archive-at.com » AT » F » FSINF.AT

Total: 977

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 5.2 - Studienplanwechsel 2006 | Fachschaft Informatik
    ist Das ist übrigens das minimum das der Gesetzgeber vorschreibt vom Gesetz her wären mehr aber nicht weniger Freifächer erlaubt Grundstudiumsregelung a k a Studieneingangsphase Um körperlich Behinderten und chronisch Kranken 5 nebenbei Arbeitenden 70 und Menschen die vorgefertigte Stundenpläne nicht mögen das Studium zu vermiesen und um die AbsolventInnenquote zu senken wurde eine Grundstudiumsregelung oft fälschlicherweise als Studieneingangsphase bezeichnet eingeführt Du musst zumindest 54 von 60 ECTS aus dem Grundstudium haben um LVAs aus dem 4 5 oder 6 Semester absolvieren zu dürfen Diese Beschränkung gilt auf keinen Fall für Menschen die bereits vor dem WS06 Informatik studiert haben Selbst wenn du nachher z B auf ein anderes Bachelorstudium wechselst ist die Grundstudiumsregel für dich NICHT relevant Solltest du aufgrund der Grundstudiumsregel bei deinem Studium behindert werden wende dich bitte sofort an uns Kontakt Änderungen in allen Bachelors Ein Großteil des Grundstudiums des Winf Studiums wird in Zukunft gemeinsam mit den Informatikstudien abgehalten werden Macht euch auf vollere Hörsäle gefasst Mathematik Statistik und Theoretische Informatik Alt Neu Anmerkung 1 5 UE Mathematik 1 3 0 UE Mathematik 1 1 5 UE Mathematik 2 3 0 UE Mathematik 2 1 5 UE Statistik 3 0 UE Statistik 4 5 VU Theoretische Informatik 2 gestrichen taucht im Master als Formale Methoden der Informatik wieder auf Es wurde also der Aufwand aller Übungen verdoppelt Ursprünglich gab es eine Zusage dass der Aufwand ebenfalls gleich bleibt dieses Versprechen wurde doch siehe Übungstests gebrochen In Mathematik 1 2 ändert sich der Stoff ein wenig In Mathematik 1 kommen Graphentheorie und Kombinatorik dafür wird Integralrechnung auf Mathematik 2 verschoben inoffiziell haben Panholzer und Drmota das schon davor umgesetzt Theoretische Informatik 2 verschwindet ganz aus dem Studienplan und taucht nun in den Masterstudien als Formale Methoden der Informatik wieder auf Informatik Gesellschaft Projektmanagement Alt Neu Anmerkung 3 0 VO Informatik und Gesellschaft 1 3 0 VU Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik Umbenannt und nun eine VU 3 0 VU Informatik und Gesellschaft 2 3 0 VU Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Informatik nun im ersten Semester 3 0 PS Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens 3 0 SE Grundlagen methodischen Arbeitens umbenannt und anderer Typ 3 0 VU Projektmanagement gestrichen s u 3 0 VU Objektorientierte Modellierung Pflicht für alle im 2 Semester Projektmanagement wird nun nur noch in Software Engineering und Projektmanagement gelehrt der Nachfolge LVA von Software Engineering Objektorientierte Modellierung entspricht Objektorientierte Analyse und Entwurf aus dem alten 534 Objektorientierte Modellierung und Datenmodellierung werden nun abgestimmt nacheinander angeboten Datenmodellierung ist in der ersten Hälfte des Semesters Objektorientierte Modellierung schließt daran an Programmieren Algorithmen Alt Neu Anmerkung 7 5 AU Einführung in das Programmieren 6 0 VU Einführung in das Programmieren Abspeckung für die Winf 3 0 VL Objektorientierte Modellierung nun überall Pflicht 3 Semester 4 5 VO Algorithmen und Datenstrukturen 1 3 0 UE Algorithmen und Datenstrukturen 1 6 0 VL Algorithmen und Datenstrukturen zusammengelegt 2 0 VU Algorithmen und Datenstrukturen 2 Pflicht für alle im 3 Semester 3 0 VO Software Engineering 1 4 5 LU Software Engineering 1 3 0 VO Software Engineering und Projektmanagement 6 0 LU Software Engineering und Projektmanagement 535 siehe unten Algorithmen und Datenstrukturen 1 ist nun mit einem praktischen Programmierbeispiel und weniger theoretischen Beispielen Die Inhalte von AlgoDat 1 2 werden umgeschichtet und einige komplexere Themen fliegen ganz raus bzw werden in andere LVAs verschoben Software Engineering und Projektmanagement ist nun nicht mehr für alle Pflicht das Bachelorstudium Technische Informatik 535 hat nun statt dessen Embedded Systems Engineering mit gleichem Umfang und gegeneinander anrechenbar Seminar Praktikum Alt Neu Anmerkung 10 0 PR Projektpraktikum mit Bakkalaureatsarbeit 6 0 PR Projektpraktikum nun ohne Bachelorarbeit 5 0 SE Seminar mit Bakkalaureatsarbeit 6 0 SE Seminar mit Bachelorarbeit 531 Data Engineering Statistics Die Giganten LVA Basiskurs Statistik 13 5 ECTS 9 WS wird in mehrere kleine LVA s aufgespalten TODO 532 Medieninformatik Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Abgesehen von den gemeinsamen Neuerungen gibt es folgende Änderungen Computernumerik ist nur mehr Wahlfach für Zweig Computergrafik Datenbanksysteme VO LU fällt weg sic TODO 533 Medizinische Informatik Abgesehen von den gemeinsamen Neuerungen gibt es folgende Änderungen Kleine Änderungen Biometrie ist jetzt im 4ten Semester empfohlen Wegfallendes Grundlagen der med Dokumentation Medizinische Methodologie Datenmodellierung und InfSys des Gesundheitswesens Dazukommendes Datenbanksysteme Verteilte Systeme VO Alles in allem also ein Schritt von Medizin weg Richtung Informatik wie es nicht anders zu erwarten war Die Fächer welche immer noch drin sind aber nur von der MU angeboten werden kann man angeblich noch die nächsten 2 Jahre als TU Student dort machen Übergangsbestimmung zwischen TU und MU ich würde trotzdem jedem raten sie so schnell wie möglich zu erledigen die Brücke ist am zerbröckeln TODO 534 Software Information Engineering Ohne Gewähr exklusive gemeinsame Änderungen Es gibt keine zwei Schwerpunkte mehr sondern nur noch ein gemeinsames Vertiefungsfach Für alle ändert sich Semistrukturierte Daten dazu 4 Sem SE 2 heißt jetzt Advanced Software Engineering UID wird ins 5 Sem verschoben Neues Pflichtfach Grundzüge der Artificial Intelligence als 3 ECTS 2 WS VO 4 Sem Systemnahe Programmierung jetzt als 4 5 ECTS 3 WS VL statt 3 ECTS 2 WS LU Übersetzerbau als 4 5 ECTS 3 WS VL statt 3 ECTS 2 WS VO 4 5 ECTS 3 WS LU Für die SE ler ändert sich Einführung in wissensbasierte Systeme kommt dazu 3 ECTS 2 WS VO 1 5 ECTS 1 WS LU Für die IE ler ändert sich AI Methoden der Datenanalyse und Einführung in die AI fällt weg dafür Grundzüge der AI siehe oben Intelligente Softwareagenten sieht man im Mag wieder Das Seminar Wissenschaftliches Arbeiten NICHT Grundlagen wiss Arbeitens fällt auch weg TODO 535 Technische Informatik Hier hat sich im Vergleich zu anderen Bakkalaureaten recht viel getan Neu hinzugekommen Mathematik 3 VO UE mit 3 3 ECTS im dritten Semester Braucht vor allem Gruenbacher mit seiner Elektrotechnik Regelungstechnik als 3 ECTS VU Einführung in die digitale und kontinuierliche Regelungstechnik Grundlagen Mathematische Modellierung und Analyse Sensor Aktor Systeme als VO mit 1 5 ECTS Funktionsprinzipien und Einsatz moderner Sensoren und Aktoren zugehörige LU im

    Original URL path: https://www.fsinf.at/infos/FAQ+Der+%C3%9Cbergang+vom+alten+auf+den+neuen+Studienplan+%282006%29 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • 5.3 - Doktorat | Fachschaft Informatik
    Legends zum Informatikstudium Wo finde ich Information über Regelungen im Doktoratsstudium der TU Wien und das Doktorat allgemein Bei der Fachschaft Doktorat sowie auf der österreichweiten Informationsseite Plattform www doktorat at Es gibt jetzt auch 30 neue Doktoratsstellen im TU Wien Doktoratsprogramm Logical Methods in Computer Science Frauen werden im Program durch zusätzliches Karriere Mentoring von Professorinnen unterstützt Muss man seine Dissertation auf demselben Institut schreiben an dem man seine Masterarbeit geschrieben hat Nein muss man nicht Diese Seite wurde auf vowi fsinf at geschrieben und steht unter der GNU Free Documentation Licence 1 2 Der Text entspricht der Revision 49303 5 2 Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan 2006 alle FAQs 5 4 Urban Legends zum Informatikstudium Add new comment Printer friendly version Comments Anonymous not verified 12 June 2014 12 34 Permalink k k reply Add new comment Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Subject Comment CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Leave this field blank

    Original URL path: https://www.fsinf.at/infos/FAQ+Doktorat (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 5.4 - Urban Legends zum Informatikstudium | Fachschaft Informatik
    Diplomarbeit am Institut Nr einsetzen geschrieben Jetzt muss ich meine Dissertation auch dort schreiben FALSCH Du kannst die Dissertation schreiben wo du willst Diese Seite wurde auf vowi fsinf at geschrieben und steht unter der GNU Free Documentation Licence 1 3 Der Text entspricht der Revision 78467 5 3 Doktorat alle FAQs Printer friendly version Add new comment Your name E mail The content of this field is kept private

    Original URL path: https://www.fsinf.at/infos/FAQ+Urban+Legends+zum+Informatikstudium (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Häufig gestellte Fragen
    z B anderes Studium kannst du dir mehrere Lehrveranstaltungen ersparen 3 4 1 101 Dinge die man in Professor Freunds Sprechstunde machen kann um sich die Zeit zu vertreiben 19 3 5 Prüfungsrecht 20 Welche Rechte habe ich in LVAs und bei Prüfungen Was dürfen die PrüferInnen was dürfen sie nicht 3 6 Informationen zur ÖH 21 Was macht die ÖH Was bringt mir das Kann ich mithelfen 3 7 Wo kann ich auf der Uni lernen 22 3 8 Leitfaden für schwer auffindbare Hörsäle 23 3 9 Auslandssemester Auslandspraktikum 24 endlich frei 3 10 Ende des Studiums 25 Einreichen Sponsion etc 4 Masterstudien 26 Die Masterstudien ehem Magisterstudien an der TU Wien und Uni Wien 4 1 Sonderregelungen für Masterstudien 27 4 2 Vorstellung der Masterstudien 28 Die Masterstudien an der TU Wien 5 Sonstiges 29 Alles was sonst nirgends reinpasst 5 1 Die Universitätskarriere und hierarchie vom Tutor bis zur Rektorin 30 inklusive Wie werde ich Tutor 5 2 Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan 2006 31 5 3 Doktorat 32 5 4 Urban Legends zum Informatikstudium 33 Diese Seite wurde auf vowi fsinf at 34 geschrieben und steht unter der GNU Free Documentation Licence 1 3 35 Der Text entspricht der Revision 59360 36 Source URL https www fsinf at infos FAQs Links 1 https fsinf at contact 2 https www fsinf at infos FAQ Abk C3 BCrzungen 3 https www fsinf at infos FAQ C3 9Cberblick 4 https www fsinf at infos FAQ Allgemeines 5 https www fsinf at infos FAQ Bachelorstudien 6 https www fsinf at infos FAQ Inhalt und Aufwand der Studien 7 https www fsinf at infos FAQ Studienberechtigungspr C3 BCfung 8 https www fsinf at infos FAQ Das erste Semester 9 https www fsinf at infos FAQ Inskription 10 https

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/487 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Fachschaft Informatik | Studienvertretung Informatik TU Wien
    findet ihr eine kurze Zusammenfassung unserer Tätigkeiten in diesem Semester und einen Ausblick auf den Juli Auf unserer Homepage gibt es für alle Interessierten eine ausführlichere Version dieses Berichts 1 1 http fsinf at taetigkeiten der fsinf im juni 2010 Read more about Newsletter 02 2010 Add new comment Newsletter 01 2010 Posted by mati on Wednesday 27 January 2010 Inhalt Neuer Studiendekan für Informatik Bestellung des neuen Studiendekans LVA Verteilte Algorithmen Erfahrungen des letzten Semesters Probleme bei Lehrveranstaltungen FSINF Fest am 5 März Sonderprojekte Read more about Newsletter 01 2010 1 comment Add new comment Dein Informatikstudium ist in Gefahr Posted by fsinf on Monday 26 October 2009 Wenn es nach dem Willen von einigen Professoren an der Fakultät geht wird unser Studium bald ganz anders aussehen Willst du Read more about Dein Informatikstudium ist in Gefahr 37 comments Add new comment Newsletter 03 2009 Posted by mati on Wednesday 30 September 2009 Inhalt Fest Neuer Studienplan ab WS09 Kollektivvertrag Frühstück Metalab Novelle des Universitätsgesetzes Read more about Newsletter 03 2009 Add new comment Newsletter 02 09 Posted by fsinf on Monday 18 May 2009 Inhalt Wahl eVoting Studienvertretung Universitätsvertretung Datenkommunikation Fest Read more about Newsletter 02 09 2 comments Add new comment Newsletter 01 2009 Posted by mati on Sunday 8 February 2009 Inhalt Data Engineering Statistics Wikiserver Studiengebühren Prüfungsordner RSS Feeds Öffnung der Seminarräume in der Favoritenstraße Lehrveranstaltungsbewertungen Data Engineering Statistics Read more about Newsletter 01 2009 Add new comment Newsletter 02 2008 Posted by klausi on Wednesday 24 September 2008 Inhalt Prüfungsplätze 1 Prüfungsplätze 2 Fest der FSINF Java Student User Group GPG CAcert Keysigning Party Datenkommunikation Downtime Warnung Informatikmanagement Read more about Newsletter 02 2008 2 comments Add new comment Newsletter 01 2008 Posted by mati on Saturday 8 March 2008 Inhalt Read more about Newsletter 01 2008 Add new comment Newsletter 03 07 Posted by klausi on Tuesday 20 November 2007 Newsletter der Fachschaft Informatik Dies ist der Newsletter der Fachschaft Informatik 1 welcher dazu dient Read more about Newsletter 03 07 Add new comment Newsletter 02 07 Posted by skunk on Tuesday 8 May 2007 Dies ist der Newsletter der Fachschaft Informatik welcher dazu dient alle Informatik Studierenden an der TU Wien über aktuelle Ereignisse und in unseren Augen wichtige Dinge zu informieren Er erscheint ca zweimonatlich der Spam Level sollte sich also in Grenzen halten Falls du kein Interesse daran hast gibt es natürlich die Möglichkeit sich auszutragen siehe Ende dieses Mails Inhalt ÖH Wahlen Fridolin Basisgruppenfeste Ladyfest Wien Read more about Newsletter 02 07 Add new comment Newsletter 01 2007 Posted by klausi on Wednesday 7 March 2007 Newsletter der Fachschaft Informatik Dies ist der Newsletter der Fachschaft Informatik 1 welcher dazu dient alle Informatik Studierenden an der TU Wien über aktuelle Ereignisse und in unseren Augen wichtige Dinge zu informieren Er erscheint ca zweimonatlich der Spam Level sollte sich also in Grenzen halten Falls du kein Interesse daran hast gibt es natürlich die Möglichkeit sich auszutragen siehe Ende dieses Mails

    Original URL path: https://www.fsinf.at/taxonomy/term/52 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 2.5 - Tools zum Studium
    gibt es zwei Möglichkeiten der Zugangsschlüssel wird entweder über die Webseite der LVA bzw in der Vorbesprechung bekanntgegeben oder man wird nach Bestätigung der LVA Anmeldung im TISS automatisch freigeschaltet Wozu das TUWEL Manche Lehrenden mögen das TUWEL aufgrund einiger der nachfolgend aufgelisteten Funktionen Es ist möglich Arbeitsmaterialien Folien Übungen online zu stellen Ergebnisse von Übungen und Prüfungen können einfach bekanntgegeben werden Es können Foren und Wikis eingerichtet werden Alle wichtigen Termine zu den Lehrveranstaltungen können eingetragen werden Dies soll kein Werbetext für das TUWEL sein er soll nur kurz aufzeigen wie umfangreich das TUWEL genutzt werden kann Über die tatsächliche Verwendung des TUWEL entscheidet aber der LVA Leiter VPN VPN bedeutet Virtual Private Network 17 und ermöglicht den Bezug einer TU internen IP Adresse sowie den Aufbau eines verschlüsselten Tunnels zum TU Netzwerk Nach außen zum Internet ist dein Computer als Knoten im TU Netzwerk sichtbar Das kann aus vielerlei Gründen nützlich sein Wenn du mit deinem Notebook im Hörsaal per WLAN mit dem Internet verbunden bist dann kann theoretisch jedeR deine Verbindungsdaten mitsniffen wenn du kein verschlüsseltes Protokoll verwendest z B E Mail Abruf mit POP3 ohne SSL TLS Passwörter über HTTP etc Ein VPN Tunnel schafft hier Abhilfe durch Verschlüsselung aller Verbindungsdaten Wenn du Fachartikel aus bestimmten digitalen Bibliotheken z B bei ACM 18 herunterladen willst dann sind diese oft nur für ACM Mitglieder zugänglich Die TU hat eine Vereinbarung mit ACM dass alle TU IP Adressen Zugang zur digitalen Bibliothek haben mit VPN kannst du also auch von zu Hause Artikel herunterladen Bestimmte Änderungen an deinem Eintrag in den Whitepages 19 z B Hinzufügen eines E Mail Aliases dürfen nur vom TU internen Netzt durchgeführt werden Mit VPN geht das auch von zu Hause aus Einrichtung http www zid tuwien ac at kom tunet vpn 20 Für GNU Linux empfiehlt sich die Verwendung von vpnc 21 eine Anleitung gibt es ebenfalls beim Downloadportal siehe obiger Link Auch der NetworkManager wie er bei vielen aktuellen Linux Distributionen mitgeliefert wird unterstützt das VPN der TU TU Wien Whitepages Es gibt eine Art Telefonbuch der TU Wien wo man Kontaktdaten zu Studierenden und Personal heraussuchen kann die Whitepages 19 Datenschutzrechtlich schwer bedenklich werden dort alle Personen mit Matrikelnummer aufgeführt die sich nicht explizit aus den Whitepages haben austragen lassen das ist per Mail an WPHelp at NOC tuwien ac at möglich Dazu gibt es auch einen interessanten Artikel der ARGE Daten 22 Leider kann es zu Problemen kommen wenn man nicht in den Whitepages aufscheint weil einige Informationssysteme von Instituten z B myTI die Daten der Studierenden direkt aus den öffentlichen Whitepages beziehen anstatt aus internen Services Die Whitepages werden zunehmend vom TISS Adressbuch 23 verdrängt wo persönliche Daten von Studierenden ausschließlich nach einer Anmeldung zugänglich sind PISWI Uni Wien Das PISWI System ist ein Vorbild an Unübersichtlichkeit und ist äußerst schlecht strukturiert Neben seiner Hauptfunktion UniVie Studenten die Angst vor Computersystemen einzupflanzen dient es auch als Verbildlichung der so soll man es nicht machen Regeln zur Erstellung von

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/496 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 3.3 - Mitbelegen und Zweitstudien
    at univie ac at Achtung Die Universität Wien hat ein Punktesystem für die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen Mitbelegen an der Med Uni Wien Offizielle Seite Mitbelegung 5 Dieses HowTo beschreibt wie man auf der medizinischen Universität Wien MUW mitbelegt ein Prozess den nicht nur jedeR medizinische InformatikerIn sondern auch zu einem gewissen Zeitpunkt jedeR MedieninformatikerIn durchlaufen muss da gewisse PflichtLVAs dieser Studienrichtungen nur auf der MUW angeboten werden und man nur mittels Mitbelegung zu einem Zeugnis kommt Eine Mitbelegung ermöglicht NICHT den Besuch von Übungen und Pflichpraktika Zusammenfassung Um an der MUW mitzubelegen muss man sich zunächst online anmelden und danach Studienausweis aktuelles Studienblatt der Universität an der man zugelassen ist und bei österreichischen Sozialversicherten die e Card dem Dekanat übermitteln dazu gibt es drei Möglichkeiten per fax 43 1 40 160 921 000 per e mail studienabteilung at meduniwien ac at Studienblatt scannen und als Anhang zur e mail beifügen sich am Dekanat der MUW im neuen AKH genauer in der Spitalgasse anstellen Erreichbar ist das Dekanat via U6 Michelbeuern 43er von Schottentor aus Bei eingetragener Mitbelegung wird dir ein PIN Code per Post zugesandt mit welchem du deinen MedCampus Account aktivieren kannst um Studienunterlagen auszudrucken Mitbelegen an der WU Offizielle Seite Mitbeleger innen 6 Dieses HowTo beschreibt wie man auf der Wirtschaftsuniversität Wien WU mitbelegt Achtung Will man Bridging Courses wie die beliebten Anfängersprachkurse an der WU besuchen so muss man dort richtig inskribieren 7 Der Mehraufwand ist nur gering aber man darf diese Tatsache nicht übersehen Außerdem ist es nicht möglich mit einer Mitbelegung Master LVAs zu besuchen Zusammenfassung Für Studierende die sich mit Wintersemester 2011 oder später inskribiert haben ist es wichtig dass die STEOP bereits absolviert wurde Höhersemestrige müssen mindestens 30 ECTS des Studiums absolviert haben für das mitbelegt wird Das gilt auch für Masterstudien Um an der WU mitzubelegen muss man sich zunächst online vorerfassen 8 lassen Danach bekommt man einen Termin zugeteilt zu dem man in der Studienabteilung in der WU Erdgeschoss Kern D nach der Hauptstiege links die Tür gleich hinter den Fotoautomaten erscheinen muss Mitzunehmen sind aktuelles Studienblatt jenes Studiums das als Basis für die Mitbelegung dient oder aktuelle Fortsetzungsbestätigung und Maturazeugnis und Nachweis über den Abschluss der STEOP bzw Nachweis über abgelegte Prüfungen im Ausmaß von 30 ECTS und gültiges Reisedokument oder für österreichische Studierende auch Staatsbürgerschaftsnachweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder Studierendenausweis Die WU ist über die U4 U6 Spittelau und über den D Wagen erreichbar Mitbelegen an der BOKU Offizielle Seite Mitbelegung 9 Auch hilfreich Mitbelegung 10 Zusammenfassung Voranmelden Ausführliche Anleitung 11 In die Studienabteilung gehen mit Identifikationsnummer von der Voranmeldung 6 Stellige Zahl Studienausweis Studentenausweis 12 Studienblatt https tiss tuwien ac at student studienblatt 13 Nachweis über absolvierte STEOP Das BOKU Hauptgebäude 14 ist erreichbar via Bus10A von Heiligenstadt bis Dänenstraße Bus40A von Schottentor oder von Wäringer Straße Volksoper bis Linépark Bus37A von Spittelau bis Linépark In den Ferien nicht in Betrieb ZugS45 von Heiligenstadt bis Krottenbachstraße ZugS45 von Hütteldorf bis Gersthof Mitbelegen an der TU

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/495 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    an UniWien falsch verlinkt mailadresse wird auf meduni weitergeleitet reply Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Subject Comment CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Leave this field blank Tutorien für

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/495/40290 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •