfach darum das beste effizienteste und sparsamste Projekt umzusetzen so StR Gruber Standort Kaiserjägerstraße ist große Chance für die Stadt Innsbruck Die Volkspartei hat sich immer für das Projekt Sicherheitszentrum in der Kaiserjägerstraße Innsbruck stark gemacht Es liegt im Interesse der Stadt das Tiroler Sicherheitszentrum auch in Innsbruck zu realisieren so StR Gruber Sollte der Standort Kaiserjägerstraße nicht im vorgesehenen Gesamtprojekt ausgebaut werden würde die Stadt um das gesamte Investitionsvolumen umfallen und die Chance auf eine gesamthafte Entwicklung dieses Standortes der architektonisch und funktionell den modernsten Ansprüchen eines Sicherheitszentrum gerecht wird verspielen NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/sicherheitszentrum-kaiserjaegerstrasse-oppitz-bewegt-sich-endlich-in-richtung-sinnvolle-loesung-und.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -Kulturausschuss: Tanzsommer mit Stimmen der Volkspartei gesichert – Koalition gespalten
    Hochkarätige internationale Kompanien wie die aus Südafrika stammende Dada Masilo benötigen eine langfristigen Organisationsvorlauf der nur mit der fixen vertraglichen Zusage der Stadt gesichert ist so GR Hitzl Der Tanzsommer ist ein anerkanntes und bestens besuchtes Event im Reigen des Innsbrucker Kultursommers und ein Besuchermagnet über die Stadt und Landesgrenzen hinaus Auch für den Tourismus und für Innsbruck als Kulturstadt ist der Tanzsommer unverzichtbar so GR Hitzl ohne ÖVP hätte die Stadtregierung für den 3 Jahres Vertrag im Ausschuss keine Mehrheit gefunden NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/kulturausschuss-tanzsommer-mit-stimmen-der-volkspartei-gesichert-koalition-gespalten.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -VP-Initiative zur Senkung der Betriebskosten
    Beispiele für mögliche Einsparungen bei den Betriebskosten gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen Wassereinsparung z B durch WC Spülstopp oder Druckreduktion Einsparungen beim Heizen durch richtiges Lüften oder leichter Reduktion der Raumtemperatur Stromsparen durch Vermeidung der Standby Funktion Abtauen von Kühlschränken Verwendung von sparsamen Lampen konsequente Mülltrennung etc Mit dieser Informationskampagne kann die Stadt Innsbruck nach entsprechenden Vorbereitungsarbeiten zur betriebskostenintensiveren Zeit ab Herbst unkompliziert sinnvolle Hilfestellungen bieten und tatsächlich für mehr Geld in den Händen der Innsbruckerinnen und Innsbrucker beitragen NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum Flüchtlingsthema hat

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/vp-initiative-zur-senkung-der-betriebskosten.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive

  • News -VP-Gemeinderat Franz Hitzl: Gehsteigprojekt im O-Dorf partnerschaftlich umgesetzt
    die Wege geleitet und umgesetzt lobt VP GR Franz Hitzl die Zusammenarbeit Mit dem Einbau eines taktilen Leitsystem wurde für Blinde und Sehbehinderte sowie für Menschen mit Behinderung eine Gefahrenstelle entschärft und außerdem hat Innsbruck dadurch für ältere Menschen oder Eltern mit Kinderwägen eine Stolperfalle weniger so Vbgm in Pitscheider Durch den raschen Umbau ist eine sachliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit über die Parteigrenzen hinweg für die Innsbruckerinnen und Innsbrucker gelungen NEWS Freiflächen im O Dorf müssen erhalten werden Volkspartei für eine Attraktivierung des mehr Bürgerbeteiligung Das Feigenblatt der Regierung GR Lorenz Jahn zum Thema der Aktuellen mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Schulverwaltung und der Gebarung mehr Parkraumbewirtschaftung Letzten Gebiete vom Belastungspaket erfasst Die ÖVP bleibt dabei Dieses Konzept ist mehr Karas als erster Europaabgeordneter im Innsbrucker Gemeinderat Austausch zwischen Europaabgeordneten und mehr Investition am Patscherkofel für Volkspartei der richtige Weg VP Forderung nach Erhalt des Sommer und mehr Aus dem Kontrollausschuss Prüfung der Liegenschaftsverwaltung mehr weitere News Aktuelle Nachrichten Bitte aktivieren Sie zuerst Javascript damit auch dieser Bereich korrekt dargestellt werden kann Parkraumbewirtschaftung Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt LRin Zoller Frischauf GR Traweger Ravanelli Politik vertreibt Gäste aus der Innenstadt Jetzt haben wir es schwarz mehr zum Artikel Chancen für junge Menschen im Sozialbereich GR DI Daria Sprenger zum Thema der Aktuellen Stunde im Oktober Gemeinderat Das freiwillige soziale Jahr Entlastung mehr zum Artikel Wirtschaftsbund Neo Gemeinderat Vescoli braucht erst Orientierung Die beiden Wirtschaftsvertreterinnen LRin Zoller Frischauf und GRin Traweger Ravanelli reagieren auf den Verbalangriff mehr zum Artikel Grünes Licht für VP Forderung Wachzimmer am Bahnhof kommt Stadtregierung ist im August Stadtsenat auf die VP Linie eingeschwenkt Kostenbeteiligung der Stadt hat das Wachzimmer mehr zum Artikel Hilfe für Menschen auf der Flucht Sorgen ernst nehmen Zum Flüchtlingsthema hat im aktuellen Westwind StR Franz Gruber einen Beitrag veröffentlicht mehr

    Original URL path: http://www.innsbrucker-vp.at/nachrichtenbeitrag/article/vp-gemeinderat-franz-hitzl-gehsteigprojekt-im-o-dorf-partnerschaftlich-umgesetzt.html (2015-12-02)
    Open archived version from archive



  •