archive-at.com » AT » D » DLBG.AT

Total: 352

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 089. Newsletter vom 20. Oktober 2005
    09 00 11 00 Uhr Dienstag und Donnerstag 14 30 19 00 Uhr Weiters können Sie sich auch persönlich beraten lassen Die Bildungsberaterin Manuela Burger steht für Sie jeden 2 Donnerstag im Monat von 15 00 18 00 Uhr oder nach Terminvereinbarung für persönliche Anfragen zur Verfügung Die Gespräche sind persönlich kostenlos und vertraulich Email Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Telefon 0664 83 46 174 Website http www bildungsnetzwerk stmk at Das Bildungsnetzwerk Steiermark ist die Koordinationsstelle der steirischen Erwachsenenbildung arbeitet anbieterneutral und im öffentlichen Auftrag Im Netzwerk sind über 50 Erwachsenenbildungseinrichtungen von AMS bis WIFI vertreten Einen umfangreichen Einblick in die Angebote der Erwachsenenbildungseinrichtungen vom BFI bis zum LFI erhalten Sie außerdem bei der Bildungsmesse Deutschlandsberg die am 21 Oktober 2005 in der Zeit von 8 30 bis 17 00 Uhr in der Koralmhalle Deutschlandsberg stattfindet SchülerInnen StudentInnen Eltern Berufstätige Lehrlinge und Bildungsinteressierte können sich über das breite Spektrum der Fort Aus und Weiterbildung informieren VS Deutschlandsberg informiert Unsere kleine Insel ein Theaterprojekt an der VS Deutschlandsberg Einige Kinder finden einen Ort der scheinbar von keinerlei Regeln bestimmt ist Das klingt phantastisch Alles ist dort möglich Niemand schimpft Jeder kann machen was er will Wenn nicht die anderen Kinder auch mit von der Partie wären und alle miteinander zurechtkommen müssten Welche Regeln stellen sich die Kinder selbst Am 25 Oktober 2005 hat im Theaterzentrum Deutschlandsberg ein Theaterprojekt Premiere das seit Ende September die Kinder einer ersten und einer zweiten Klasse der VS Deutschlandsberg beschäftigt Dabei geht es um die Frage nach der Auseinandersetzung mit den ihnen bereits bekannten und vorgelebten Verhaltensregeln wie auch dem Erfinden völlig neuer eigener Regeln Umgang lernen mit sich selbst Welche Erfahrungen bringen die Kinder mit und welche Wünsche haben sie Mit den Ergebnissen können sie ihre Rechte formulieren Mit Theaterspielen und Improvisationsaufgaben erarbeiten sich die Kinder spielerisch ihr Thema Die Präsentation wird begleitet von dem Musikstück Wem gehört der Mensch von Werner Pirchner Das Ergebnis dieses einmonatigen Theaterprojektes welches von der steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik finanziert wird wird am Dienstag dem 25 Oktober 2005 um 17 00 Uhr im Theaterzentrum Deutschlandsberg präsentiert Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen Eröffnung des Kompetenzzentrums Weststeiermark Deutschlandsberg Kürzlich wurde das Kompetenzzentrum Weststeiermark in Deutschlandsberg Grazerstraße 39 im Beisein von Frau Hofrat Dr Margareta Steiner Leiterin des Bundessozialamtes Landesstelle Steiermark und Soziallandesrat Dr Kurt Flecker feierlich eröffnet Durch dieses Kompetenzzentrum werden die Maßnahmen der Kompetenz nun in drei Regionen der Steiermark angeboten Ziel ist wiederum behinderte und benachteiligte Menschen beruflich zu qualifizieren und ihnen damit die Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen Bürgermeister Mag Josef Wallner unterstrich in seinen Begrüßungsworten das vielfältige Angebot der Kompetenz im Dienstleistungsbereich als großen Gewinn für die Gemeinde Dieses reicht vom Bügelservice über die Gebäudereinigung und der Fahrradwerkstätte bis zum Grünschnitt im Garten Neu in der Stadt Ordination für Allgemeinmedizin und klassische Homöopathie Dr med univ Bernadette Altenhofer Albrecher Ordination Montag bis Freitag nach telefonischer Voranmeldung Frauentaler Straße 51 Tel 03462 21300

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=45&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • 088. Newsletter vom 6. Oktober 2005
    und VS Wildbach Tel 03462 2885 Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg im World Wide Web Herbstfest der Stadtfeuerwehr Die Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg ist nun mit einer eigenen Website im World Wide Web vertreten Zur Website der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg gelangen Sie unter http feuerwehr deutschlandsberg at Die Website enthält Infos zu folgenden Themen Allgemeine Infos Geschichte der Stadtfeuerwehr Organisation Ausrüstung und Einsätze Auch der Feuerwehrjugend ist ein eigener Bereich gewidmet Im Ankünderbereich werden Sie laufend über aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen informiert Die Website wird laufend aktualisiert und erweitert Das beliebte Herbstfest der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Deutschlandsberg findet am Samstag den 15 Oktober 2005 mit Beginn ab 16 00 Uhr im Feuerwehreinsatzzentrum nähe LKH statt Für die musikalische Unterhaltung sorgen die STROMLOSEN bzw ab 20 00 Uhr die Musikgruppe ALPENTRAUM Da die Halle beheizt wird findet die Veranstaltung bei jeder Witterung statt Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt Auf Ihr Kommen freuen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Deutschlandsberg Spatenstich für soziales Kompetenzzentrum in Deutschlandsberg Neben dem Volkshilfe Seniorenpflegezentrum wird bis zum Herbst 2006 ein Kompetenzzentrum für Sozial und Gesundheitsdienste entstehen Von hier aus werden dann alle gemeinnützigen Dienstleistungen der Volkshilfe in der gesamten Region Deutschlandsberg koordiniert und gemanagt Im Gegensatz zum bisherigen Standort am Hauptplatz im zweiten Stock wird das neue Kompetenzzentrum sehr kundenfreundlich sein betont Barbara Groß Vorsitzende der Volkshilfe Steiermark die sich mit dem Leiter des Sozialzentrums Walter Kogler über diese Baumaßnahme sehr freut Das Leistungsspektrum von mobilen Diensten über Hauskrankenpflege bis zu Essen auf Rädern Notruftelefonen Seniorenpflegeheimen und Tagesmüttern im Bezirk Deutschlandsberg ist äußerst umfangreich An die 500 Menschen werden täglich in rund 30 Gemeinden von rund 120 angestellten MitarbeiterInnen betreut Für unseren Bürgermeister Mag Josef Wallner ist es wichtig dass vor allem den älteren BürgerInnen ein größtmögliches Maß an Sicherheit geboten werden kann Auch der jüngeren Generation sollen möglichst flexible Kinderbetreuungsangebote zur Verfügung stehen Landtagswahl 2005 Nachfolgend das Ergebnis der Stadt Deutschlandsberg im Vergleich zum Landesergebnis Gültige Stimmen für Dlbg absolut Dlbg in Prozent Land absolut Land in Prozent ÖVP 1 306 28 65 269 905 38 66 SPÖ 2 530 55 49 290 859 41 67 FPÖ 121 2 65 31 807 4 56 GRÜNE 211 4 63 33 013 4 73 KPÖ 238 5 22 44 247 6 34 LH 73 1 60 14 309 2 05 BZÖ 80 1 75 11 977 1 72 Parteifrei 1 962 0 28 Die Wahlbeteiligung ist wieder leicht gestiegen und lag in Deutschlandsberg bei 72 94 Prozent bzw landesweit bei 76 18 Prozent Sämtliche weitere Gemeindeergebnisse Diagramme etc erhalten Sie hier NJOY Radio 88 2 verstärkt sein Team und sucht PraktikantInnen Ihr habt Zeit für mindestens 2 Monate Gespür für Themen ein gutes Allgemeinwissen und Lust bei einem neuen Radiosender Medienluft zu schnuppern Dafür lernt Ihr redaktionelles Arbeiten im Bereich Nachrichten und Entertainment Morgenshow Recherche Schreiben kreativer Moderationen Umsetzen tagesaktueller Themen Erlernen des Schnittsystems Erlernen der ON AIR Technik diverse Schulungen mit Radioprofis Bei Interesse schickt eure Bewerbung mit Foto Lebenslauf und Zeugnissen an NJOY Radio 88

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=44&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 087. Newsletter vom 22. September 2005
    zugesandt Bitte diese Karte am Wahltag mitbringen Wahlkartenwahllokale Am 2 Oktober 2005 können Sie in folgenden Wahllokalen Wahlsprengeln mittels Wahlkarte während der Wahlzeit wählen Hauptschule 1 im Wahlsprengel 13 Parterre rechts Volksschule Wildbach LKH Deutschlandsberg Wahlort Hauptschule I Sprengel 1 6 und 8 13 VS Wildbach Sprengel 7 Wahlzeit am 2 Oktober 2005 07 00 12 00 Uhr Weitere Informationen und nähere Auskünfte erhalten Sie im Wahlbüro der Stadtgemeinde Hauptplatz 37 Solohaus Hochparterre rechts Tür 8 und 9 Tel 03462 2011 230 Hr Knaß oder 03462 2011 250 Hr Koch FAX 03462 2011 268 Email Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann oder Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Topbewertung für Deutschlandsberger Qualitätsschilcher Ing Hannes Resch und Bgm Mag Wallner freuen sich über die Top Bewertung im Falstaff Weinguide Der Falstaff Weinguide wurde heuer zum achten Mal herausgegeben und ist der renommierteste Weinführer Österreichs Der Schilcher des Stadtweingutes Deutschlandsberg das seit 1917 in Besitz der Stadtgemeinde ist und seit dem Jahr 2000 von der Familie Resch bearbeitet wird erreichte 91 von 100 möglichen Punkten und ist damit der bestbewertete klassische Schilcher Zu Recht kann die Familie Resch stolz auf ihren Schilcher sein der von einem Weinkenner wie folgt beschrieben wird Leuchtendes Zwiebelrot in der Nase intensive schwarze Beeren zart nach Zitrusaromen Himbeeren am Gaumen erstaunlich komplex und saftig eine lebendige Säurestruktur unterstreicht eine reif und rund wirkende Frucht bereits zugänglich sehr typisch Straßensperre bzw Verkehrs behinderungen durch Baurbeiten Aufgrund von Bauarbeiten für die Neuasphaltierung eines Teiles der Glashüttenstraße kommt es ab dem Bahnübergang Bereich Hietlbad zu Verkehrsbehinderungen Die Bahnübersetzung ist aus diesem Grund ab sofort bis einschließlich Dienstag den 27 September 2005 gesperrt Die Umleitung erfolgt über den Dr H Kloepfer Weg bzw die Burgegger oder Holleneggerstraße D ie Glashüttenstraße ab Bahnübergang wird in der kommenden Woche neu asphaltiert wodurch es wiederum zu Verkehrsbehinderungen kommen wird Sofern das Wetter mitspielt müssten diese Arbeiten bis Ende nächster Woche abgeschlossen sein W ir ersuchen daher um Verständnis und empfehlen auf die umliegenden Straßen auszuweichen Gasthof Stöcklpeter eröffnete ein Winzerhaus Mit der Errichtung von sechs Winzerzimmern einem Appartement und einer Hochzeitssuite setzt Familie Jauk Wieser touristische Akzente für die Stadt Deutschlandsberg und die Schilcherheimat Im ebenerdigen Bereich des Neubaus wurde eine Vinothek mit angeschlossenen Räumlichkeiten für Seminare Firmen und Familienfeiern errichtet Die Eröffnung fand am 8 und 9 September statt Zahlreiche Ehrengäste darunter Tourismuslandesrat Hermann Schützenhöfer Landesrat Mag Wolfgang Erlitz Bürgermeister Mag Josef Wallner und Gemeinderäte WBO Manfred Kainz Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Herbert Naderer sowie Vertreter der Wirtschaft zeigten sich vom gelungenen Winzerhaus begeistert Die Segnung des Objektes nahm Stadtpfarrer Konsistorialrat Johann Kollar vor Große Auszeichnung für den Verein I S O Vittorio Terranova Elisabeth und Christina Schubert wurden für ihr großes Engagement in Deutschlandsberg mit dem Tourismuspreis Steirerherz ausgezeichnet Sie bringen jährlich hunderte Opernstars aus verschiedensten Ländern aus der ganzen Welt nach Deutschlandsberg und tragen dadurch wesentlich dazu bei dass Deutschlandsberg

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=43&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 086. Newsletter vom 8. September 2005
    Samstag ab 10 00 Uhr wird der Obere Hauptplatz in Deutschlandsberg in ein weststeirisches Kulinarium verwandelt Schmankerl wie Kernöleierspeis Speck und Schinkenspezialitäten Bauernhofkäse aus der Region Brot und Gebäck in verschiedenen Variationen werden ebenso angeboten wie die besten Weine von 17 Weinbaubetrieben des Weinbauvereines Schilcherland Nicht fehlen dürfen natürlich hausgebrannte Schnäpse und alkoholfreie Spezialitäten wie Traubensaft Apfelsaft usw Ein Highlight wird der Stand der HAK Deutschlandsberg sein SchülerInnen der HAK werden in einem Schulprojekt die italienische Stadt Susegana vorstellen Susegana soll Partnerstadt von Deutschlandsberg werden Vom Weingut Collalto in Susegana wird ein Blauer Wildbacher Rotwein zum verkosten angeboten werden Vom Kürbiskernrösten und pressen über Weintraubentreten Freitag um 18 00 Uhr und Samstag um 15 00 Uhr bis hin zum Schaukäsen werden Aktionen die kulinarische Weststeiermark vorstellen Die musikalischen Highlights werden die Stadtkapelle Deutschlandsberg Freitag 19 00 Uhr die Lonsperch Roffler Freitag ab 17 00 Uhr bzw ab 20 00 Uhr sowie die Sulmtaler Tanzlmusi Samstag ab 11 00 Uhr setzen Auf Ihren Besuch freuen sich alle teilnehmenden Betriebe Gruppe Nordwand im Finale des Grand Prix der Volksmusik Die Newcomerband Nordwand der auch die zwei Deutschlandsberger Wolfgang Birnstingl und Christian Kreiner angehören ist nach der erfolgreichen Vorausscheidung nun fix im Finale des Grand Prix der Volksmusik dabei Das Finale des Grand Prix der Volksmusik findet am Samstag den 10 September 2005 in Zürich statt Der ORF überträgt live ab 20 15 Uhr Wir wünschen der Gruppe Nordwand mit ihren beiden Deutschlandsbergern viel Glück und Erfolg DSC erwartet den SV Hollenegg im Koralmstadion Ehrung der DSC U15 Nach dem 4 1 Auswärtserfolg in Frauental steigt am Freitag 9 September 2005 mit Beginn um 19 00 Uhr das nächste Derby Zu Gast im Koralmstadion ist der SV Hollenegg Die Landsberger werden natürlich alles daran setzen um als Sieger vom Platz zu gehen Dabei hofft die DSC Elf auch auf die zahlreiche Unterstützung der heimischen Fans Mit einem vollen Erfolg würde der DSC im Spitzenfeld der Oberliga bleiben In der Halbzeit findet die Ehrung der DSC U15 statt Diese Deutschlandsberger Nachwuchsmannschaft wurde in der abgelaufenen Saison Steirischer Meister der Leistungsklasse Süd Das Vorspiel zum Oberliga Schlager bestreiten die U17 Mannschaften der Steir Landesliga DSC gegen SV Flavia Solva Beginn ist um 17 00 Uhr Musik und Kunstschule Stundeneinteilung Die Stundeneinteilung für Deutschlandsberg Steyeregg und Frauental findet am Dienstag 13 September 2005 von 14 00 16 00 Uhr in der Musik u Kunstschule Deutschlandsberg Holleneggerstraße 19 statt Die MusikschülerInnen aus Preding werden telefonisch benachrichtigt Weitere Informationen erhalten Sie von Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Tel 03462 7710 20 Unterrichtsbeginn ist am Mittwoch den 14 September 2005 Unsere KindergärtnerInnen informieren Am Montag den 12 September 2005 werden in der Zeit von 8 00 11 00 Uhr in den Kindergärten Dr H Kloepferweg 8 Erlenweg 9 und Wildbachfeld 37a die Informationsblätter betreffend die Kindergartenbeitragsvorschreibung bzw das Ansuchen um die Landes Kinderbetreuungsbeihilfe für das Kindergartenjahr 2005 06 an alle Eltern ausgeteilt Weiters erfolgt die Gruppeneinteilung Ebenso

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=42&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 085. Newsletter vom 25. August 2005
    1959 durchgeführt und findet 2005 zum 46 Mal statt Er hat nach wie vor ein ungebrochenes großes Echo in den Dörfern Märkten und Städten der Steiermark und ist mittlerweile auch ein entscheidender Tourismusfaktor geworden Für den diesjährigen Blumenschmuckbewerb gab es 1 262 Anmeldungen aus 264 Gemeinden Insgesamt haben 31 000 Steirerinnen und Steirer teilgenommen Stadtfeuerwehr hilft Hochwasser geschädigten Gleich mehrere Großeinsätze hatte die Stadtfeuerwehr kürzlich zu bewältigen denn die enormen Regenfälle der letzten Tage sind auch in Deutschlandsberg und Umgebung nicht spurlos vorübergegangen Wir befragten unseren HBI Karl Heinz Hörgl über diese Einsätze der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg Am vergangenen Sonntag hatten wir auf Bezirksebene insgesamt 21 Einsätze 8 davon im Stadtgebiet zu bewerkstelligen Es waren 28 Mann in der Zeit von 8 00 bis 20 00 Uhr tätig Am darauf folgenden Montag sah die Situation ähnlich aus wobei wiederum 24 Mann von 9 00 bis 23 Uhr im Einsatz waren Was die Hochwasserschäden betrifft so ist Deutschlandsberg sozusagen mit einem blauen Auge davon gekommen und es entstanden keine ernsthaften Schäden Größtenteils hatten wir mit Fahrzeugbergungen aus überfluteten Garagen Öleinsätzen Auspumparbeiten Beseitigung von Verklausungen und dem Aufbau einer Einsatzleitstelle in Hörmsdorf zu tun Weiters wurde die Bezirks Alarm und Warnzentrale im Feuerwehreinsatzzentrum an beiden Tagen mit zusätzlichen 3 Mann der Stadtfeuerwehr verstärkt um die 574 eingegangenen Notrufe besser koordinieren zu können Gerade an solchen Tagen zeigt sich wie gut und beruhigend es ist dass es die Feuerwehr gibt Wir danken hiermit allen Einsatzkräften für die Hilfeleistungen Shredderdienst der Stadtgemeinde Deutschlandsberg Auch im Herbst dieses Jahres wird seitens der Stadtgemeinde in Zusammenarbeit mit der Firma Saubermacher die Grünschnittentsorgung ab Haus angeboten Der Shredderdienst kann von allen DeutschlandsbergerInnen kostenlos haushaltsüblich anfallende Mengen in Anspruch genommen werden bzw können Sie sich ab sofort bis einschließlich 21 Oktober 2005 hierfür anmelden Um einen reibungslosen Ablauf der Entsorgung gewährleisten zu können ersuchen wir um Lagerung Ihres Baum bzw Heckenschnittes auf Ihrer Liegenschaft in unmittelbarer Nähe zum öffentlichen Gut Der Shredderdienst erfolgt ab Donnerstag dem 27 Oktober 2005 Anmeldungen unter Tel 2011 258 oder per Email an Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Blumenschmuck bewerb 2005 Bewertung Stadt Zahlreiche DeutschlandsbergerInnen beteiligten sich am heurigen Blumenschmuckbewerb Bewertung Stadt Es ist eben eine Augenweide wenn man bei dem einen oder anderen Sparziergang die mit viel Freude und Engagement gepflegten Blumen bewundern kann Die Stadtgemeinde darf hiermit den Preisträgern sehr herzlich gratulieren Nachfolgend die Bestplazierten der einzelnen Kategorien Einfamilienhaus 1 Sophie Stelzl Oberlaufenegger Straße 57 2 Josefine Pauritsch Laßnitzstraße 30 3 Maria Klug Baderleitenstraße 21 a Bauernhöfe 1 Erna Reinisch Warnblickweg 14 2 Maria Brun Glashüttenstraße 172 3 Anni und Hans Gams Mittereggerstraße 86 Wohnblöcke 1 Luise Pastollnigg Karl Hubmann Straße 1 3 13 2 Maria Fischl Karl Hubmann Straße 6 3 Birgit Oberleit Karl Hubmann Straße 2 1 Häuser mit Balkon 1 Hildegard Malli Untere Schmiedgasse 3 2 Manuela Wabnik Khienburgweg 8 1 5 Gaststätten 1 Maria und Alois Steinbauer Laßnitztalerhof 2 Theresia Klapsch Unterer Steinwandweg 2 Gewerbebetrieb Mc

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=41&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 084. Newsletter vom 11. August 2005
    am laufenden Band geboten da nach jeder Runde der jeweils Letzte ausscheidet Gerade bei diesem Rennen haben alle Zuseher die Möglichkeit hautnah am Renngeschehen teilzunehmen Dieses Rennen können Sie sofern es technisch möglich ist via Webcam unter der Adresse http fisrsc cam iit at mitverfolgen Sprintrennen in der Siemensstraße Donnerstag 18 August 2005 Start ab 8 30 Uhr Bei diesem Rennen sind vor allem die schnellen Beine gefragt wenn sich die TeilnehmerInnen auf einer 300 m langen Strecke im Sprintbewerb messen Natürlich werden auch andere Radrennen Straßenrennen Paar bzw Einzelzeitfahren durchgeführt Rahmenprogramm Gesellschaftlicher Höhepunkt der Radwoche ist wieder das große Radler Hauptplatzfest am Mittwoch 17 August in Deutschlandsberg mit der Showband ESPRIT wobei neben toller Musik und Unterhaltung auch ein attraktives Kinderprogramm ab 16 00 Uhr geboten wird Bis zum Auftritt von ESPRIT werden Sie ab 17 30 Uhr von den PuchBachBuam mit Kerstin unterhalten Der Eintritt ist frei Ölspur Radmarathon als krönender Abschluss am 21 August Start ab 8 00 Uhr Auf 3 verschiedenen Strecken 63 90 und 160 km kann man die wunderschöne Landschaft des Bezirks genießen Für das leibliche Wohl während des Marathons sorgen die bestausgerüsteten Labestationen Im Ziel wartet ein Riesenmarathonschnitzel auf die TeilnehmerInnen das die leeren Batterien wieder auffüllen wird Als Lohn erhält jede r TeilnehmerIn neben einem Marathontrikot und einer Erinnerungsmedaille noch diverse andere Geschenke Zum Abschluss kommt es unter allen TeilnehmerInnen zu einer großen Verlosung mit Preisen darunter Reisegutscheine Fahrräder usw im Gesamtwert von ca 15 000 Anmeldeschluss ist am Mittwoch 17 August Nachnennungen möglich im Rennbüro der Koralmhalle Deutschlandsberg Tel 7610 Filmdokumentation mit Sepp Resnik In 62 Tagen mit dem Rad um die Welt Diese extreme Radtour von Sepp Resnik können Sie anhand einer Filmdokumentation am Dienstag 16 August mit Beginn um 20 30 Uhr in der Koralmhalle erleben Matthias Heimberger der einen Tag mit Sepp Resnik verbringen durfte erzählt Mein Eindruck war dass seine Weltumrundungen mit dem Rad nicht zum Beweis für andere dienten sondern nur für sich selbst ohne ständig auf die Leistung anderer zu blicken Denn grundsätzlich sollten wir uns viel mehr auf unser eigenes Leben konzentrieren so wie es uns Manuela und Sepp Resnik vorzeigen und uns nicht immer selbst dem Druck aussetzen den anderen was beweisen zu müssen Blutspendeaktion Am Donnerstag 1 September führt das Österreichische Rote Kreuz in der Hauptschule I in der Zeit von 15 00 bis 19 00 Uhr eine Blutspendeaktion durch DSC startet in die neue Saison Das Warten hat endlich ein Ende König Fußball regiert wieder Am Freitag 12 August 2005 startet die DSC Elf in die neue Spielsaison der Oberliga Mitte West Dabei empfangen die Landsberger den SC Seiersberg in der Kunstrasenarena im Koralmstadion Beginn ist um 19 00 Uhr Die Erwartungen für die neue Saison sind eigentlich gleich wie im letzten Jahr Die DSC Kicker wollen einfach wieder guten Fußball bieten Übrigens Der DSC hatte in der abgelaufenen Saison den höchsten Zuseherschnitt von allen Vereinen Gespannt darf man sein wie sich die Neuerwerbungen in die Mannschaft eingefügt haben Nach den

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=40&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 083. Newsletter vom 28. Juli 2005
    im Rathauspark mit Beginn um 19 30 Uhr statt bei Schlechtwetter im Laßnitzhaus Dabei gelangen die von der Stadtgemeinde Deutschlandsberg dem Tourismusverband Deutschlandsberg und dem Landesjugendreferat zur Verfügung gestellten Stipendien für jene Sängerinnen und Sänger zur Verteilung die die größten Fortschritte während der Kurse gemacht haben Bezaubernde Stimmen schönes Wetter und das sommerliche Ambiente des Rathausparks schaffen eine einzigartige Atmosphäre Bei sämtlichen Konzerten ist der Eintritt frei Landtagswahl 2005 Vom Steiermärkischen Landtag wurde der 2 Oktober 2005 als Wahltag fixiert Stichtag für die Erfassung sämtlicher Wahlberechtigten war der 26 Juli 2005 Wahlberechtigt sind alle Landesbürger österreichische Staatsbürgerschaft mit Hauptwohnsitz in der Steiermark die am Wahltag das 18 Lebensjahr vollendet haben und jeweils am Stichtag in der Wählerevidenz als wahlberechtigt eingetragen waren und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind Für das Wahlalter bedeutet dies dass sämtliche Personen bis zum Jahrgang 1986 und zusätzlich alle bis zum Geburtsdatum 2 Oktober 1987 wahlberechtigt sind Auslandsösterreicher und Unionsbürger aus anderen EU Mitgliedsstaaten sind bei der Landtagswahl 2005 nicht wahlberechtigt Natürlich werden wir Sie zeitgerecht über alle wichtigen Informationen zur Landtagswahl 2005 auf dem Laufenden halten Die Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg informiert 35 Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb vom 13 bis 17 Juli 2005 Die Jugendfeuerwehrmänner der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg nahmen am 35 Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Halbenrain teil und haben die Prüfung für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber mit Bravour bestanden Jugendbeauftragter BM Josef Lorenz und sein Stellvertreter FM Andreas Waltl haben damit ganze Arbeit geleistet Vor allem die vielen Übungseinheiten der gesamten Gruppe waren dafür ausschlaggebend dass dieser großartige Erfolg erreicht werden konnte Das Kommando der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg HBI Karl Heinz Hörgl und ABI Ing Gerhard Stiegler danken hiermit allen teilnehmenden Kameraden für ihren Einsatz und gratulieren zum tollen Erfolg unter dem Motto die Zukunft der Stadtfeuerwehr liegt in den Händen der Jugend Foto stehend v l n r BM Josef Lorenz JFM Patrick Augmaier JFM Stefan Ortner JFM Dominic Feigele JFM Christoph Neuhold JFM Patrick Petrovic JFM Kevin Kienreich JFM Mathias Freidl JFM Patrick Schneebacher JFM Mathias Cernec FM Andreas Waltl Foto kniend v l n r JFM Daniel Koch JFM Lukas Ferarri JFM Thomas Demir JFM Alexander Petrovic JFM Christian Schönherr Kompetente Kommandoführung durch HBI Karl Heinz Hörgl und ABI Ing Gerhard Stiegler Kameradschaft und Idealismus sind Garant für die Sicherheit der Gemeinde und deren Einwohner Die Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg hatte in der ersten Jahreshälfte 2005 bereits 142 technische Einsätze 24 Brandeinsätze und 1012 sonstige Tätigkeiten mit einem freiwilligen Zeitaufwand von 11 343 Stunden zu bewältigen Außerdem wurden auch 83 Übungen zur Erhaltung der hohen Einsatzqualität abgehalten Bei diesen Einsätzen wurde mehrmals lebensrettend gewirkt Weiters konnten Schäden an Sachwerten von über einer halben Million Euro abgewendet werden Die Notwendigkeit unserer Stadtfeuerwehr wird meistens erst dann erkannt wenn ein Notfall eintritt Doch wie viel persönlicher Einsatz und Freizeit dabei aufgebracht werden müssen wird oft unterschätzt Dieser Idealismus herrscht bei unseren Kameraden der Stadtfeuerwehr wenngleich die Aufgaben immer zahlreicher und gefährlicher werden Es darf nicht vergessen werden dass die Hilfeleistungen freiwillig zu jeder Tages und Nachtzeit geleistet werden Man wird sich vielleicht

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=39&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • 082. Newsletter vom 14. Juli 2005
    Integration benachteiligter Menschen und ein direkter Nutzen für die Gesellschaft werden in einem umfangreichen Dienstleistungsangebot der kompetenz miteinander verknüpft Die neu eröffnete Filiale in der Frauentaler Straße Ladenzeile bietet ein Wasch Bügel und Nähservice Neues Bestattungsunternehmen Die Bestattung Grazer Stadtwerke GmbH hat in Deutschlandsberg Hauptplatz 42 am 1 Juli eine Filiale eröffnet Die Filialleiterin Andrea Steffan steht den Hinterbliebenen helfend zur Seite Spatenstich für den Erkundungstunnel Ein weiterer und wichtiger Schritt für den Bau der Koralmbahn wurde am 6 Juli 2005 mit dem Spatenstich für den Erkundungstunnel Leibenfeld gesetzt Der ca 60 Meter tiefe Zugangsschacht führt zu dem eigentlichen Erkundungstunnel in Richtung Koralpe Vor einem Jahr hat man auch in Kärnten mit einem gleichartigen Bau begonnen Mit dem Bau der Hauptröhre die eigentliche Verbindung zwischen der Steiermark und Kärnten soll im Jahr 2008 begonnen werden Schilcherberg in Flammen und weitere Veranstaltungen Von 22 bis 24 Juli findet wieder das Megaspektakel in Deutschlandsberg statt Freitag bis Sonntag gibt es Highlife in und rund um die Weinberge der Stadt Deutschlandsberg mit dem Großfeuerwerk am Samstag als absoluten Höhepunkt Hier das genaue Programm Freitag 22 Juli 2005 13 00 Uhr Bauernmarkt Deutschlandsberg Flamische Volkskunstgroep De Moeffeber Duffel Abhof Produkte Steirische Schmankerl und Flämisches Bier Hauptplatz DL 18 15 Uhr Einzug der bei den Traktorenclubs Hobby Trak 2 Rad Wernersdorf und Florianer Freunde der Oldies Traktoren vom Hauptplatz auf den Schilcherberg 19 00 Uhr Aufstellen der Burgegger Liesl Stadtkapelle Deutschlandsberg 20 00 Uhr Live vorm Rathaus mit H Lechner und Band Hauptplatz DL Steirischer Abend mit kulinarischen Spezialitäten Gastronomiebetriebe 21 00 Uhr Fahnenschwinger De Moeffeber Duffel anschließende Feuershow ehem Ritterturnierplatz Schlossweg 22 00 Uhr Burg in Flammen Samstag 23 Juli 2005 17 00 Uhr Schilcherberg Kinderwanderung Treffpunkt Kindergarten Kloepferweg 19 00 Uhr Multi Folkloretreffen Tanzgruppe Saloniki Osterwitzer Schuhplattler Hauptplatz DL Musikprogramme Gastronomiebetriebe 21 00 Uhr Schilcherberg in Flammen Sonntag 24 Juli 2005 10 00 Uhr Hl Messe Urbanikapelle Schlossweg 11 00 Uhr Frühschoppen Gastronomiebetriebe 14 00 Uhr Nachmittagsausklang Gastronomie Burgmuseum Archeo Norico Tag der offenen Tür Detailprogramm der Gastronomiebetriebe Burghotel Deutschlandsberg Burgplatz 1 Tel 03462 5656 61 Freitag ab 19 Uhr Steirischer Gourmetabend mit Weindegustation in 3 Gängen Aperitif 3 begleitende Weine 33 Person Samstag ab 17 Uhr Riesengrillfest im Burghof und auf der Burgwiese mit dem Vollmond Duo Restaurant Gourmet für Jedermann Menü in 3 Gängen 19 Person Voranmeldung für FR und SA erbeten Sonntag ab 11 00 Uhr Burg Frühschoppen Burghof und Wiese mit Weißwürstl Weißbier und Laugenbrezel musikalische Umrahmung anschließendes Grillfest mit open end Gasthof Stöcklpeter Schlossweg 53 Tel 03462 2889 Freitag ab 20 Uhr Steirischer Abend mit Chormusik traditionell bis modern Samstag ab 19 Uhr Tanzabend mit Hannes Trummer und Band Sonntag ab 11 Uhr Frühschoppen mit Hannes Trummer Buschenschank Jauk Schlossweg 45 Tel 03462 4421 Freitag ab 20 Uhr Steirischer Abend mit Spezialitäten aus dem Schilcherland Musik Mondscheinduo Samstag ab 19 Uhr Spezialitäten aus dem Schilcherland Musik Monscheinduo Genießen Sie das Erlebnis und die Stimmung vom höchsten Punkt des Schilcherberges Sonntag ab 14 Uhr gemütlicher Ausklang am Weinberg Gasthof

    Original URL path: http://neu.dlbg.at/index.php?option=com_content&view=article&id=38&Itemid=279 (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •