archive-at.com » AT » F » FSG-GRIMMING.AT

Total: 170

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kontakt « FSG Grimming
    2004 Gallery 2003 Gallery 2002 Gallery 2001 gallery 2000 Infos Motorflug Wetter Handbücher Gästebuch Kontakt Kontakt Impressum HFV Grimming Ketten 1 A 8943 Aigen im Ennstal www fsg grimming at webmaster fsg grimming at Konzeption Webdesign Texte Inhaltsrecherche Gallery Programmierung und Datenbanklösung Werner Luidolt und DI FH Simon Lemmerer luidolt grafik aon at hello simonlemmerer com Fotos Archiv Werner Luidolt und diverse Mitglieder Disclaimer Grundlegende Richtung Diese Homepage ist ein Service und Informationsmedium für die Flugsportgruppe Grimming Copyright Alle Rechte vorbehalten Die Vervielfältigung von Texten und Daten einschließlich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern ist nur mit vorheriger Zustimmung des Medieninhabers gestattet Die Verwertung von Daten inklusive Einspeisung in Online Dienste Databases oder Web Sites durch unberechtigte Dritte ist untersagt Haftungsausschluss Der Medieninhaber haftet nicht für Schäden die aus inkorrekten oder verspäteten Inhalten oder aus Handlungen resultieren die im Vertrauen auf die Richtigkeit des Inhaltes getätigt wurden Die auf dieser Web Site oder in Bezug habenden Dokumenten enthaltenen Informationen stellen keine Rechts oder Anlageberatung sondern lediglich eine Information dar Der Medieninhaber distanziert sich aus rechtlichen Gründen ausdrücklich vom Inhalt aller extern verlinkter Seiten und übernimmt keinerlei Haftung für deren Inhalt Webmaster Werner Luidolt und Simon Lemmerer luidolt grafik

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=7 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Flightplaner V 0.9
    Falls du dich bereits registriert hast bestätige deine Registrierung indem du den Bestätigungslink anklickst der dir per Mail zugesendet wurde Zurück Falscher Username oder falsches Passwort Benutzername Kennwort Eingeloggt bleiben

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/flightplaner/login.php (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Flugzeuge « FSG Grimming
    MG 23 OE 0766 1968 GÖ 4 D 909 verkauft 1975 Ka 8 OE 0623 Info von Krainz Martin Absturz am 1 Juni 1991 Untertal Schladming 1973 SF 25 C Falke OE 9068 Motorsegler Verkauf 1988 KA 7 OE 0856 Piper PA 18 OE AFE 1974 HB Diamant 1 Flugsaison lang MG 19 OE 0605 MG 23 OE 0440 leihweise von HFSG Habicht 1976 ASW 15b OE 0940 erstes GFK Flugzeug Absturz 1987 Blanik L13 OE 5081 Kaufdatum unklar Info von Martin Krainz Ich habe im Herbst 1985 mit der Schulung begonnen und damit meine ersten 2 Schulflüge mit dem Burian Franz gemacht Kurz darauf kam es zum Absturz beim Windenstart 1979 Ka 8 OE 0871 1985 Club Astir IIIb OE 5313 Phöbus Privat genaues Datum unklar 1987 Ka 7 OE 0490 1988 HB 23 OE 9311 Mehr Infos gibts hier 1989 DR 400 OE DSB Verkauf 2002 1991 DG 101G OE 5407 Verkauf 2004 1992 HB 23 OE 9228 Verkauf 2002 1994 Blanik L13 OE 0739 Kurt Tippl und Gerdi Heinzle Wir haben Stefan beim Blanik Treffen in Mauterndorf als Liebhaber des Blanik L13 kennengelernt Sein Bericht über den Blanik muß Mann Frau gelesen haben Und in einem Blanik sitzt man wirklich drin wie in einem Cadillac Den Test gibts hier 1995 KA 6 BR OE 0824 Grunau Baby OE 0610 genaues Datum unklar L Spatz OE xxxx genaues Datum unklar 1999 Blanik L13 OE 0737 2000 Charterung Samburo Grob G109 Turbo D KDNM Mehr Infos zum G109 Turbo gibts hier 2001 Ka 8 OE 0824 2003 Pilatus B4 OE 0965 Detailinfos gibts hier 2004 LS 3 D 2631 Mehr Infos zur LS3 gibts hier Glasflügel 304 CZ 17 4m D 8304 Mehr Infos zum Glasflügel gibts hier Unser Glasflügel 304 wurde nach einer Saison wieder verkauft und duch

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=79 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Blanik L13 « FSG Grimming
    L13 Letzte Beiträge Fliegerlager 2016 JHV 2016 Fliegerlager 2015 JHV 2015 HB wieder flugklar Slideshow Dieses tschechische Ganzmetallsegelflugzeug ist für unseren Flugplatz bzw unseren Flugbetrieb schon fast zum Symbol geworden Egal ob damit geschult oder geturnt wird mit dem Blanik wird bei uns einfach gern geflogen es gibt kaum einen Flugbetrieb wo nicht einer unserer mittlerweile 3 Blaniks OE 5734 Vereinsflugzeug OE 5733 und OE 0758 am Start steht Eine Besonderheit bei diesem Halbacro tauglichen doppelsitzigen Schulungsflugzeug ist die Fowler Klappe welche bei uns in LOXA beim Windenstart ausgefahren und auch beim Landen verwendet wird Apropos Windenstart Der Blanik hat eine Gabelseilkupplung die verwendet wird um die Zelle zu schonen Technische Daten Erstflug 1956 Klasse Doppelsitzer Spannweite 16 20 m Länge 8 40 m Leergewicht 292 kg max Startgewicht 500 kg Höchstgeschwindigkeit 253 km h Gleitzahl 1 28 bei 90 km h Nach der langen Wartezeit konnten wir unsere Blanik mit der Entwicklung einer Modifikation am Holm wieder in die Luft bringen Am 30 April 2011 hob der erste modifizierte Blanik OE 0758 nach fast einem Jahr Wartezeit und einigem Aufwand zum ersten Mal wieder in Aigen ab Unser neuer Vereins Blanik OE 5734 der nach dem Ankauf aus Tschechien

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=81 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schleicher Ka 8b « FSG Grimming
    Gallery Gallery 2014 Gallery 2013 Gallery 2012 Gallery 2011 Gallery 2010 Gallery 2009 Gallery 2008 Gallery 2007 Gallery 2006 Gallery 2005 Gallery 2004 Gallery 2003 Gallery 2002 Gallery 2001 gallery 2000 Infos Motorflug Wetter Handbücher Gästebuch Schleicher Ka 8b Schleicher Ka 8b Letzte Beiträge Fliegerlager 2016 JHV 2016 Fliegerlager 2015 JHV 2015 HB wieder flugklar Slideshow Auch unsere Ka8 wird hauptsächlich zum schulen und zum üben verwendet wie bei sehr vielen Vereinen im mitteleuropäischen Raum Ein Fixpunkt bei dem die Ka8 zum Einsatz kommt ist das traditionelle Ziellanden Obwohl der Sitzkomfort etwas zu Wünschen übrig lässt haben so manche Flugschüler ihre ersten Thermikerfahrungen in diesem Holzflieger eigentlich Gemischtbauweise gemacht Seit der Generalüberholung im Jahr 2004 sind wir besonders stolz auf unsere Ka8 da man weit und breit fast keine schönere findet Im Windenstart ist zu beachten dass dieser deutsche Einsitzer dazu neigt sich aufzubäumen Beim F Schlepp ist es sehr vorteilhaft dass die Ka8 eine Bugkupplung hat Technische Daten Ka8b Erstflug 1957 Klasse Club Spannweite 15 m Länge 7 m Leergewicht 190 kg max Startgewicht 310 kg Höchstgeschwindigkeit 190 km h Gleitzahll 1 27 bei 75 km h Kontakt HFV Grimming Ketten 1 8943 Aigen Ennstal Intern Anmelden Links Alptherm

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=87 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Pilatus B4 « FSG Grimming
    Event nämlich dem Fliegerlager in Siofok im Juli 2003 tauchte die Frage auf ob wir nicht die Langenlebarner B4 auch nach Ungarn wieder mitnehmen könnten Dank der guten Zusammenarbeit mit Gerhard Mayerhofer dem Obmann der FSG Habicht war auch das möglich Und einmal mehr konnte die B4 zeigen was in ihr steckt ob dies nun Thermikfliegen oder Kunstflug ist Insgesamt flogen die Mannen aus LOXA wieder über 20 Stunden Das große Griss nach der B4 brachte letztendlich den Stein ins Rollen Nämlich auch Manfred Stocker unser ehemaliger Obmann war begeistert von der B4 und erklärte sich bereit den Verein bei einer Anschaffung finanziell zu unterstützen Und das war nun wirklich eine gute Nachricht oder Nun begann Andi Haiders Part nämlich die Suche nach einem geeignetem Flugzeug und endete schon bald wieder in Niederöblarn Dort stand sie nämlich die B4 die wir suchten Eine ungetönte Haube sollte sie haben nicht zu viele Stunden auf dem Buckel und nicht geprägt von Kunstflug sollte sie sein All diese Kriterien erfüllte das Flugzeug zudem ist sie in der typischen rot weißen Kunstflugbemalung lackiert und wurde 1998 von Dietmar Poll in der Schweiz grundüberholt Die Begutachtung von Manfred selbst und das technische OK von unserem Wart Werner Sölle fixierten den Kauf Bereits eine Woche später mittlerweile mit einem kleinen optischen Up date versehen schwebte Manfred selbst Mitte September 2004 in Aigen mit unserer Sierra Oskar ein Dann begannen die ersten Tests und Freude kam auf Zusätzlich zu den guten Akro Eigenschaften stellte sich heraus dass dieser Flieger so perfekt wie kaum ein anderer an unserer Winde hängt Auch bei Windstille waren Ausklinkhöhen von über 450 m zu erreichen selbst im Winter bei 20 cm Schnee einfach genial Geil wie die geht Fliagt wie a kloana Blanik oafoch super war immer wieder zu hören Die Windentauglichkeit

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=83 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Rolladen Schneider LS 3 « FSG Grimming
    Fliegerlager 2015 JHV 2015 HB wieder flugklar Slideshow Infos zur Entstehunggeschichte Am 1 Oktober haben wir unser neues Goldstück in Deutschland abgeholt Andy Haider und Werner Luidolt machten sich am Freitag den 1 Oktober um 04 30 in der früh auf den weiten Weg nach Butzbach ca 50km nördlich von Frankfurt Die Anpannung war erdrückend da die Erwartungshaltung ob des guten Zustandes unserer DG 101 sehr groß war Ein optisch und technisch nicht perfektes Gerät durfen wir auf keinen Fall mitnehmen So standen wir um 11 00 Uhr vor einen Hangar die Tore öffneten sich und eine mit sämtlichen Abdeckstoffen bedeckte LS3 stand vor uns Das abziehen der Verhüterlis wurde zum Genuß die LS3 stand vor uns in voller Pracht Andy und ich schauten uns an und wußten sogleich das ist es eine wunderschöne Maschine in sehr sehr guten Zustand Nichts desto trotz wurde die LS3 und sämtliche Unterlagen 3 Stunden geprüft und kontrolliert Da der Besitzer Hr Ralf Choynowski Werkstättenleiter ist war aber nichts zu befürchten alles war perfekt Der Kauf wurde fixiert und nach einer weiteren Fahrt von 8 5 Stunden sind wir um 00 30 am Flugplatz angekommen Samstag wurde sogleich aufgerüstet und bestaunt Die LS 3 ist in der Leistung etwas besser als eine LS4 und hat den selben Sitzkomfort Es wird eine Übersicht über den Einsatz der Wölbklappen geben Andy Haider hat den weitesten Flug mit unserer LS 3 auf über 1000km geschraubt Gute Gleitleistungen und ein tolles Handling zeichnen dieses Plastik Flugzeug aus Die Wölbklappen sind für Einsteiger gewöhnungsbedürftig ebenso wie das Fehlen einer Bugkupplung was im F Schlepp nachteilig ist Wir können sie allgemeine Meinung dass die LS3 nicht gut steigt da sie zu schwer ist nicht teilen Wer dieses schöne Flugzeug genauer betrachten möchte muss bei Regenwetter kommen denn bei schönem Wetter

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=89 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Grob G102 Club-Astir III B « FSG Grimming
    HB wieder flugklar Slideshow Grob G102 Club Astir III B Wegen des übermäßigen Platzangebots im Cockpit unseres Astirs verlieren sich manche kleingewachsene PilotInnen Elisa darin jedoch überrascht er großgewachsene Piloten auf positive Art und Weise Wir benutzen ihn als erstes Plastikflugzeug in unserer Flugzeug Reihenfolge Seine neu gestaltete Innenausstattung wird ihm sicherlich unzählige Fans bescheren Vor allem um die ersten Streckenflug und Plastikflieger Erfahrungen zu sammeln eignet sich der Astir

    Original URL path: http://www.fsg-grimming.at/?page_id=85 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •