archive-at.com » AT » F » FSINF.AT

Total: 977

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    Anrechnungsbescheid habe ich ja bei Prof Pichler gelassen reply Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Subject Comment CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the image Enter the characters shown in the image Leave this field blank Tutorien für Erstsemestrige

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/501/41585 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    wieder abholen darf und ein paar Tage später waren die Zeugnisse im TISS für die die es eine entsprechende LVA mit Nummer gibt reply Your name E mail The content of this field is kept private and will not be shown publicly Homepage Subject Comment CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions What code is in the

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/501/41593 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Add new comment | Fachschaft Informatik
    folgenden Fragen beschrieben Eine Anerkennung ist jedenfalls erforderlich wenn du die LVA als Pflicht oder Wahlfach verwenden willst Willst du eine an einer anderen Universität dies gilt nicht für FHs absolvierte LVA lediglich als Freifach verwenden ist eine Anerkennung nicht notwendig 4 in diesem Fall reichst du das Zeugnis beim Einreichen einfach mit ein Wenn du direkt ein Masterstudium inskribieren willst und ein bereits abgeschlossenes Studium als Grundlage verwenden willst dann beachte bitte die Sonderregelungen zu den Masterstudien Anerkennungen aus dem Ausland Willst du Teile deines Studiums im Rahmen eines Auslandssemesters im Ausland absolvieren so musst du im Vorhinein abklären welche der geplanten LVAs gleichwertig sind 5 Eine Anerkennung im Nachhinein wenn du z B aus dem Ausland kommst ist zwar möglich aber mit großen Unsicherheiten verbunden Wie ist der Ablauf bei Anerkennungen Im Prinzip hat der Studiendekan momentan Hannes Werthner die Aufgabe die Gleichwertigkeit einer Leistung festzustellen Da das aber viel zu viel Arbeit für eine einzelne Person wäre musst du je nach Anliegen in die Sprechstunde von folgenden Personen 6 Uwe Egly ist für die Bachlorstudien der Informatik zuständig Kennzahl 532 bis 535 Hilda Tellioglu für die Bachelor und Masterstudien Wirtschaftsinformatik Kennzahl 526 und 926 Reinhard Pichler für die Masterstudien Informatik 931 bis 939 Die Zeiten der Sprechstunden finden sich auf der Homepage der Fakultät Die Sprechstunden finden jedenfalls am Dekanatszentrum statt In die Sprechstunde bringst du lediglich das ausgefüllte Anerkennungsformular und die entsprechenden Zeugnisse Achtung Manchmal Semesteranfang gehen die Wartezeiten in die Länge Sobald du den Anerkennungsbescheid in der Hand hast gehst du zur Studien und Prüfungsabteilung und gibst ihn dort ab Die angerechneten Zeugnisse scheinen nach einiger Zeit automatisch im TISS auf Muss ich ein Zeugnis mit falscher Kennzahl anerkennen lassen Wenn Titel Typ und Umfang übereinstimmen und die LVA an der TU Wien im Rahmen eines ordentlichen Studiums absolviert wurde ist keine Anerkennung notwendig 7 Speziell auf der Informatik ist bei kompatiblen Typ ebenfalls keine Anerkennung notwendig LVAs die im Rahmen des interuniversitären Studiums vor 2006 absolviert wurden müssen ebenfalls nicht angerechnet werden Sehr wohl anerkennen lassen musst du also LVAs die du als außerordentliche Hörerin außerordentlicher Hörer oder nicht an der TU Wien absolviert hast auch wenn sonst nur die Kennzahl nicht passt Kann ich eine bereits angerechnete LVA trotzdem absolvieren und mich so verbessern Eine Anerkennung gilt als ganz normaler Prüfungsantritt 8 als solches gelten auch die üblichen Regelungen Bis zu sechs Monate nach der Anerkennung bist du berechtigt eine Prüfung zu wiederholen Es gilt in jedem Fall das zuletzt ausgestellte Zeugnis Kann ich mir eine Prüfung anerkennen lassen obwohl ich sie bereits absolviert habe Wie bei obiger Frage gilt das eine Anerkennung als normaler Prüfungsantritt zählt Du kannst die bereits absolvierte LVA also noch innerhalb von sechs Monaten anerkennen lassen es zählt das Zeugnis mit jüngstem Datum Kann ich mir anerkannte Zeugnisse auf andere Zeugnisse anerkennen lassen Nein Anerkennungen sind nicht transitiv Sie können nur von einem Originalzeugnis nicht aber von einem anderen Anerkennungsbescheid erfolgen Anerkennungen und die Grundstudiumsregelung Wenn du das

    Original URL path: https://www.fsinf.at/comment/reply/501 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Die Fachschaft
    1 Fridolin Zeitschrift 2 Das Todos Zeitschrift 3 Mitmachen 4 Was wir sonst so über das Jahr verteilt machen findest du in unseren Tätigkeitsberichten 5 Source URL https www fsinf at die fachschaft page 0 Links 1 https www fsinf

    Original URL path: https://www.fsinf.at/print/1992?page=0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Die Studienkommission | Fachschaft Informatik
    bei weitem nicht vollkommen freie Hand Aus diesem Grund müssen die Beschlüsse auch vom universitätsweiten Senat genehmigt werden im Normalfall wird das aber nur wegen Formalfehlern verwehrt Die wichtigsten Aufgaben der Studienkommission sind Erlassung und Abänderung des Studienplans Antragstellung an das Fakultätskollegium auf Erlassung von generellen Richtlinien für die Tätigkeit des Studiendekans Begutachtung von Anträgen für die Bewilligung eines Studium Irregulare Stellungnahme zur Erlassung und Abänderung von Studiengesetzen unter Berücksichtigung von Evaluierungsergebnissen MandatarInnen Der Studienkommission besteht aus 12 MandatarInnen wobei die ordentlichen ProfessorInnen die UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs und Lehrbetrieb Mittelbau und die Studierenden jeweils vier VertreterInnen entsenden Vorsitzender der Studienkommission ist Andreas Krall Die VertreterInnen der UniversitätsprofessorInnen Walter Kropatsch E183 Reinhard Pichler E184 Ulrich Schmid E182 Helmut Veith E184 und als Ersatzmitglieder Radu Grosu E182 Jens Knoop E185 Alexander Leitsch E185 Hannes Werthner E188 Die VertreterInnen der UniversitätsassistentInnen und der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs und Lehrbetrieb Mittelbau Andreas Krall E185 Peter Purgathofer E187 Hans Tompits E184 Michael Wimmer E186 und als Ersatzmitglieder Stefan Biffl E188 Monika DiAngelo E183 Uwe Egly E184 M Anton Ertl E184 Peter Filzmoser E107 Rudolf Freund E185 Bernhard Gittenberger E104 Wolfgang Kastner E183 Peter Puschner E182 Gernot Salzer E185 Stefan Schulte E184 Die

    Original URL path: https://www.fsinf.at/unipolitik/gremien/stuko (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Der Fakultätsrat | Fachschaft Informatik
    einer Dekanin oder einem Dekan unterstehen Im Fakultätsrat werden Belange der Fakultät besprochen und Arbeitsgruppen eingesetzt Er wird ca 2 bis 4 mal pro Semester vom Vorsitzenden einberufen Er setzt sich zusammen aus 8 VertreterInnen der UniversitätprofessorInnen 4 VertreterInnen der UniversitätsassistentInnen und der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs und Lehrbetrieb Mittelbau 4 VertreterInnen der Studierenden 2 VertreterInnen des allgemeinen Universitätspersonals Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging

    Original URL path: https://www.fsinf.at/unipolitik/gremien/fakrat (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Berufungskommission | Fachschaft Informatik
    Durch dieses Gremium werden neue ProfessorInnen berufen Dabei gibt es eine öffentliche Auschreibung mit anschließenden SItzungen in denen eine enger Auswahl an KandidatInnen getroffen wird Diese werden zu öffentlichen Vorträgen eingeladen In folgenden Sitzung wird dann ein Vorschlag fürs Rektorat erarbeitet welches dann durch Verhandlungen entscheidet wer berufen wird Printer friendly version Tutorien für Erstsemestrige Vorlesungsverzeichnis der Studierenden Instant Messaging Registrieren Kalender Studieneingangsgespräche 2016 01 07 09 00 to 2016

    Original URL path: https://www.fsinf.at/unipolitik/gremien/berufung (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Habilitationskommission | Fachschaft Informatik
    der formalen Zuständigkeit Die Rechts und Organisationsabteilung überprüft die eingereichten Unterlagen auf Vollständigkeit gemäß den gesetzlichen Vorgaben und den Richtlinien für das Habilitationsverfahren und schreibt die Gebühren vor Die Entscheidung ob die beantragte Lehrbefugnis in den Wirkungsbereich der Universität fällt oder diesen sinnvoll im Sinne des Entwicklungsplans der Universität ergänzt trifft das Rektorat nach Einholung einer Stellungnahme der Dekanin des Dekans deren dessen Fachbereich im Antrag genannt wurde Bei einer negativen Stellungnahme ist zusätzlich eine Stellungnahme des Fakultätsrats einzuholen Bei einer positiven Stellungnahme ist von der Vorsitzenden vom Vorsitzenden des Fakultätsrats gleichzeitig mit dieser Stellungnahme auch der Vierervorschlag der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren des Fachbereichs für die Bestellung der Gutachterinnen und Gutachter zu übermitteln 6 Bestellung von Gutachterinnen und Gutachtern Die Vertreterinnen und Vertreter der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren im Senat haben auf Vorschlag der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren des Fachbereichs bzw der Fakultät vier Vertreterinnen oder Vertreter des angestrebten Habilitationsfaches darunter zwei externe als Gutachterinnen bzw Gutachter über die vorgelegten wissenschaftlichen oder künstlerischen Arbeiten zu bestellen Sie können diese Aufgabe aber auch an die Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren des Fachbereichs und des fachlich nahe stehenden Bereichs übertragen 7 Habilitationskommission 1 Der Senat hat eine entscheidungsbefugte Habilitationskommission mit folgender Parität einzusetzen Fünf Mitglieder haben der Gruppe der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren 97 UG 2002 anzugehören Zwei Mitglieder haben der Gruppe der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Forschungs und Lehrbetrieb 100 UG 2002 anzugehören Diese müssen zumindest ein abgeschlossenes Diplom oder Magisterstudium nachweisen können Zwei Mitglieder haben der Gruppe der Studierenden anzugehören Diese müssen in einem einschlägigen Studium Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 120 ECTS Punkten positiv absolviert haben 2 Gutachterinnen und Gutachter gemäß 6 dieser Richtlinie für die Habilitation sind im selben Verfahren von der Mitgliedschaft in der Kommission ausgeschlossen 3 Die Mitglieder der Habilitationskommission werden durch die Vertreterinnen und Vertreter der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat auf Vorschlag oder nach Anhörung der jeweiligen Personengruppe der hauptsächlich betroffenen Fakultät bzw der hauptsächlich betroffenen Fakultäten entsendet 4 Zusätzlich zu den Mitgliedern der Kommission können von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat auch Ersatzmitglieder nominiert werden 8 Verfahren der Habilitationskommission Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission ist vom an Lebensjahren ältesten Kommissionsmitglied aus der Gruppe der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren der Technischen Universität Wien einzuberufen und bis zur Wahl einer oder eines Vorsitzenden zu leiten Die Der Vorsitzende der Habilitationskommission ist mit einfacher Mehrheit zu wählen In weiterer Folge sind die Bestimmungen der Geschäftsordnung für Kollegialorgane MBl Nr 42 2003 2004 anzuwenden 9 Überprüfung der wissenschaftlichen Qualifikation 1 Die Der Vorsitzende der Habilitationskommission hat die Gutachterinnen und Gutachter mit der Erstellung von Gutachten über die Habilitationsschrift bzw die als Habilitationsschrift eingereichten wissenschaftlichen Arbeiten sowie die sonstigen vorgelegten wissenschaftlichen Arbeiten zu beauftragen Die Gutachten sind der Vorsitzenden dem Vorsitzenden innerhalb einer Frist von längstens drei Monaten zu übermitteln 2 Der Antragstellerin Dem Antragsteller bleibt es unbenommen fristgerecht weitere Gutachten über ihre seine wissenschaftliche Qualifikation vorzulegen 3 Nach Vorlage aller Gutachten spätestens aber nach Ablauf der Dreimonatsfrist hat die der Vorsitzende der Habilitationskommission die

    Original URL path: https://www.fsinf.at/unipolitik/gremien/habil (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •