archive-at.com » AT » B » BKKWVB.AT

Total: 675

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Freiwillige Versicherung
    Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen Höchstbeitragsgrundlage Obergrenze der beitragspflichtigen Einkünfte ZURÜCK

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.744906&action=e&windowstate=normal&viewmode=content&print=true&mode=view (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Heilbehelfe und Hilfmittel
    Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen Generika Medikamente Nachbaupräparate die sich an ein seit Jahren bewährtes Medikament anlehnen und den gleichen Wirkstoff wie das seit Jahren bekannte Ursprungsprodukt haben ZURÜCK

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.744822&action=e&windowstate=normal&viewmode=content&print=true&mode=view (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Pensionsberechnung
    2011 1 78 Steigerungspunkte Einmal erworbene Steigerungspunkte bleiben auch bei einem späteren Pensionsantritt gewahrt Beispiel Die Anspruchsvoraussetzungen für die vorzeitige Alterspension außer die Aufgabe der die Pflichtversicherung begründenden Erwerbstätigkeit sind bereits im Jahr 2009 erfüllt die Pension wird aber erst im Jahr 2012 in Anspruch genommen In diesem Fall kommen 1 90 Steigerungspunkte zur Anwendung Die Leistung mit Ausnahme eines besonderen Steigerungsbetrages ist mit 80 Prozent der höchsten zur Anwendung kommenden Bemessungsgrundlage zu begrenzen Liegen mehr als 45 Versicherungsjahre vor ist die Leistung mit 1 78 Steigerungspunkten ohne 80 Prozent Grenze zu ermitteln Hackler Schwerarbeit Die Steigerungspunkte für diese Pension betragen bei einem Stichtag bis inkl 01 12 2007 2 00 Steigerungspunkte Stichtag ab 01 01 2008 1 95 Steigerungspunkte Stichtag ab 01 01 2009 1 90 Steigerungspunkte Stichtag ab 01 01 2010 1 85 Steigerungspunkte Stichtag ab 01 01 2011 1 78 Steigerungspunkte Einmal erworbene Steigerungspunkte bleiben auch bei einem späteren Pensionsantritt gewahrt Beispiel Die Anspruchsvoraussetzungen für die vorzeitige Alterspension außer die Aufgabe der die Pflichtversicherung begründenden Erwerbstätigkeit sind bereits im Jahr 2009 erfüllt die Pension wird aber erst im Jahr 2012 in Anspruch genommen In diesem Fall kommen 1 90 Steigerungspunkte zur Anwendung Die Leistung mit Ausnahme eines besonderen Steigerungsbetrages ist mit 80 Prozent der höchsten zur Anwendung kommenden Bemessungsgrundlage zu begrenzen Liegen mehr als 45 Versicherungsjahre vor ist die Leistung mit 1 78 Steigerungspunkten ohne 80 Prozent Grenze zu ermitteln Verminderung Verminderung bei einer vorzeitigen Alterspension Wird eine vorzeitige Alterspension in Anspruch genommen erfolgt eine Verminderung um 4 2 Prozent der Pension für je 12 Monate der früheren Inanspruchnahme Die Verminderung darf aber höchstens 15 Prozent der Pension betragen Zusätzlich schützt der Verlustdeckel vor zu hohen Pensionsverlusten siehe auch unter Welche Schutzbestimmungen gibt es Verminderung einer Korridorpension Wird eine Korridorpension in Anspruch genommen vermindert sich die Pension um 4 2 Prozent für je 12 Monate der früheren Inanspruchnahme vor dem Regelpensionsalter Zusätzlich ist auch ein Korridorabschlag von 2 1 Prozent für je 12 Monate der früheren Inanspruchnahme zu berücksichtigen Übergangsbestimmungen gibt es für Personen die vor dem 1 Jänner 1954 geboren wurden und eine vorzeitige Alterspension bei langer Versicherungsdauer in Anspruch nehmen könnten Für sie wird ein Abschlag in der Höhe von 4 2 Prozent für je 12 Monate vom Anfallsalter für eine vorzeitge Alterspension bis zum Regelpensionsalter ermittelt Für den Zeitraum zwischen dem Pensionsantritt der Korridorpension und dem Anfallsalter für die vorzeitige Alterspension gibt es einen geringeren Abschlag von 2 1 Prozent für je 12 Monate Die Verminderung bei Inanspruchnahme der Korridorpension vor dem jeweiligen Anfallsalter für die vorzeitige Alterspension fällt für diese Zeit nicht in den Verlustdeckel Verminderung bei einer Schwerarbeitspension Wird eine Schwerarbeitspension in Anspruch genommen vermindert sich die Leistung ebenfalls um 4 2 Prozent für je 12 Monate der früheren Inanspruchnahme Zusätzlich schützt der Verlustdeckel vor zu hohen Pensionsverlusten Verminderung für Hackler Langzeitversicherung Bis zum Ablauf des Jahres 2013 erfolgt keine Verminderung der Pension für den Pensionsantritt vor dem Regelpensionsalter Sind die Anspruchsvoraussetzungen für eine Langzeitversicherungspension bis 31 Dezember 2013 erfüllt und wird

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.745065&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive



  •