archive-at.com » AT » D » DLBG.AT

Total: 551

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 040. Newsletter vom 4. Dezember 2003
    statt Für alle Liebhaber schöner Gesänge lädt der Gesangverein Deutschlandsberg am Sonntag 14 Dezember zu einem Adventkonzert in die Stadtpfarrkirche ein Beginn des Konzerts ist 17 00 Uhr Weitere Mitwirkende Chor der Volksschule Deutschlandsberg und die Geschwister Kiklin Auch in der City ist in der Vorweihnachtszeit einiges los Am 5 Dezember dreht der Nikolaus ab 14 00 Uhr in der Stadt seine Runden und verteilt Süßigkeiten an alle braven Kinder Um 19 00 Uhr wird es dann schaurig schön Bengalische Feuer und eine von 12 Perchten gezogene Nikolauskutsche verwandeln den Hauptplatz in ein höllisches Spektakel das mit dem Krampusfeuertanz vor dem Rathaus seinen Höhepunkt findet Von 15 12 bis 20 12 können Sie mit einem Griff in den Glückstopf Gutscheine Ihres CD Betriebs oder die Teilnahme an der großen Schlussverlosung welche am 21 12 stattfindet gewinnen Bedauerlicherweise kann das bereits vorangekündigte Kinderkino im Advent wegen Platzmangel heuer nicht stattfinden Weitere Veranstaltungen Heute gastieren um 20 00 Uhr in der Musikschule Katharina Stemberger und Martin Müller Reisinger in einem heiter ironisch romantisch erotisch musikalisch in Szene gesetzten Briefwechsel zwischen der Schauspielerin Adele Sandrock und Arthur Schnitzler unter dem Titel liebe süße einzige es sind nicht Veilchen sondern Cognacbonbons Die Preisverleihung des Internationalen Fotowettbewerbs Thema Bewegung findet am 6 12 mit Beginn um 16 00 Uhr im Foyer der Koralmhalle statt Tourismusverband Schilcherheimat Am 26 November fand im Laßnitzhaus Deutschlandsberg die Gründungssitzung des Tourismusverbandes Schilcherheimat statt Die drei Gemeinden Deutschlandsberg Frauental und Trahütten haben sich dazu entschlossen in Zukunft ihr Urlaubsangebot touristisch gemeinsam zu vermarkten Das Ziel des Tourismusverbandes Schilcherheimat ist die Schwerpunkte intakte Natur Erholung Genuss Kulinarik und Kultur für den Urlaubsgast attraktiv aufzubereiten Mit dem Zusammenschluss wurde ein erster Schritt gesetzt gebündeltes touristisches Potential gemeindeübergreifend dem Urlaubsgast näher zu bringen Gemeinderatssitzung Am 16 12 2003 findet im Sitzungssaal des Hauses

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=148&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • 039. Newsletter vom 20. November 2003
    der Zeit von 10 00 bis 18 00 Uhr für Kinderunterhaltung Die Termine der Lichterentzündung an den Weihnachtsbäumen in Wildbach und Deutschlandsberg sind Wildbach Montag 1 12 2003 16 30 Uhr Volksschule Deutschlandsberg Montag 1 12 2003 17 30 Hauptplatz Ballsaison und Stadtfest In der Koralmhalle wurde letztes Wochenende die heurige Ballsaison mit dem Maturaball der HTBLA Kaindorf eröffnet Schon diesen Samstag folgt eine Fortsetzung mit dem 24 Ball der BHAK und BHS im Bundesschulzentrum Deutschlandsberg unter dem Motto Nights of Heroes In diesem Zuge sei auch auf das Stadtfest der Vereine am Freitag 28 11 hingewiesen Ab 20 00 Uhr präsentieren sich Deutschlandsberger Vereine in der Koralmhalle mit diversen Ständen und Vorführungen Im Rahmen des Stadtfestes findet auch der allseits beliebte Bockbieranstich des Sportklub Deutschlandsberg statt Für die musikalische Umrahmung sorgen die Brunner Vagabunden Benefiz Veranstaltungen In den nächsten Tagen kommt es dankenswerterweise zu einigen Benefizveranstaltungen in der Koralmhalle bzw im Laßnitzhaus Den Reigen eröffnet am 21 11 in der Koralmhalle mit Beginn um 19 00 Uhr eine Veranstaltung mit Karlheinz Böhm unter dem Motto Schule für Äthiopien unter Mitwirkung von Belcanto und den Violets Ebenfalls in der Koralmhalle findet am 27 11 19 30 Uhr die 1 Benefiz Tanz Gala zu Gunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe statt Am Samstag den 29 11 mit Beginn um 19 30 kann man im Laßnitzhaus bei einem vom Lionsclub veranstalteten Konzert die Lonsperch Roffler hören Auf diesem Weg möchte sich das Newsletter Team für das karitative Engagement von Organisationen und Einzelpersonen welches in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist recht herzlich bedanken Geschäftseröffnungen Nach dem Umbau erstrahlt das Geschäft der Möbeltischlerei Seiner am Oberen Hauptplatz wieder in neuem Glanz Eine Praxis für ganzheitliche Ernährungsberatung hat Frau Heide Maria Hahn am Krokusweg 3 eröffnet Baumaßnahmen Burg Deutschlandsberg Um den Zu und Abtransport von Baumaterialien

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=147&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 038. Newsletter vom 6. November 2003
    in diesem Bezirkszentrum werden einmal 35 bis 40 Arbeitsplätze geschaffen 20 JUGENDMUSIKFEST DEUTSCHLANDSBERG steirischer herbst 09 11 2003 07 03 2004 INSEL UND GUERNICA KONZEPT HANS HOFFER Das Jugendmusikfest Deutschlandsberg ist heuer zweigeteilt Aus organisatorischen und finanziellen Gründen fand Guernica gleichzeitig mit der Eröffnung des Laßnitzhaus Zubaues am 9 November statt während das Musiktheater Die Insel Ende Februar 2004 Premiere hat GUERNICA Musikalische Aktion gegen Krieg Uraufführung der Komponistenwerkstatt 2003 und der Auftragskompositionen Kurator Gerd Kühr Leitung Florian Geßler Visualisierung Hans Hoffer Teilnehmer Georg Holzmann Sarah Huber Thomas Orthaber Nina Ortner Kompositonsaufträge an W Graf St D Hummel T A Körber G Resch Ausführende Schüler und Lehrer der Musik und Kunstschule Deutschlandsberg Viele Studien haben bewiesen welche positive Wirkung die Beschäftigung mit Musik auf die Entwicklung junger Menschen hat Besonders heute wo der Musikunterricht an den öffentlichen Schulen aus finanziellen Gründen eingeschränkt ist kann der Beitrag der Musik und Kunstschule Deutschlandsberg nicht hoch genug eingeschätzt werden In den 20 Jahren seines Bestehens hat das Jugendmusikfest Deutschlandsberg im steirischen herbst zahllosen Kindern und Jugendlichen wie kein anderes österreichisches Musikfestival das Tor zur zeitgenössischen Musik geöffnet NOTATIONEN Die von Hans Hoffer gestaltete Ausstellung gibt einen Einblick in Partituren von Musikstücken die in Aufführungen des Jugendmusikfestes gespielt wurden Neben Werken von Hans Werner Henze Kurt Schwertsik Olga Neuwirth Gerd Kühr Otto M Zykan und anderen Größen sind als Ergebnisse der Komponisten Werkstatt Arbeiten von Jungkomponisten zu sehen 20ER FEST Ein Fest für Kinder Unter anderen waren ehemalige Mitwirkende eingeladen Es gab eine Malaktion mit Madlon Weizdörfer Kino ein Buffett und die Schweineband Musik FESTKONZERT Austrian Art Ensemble Werke von Hans Werner Henze und Gerd Kühr Leitung Wim Van Zutphen ERÖFFNUNG des Laßnitzhaus Zubaues durch BGM Mag Josef Wallner Wir berichten 27 Februar 2004 DIE UNBEKANNTE INSEL Ein musikalisch poetisches Argument für Frieden Ein musiktheatralisches Ereignis für kleine und große Menschen von Christian Muthspiel und Hans Hoffer nach einer Erzählung von José Saramago Ausführende Das Ensemble von der Insel Kinder und Jugendliche aus Deutschlandsberg Die Uraufführung findet am 27 2 2004 in der Helmut List Halle in Graz statt Das Stück wird anschließend am 4 5 und 6 März 2004 in Deutschlandsberg im Laßnitzhaus gezeigt Umbau Kinderhaus Das Kinderhaus in der Oberen Schmiedgasse wurde in den letzten Monaten mit einem Aufwand von 67 000 umgebaut Damit konnten die Voraussetzungen geschaffen werden dass auch in Hinkunft 3 Kindergruppen von der Volkshilfe betreut werden können Die Spielgeräte im Freien werden derzeit noch überprüft und dann entsprechend ausgetauscht oder ersetzt Damit ist für die dort betreuten Kinder wieder eine optimale Unterbringung gewährleistet 100 Jahre Turnerschaft Im Jahre 1903 wurde von 14 engagierten Personen die Turnerschaft Deutschlandsberg gegründet Heuer feiert dieser Verein der seitdem stetig gewachsen ist sein stolzes 100 jähriges Jubiläum Zählte man damals etwa 40 Mitglieder so sind heute 400 Personen in verschiedenen Sektionen aktive Teilnehmer Am Samstag den 8 November findet nun ab 18 Uhr die Feier in der Koralmhalle statt Junkerpräsentation 1500 Besucher werden zur heurigen Junkerpräsentation in der Koralmhalle erwartet Am 7 November

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=146&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 037. Newsletter vom 23. Oktober 2003
    steirisch sorgt der Elternverein für Speis und Trank Anschließend an die Festivitäten sind alle eingeladen sich am Tag der offenen Tür von der schönen Umgestaltung der Schule und den Leistungen der Schüler zu überzeugen Wichtige Information betreffend ASZ Nachdem der erste Monatssamstag im November auf den 01 11 03 und somit auf Allerheiligen fällt möchten wir darauf hinweisen dass daher die Möglichkeit der samstäglichen Sperrmüllanlieferung im Altstoffsammelzentrum auf den 08 11 03 verschoben wird DSC weiter im Spitzenfeld der Oberliga Nach dem 3 1 Heimsieg über den SV Gössendorf liegt der DSC nur noch einen Zähler hinter dem Tabellenführer SV Wildon Drei Runden stehen im Herbstdurchgang noch am Progamm Am kommenden Wochenende gastiert die DSC Elf in Frohnleiten eine Woche später auf dem Kunstrasenplatz in Gratkorn Der große Knaller folgt dann in der letzen Herbstrunde mit dem Derby gegen den SV St Peter am Samstag 8 11 2003 mit Beginn um 14 00 h im Koralmstadion Deutschlandsberg Man kann nur hoffen dass der Höhenflug der Deutschlandsberger Fußballer anhält und im Kampf um den Herbstmeistertitel im Rennen bleibt Tag der offenen Tür bei Jugend am Werk Zweigstelle von Jugend am Werk in der Frauentalerstraße 5 präsentiert ihr gesamtes Dienstleistungsangebot für den Bezirk In den letzten Jahren wurden das Angebot von Jugend am Werk kontinuierlich zu einer Servicestelle für Jugendliche Erwachsene und Menschen mit Behinderung erweitert In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice läuft derzeit die Sommerwerkstätte als Berufsorientierung für Jugendliche Ebenso werden lehrstellensuchenden Jugendlichen die Möglichkeit eines Lehrganges mit praktischer und theoretischer Ausbildung angeboten Im Projekt Start Klar werden behinderten Jugendlichen Perspektiven in Bezug auf ihr künftiges Berufsleben aufgezeigt die ihnen helfen sollen ihren weiteren Berufsweg zu finden Um Menschen mit Behinderung den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern informiert die JobAllianz Unternehmen über Möglichkeiten einer für beide Teile zufrieden stellenden Integration Die Arbeitsassistenz

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=145&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 036. Newsletter vom 9. Oktomber 2003
    und Mag Kristina Edlinger Ploder sowie zahlreiche Politiker der Stadt und Ehrengäste begrüßen Eine Betriebsbesichtigung zeigte die zahlreichen Möglichkeiten des künftigen Beherbergungsbetriebes Eine Jugendgruppe des Theaterzentrums berichtete in einem Theatersketch über Sorgen und Nöte der Jugendlichen Bei einem gemeinsamen Buffet wurde die Baustellenfeier beendet Übrigens Buchungen für das Jugend und Familiengästehaus Deutschlandsberg können bereits im Internet unter der Adresse Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann vorgenommen werden Theaterzentrum 2 Vorstellungen präsentiert das Theaterzentrum im Herbst Premiere dazwischen Regie Thorsten Zerha Neue Schmiede Theaterzentrum Deutschlandsberg Termine 10 17 Oktober 20 Uhr Des Kaisers neue Kleider Ein Märchen für Kinder ab 4 und Erwachsene Neufassung von Mike Markart Wiederaufnahme 25 und 26 Oktober 8 und 9 November jeweils 17h Neue Schmiede Theaterzentrum Deutschlandsberg Infos und Reservierungen 0 34 62 6934 www theaterzentrum at Pflegeheim Gütesiegel Das Seniorenwohnheim Deutschlandsberg erhielt am 7 Oktober zum 3 Male das Pflegeheimgütesiegel und hat eine Gültigkeit von 3 Jahren Übergeben wurde dieses an Herr Bgmst Mag Josef Wallner durch Herrn Soziallandesrat Kurt Flecker Kriterien für das Pflegeheimgütesiegel sind unter anderem qualifizierte Personalausstattung bauliche und brandschutztechnische Ausstattung sowie diverses Veranstaltungsangebot Speisenangebot Heimbeirat etc Für die musikalische Umrahmung der Feierstunde sorgten die Schüler der Musikschule Deutschlandsberg den Abschluß bildeten die Volksmusik Dietrich aus Höch Anschließend lud Heimleiterin Frau Blindhofer alle geladenen Gäste unter ihnen Hr Bezirkshauptmann HR Dr Müller Hr Finanzreferent Dr Faulend Klauser und alle Angehörigen zum Buffet ein Volleyball Am Sonntag dem 12 10 bestreiten die Devils ihre ersten Heimspiele in der laufenden Saison Dabei hoffen die Volleyballerinnen auf eine starke Unterstützung durch das heimische Publikum sowie auf einen erfolgreichen Saisonstart Die Gegner in der Landesliga werden sein VBC Krottendorf und SpG ET 2 um 14 Uhr in der Koralmhalle Bereits am Vormittag spielt die erste

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=144&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 035. Newsletter vom 25. September 2003
    Hr Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Anmeldeschluss ist Donnerstag der 9 Oktober 2003 Postverteilerzentrum schafft 30 neue Arbeitsplätze Nahe der B 76 im Bereich Blumen Pinter wird derzeit das neue Postverteilerzentrum errichtet Die Bauarbeiten schreiten zügig voran Nach der Fertigstellung dieses Verteilerzentrums werden ca 30 Arbeitnehmer beschäftigt werden was für die Stadt Deutschlandsberg als Wirtschaftsstandort äußerst erfreulich ist Landesschmuckbewerb Wie die nachfolgende Auflistung zeigt haben die Deutschlandsberger Blumenfreunde beim diesjährigen Landesblumenschmuckwettbewerb hervorragend abgeschnitten Kategorie Buschenschank 2 Platz an Frau Emma Leitinger Oberer Steinwandweg 8 Kategorie Bauernhof 3 Platz Erna Reinisch Warnblickweg 14 Kategorie Haus mit Vorgarten 3 Platz Anna und Karl Lenz Schlossweg 39 Herzliche Gratulation allen Preisträgern Zubau Laßnitzhaus abgeschlossen Auf Grund der Baufälligkeit der alten Depoträumlichkeiten hatte sich die Stadtgemeinde entschlossen die alte Bausubstanz Holzhütte zu schleifen und einen vollkommen neuen Zubau zu errichten Im Zuge dieses Zubaus wurde auch eine neue Künstlergardarobe welche nun erheblich größer als die alte Gardarobe ist im ersten Stock des neu errichteten Traktes eingerichtet Mit dem Zubau ist die Lagerung von diversen Einrichtungsgegenständen wie Tische Bühnenelemente Sessel Vorhänge usw wieder möglich Auch das Laßnitzhaus selbst wurde renoviert So wurden der Holzboden und die Türen saniert sowie die Innen als auch die Außenfassade neu gestrichen Das Laßnitzhaus eignet sich Dank dieses Zubaus optimal für die verschiedensten Veranstaltungen und kann von Jedermann gemietet werden DSC News Im Rahmen des Bezirksstützpunkttrainings das wöchentlich im Koralmstadion stattfindet veranstaltet der Steirische Fußballverband mit der DSC Jugend ein Sichtungsspiel am Montag 6 10 2003 mit Beginn um 17 00 Uhr im Koralmstadion Bei diesem Sichtungsspiel werden die talentierten Nachwuchskicker zahlreicher Vereine unter den gestrengen Augen der steirischen Verbandstrainer beobachtet Das wöchentliche Stützpunkttraining findet übrigens jeden Montag ab 17 00 Uhr im Koralmstadion statt Unter der Leitung

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=143&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 034. Newsletter vom 11. September 2003
    durch den neuen Verbindungsgang zum Stiegenhaus die Erreichbarkeit des Turnsaales von der Schule her wesentlich verbessert Im Herbst 2002 konnte dann nach umfangreichen Abschottungsmaßnahmen die Generalsanierung des Alttraktes Gebäudekomplex an der Kirchengasse begonnen werden Es blieb praktisch nur der Rohbau bestehen Angefangen von den Installationen Heizung Wasser Elektro über abgehängte Decken und Beleuchtung bis zum Bodenbelag großflächigen Verputzausbesserungen und Färbelung neue brandhemmende und rauchdichte Klassenzimmertüren wurde praktisch alles erneuert Es entstanden ein neuer komplett eingerichteter Physiksaal und ein schallgedämmter Musikunterrichtsraum Während diese Arbeiten ausgeführt wurden konnte durch ein von der Direktion und der Lehrerschaft perfekt organisiertes Provisorium der Unterricht im sogenannten Neubau einschließlich der im Keller im Zentralgarderobenbereich eingebauten provisorischen Klassen ohne wesentliche Behinderung abgehalten werden Zu Ostern 2003 war dann die große Übersiedlung der Unterrichtsräume vom Neubau in den zwischenzeitlich generalsanierten Altbau angesagt Als letzter Bauabschnitt wurde der Osttrakt saniert Gleichzeitig wurden in den Ferien auch die Außenanlagen und die Fassade neu gestaltet Im Keller wurde eine 2 Garderobe für den Turnsaal samt Nebenräumen eingebaut Dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten mit der Direktion dem Elternverein und den Lehrern war die Stimmung immer ausgezeichnet und die Vorfreude auf das vollständig sanierte Schulgebäude stets größer als der Ärger über die Beengtheit und die Baustelle Für die Schülerinnen und Schüler war das Jahr eher spannend Konnten sie doch hautnah die Sanierungsarbeiten an ihrer Schule mitverfolgen Die Hauptschule II Deutschlandsberg steht da wie neu Allen Nutzern der Schule viel Freude VS Wildbach Sanierung 2003 In den heurigen Ferien wurde der Zentralgarderobenbereich im Untergeschoß saniert Auch wurde ein Zugang von Außen an der Westseite des Hauses zu dieser Garderobe errichtet Hiermit ist die erforderliche Schmutzschleuse gegeben Vom Foyer im 1 OG wurde ein Vorraum zum Konferenzzimmer abgetrennt Weiters wurde im Dachgeschoß die ehemalige Schulwartwohnung zu einem Klassenraum bzw Gruppenraum und Pausenraum adaptiert wodurch die Raumsituation der SchülerInnen verbessert werden konnte Bei den Klassenräumen Gruppenräumen Konferenzzimmer und Direktion wurden Brandschutztüren eingebaut Eisenbahnfest Die Steirischen Eisenbahnfreunde StEF und die Graz Köflacher Eisenbahn GKE luden zum Bahnhofsfest in Deutschlandsberg am Sonntag dem 7 September 2003 ein Zahlreiche Besucher und Schaulustige waren dieser Einladung gefolgt und erlebten ein buntes und abwechslungsreiches Fest Dabei konnten gleich mehrere Jubiläen gefeiert werden 130 Jahre Wieser Bahn 50 Jahre Roter Blitz und 90 Jahre Mechanisches Stellwerk Deutschlandsberg Eine besondere Attraktion waren die Sonderfahrten mit der Dampflok 761 Zum Abschluss war die Meinung einhellig So ein Fest muss es bald wieder geben 35 neue Wohnungen Am vorigen Dienstag wurden 35 Wohnungen in der Ing Hubert Zingler Straße in feierlichem Rahmen ihren künftigen Mietern übergeben Die Ehrengäste Herr Ing Wolfram Sacherer Vorstand der Wohn und Siedlungsgenossenschaft Ennstal die Landtagsabgeordneten Walter Kröpfl und Ernst Gödl überbrachten in kurzen Reden die Glückwünsche an die künftigen Bewohner der neuen Häuser und Konsistorialrat Johann Kollar segnete die neue Wohnanlage Wir wünschen den neuen Mietern ebenfalls ein angenehmes Wohnen und eine gute Wohngemeinschaft Computerumstellung in der Stadtverwaltung Am 18 und 19 September 2003 wird in der Stadtverwaltung das EDV System umgeändert Während dieser Zeit ist ein

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=142&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • 033. Newsletter vom 28. August 2003
    geschlagen war die beliebte Sängerin Christina Stürmer Nun gibt das Powergirl ein Konzert in der Koralmhalle Termin 4 September 19 30 Uhr Karten erhalten Sie in allen Raiffeisenbanken Ö Ticket Verkaufsstellen in der Brunnenstube bei der Pratter Tankstelle im Hietlbad und bei Intersport Pieber Übrigens Starmania 2 ist im ORF bereits in Vorbereitung und startet im heurigen Herbst Großes Bahnhofsfest in Deutschlandsberg Die Steirischen Eisenbahnfreunde StEF und die Graz Köflacher Eisenbahn GKE laden zum Bahnhofsfest in Deutschlandsberg am Sonntag dem 7 September 2003 recht herzlich ein Der Anlass sind die zahlreichen Eisenbahnjubiläen in diesem Jahr Wiederinbetriebnahme Dampflok 671 143 Jahre alt 130 Jahre Wieser Bahn 90 Jahre Mechanisches Stellwerk Deutschlandsberg 50 Jahre Roter Blitz 25 Jahre Modellbahngruppe Deutschlandsberg 10 Jahre Doppelstockwaggons Das Programm Beginn 10 00 Uhr Eröffnung 10 30 Uhr Platzkonzert Modelleisenbahnvorführung Dampf Gartenbahn Fahrzeugschau Leitinger Lok neueste GKE Lok V1700 1 Stellwerksbesichtigung Vorführung Tanklöschfahrzeug und Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg von 12 13 30 Uhr Grillfest Hupfburg Dampfsonderzug Graz Deutschlandsberg Graz mit Dampflok 671 ab Graz Hbf 8 50 Uhr an Deutschlandsberg 10 26 Uhr ab Deutschlandsberg 17 33 Uhr an Graz Hbf 19 15 Uhr Die Züge halten in allen Bahnhöfen und Haltestellen entlang der Fahrtstrecke Dampfpendelzug nach Wies Eibiswald mit Dampflok 671 ab Deutschlandsberg 13 20 Uhr an Wies Eibiswald 14 08 Uhr ab Wies Eibiswald 15 40 Uhr an Deutschlandsberg 16 29 Uhr Die Züge halten in allen Bahnhöfen und Haltestellen entlang der Fahrtstrecke Stündliche Pendelfahrten mit dem Roten Blitz nach Hollenegg ab Deutschlandsberg um 11 50 12 50 13 50 14 50 15 50 16 50 Uhr Zubringer Sonderzug mit dem Doppelstock Kunstzug der GKE ab Wies Eibiswald 9 01 Uhr an Deutschlandsberg 9 27 Uhr ab Deutschlandsberg 17 33 Uhr an Wies Eibiswald 17 58 Uhr Die Züge halten in allen Bahnhöfen und Haltestellen entlang der Fahrtstrecke Fahrten mit dem Kleinwagen Kreszentia im Bahnhofsbereich Fahrpreise Tageskarte ab Graz Erwachsene 25 35 neue Wohnungen Am Dienstag dem 9 September 2003 werden 35 Wohnungen in der Ing Hubert Zingler Straße ihren künftigen Mietern übergeben Der letzte Bauabschnitt der Solo Ost Verbauung erstreckt sich auf insgesamt 4 Häuser Das 1 Haus in dem insgesamt 22 Wohnungen untergebracht sind ist direkt an das schon bestehende Objekt in der Ing Hubert Zingler Straße 5 angebaut Im 2 Haus befinden sich 5 Wohnungen in den unterschiedlichsten Größen So konnte man hier zwischen ca 40 m² und ca 88 m² wählen Im 3 und 4 Haus befinden sich neben 2 kleineren Wohnungen auch jeweils 2 Maisonettenwohnungen mit wohnungsinternen Stiegen Zu jeder Wohnung gehört selbstverständlich ein Kellerabteil und ein Tiefgaragenabstellplatz Für die Planung der Wohnhäuser sind die Architekten Steinegger und Schmölzer verantwortlich Spiel Spass Festival der Kinderfreunde Am 6 September mit Beginn um 15 Uhr im Rathauspark geht es für Kinder wieder rund Viele lustige Spiele Essen und Trinken für alle die Hupfburg der Kinderfreunde Drehleiter der Feuerwehr viele Preise eine landesweite Verlosung vor allem aber viel Spass und gute Laune werden an diesem Tag geboten Alle sind dazu herzlich eingeladen

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=141&Itemid=279 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •