archive-at.com » AT » F » FSINF.AT

Total: 977

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    reply Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Comment Switch to plain text editor More information about text formats Text format Filtered HTML Plain text Filtered HTML Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or if JavaScript is enabled replaced with a spam resistent clickable link Email addresses will get the default web form unless specified If replacement text a persons name is required a webform is also required Separate each part with the pipe symbol Replace spaces in names with Lines and paragraphs break automatically Allowed HTML tags a em strong cite code ul ol li dl dt dd b p br h1 h2 h3 h4 h5 Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Plain text No HTML tags allowed Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Lines and paragraphs break automatically CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Home page By submitting this form you accept the Mollom

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/755/40240 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    notwendig sind Bin ziemlich verwirrt rein rechtlich gesehen würde ich ja eine neue Anrechnung benötigen oder Kennt sich das jemand aus reply Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Comment Switch to plain text editor More information about text formats Text format Filtered HTML Plain text Filtered HTML Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or if JavaScript is enabled replaced with a spam resistent clickable link Email addresses will get the default web form unless specified If replacement text a persons name is required a webform is also required Separate each part with the pipe symbol Replace spaces in names with Lines and paragraphs break automatically Allowed HTML tags a em strong cite code ul ol li dl dt dd b p br h1 h2 h3 h4 h5 Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Plain text No HTML tags allowed Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Lines and paragraphs break automatically CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/755/40246 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Änderungen des neuen Studiendekans Werthner | Fachschaft Informatik
    sich als Goldtipp herausgestellt reply Anonymous not verified 1 February 2010 12 06 Permalink Hallo Könnt ihr Fachschaft Hallo Könnt ihr Fachschaft vielleicht etwas neues dazu berichten Ich wollte morgen in die Sprechstunde gehen Lg reply mati 1 February 2010 12 14 Permalink Re Hallo Könnt ihr Fachschaft Erstens Ich habe heute Vormittag einige Anrufe gemacht aber niemanden erreicht Es sind Ferien insbesondere die erste Februarwoche wo auch Schulferien sind und daher ist die Uni so gut wie leer gefegt Zweitens Ich habe mich gestern und heute in die rechtliche Materie eingelesen Dafür das Anrechnungen durch einen Wechsel innerhalb von 53x verfallen finde ich aber keine Grundlage Mehr noch eine Anrechnung mehr als sechs Monate nach der ursprünglichen Anrechnungen wäre rechtswidrig da beide Anrechnungen als Prüfungsantritt zählen Gleiches gilt auch wenn du die Prüfung erneut absolvieren willst Daraus würde resultieren dass jemand der HTL Anrechnungen macht kein Studium außer das ursprüngliche absolvieren kann da keine legale Möglichkeit mehr besteht die Prüfung zu absolvieren Bis ich irgendjemanden erreiche der mir etwas gegenteiliges schlüssig erklären kann halte ich das daher für ein Gerücht Im übrigen Ich halte es für unwahrscheinlich das morgen jemand in der Sprechstunde ist mfg Mati reply Anonymous not verified 3 February 2010 22 49 Permalink rechtswidrig Ich habe rechtswidrig Ich habe erneut anrechnen lassen fast ein Jahr später Ist die neue Anrechnung nun aber schon gültig Ich will nämlich aus bestimmten Gründen das unbedingt die zweite Anrechnung gilt Grüße reply Anonymous not verified 17 February 2010 08 29 Permalink Gibt es schon Neuigkeiten Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich der Problematik bin gerade nicht in Wien sonst hätte ich schon selbst bei Prof Uwe Egly vorbeigeschaut Mich plagt die Ungewissheit es wäre echt nett wenn sich jemand von der Fachschaft findet der dieses Thema annehmen würde Vielen Dank reply mdk not verified 18 February 2010 15 05 Permalink Meiner Meinung nach sieht die Meiner Meinung nach sieht die Rechtslage so aus Sowohl Prüfungen als auch Anerkennungen gelten grundsätzlich nur für eine Kennzahl Bei Prüfungen jedoch erfolgt die Anerkennung für andere Studien gemäß Beschluss des Senats automatisch Da Anerkennungen aber nicht transitiv sind von einer Anerkennung aus kann man sich nichts anerkennen lassen und der Senatsbeschluss sich explizit nur auf an der TU Wien abgelegte Prüfungen bezieht gilt es nicht für Anerkennungen D h Wer eine Prüfung auf Kennzahl X am 18 2 2010 ablegt erhält mit diesem Datum gewissermaßen eine Anerkennung auf alle anderen Kennzahlen die er inskribiert hat also zum Beispiel Kennzahl Y ebenfalls auf 18 2 2010 datiert Wer dann eine neue Kennzahl inskribiert erhält mit Inskriptionsdatum die Anerkennung Dies gilt für die Sechs Monats Regelung als Prüfungsdatum d h egal auf welche Kennzahl er die Prüfung macht es läuft auf dasselbe hinaus Lässt er sich die Prüfung aber nun mit Kennzahl X z B von der HTL anerkennen gilt die Anerkennung nur für die Kennzahl X für Prüfungsantritte auf Kennzahl Y ist das irrelevant Dazu 77 des UG 77 1 Die Studierenden sind berechtigt Vorheriges SuchergebnispositivNächstes

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/755?page=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    unmittelbare Verbesserung darstellt Anrechnungen von LVAs aus anderen Studien müssen in Zukunft vom Lehrenden der anzurechnenden LVA unterzeichnet werden Erst dann unterzeichnet der Studiendekan Es wird in Zukunft sicher Musterfälle geben und uns wurde zugesichert dass diese auch öffentlich dokumentiert werden Einstweilen wird aber von Fall zu Fall entschieden und es kann auch hier davon ausgegangen werden dass dies weniger Arbeit für den Studiendekan und mehr Arbeit für Studierende bzw Lehrende bedeutet Die Zulassung von Bachelor AbsolventInnen zu Masterstudien wird weiterhin vom Studiendekan verwaltet Hier wird es ebenfalls Musterfälle geben etwa FH Hagenberg Technikum Wien etc die allerdings erst erarbeitet werden müssen und dann auch öffentlich gemacht werden sollen Werthner hat im Gespräch uns gegenüber deutlich gemacht dass die nachzubringenden ECTS eher im oberen Bereich der maximal zulässigen Grenze von 30 ECTS liegen werden Anrechnungen von Diplomarbeiten werden auch weiterhin sehr restriktiv gehandhabt In Zukunft werden bei einem entsprechenden Anliegen zwei Gutachten bei sich widersprechenden Gutachten drei eingeholt auf deren Basis der Studiendekan entscheidet Anders als bisher ist aber eine Diplomarbeitsanrechnung nicht mehr entgegen dem Gesetz grundsätzlich auszuschließen Um die Qualität der Diplomarbeiten zu erhöhen werden in Zukunft zu jedem Einreichtermin 10 15 Diplomarbeiten zufällig ausgesucht und vom Studiendekan gemeinsam mit einer weiteren ExpertIn untersucht Dies soll der Qualitätssicherung der Diplomarbeiten dienen was wir im Allgemeinen durchaus begrüßen Nichtsdestotrotz stehen wir dieser Änderung skeptisch gegenüber Sie richtet sich primär gegen die DiplomarbeitsbetreuerInnen und uns wurde in den letzten Tagen auch bereits große Unzufriedenheit darüber kommuniziert Zu Beginn der Diplomarbeit bzw der Dissertation muss eine Kurzbeschreibung der Arbeit abgegeben werden sie beinhaltet 1 Problemstellung 2 erwartetes Resultat 3 methodisches Vorgehen und 4 State of the art Diese Beschreibung ist nicht in Stein gemeißelt und das Endresultat muss nicht genau dieser entsprechen Diese Regelung soll in erster Linie dazu dienen dass sich Studierende schon im Vorfeld mit dem gewählten Themengebiet auseinandersetzen und eine gewisse Vereinbarung zwischen Studierenden und Betreuer darstellen In Zukunft soll es im TUWIS eine mindestens fünf Zeilen lange Beschreibung geben sowie vorausgesetzte Vorkenntnisse klar definiert werden Wenn dies wirklich umgesetzt werden kann wäre das jedenfalls eine Verbesserung Die bisherige Adresse studium informatik wird einstweilen nicht mehr weiter geführt Es gibt dazu eine Arbeitsgruppe wie es damit weiter gehen wird weiß aber noch niemand Inzwischen wendet ihr euch besser an uns Und weiter Wir haben bereits mit dem Studiendekanat bezüglich der Veränderungen gesprochen allen voran wegen der HTL Anrechnungen Werthner gibt sich aber gerade in dieser Frage nicht kompromissbereit Rein rechtlich ist er jedenfalls auf der sicheren Seite Anrechnungen liegen im Aufgabenbereich des Studiendekans und das Konzept von Übergangsbestimmungen gibt es anders als z B bei Studienplanwechseln in diesem Kontext nicht Ganz Allgemein zeichnen sich gravierende Veränderungen für unsere Fakultät ab Nach den letzten Sitzungen der Studienkommission und die über das ganze Semester verlaufene und heftig geführte Debatte über die Position des Studiendekans befindet sich die Fakultät in den Anfängen einer Debatte über Qualität in der Lehre Hintergrund ist zumindest eine teilweise auch nur gefühlte Überlastung der Lehrenden und der

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/755 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HTL/HAK Anrechnungen für bereits inskribierte StudentInnen
    entschlossen diese Regel zu modifizieren de facto eine Übergangsregel einzuführen Für aktuell Studierende also Erstinskription spätestens im WS 2009 2010 erfolgt werden noch Einführung in das Programmieren von HTLs und Rechnungswesen 1 HAKs angerechnet Für Neuanfänger ab dem Sommersemester 2010 werden dann keine Anrechnungen von HTL HAK oder sonstiger sek Bildungseinrichtungen mehr akzeptiert Zuständig für diese Anrechnungen ist Uwe Egly 1 seine Sprechstunden sind auf seiner Website angegeben Weitere Informationen

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/761 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Comment Switch to plain text editor More information about text formats Text format Filtered HTML Plain text Filtered HTML Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or if JavaScript is enabled replaced with a spam resistent clickable link Email addresses will get the default web form unless specified If replacement text a persons name is required a webform is also required Separate each part with the pipe symbol Replace spaces in names with Lines and paragraphs break automatically Allowed HTML tags a em strong cite code ul ol li dl dt dd b p br h1 h2 h3 h4 h5 Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Plain text No HTML tags allowed Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Lines and paragraphs break automatically CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Home page By submitting this form you accept the Mollom privacy

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/761/40274 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HTL/HAK Anrechnungen für bereits inskribierte StudentInnen | Fachschaft Informatik
    Sprechstunden sind auf seiner Website angegeben Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage der Fakultät Hier noch Formular das auszufüllen ist Add new comment Printer friendly version Comments Anonymous not verified 16 February 2010 18 46 Permalink Naja besser als Naja besser als nichts Danke für eure Arbeit reply Anonymous not verified 16 February 2010 23 25 Permalink gute Arbeit gute Arbeit reply Jakoffel not verified 17 February 2010 21 06 Permalink Besten Dank Ihr seits die Besten o reply Anonymous not verified 4 March 2010 02 41 Permalink das ist erfreulich aber wie sieht es mit GDI aus ich hatte das 5 jahre lang in form von grundlagen der elektronischen datenverarbeitung und angewandte datentechnik an der htl ich schreib grad an der bakk arbeit wollte dieses semester noch einreichen und jetzt das reply klausi 4 March 2010 12 06 Permalink Bestehende Anrechnungen Bestehende Anrechnungen verfallen nicht wenn du allerdings noch nicht angerechnet hast schaut es schlecht aus reply Anonymous not verified 16 March 2010 14 51 Permalink Gibts da echt keine Gibts da echt keine Möglichkeit sich mehr als EPROG anrechnen zu lassen reply Add new comment Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Comment Switch to plain text editor More information about text formats Text format Filtered HTML Plain text Filtered HTML Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or if JavaScript is enabled replaced with a spam resistent clickable link Email addresses will get the default web form unless specified If replacement text a persons name is required a webform is also required Separate each part with the pipe symbol Replace spaces in names with Lines and paragraphs break automatically Allowed HTML tags a em strong cite code ul ol

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/40275 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Comment Switch to plain text editor More information about text formats Text format Filtered HTML Plain text Filtered HTML Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or if JavaScript is enabled replaced with a spam resistent clickable link Email addresses will get the default web form unless specified If replacement text a persons name is required a webform is also required Separate each part with the pipe symbol Replace spaces in names with Lines and paragraphs break automatically Allowed HTML tags a em strong cite code ul ol li dl dt dd b p br h1 h2 h3 h4 h5 Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Plain text No HTML tags allowed Web page addresses and e mail addresses turn into links automatically Lines and paragraphs break automatically CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Home page By submitting this form you accept the Mollom privacy policy Leave this field

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/761/40275 (2016-02-18)
    Open archived version from archive