archive-at.com » AT » D » DLBG.AT

Total: 551

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 024. Newsletter vom 24. April 2003
    der sogleich mit einem Gang durch den CD Osterbasar startete wo einige Aussteller und Passanten interviewt wurden Auch während der Osterei Enthüllung auf der 10 m hohen Feuerwehrleiter legte Wetter Pauli das Mikrofon nicht zur Seite So kamen die Deutschlandsberger Zuschauer zu einer äußerst stimmungsvollen Enthüllungsfeier und der heurige Ei Designer Fritjung Steffan konnte sein Werk zum Thema Deutschlandsberger Eikultur 2003 im geeigneten Rahmen präsentieren Lob an die Erlebnisgärtnerei Steffan gab es in den anschließenden Interviews auch genug und Bürgermeister Mag Josef Wallner machte in seiner Rede noch einmal auf das schöne Ambiente des CD Osterbasar aufmerksam sind doch die neuen Marktstandhütten in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde und dem Wirtschaftshof Deutschlandsberg geplant und gebaut worden Anerkennung und Dank für die Organisation der Veranstaltung gab es an die CD Geschäftsführerin Anita Bräunlich und besonders erfreulich die Tatsache dass sich Wetter Pauli Prattes spontan bereit erklärte bei der nächsten CD Veranstaltung der Open Air Modenschau am 16 Mai am Hauptplatz wieder dabei zu sein Gleichzeitig wurde auch der Hauptpreis des CD Frühlingsgewinnpsiels ein SEAT CORDOBA im Wert von Euro 15 250 vom Autohaus Paier gesponsert von den CD Betrieben enthüllt und der Startschuß zum Losverkauf gegeben Lose gibt es noch bis 16 Mai in allen CD Betrieben zu einem Lospreis von Euro 3 Bahnhofstraße und Ringweg Gehsteigsanierung Bahnhofstraße Im Zuge der Neupflanzung der Bahnhofsallee wird auch der bestehende Gehsteig neu ausgebaut und verbreitert Nach Fertigstellung kann dieser Gehsteig auch bequem mit Kinderwägen befahren werden Straßenbeleuchtung Ringweg Die Neugestaltung der Allee am Ringweg ist abgeschlossen Nunmehr wird die bestehende Straßenbeleuchtung ebenfalls auf der gesamten Länge Zug und Zug erneuert Archeo Norico Burgmuseum Deutschlandsberg Sonderausstellung 2003 Weihegaben an die Götter Kultopferfunde aus vorkeltischer Zeit Im Zuge der Neueröffnung des Gewölberaumes im romanischen Rittersaal der Burg Deutschlandsberg zeigt das Burgmuseum Deutschlandsberg eine interessante Schau zu Depot oder Weihefunden aus dem 13 12 Jhd v Chr der sog Spätbronze bzw frühen Urnenfelderzeit Unter dem Begriff Weihefunde werden Opfergüter wie z B Waffen Werkzeuge und Schmuckobjekte aus Bronze zusammengefasst die in einer Menge von bis zu 230 Objekten an einem heiligen Ort niedergelegt wurden In einigen Fällen errichtete die bronzezeitliche Bevölkerung sogar trocken gemauerte Steinaltäre in deren Inneren die wertvollen Weihegaben über längere Zeiträume hinweg deponiert wurden Diese Opferstellen stehen zumeist in engem Zusammenhang mit steilen Felswänden und Höhlen die als Eingang in die Unterwelt angesehen wurden Diese Opferzeremonien aus vorkeltischer Zeit leben durchaus bis in unsere heutige Zeit in Form von Messopfern Geldspenden weiter Die Ausstellung umfasst ca 600 Objekte aus Bronze und Gold 7 Weihefundkomplexe die anhand von weiteren ausgewählten Siedlungs und Grabfunden aus der Süd und Weststeiermark in einen zeitlichen Kontext gestellt werden Das Museum Archeo Norico Burgmuseum Deutschlandsberg hat bis Mitte November täglich von 9 30 bis 17 00 Uhr geöffnet letzter Einlass 16 00 Uhr Führungen nach Voranmeldung 03462 5602 bzw 0676 4600058 Überprüfung Ihrer Feuerlöscher Wissen Sie ob Ihr Feuerlöscher noch intakt ist Falls nicht dann haben Sie am 3 Mai 2003 im Feuerwehreinsatzzentrum Dlbg 8 00 bis 12 00 Uhr

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=132&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • 023. Newsletter vom 10. April 2003
    Geschäfte In letzter Zeit wurden in Deutschlandsberg wieder zahlreiche Geschäfte neu eröffnet oder neu gestaltet So bekam die Sparkassse einen ansprechenden Kassenraum Neu gibt es zusätzliche Geschäfte beim Fachmarktzentrum in der Frauentalerstraße hat das Geschäft Schilder und Stempel eröffnet und auch ein Kebab Imbiss hat sich angesiedelt Auch die Grazer Wechselseitige hat ihr Geschäftslokal vergrößert Im Ortsteil Wildbach gibt es beim Schilcherwirt neue Pächter Ausführliche Informationen entnehmen Sie dem nächsten Stadtmagazin Kultur und Veranstaltungen Die letzten Termine für das Faustkonzentrat des Theaterzentrums finden am kommenden Wochenende statt 11 und 12 April 2003 jeweils 20 Uhr in der Neuen Schmiede Theaterzentrum Deutschlandsberg Aber auch die nächste Produktion steht schon fest Des Kaisers neue Kleider Ein immer aktuelles Märchen über den Mut zur Wahrheit frei nach Hans Christian Andersen Text Mike Markart Inszenierung Sepp Brauchart Premiere 13 Juni 17 Uhr Neue Schmiede weitere Aufführungen 14 15 27 und 28 6 2003 jeweils 17 Uhr Neue Schmiede Aktuell Infos unter Tel 0 34 62 6934 oder www theaterzentrum at Ebenfalls am kommenden Wochenende am Freitag mit Beginn um 20 Uhr in der Koralmhalla findet das Konzert der Preisträger des 1 Deutschlandsberger Kinder und Jugendchorwettbewerbes statt Flurreinigungs aktion Bei der Ende März seitens der Stadtgemeinde durchgeführten alljährlichen Flurreinigungsaktion konnte Vzbgm Stiegler wiederum eine Vielzahl von freiwilligen Helfern der Vereine der Jägerschaften Deutschlandsberg Wilbach und Sulz der Wasserwacht der Berg u Naturwacht des Österreichischen Alpenvereines Deutschlandsberg mit einer eigenen Jugendgruppe sowie einige Mitglieder des Gemeinderates und Stadtrates der Stadt Deutschlandsberg begrüßen Im Zuge dieser Aktion wurden insgesamt von allen Helfern 1200 kg Restmüll u Sperrmüll an öffentlichen Straßen und Wegen eingesammelt Auf diesem Wege nochmals ein herzliches Dankeschön seitens der Stadtgemeinde an alle Freiwilligen Koralmbahn Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem UVP Gesetz erfolgte am 08 und 09 April die öffentliche Erörterung für den Teilabschnitt der Koralmbahn Wettmannstätten St Andrä Dieser rund 43 8 km lange Bereich beginnt östlich des Bahnhofs Wettmannstätten im Anschluß an den Abschnitt Feldkirchen Wettmannstätten bereits im Jänner des heurigen Jahres erfolgte dazu die öffentliche Erörterung durch die Behörde Kernbereich dieses Teilabschnittes ist der Koralmtunnel Ebenfalls Gegenstand dieses aktuellen Behördentermins war der neue Bahnhof Weststeiermark Anwesend waren sämtliche Vertreteter der HALAG sowie die Experten deren Gutachten zur UVP Umweltverträglichkeitsprüfung geführt haben Den Betroffenen wurde mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit geboten noch offene Fragen an die Experten zu richten und auch noch eventuelle Forderungen bzw Einwendungen zum Bau einzubringen Alleen Ringweg und Bahnhofstraße Am Mittwoch dem 09 04 03 wurde mit der Neubepflanzung der beiden Alleen am Ringweg und in der Bahnhofstraße begonnen Mit der Fertigstellung der Arbeiten mit den ausgewählten Baumarten Zierbirne für den Ringweg sowie Spitzahorn für die Bahnhofstraße ist am Freitag den 11 04 03 zu rechnen Wetterabhängig In weiterer Folge werden nach dementsprechender Sicherungsmaßnahmen der Bäume auch die versprochenen Nistkästen an den Bäumen angebracht 9 Internationaler Gesangs wettbewerb Ferruccio Tagliavini 144 TeilnehmerInnen aus 31 Nationen stellen sich dieses Jahr der prominenten Jury unter dem Vorsitz von Dame Joan Sutherland Aus Australien Brasilien Kanada Korea Japan oder aus dem

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=131&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 022. Newsletter vom 27. März 2003
    wurde ein Halteverbot bei der Einmündung in die Strutzgasse um Einsatzkräften jederzeit ein ungehindertes Zufahren zur Bezirkshauptmannschaft zu ermöglichen und ein Behindertenparkplatz neben der Schule Ganztagesschule Ab dem kommenden Schuljahr wird es auch an der Volksschule Deutschlandsberg eine Ganztagesbetreuung geben 27 Schüler haben sich für das kommende Schuljahr angemeldet der Schwerpunkt wird im kreativen Bereich liegen Gats Mit einer einstimmigen Resolution stimmte der Gemeinderat für einen Stopp der Gats Verhandlungen mit denen ein Ausverkauf von Dienstleistungen wie Wasserversorgung e t c vorgeschrieben werden könnte 20 Jugendmusikfest Für das heurige 20 Jugendmusikfest im Herbst haben die Vorbereitungen schon begonnen Auch heuer kann wieder ein sehenswertes Programm geboten werden Das heurige Jugendmusikfest wird in der Zeit vom 8 11 19 12 2003 stattfinden Das Programm wurde bereits festgelegt INSEL UND GUERNICA Musikalisch Poetisches Argument für Frieden Die Geschichte von der unbekannten Insel Ein musiktheatralisches Ereignis für kleine und große Menschen von Christian Muthspiel und Hans Hoffer nach einer Erzählung von José Saramago Ausführende Das Ensemble von der Insel Kinder und Jugendliche aus Deutschlandsberg Uraufführung 11 12 2003 Guernica Musikalische Aktion gegen Krieg Präsentation der Komponistenwerkstatt 2003 Kurator Gerd Kühr Leitung Florian Gessler Visualisierung Hans Hoffer Teilnehmer Jugendliche aus Deutschlandsberg Kompositonsaufträge an Wolfram Graf Stefan David Hummel Till Alexander Körber Gerald Resch und N N Ausführende Ensemble des Jugendmusikfestes Schüler und Lehrer der Musikschule Deutschlandsberg Uraufführung 8 11 2003 im Laßnitzhaus Deutschlandsberg Kultur und Veranstaltungen Aufgrund des grossen Erfolges wurde das Faustkonzentrat des Theaterzenrums verlängert Neue Termine 4 11 und 12 April 2003 jeweils 20 Uhr in der Neuen Schmiede Theaterzentrum Deutschlandsberg Tel 0 34 62 6934 oder www theaterzentrum at In der Koralmhalle findet am 5 April der 1 Tanz Contest des Bezirkes Deutschlandsberg statt Beginn ist um 19 30 Uhr der Eintritt ist frei Ebenfalls am 5 April findet das beliebte

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=130&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 021. Newsletter vom 13. März 2003
    VS Wildbach erfolgreich Bei den Schulschi Bezirksmeisterschaften auf der Weinebene war auch heuer wieder die Sportmodellschule Wildbach Deutschlandsberg sehr erfolgreich Sie stellte nicht nur mit Laura Köck die bei den Mädchen die Tagesbestzeit erreichte und mit Gregor Grubisic als einzige Schule zwei Bezirksmeister sondern erreichte noch durch Florentina Frey 2 Platz Florin Schmidt 4 Platz Carolina Mellak 5 Platz Thomas Garber 8 Platz Stefan Buch 9 Platz und Florian Zmugg 17 Platz tolle Platzierungen unter den insgesamt 120 Startern des Schulbezirkes Deutschlandsberg Dir Toni Fabian Dir August Sonnbichler von der Raika Deutschlandsberg und Dir Peter Pribitzer als Organisator des Rennens freuen sich über die guten Leistungen der Wildbacher Sportmodellschüler Ein Danke gilt auch Dr Erwin Frey und Bernd Köck vom Schiklub Deutschlandsberg für die liebevolle Hilfe bei der Wettkampfbetreuung Burgmuseum wieder geöffnet Das Deutschlandsberger Burgmuseum ist seit 1 März wieder für Besucher zugänglich Folgende Ausstellungen können besichtigt werden 6000 Jahre Vor und Frühgeschichte Entwicklung der Hieb Stich Blank und Feuerwaffen Antiker Gold Silber und Bronzeschmuck Mythos Kelten mit der Sonderaussstellung Weihegaben an die Götter Kultopferfunde aus vorkeltischer Zeit ab 15 3 Informationen und Eintrittspreise können Sie auf der Deutschlandsberger Homepage nachlesen 6 Kollektionen Circiut in der Koralm Fotogalerie Die Preisverleihung im Internationelen Kollektionen Circuit des Verbandes Österreichischer Amateurfotografen fand auch heuer wieder in der Fotogalerie der Koralmhalle statt Es hat schon Tradition dass die Ausstellungsreihe der Preisträger beim alljährlicher Kollektionen Circuit der Öster Amateurfotografen in Deutschlandsberg mit der Preisverleihung beginnt Mit dem Österreichpräsidenten der Amateurfotografen Franz Matzner und dem steirischen Chef Franz Vetter waren auch hochrangige Gäste anreist Den weitesten Weg nach Deutschlandsberg hatten Nicole Billao und Carlo Diana aus Belgien die tags zuvor in Wien die UNO Trophy der Fotografen gewonnen hatten Die schöpferische und kreative Tätigkeit der Fotografen aus 20 Ländern steht im Mittelpunkt des Circuits erläuterte Präsident Franz Matzner die Ausstellung Die Qualität der eingesandten Beiträge steige von Jahr zu Jahr Neben anderen Preisträgern konnte auch der Steiermarkpräsident Franz Vetter mehrere Preise in Empfang nehmen Die österreichischen Amateurfotografen nehmen im Weltverband unter 60 Nationen nach den Belgiern den 2 Platz ein konnte Präsident Matzner zu Abschluss stolz berichten Die Ausstellung in der Fotogalerie der Koralmhalle bleibt noch bis zum 22 April eingerichtet Aktuelle Konzerte Der Veranstaltungskalender von Deutschlandsberg ist derzeit wieder gut gefüllt Bereits morgen gibt es einen hörenswerten Chansonabend mit Bea Zaunschirm in der Musikschule mit Beginn um 19 30 Uhr Am Sa 15 03 2003 im Laßnitzhaus findet das erste gemeinsame Konzert des Stadtjugendrates mit dem Jukuz statt AIDS Take Care ist ein Benefizkonzert zu Gunsten der steir AIDS Hilfe mit WOOCH Rock DLBG TANQERAY Irish Rock Salzburg SPUK Hardpop Graz Dmaj7 Accustic Rock Graz Einlass 18 Uhr Dies ist das erste Konzert des Aids Schwerpunktes den die Jugendlichen im heurigen Jahr gesetzt haben Abendbulme Jedes Jahr beginnt ein neuer Lehrgang der Bulme Graz Gösting in Deutschlandsberg Schüler ersparen sich somit den weiten Weg nach Graz Auch heuer startet im September wieder ein neuer Lehrgang Anmeldungen und Informationen erhalten Sie bei Herrn Dr Geyrhofer unter

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=129&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 020. Newsletter vom 27. Februar 2003
    Voices Schulchor der HS 1 Kabarett Tolldreist Unikum Südamerikanische und Orientalische Tanzdarbietungen Alle kulinarischen Feinschmecker können außerdem Kostproben aus einem interkulturellen Buffet konsumieren Am 1 3 2003 veranstaltet der Gesangverein Dlbg wiederum im Pfarrsaal um 20 00 Uhr einen Narrenabend der ganz unter dem Motto Alles unter einem Hut steht Für die musikalische Umrahmung sorgen die Südwestboys Als Schlussveranstaltung zum Faschingausklang geht im Stadtzentrum am Faschingdienstag der traditionelle Umzug über die Bühne Start des Umzuges ist um 10 10 Uhr in der Fabrikstraße bei Simadruck Westeirische Rundschau Am 10 3 2003 findet der 40 Märtyrer Kirtag am Hauptplatz statt und als besonderes Highlight gastiert am 11 3 2003 der bekannte Kabarettist Roland Düringer Beginn 20 00 Uhr mit seinem Programm Hinterholzacht in der Koralmhalle Arbeitsstättenzählung 2001 Sehr erfreulich für Deutschlandsberg ist das nunmehr vorliegende Ergebnis der im Rahmen der Volkszählung 2001 durchgeführten Arbeitsstättenzählung Mit 545 Arbeitsstätten konnten seit der VZ 1991 163 zusätzliche Arbeitsstätten geschaffen werden Auch ist die Zahl der Beschäftigten wesentlich gestiegen Insgesamt Beschäftigte 6 752 1991 4 952 davon Unselbstständig 6 302 1991 4 697 Auch bei den weiteren statistischen Daten wie Wohnbevölkerung Steuerkopfquote e t c schneidet die Gemeinde sowohl im Vergleich zum Bundesland als auch zum politischen Bezirk ausgezeichnet ab Genauere Daten kann man unter www statistik at auf der Homepage der Statistik Österreich abrufen Einfach auf die Homepage gehen und Arbeitsstättenzählung anklicken Bundesland Steiermark Bezirk Deutschlandsberg Gemeinden Ehrungen Bei der diesjährigen Krone Wahl zum Fußballer des Jahres wurde der Deutschlandsberger Anton Ehmann GAK hinter Didi Kühbauer Mattersburg und Roman Wallner Rapid ausgezeichneter Dritter Weiters wurde unserem Kollegen Herrn Roman Steinhauer eine große Ehre zuteil Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Steirischen Fußballverbandes wurde er nämlich zum Ehrenmitglied ernannt Unser allseits geschätzter Kollege war nicht nur von 1978 bis 1999 Kassier des Steirischen Fußballverbandes sondern führt

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=128&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 019. Newsletter vom 13. Februar 2003
    auf einer verkürzten Strecke in Angriff danach konnte die gesamte Strecke von fast allen Teilnehmern problemlos bewältigt werden Ausführender Verein waren heuer die Naturfreunde unter ihrem Obmann Manfred Zernig sen die sich in der Ausrichtung dieser Veranstaltung jährlich mit dem SC Volksbank Dlbg abwechseln Bei der anschließenden Siegerehrung gratulierte Bürgermeister Mag Josef Wallner allen Teilnehmern zur erbrachten Leistung und erklärte auch die eigentliche Philosophie des Bezirks Stadtschitages wonach es in erster Linie gar nicht so darum ginge Bester in seiner Klasse zu werden sondern vielmehr ums Dabei sein ums Mittun Eine Familie nutzte beispielsweise die Gelegenheit und machte eine eigene Familienwertung die bei der Siegerehrung auch große Begeisterung auslöste Der Deutschlandsberger Dr Erwin Frey der mit seiner Tochter Florentina am Rennen teilnahm wurde Tagesbester und Angelika Aldrian aus Frauental war die Schnellste bei den Damen Die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Deutschlandsberg freuen sich schon jetzt auf den nächsten 4 Bezirks Stadtschitag zu dem wiederum alle Einwohner des Bezirkes Deutschlandsberg herzlich eingeladen sind Die Ergebnisliste im Winword Format Faschingsumzug Die Stadtgemeinde und Simadruck Weststeirische Rundschau Deutschlandsberg veranstalten auch heuer am Faschingdienstag einen großen Faschingszug mit anschließender Faschingsparty am Deutschlandsberger Hauptplatz Gesponsert wird diese Veranstaltung auch von der CD und dem Tourismusverband Deutschlandsberg Vereine Schulen Kindergärten Firmen und Privatpersonen sind auch heuer wieder aufgerufen mit ihren Ideen für eine Superstimmung in der City zu sorgen Hiermit möchten wir auch Sie recht herzlich einladen sich aktiv am Umzug zu beteiligen Es zahlt sich auf jeden Fall aus mitzumachen denn die besten Ideen werden wieder prämiert Es stehen 10 Hauptpreise sowie weitere Geld und Warenpreise zur Verfügung Anmeldungen sind ab sofort bei Simadruck Weststeirische Rundschau Tel 03462 2524 in Deutschlandsberg möglich Schüler machen Radio Im Rahmen der Begabtenförderung Deutsch organisierten HOL Margot Achatschitz und HOL Gertrude Klug das ORF Schülerradio Projekt Wir machen Radio das mit Unterstützung der heimischen Banken BAWAG VOLKSBANK und DIE STEIERMÄRKISCHE am 18 Dezember 2002 über die Mischpulte ging Über 25 Kinder der 2 Klassen I LG arbeiteten mit dem Profiteam Dr Doris Rudlof Garreis Werner Ranacher und Dr Peter Rudlof vier Stunden lang an drei Projektthemen Lesenacht BU Projekt und Well Fit Woche Jedes Kind war praktisch in das Projekt eingebunden und so entstand eine knappe halbe Stunde Radiosendung die den TeilnehmerInnen live einen Einblick in die Gestaltung und das Wesen des Mediums Radio vermittelte aber auch das Bewusstsein für diese Form medialer Kommunikation weckte Das große Interesse und der Arbeitseifer der Kinder hatte sich gelohnt die Sendung wird am 17 Februar 2003 im ORF ausgestrahlt und ist um 19 30 Uhr auf Mittelwelle Frequenz 1476 zu empfangen Erste Erfolge der Volleyball Gruppe Seit dem Schuljahr 2002 03 gibt es an der HS I die UVB Übung Volleyball Ca 30 Mädchen von der 1 bis zur 4 Klasse trainieren einmal wöchentlich unter der Leitung von HL Christiane Grafoner in der Koralmhalle Das Training erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Volleyballverein Deutschlandsberg Mit der Anfängergruppe werden die Grundtechniken Pritschen und Baggern erarbeitet Die Trainer Kobald Fritz und Herr Fries Christian bereiteten auch

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=127&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 018. Newsletter vom 30. Januar 2003
    Schirennen sind alle Einwohner des Bezirkes Deutschlandsberg startberechtigt Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg legt als Veranstalter dieses Schirennens größten Wert darauf dass dieser Schitag nicht nur für eingeschworene Rennhasen ein Pflichttermin ist sondern für die ganze Familie also von Jung bis Alt an Attraktivität gewinnen soll So wird nur ein leicht zu absolvierender Riesentorlauf zur Austragung gelangen Außerdem starten alle Kinder unter 7 Jahre auf einer verkürzten Strecke bzw gibt es als weitere Besonderheiten bis zur Siegerehrung eine unterhaltsame Kinderdisco und als kleine Stärkung werden Gratiskrapfen verteilt Jedes Kind erhält eine Urkunde und die jeweils drei Erstplatzierten können sich zusätzlich über einen schönen Pokal freuen Das Nenngeld beträgt pro Nennung einheitlich nur 4 Nennungen werden bis spätestens 6 2 2003 17 00 Uhr in der Stadtgemeinde Deutschlandsberg Tel 03462 2011 250 entgegengenommen Nähere Info Tel 03462 2011 DW 250 oder DW 229 Es werden alle Klassen ab zwei Nennungen extra gewertet Die Startnummernausgabe findet in der Göslerhütte ab 8 00 Uhr statt Rennbeginn ist um 10 00 Uhr Eine eventuelle Absage kann am Freitag 7 2 2003 unter Tel 03462 2011 0 12 00 Uhr bzw bis Sonntag 9 2 2003 unter Tel 0676 7050123 erfragt werden Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg freut sich schon jetzt über eine zahlreiche Teilnahme der Einwohner des Bezirkes Deutschlandsberg Für alle Rennteilnehmer gibt es ermäßigte Liftkarten Ja zum Neinsagen In einer gemeinsamen Aktion gegen den Drogenkonsum engagieren sich die Bezirkshauptmannschaft der Gemeindebund und die Schulen des Bundesschulzentrums Deutschlandsberg Den Jugendlichen soll Mut gemacht werden bei Drogen NEIN zu sagen Das Problem dass junge Menschen für Suchtmittel offen sind ist uns allen bekannt leitete Bezirkshauptmann Dr Theobald Müller die Pressekonferenz im Bundesschulzentrum ein Aus diesem Grund initiierten der Bezirkshauptmann und Bezirksschulinspektor Bgm Gernot Becvar eine doppelte Aktion im Bundesschulzentrum alkoholfreie Cocktails und eine Briefaktion Bei allen Maturabällen im BSZ gibt es heuer erstmals eine Bar mit alkoholfreien Cocktails Der Verkaufspreis von 1 90 ist dadurch möglich dass der Sozialhilfeverband einen Kostenzuschuss gewährt Da die drei Maturbälle rund 12 000 Menschen aus dem Bezirk erreichen sollten sie eine Basis für den bewussten Umgang mit Alkohol schaffen In einer zweiten großen Aktion erhalten alle Jugendlichen der Geburtsjahrgänge 86 89 des Bezirkes einen Brief von Schülern des Bundesschulzentrums der einen Folder und eine persönliche Warnung vor Drogen enthält Für einen Ideenwettbewerb entwarfen Schüler von BORG HAK HASCH und HLW FW Folder aus denen eine Jury dann einen aussagekräftigen Prospekt zusammenbaute Insgesamt wurden 2157 Briefe mit diesem Folder verschickt Theaterfahrten der Gemeinde Die von der Stadtgemeinde Deutschlandsberg organisierten Fahrten ins Schauspiel bzw Opernhaus nach Graz finden immer wieder großen Anklang In der letzten Spielsaison Herbst 2001 Sommer 2002 wurden folgende Aufführungen besucht Der Bürger als Edelmann Nestroy Cinderella Ballet Die Fledermaus Operette Cabaret Musical Für die Spielsaison 2003 stehen noch folgende Veranstaltungen auf dem Programm Ende März Orpheus in der Unterwelt Operette von Jaques Offenbach Frühsommer Der Vetter von Dingsda Operette von Eduard Künneke Änderungen vorbehalten Falls auch Sie Lust haben an diesen Fahrten teilzunehmen ersuchen wir Sie sich telefonisch unter der Nummer

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=126&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 017. Newsletter vom 16. Januar 2003
    im Bereich der Zehen und Schienbeins lockerer geschnürt werden Dies ermöglicht einen optimalen Halt im Knöchelbereich aber auch eine ausreichende Durchblutung der Zehen und Bewegungsfreiheit im Schienbeinbereich Langlaufloipe in Betrieb Bei der Ausübung dieser schönen Sportart brauchen Sie nicht weit mit dem Auto zu fahren um eine gut gespurte Loipe vorzufinden Bereits nach den ersten starken Schneefällen wurde die Langlaufloipe auf dem Gelände des Golfplatzes Frauental gespurt Es ist auch zu beobachten dass bei optimalen Witterungsbedingungen immer mehr Personen die meist sehr schmalen Langlaufbretteln anschnallen um dann mit mehr oder weniger zügigen Schritten durch die wirklich eindrucksvolle winterliche Umgebung zu gleiten Die Benützung dieser Loipe ist kostenlos Veranstaltungen der Stadtgemeinde Vorankündigung Morgen ladet die HS I und der KK Dlbg zu einem Benefiz Kabarett Abend mit Tolldreist Unikum ins Laßnitzhaus Beginn 19 00 Uhr ein Der Reinerlös kommt den Kindern von finanziell schwächeren Familien zugute die sonst aus Kostengründen einer Schulveranstaltung fern bleiben müssten Für unsere etwas älteren Mitbürger findet am 1 2 2003 um 15 00 Uhr der Ball der Guten Sechziger Kindermaskenball der schon tags darauf am 2 2 2003 ab 14 00 Uhr ebenfalls in der Koralmhalle über die Bühne geht Schließlich wird für die ganze Familie also von Jung bis Alt am 9 2 2003 der 3 Bezirks Stadtschitag Rennbeginn 10 00 Uhr auf der Weinebene ausgetragen Nähere Infos zu den letzt genannten Veranstaltungen erhalten Sie in unserem nächsten Newsletter in der Koralmhalle statt Und unsere jüngeren Gemeindebewohner freuen sich schon jetzt auf den beliebten Führungswechsel im LKH Dlbg Nachdem Univ Prof Dr Peter Spath den Ruhestand angetreten hat mussten zwei medizinische Führungspositionen neu besetzt werden Mit Primar Dr Gottfried Filzwieser übernimmt ein Anästesist und Intensivmediziner die Funktion des Ärztlichen Direktors Ziel ist eine sich selbst propagierende Qualitäts und Risikomanagement Kultur in allen Bereichen so Primar

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=125&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •