archive-at.com » AT » F » FSINF.AT

Total: 977

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mitteilung der Studiendekane ad Magisterstudien
    auch bereits Studierende die von Anfang an ein Bakkalaureatsstudium begonnen haben ihr Studium erfolgreich beenden koennen Mit Beginn des kommenden Studienjahres werden wir also auch dafuer zu sorgen haben dass alle Magisterstudien in vollem Umfang angeboten werden Auf Grund der prekaeren finanziellen Lage der Unis in Oesterreich und somit leider auch der TU Wien bedeutet dies aber nur dass die Basisfaecher bzw Wahlpflichtfaecher zumindest in einem zweijaehrigen Zyklus angeboten werden muessen waehrend bei den Wahlfaechern in einem zweijaehrigen Zyklus nur jene Lehrveranstaltungen angeboten werden koennen fuer die derzeit an der TU Wien eventuell in Zusammenarbeit mit der Uni Wien und der Medizin Uni Wien ausreichend Ressourcen im Speziellen Lehrende mit entsprechender Qualifikation zur Verfuegung stehen und fuer die ausserdem von Seiten der Studierenden ausreichend grosses Interesse besteht Natuerlich werden wir dennoch versuchen eine nicht zu kleine Auswahl in den Wahlfachtoepfen zu ermoeglichen Die Lehrveranstaltungen in den Magisterstudien sind speziell fuer Studierende der Magisterstudien konzipiert d h bei vielen dieser Lehrveranstaltungen muss sich die Leiterin der Leiter vorbehalten nur Studierenden des entsprechenden Magisterstudiums die Teilnahme zu gestatten um einen optimalen Einsatz der an der TU Wien vorhandenen Lehrkapazitaet zu gewaehrleisten Natuerlich kann es speziell gegen Ende eines Bakkalaureatsstudiums sinnvoll erscheinen bereits Lehrveranstaltungen aus dem anschliessenden Magisterstudium zu absolvieren und die dann bereits waehrend des Bakkalaureatsstudiums abgelegten Pruefungen fuer das Magisterstudium anerkennen zu lassen Bei einigen Lehrveranstaltungen der Magisterstudien wird diese Moeglichkeit der fruehzeitigen Absolvierung in einem Bakkalaureatsstudium im TUWIS explizit ausgewiesen werden und â zumindest vorlaeufig â bleibt es auch bei den anderen Lehrveranstaltungen der Leiterin dem Leiter unbenommen Studierenden mit ausreichenden Vorkennntnissen die Teilnahme zu gestatten dies gilt uebrigens fuer alle Typen von Lehrveranstaltungen somit auch fuer Vorlesungen da jede Lehrveranstaltung im Rahmen eines Magisterstudiums hoehere Anforderungen an die Studierenden zu stellen und daher auch anders zu konzipieren ist als

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/29 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Informatik Forum Downtime | Fachschaft Informatik
    October 2004 Liebe Leute der Rechner auf dem das Informatik Forum gehostet wird ist wie viele von euch wahrscheinlich grade merken dahin gegangen wo niemals die Sonne scheint Jemand mit Account arbeitet bereits daran kramt sein Passwort raus und versucht das Problem so schnell wie möglich zu lösen Wir melden uns wieder sobald das ganze wieder online ist Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging Registrieren

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/75 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • tuwis-Tool - wxTUWIS | Fachschaft Informatik
    Program welches LVA Daten und Studienplane vom tuwis runterladt und einem beim Stundenplanerstellen behilfreich ist Man kann LVA s ein ausblenden manipulieren und wenn mann dann fertig ist den Plan speichern ausdrucken Ich habe es geschrieben da ich mich immer beim Zeichnen meines Stundenplans verzeichne und dann die erste Woche ueberall zur falschen Zeit komme Und ich wollte naturlich das wxWidgets mal life ausprobieren da ich soviel davon bereits gelesen habe Und kann nur bestatigen das es spitze ist Und zu guterletzt meinen Spass bei der sache haben Ich habe es derzeit unter Linux GTK laufen Es gibt auch einen windows port mingw Tipps zur verwendung befinden sich ebenfalls im README Und nicht vergessen This software is distributed in the hope that it will be useful but without any warranty without even the implied warranty of merchantability or fitness for a particular purpose Noch ein Erfahrungsbericht aus zweiter Hand Das Tool an und für sich funktioniert relativ gut aber ein wenig unbefriedigend Wobei man natürlich bedenken sollte das es ein ein Mann Frau Projekt ist und anscheinend nur für den persà nlichen Gebrauch Potential hat das Tool allemal und sollte auf alle Fà lle weiterentwickelt werden Kudos für der Autor

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/74 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Vorbesprechung zu den Proseminaren "Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens" | Fachschaft Informatik
    Newsletter Archiv Tätigkeitsberichte Fundkiste Kontakt Vorbesprechung zu den Proseminaren Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens Posted by birger on Wednesday 22 September 2004 Die gemeinsame Vorbesprechung fuer alle PS Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens findet am Dienstag dem 05 10 2004 um 14 15 im AudiMax statt Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging Registrieren Kalender Studieneingangsgespräche 2016 01 07 09 00 to 2016 03 04 18 00 Semesterferien 2016 01

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/72 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • PC-Hardware Workshop für Frauen | Fachschaft Informatik
    die Studentinnen der Studienrichtungen Informatik und Wirtschaftsinformatik zum kostenlosen PC Hardware Workshop Wie sieht ein Computer von innen aus einladen Termine jeweils 10 00 18 00 mit Pausen 1 Workshop 27 und 28 September 2004 2 Workshop 29 und 30 September 2004 Naehere Informationen findest Du unter http wit tuwien ac at admina at studentinnen Anmeldung bei kastner at wit tuwien ac at Doris Kastner Printer friendly version Tutorien für

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/21 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Beginner's Party | Fachschaft Informatik
    Fundkiste Kontakt Beginner s Party Posted by birger on Monday 13 September 2004 Am Abend des 1 Oktober veranstalten die Fachschaften Informatik und Wirtschaftsinformatik ein grosses Fest im Gebaeude der Treitlstrasse 3 Ort Treitlstrasse 3 Hochparterre Keller Zeit 1 Oktober 2004 ab 19 00 Eintritt frei Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging Registrieren Kalender Studieneingangsgespräche 2016 01 07 09 00 to 2016 03 04 18

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/20 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Beginner's Day | Fachschaft Informatik
    Newsletter Archiv Tätigkeitsberichte Fundkiste Kontakt Beginner s Day Posted by birger on Monday 13 September 2004 Am 1 Oktober findet der Beginner s Day für alle Erstsemestrigen der Informatik und ähnlicher Studienrichtungen statt Näheres unter http www informatik tuwien ac at beginnersWS04 html Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging Registrieren Kalender Studieneingangsgespräche 2016 01 07 09 00 to 2016 03 04 18 00 Semesterferien 2016

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/19 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Vorlesung Signalverarbeitungsalgorithmen | Fachschaft Informatik
    Gutachtern nach  10 der Richtlinien fuer das Habiliationsverfahren siehe Richtlinien eine Bewertung zu ermoeglichen Um auch andere Studenten zu motivieren sich diese Lehrveranstaltung anzuhà ren wird sie als Wahlfach der Informatik bzw Mathematik anrechenbar sein Die Mà glichkeiten bzgl Anrechnung bzw Prüfungsmodus werden in der ersten Einheit geklà rt werden Signalverarbeitungsalgorithmen Von der Theorie zur Implementierung Blockvorlesung durch Dr Markus Pueschel Carnegie Mellon Pittsburgh USA Montag 13 12 2004 Teil I Zeit 10 bis 13 Uhr Ort SEM 101C Freihaus 4 Stock gruener Bereich Anwendungsbeispiele und wichtigsten Bausteine der Signalverarbeitung Signaltransformationen diskrete Fouriertransformation Cooley Tukey FFT und der chinesische Restesatz Dienstag 14 12 2004 Teil II Zeit 14 bis 17 Uhr Ort SEM 101C Freihaus 4 Stock gruener Bereich andere FFT Algorithmen Komplexitaet der DFT FIR Filter und Faltungsalgorithmen Mittwoch 15 12 2004 Teil III Zeit 14 bis 17 Uhr Ort SEM 101C Freihaus 4 Stock gruener Bereich Numerische Software Ueberblick und Probleme Ueberblick Mikroarchitektur und Spezialinstruktionen Fallstudie FFT vom Algorithmus zur Implementierung Donnerstag 16 12 2004 Teil IV Zeit 14 bis 17 Uhr Ort SEM 303 Freihaus 4 Stock gelber Bereich FFTW selbstadaptive FFT Library SPIRAL Codegenerierung fuer Signaltransformationen Zusammenfassung wie man schnelle numerische Software schreibt Wichtigste Erkenntnisse

    Original URL path: https://www.fsinf.at/node/216 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •