archive-at.com » AT » B » BKKWVB.AT

Total: 675

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Impfempfehlungen und Impfvorschriften
    KIND KOMMT Mutter Kind Pass Meldung Neugeborenes Medizinische Leistungen Wochengeld Kinderbetreuungsgeld mehr VERSICHERUNGSSCHUTZ Pflichtversicherung Angehörige Ihr Beitrag Mehrfache Beschäftigung Freiwillige Versicherung mehr SERVICE AKTUELLE WERTE E CARD Bürgerkarte EUROPÄISCHE KRANKENVERSICHERUNGSKARTE EKVK FORMULARE NEWSLETTER RECHTSBIBLIOTHEK ONLINE SERVICES Adressänderung Auskunft e card Daten Gesundmeldung Leistungsinformation für Versicherte Live Online Urlaubskrankenscheinbestellung mehr WEGWEISER BKK WIENER VERKEHRSBETRIEBE GESCHICHTE Sozialrechtliche Entwicklung Organisatorische Entwicklung INTERNATIONALES Pensionsversicherung Krankenversicherung Versicherungsschutz Soziale Sicherheit in der EU Soziale Sicherheit weltweit ORGANISATION SELBSTVERWALTUNG Aufsichtsbehörden SUCHE ERWEITERTE SUCHE HILFE ZUR SUCHE SITE MAP KONTAKT ADRESSEN ONLINE ANFRAGE FEEDBACK HILFE BROWSER INFO SYMBOLIK DOWNLOAD INFO DRUCK INFO FÜR FLIPBOOKS HILFE ZUR SUCHE SICHERHEIT Schließen Startseite BKKWVB AKTUELL VORSORGE ARZNEI UND VERNUNFT GESUNDHEITSFÖRDERUNG Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht Servicestelle Schule Rauchfrei Telefon GESUNDHEITSTIPPS Ernährung Ratgeber Ernährung Richtig Essen Richtig Essen von Anfang an Bausteine der Ernährung Kalorienbedarf Diabetes Body Mass Index Gesund und schlank Ernährung und Bewegung Fettverbrennungspuls Gesunde Haltung Gesunde Zähne Tipps für gesunde Zähne Zähne und Zucker Zahnpflege im Kleinkindalter Gesund im Alter Gesundheit hat kein Alter GESUNDHEITSVORSORGE Vorsorgeuntersuchung Anfragen Informationsmaterial Informationsbroschüre Ärztebroschüre Informationsfolder Gesamtvertrag Wissenschaftliche Grundlagen Elektronisches Befundblatt Formulare und Ausfüllhilfen Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge Schnittstellenspezifikation für Softwarehersteller Vorgehensweise für Nicht Versicherte Jugendlichenuntersuchung Pilotprojekt Mammographie Screening Austria SCHUTZIMPFUNGEN Zeckenschutz Grippeimpfung Pneumokokkenimpfung Fernreisen Impfempfehlungen und Impfvorschriften

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.744774&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • Impfplan
    Krankenstand Krankengeld Unterstützungsfonds Rehabilitationsgeld AUF DEN ZAHN GEFÜHLT Zahnbehandlung Zahnersatz Gratis Zahnspange die wichtigsten Fragen und Antworten EIN KIND KOMMT Mutter Kind Pass Meldung Neugeborenes Medizinische Leistungen Wochengeld Kinderbetreuungsgeld mehr VERSICHERUNGSSCHUTZ Pflichtversicherung Angehörige Ihr Beitrag Mehrfache Beschäftigung Freiwillige Versicherung mehr SERVICE AKTUELLE WERTE E CARD Bürgerkarte EUROPÄISCHE KRANKENVERSICHERUNGSKARTE EKVK FORMULARE NEWSLETTER RECHTSBIBLIOTHEK ONLINE SERVICES Adressänderung Auskunft e card Daten Gesundmeldung Leistungsinformation für Versicherte Live Online Urlaubskrankenscheinbestellung mehr WEGWEISER BKK WIENER VERKEHRSBETRIEBE GESCHICHTE Sozialrechtliche Entwicklung Organisatorische Entwicklung INTERNATIONALES Pensionsversicherung Krankenversicherung Versicherungsschutz Soziale Sicherheit in der EU Soziale Sicherheit weltweit ORGANISATION SELBSTVERWALTUNG Aufsichtsbehörden SUCHE ERWEITERTE SUCHE HILFE ZUR SUCHE SITE MAP KONTAKT ADRESSEN ONLINE ANFRAGE FEEDBACK HILFE BROWSER INFO SYMBOLIK DOWNLOAD INFO DRUCK INFO FÜR FLIPBOOKS HILFE ZUR SUCHE SICHERHEIT Schließen Startseite BKKWVB AKTUELL VORSORGE ARZNEI UND VERNUNFT GESUNDHEITSFÖRDERUNG Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht Servicestelle Schule Rauchfrei Telefon GESUNDHEITSTIPPS Ernährung Ratgeber Ernährung Richtig Essen Richtig Essen von Anfang an Bausteine der Ernährung Kalorienbedarf Diabetes Body Mass Index Gesund und schlank Ernährung und Bewegung Fettverbrennungspuls Gesunde Haltung Gesunde Zähne Tipps für gesunde Zähne Zähne und Zucker Zahnpflege im Kleinkindalter Gesund im Alter Gesundheit hat kein Alter GESUNDHEITSVORSORGE Vorsorgeuntersuchung Anfragen Informationsmaterial Informationsbroschüre Ärztebroschüre Informationsfolder Gesamtvertrag Wissenschaftliche Grundlagen Elektronisches Befundblatt Formulare und Ausfüllhilfen Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge Schnittstellenspezifikation für Softwarehersteller Vorgehensweise für Nicht Versicherte Jugendlichenuntersuchung Pilotprojekt Mammographie Screening Austria SCHUTZIMPFUNGEN Zeckenschutz Grippeimpfung Pneumokokkenimpfung Fernreisen Impfempfehlungen und Impfvorschriften Impfplan Kinder und Jugendliche Besondere Risikogruppen SICHERHEITSTIPPS Kindersicherheit Zu Hause im Auto im Wasser MUTTER UND KIND Tipps für die Schwangerschaft MKP Untersuchungen Schutzimpfungen LEISTUNGEN SERVICE WEGWEISER SUCHE KONTAKT HILFE schließen Startseite VORSORGE SCHUTZIMPFUNGEN Fernreisen Impfplan Impfplan Die zuständigen Impfberatungen erstellen gerne einen individuellen Impfplan der folgende Kriterien berücksichtigt Reiseziel Reisestil und Aufenthaltsdauer Krankheiten die im Reiseland als Gesundheitsrisiko in Frage kommen Nutzen Risikoabwägung hinsichtlich der Impfungen Impfvorschriften Impfungen für Fernreisen Basisprogramm Zusatzprogramm abhängig vom Reiseziel Diphtherie Tetanus Gelbfieber Polio Meningokokken Meningitis

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.744775&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Impfplan
    Impfungen Impfvorschriften Impfungen für Fernreisen Basisprogramm Zusatzprogramm abhängig vom Reiseziel Diphtherie Tetanus Gelbfieber Polio Meningokokken Meningitis Hepatitis A Japan B Encephalitis Hepatitis B Tollwut Typhus Cholera Mit den Impfungen sollte zirka sechs Wochen vor Reiseantritt begonnen werden Für schnell Entschlossene stehen aber auch kurzfristig Schutzmöglichkeiten zur Verfügung Unabhängig von den Reisebedingungen sollten alle Reisenden gegen Diphtherie Tetanus und Kinderlähmung aktuell immunisiert sein Diphtherie Tetanus Impfungen die mehr als fünf Jahre

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.744775&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Besondere Risikogruppen
    INFO SYMBOLIK DOWNLOAD INFO DRUCK INFO FÜR FLIPBOOKS HILFE ZUR SUCHE SICHERHEIT Schließen Startseite BKKWVB AKTUELL VORSORGE ARZNEI UND VERNUNFT GESUNDHEITSFÖRDERUNG Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht Servicestelle Schule Rauchfrei Telefon GESUNDHEITSTIPPS Ernährung Ratgeber Ernährung Richtig Essen Richtig Essen von Anfang an Bausteine der Ernährung Kalorienbedarf Diabetes Body Mass Index Gesund und schlank Ernährung und Bewegung Fettverbrennungspuls Gesunde Haltung Gesunde Zähne Tipps für gesunde Zähne Zähne und Zucker Zahnpflege im Kleinkindalter Gesund im Alter Gesundheit hat kein Alter GESUNDHEITSVORSORGE Vorsorgeuntersuchung Anfragen Informationsmaterial Informationsbroschüre Ärztebroschüre Informationsfolder Gesamtvertrag Wissenschaftliche Grundlagen Elektronisches Befundblatt Formulare und Ausfüllhilfen Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge Schnittstellenspezifikation für Softwarehersteller Vorgehensweise für Nicht Versicherte Jugendlichenuntersuchung Pilotprojekt Mammographie Screening Austria SCHUTZIMPFUNGEN Zeckenschutz Grippeimpfung Pneumokokkenimpfung Fernreisen Impfempfehlungen und Impfvorschriften Impfplan Kinder und Jugendliche Besondere Risikogruppen SICHERHEITSTIPPS Kindersicherheit Zu Hause im Auto im Wasser MUTTER UND KIND Tipps für die Schwangerschaft MKP Untersuchungen Schutzimpfungen LEISTUNGEN SERVICE WEGWEISER SUCHE KONTAKT HILFE schließen Startseite VORSORGE SCHUTZIMPFUNGEN Besondere Risikogruppen Besondere Risikogruppen Impfung gegen Hepatitis A Impfung gegen Hepatitis B Impfung gegen Tollwut Impfung gegen Tuberkulose Mehr im Internet Impfung gegen Hepatitis A Die durch Hepatitis A Viren verursachte ansteckende Leberentzündung kommt weltweit vor und ist in Ländern mit niedrigem Hygienestandard deutlich höher als in Österreich Eine Impfung ist jedem anzuraten der sich und seine Familie gegen Hepatitis A schützen will insbesondere aber allen Personen mit erhöhtem Risiko wie z B Fernreisende in Länder mit hygienisch schlechten Bedingungen MitarbeiterInnen in medizinischen Einrichtungen Kindergärten Lebensmittelbetrieben Küchen und Reinigungspersonal u a m Grundimmunisierung 2 Teilimpfungen erforderlich Auffrischung alle 10 Jahre Impfung gegen Hepatitis B Die Hepatitis B Viren verursachen ebenfalls eine Entzündung der Leber Sie werden durch Blut und andere Körperflüssigkeiten z B Sperma übertragen Bei Sexualkontakten ist das Risiko besonders hoch Im Gegensatz zur Hepatitis A gibt es bei der Hepatitis B chronische Verläufe mit bleibenden Schäden der Leber Die Kombinationsimpfung gegen Hepatitis

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.744778&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Besondere Risikogruppen
    B Fernreisende in Länder mit hygienisch schlechten Bedingungen MitarbeiterInnen in medizinischen Einrichtungen Kindergärten Lebensmittelbetrieben Küchen und Reinigungspersonal u a m Grundimmunisierung 2 Teilimpfungen erforderlich Auffrischung alle 10 Jahre Impfung gegen Hepatitis B Die Hepatitis B Viren verursachen ebenfalls eine Entzündung der Leber Sie werden durch Blut und andere Körperflüssigkeiten z B Sperma übertragen Bei Sexualkontakten ist das Risiko besonders hoch Im Gegensatz zur Hepatitis A gibt es bei der Hepatitis B chronische Verläufe mit bleibenden Schäden der Leber Die Kombinationsimpfung gegen Hepatitis A und B besteht aus drei Impfdosen wobei die erste und zweite Teilimpfung im Abstand von einem Monat vor der Abreise verabreicht werden Die dritte Impfung erfolgt sechs Monate nach der ersten Teilimpfung Die Wirksamkeit der Impfung ist zuverlässig die Verträglichkeit sehr gut Die durchschnittliche Schutzdauer beträgt nach derzeitigem Wissensstand für Hepatitis A zehn Jahre und für Hepatitis B fünf Jahre Sie kann durch Antikörperaustestung genau bestimmt werden Impfung gegen Tollwut In Österreich ist Tiertollwut die durch Biss oder Speichelkontakt übertragen wird nahezu ausgerottet Üblicherweise werden Menschen erst nach Kontakt mit tollwutverdächtigen Tieren geimpft Daneben gibt es für Personen mit erhöhtem Risiko wie z B TierärztInnen Jäger Laborpersonal in speziellen Institutionen Fernreisende unter bestimmten Bedingungen und EntwicklungshelferInnen eine

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.744778&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Zu Hause
    Antworten EIN KIND KOMMT Mutter Kind Pass Meldung Neugeborenes Medizinische Leistungen Wochengeld Kinderbetreuungsgeld mehr VERSICHERUNGSSCHUTZ Pflichtversicherung Angehörige Ihr Beitrag Mehrfache Beschäftigung Freiwillige Versicherung mehr SERVICE AKTUELLE WERTE E CARD Bürgerkarte EUROPÄISCHE KRANKENVERSICHERUNGSKARTE EKVK FORMULARE NEWSLETTER RECHTSBIBLIOTHEK ONLINE SERVICES Adressänderung Auskunft e card Daten Gesundmeldung Leistungsinformation für Versicherte Live Online Urlaubskrankenscheinbestellung mehr WEGWEISER BKK WIENER VERKEHRSBETRIEBE GESCHICHTE Sozialrechtliche Entwicklung Organisatorische Entwicklung INTERNATIONALES Pensionsversicherung Krankenversicherung Versicherungsschutz Soziale Sicherheit in der EU Soziale Sicherheit weltweit ORGANISATION SELBSTVERWALTUNG Aufsichtsbehörden SUCHE ERWEITERTE SUCHE HILFE ZUR SUCHE SITE MAP KONTAKT ADRESSEN ONLINE ANFRAGE FEEDBACK HILFE BROWSER INFO SYMBOLIK DOWNLOAD INFO DRUCK INFO FÜR FLIPBOOKS HILFE ZUR SUCHE SICHERHEIT Schließen Startseite BKKWVB AKTUELL VORSORGE ARZNEI UND VERNUNFT GESUNDHEITSFÖRDERUNG Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht Servicestelle Schule Rauchfrei Telefon GESUNDHEITSTIPPS Ernährung Ratgeber Ernährung Richtig Essen Richtig Essen von Anfang an Bausteine der Ernährung Kalorienbedarf Diabetes Body Mass Index Gesund und schlank Ernährung und Bewegung Fettverbrennungspuls Gesunde Haltung Gesunde Zähne Tipps für gesunde Zähne Zähne und Zucker Zahnpflege im Kleinkindalter Gesund im Alter Gesundheit hat kein Alter GESUNDHEITSVORSORGE Vorsorgeuntersuchung Anfragen Informationsmaterial Informationsbroschüre Ärztebroschüre Informationsfolder Gesamtvertrag Wissenschaftliche Grundlagen Elektronisches Befundblatt Formulare und Ausfüllhilfen Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge Schnittstellenspezifikation für Softwarehersteller Vorgehensweise für Nicht Versicherte Jugendlichenuntersuchung Pilotprojekt Mammographie Screening Austria SCHUTZIMPFUNGEN Zeckenschutz Grippeimpfung Pneumokokkenimpfung Fernreisen Impfempfehlungen

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.744781&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Zu Hause
    in den Risikobereichen Küche Bad Kinderzimmer und Garten die häufigsten Unfallursachen vor Augen führt Neben der Schauwohnung bietet die BÄRENBURG auch Informationen und Weiterbildungen zur Prävention von Kinderunfällen Mit der virtuellen BÄRENBURG gibt es nun die Möglichkeit sich über das

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/contentPrint/contentWindow?contentid=10007.744781&action=2&viewmode=content&print=true (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • Kindersicherheit im Auto
    Pass Meldung Neugeborenes Medizinische Leistungen Wochengeld Kinderbetreuungsgeld mehr VERSICHERUNGSSCHUTZ Pflichtversicherung Angehörige Ihr Beitrag Mehrfache Beschäftigung Freiwillige Versicherung mehr SERVICE AKTUELLE WERTE E CARD Bürgerkarte EUROPÄISCHE KRANKENVERSICHERUNGSKARTE EKVK FORMULARE NEWSLETTER RECHTSBIBLIOTHEK ONLINE SERVICES Adressänderung Auskunft e card Daten Gesundmeldung Leistungsinformation für Versicherte Live Online Urlaubskrankenscheinbestellung mehr WEGWEISER BKK WIENER VERKEHRSBETRIEBE GESCHICHTE Sozialrechtliche Entwicklung Organisatorische Entwicklung INTERNATIONALES Pensionsversicherung Krankenversicherung Versicherungsschutz Soziale Sicherheit in der EU Soziale Sicherheit weltweit ORGANISATION SELBSTVERWALTUNG Aufsichtsbehörden SUCHE ERWEITERTE SUCHE HILFE ZUR SUCHE SITE MAP KONTAKT ADRESSEN ONLINE ANFRAGE FEEDBACK HILFE BROWSER INFO SYMBOLIK DOWNLOAD INFO DRUCK INFO FÜR FLIPBOOKS HILFE ZUR SUCHE SICHERHEIT Schließen Startseite BKKWVB AKTUELL VORSORGE ARZNEI UND VERNUNFT GESUNDHEITSFÖRDERUNG Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht Servicestelle Schule Rauchfrei Telefon GESUNDHEITSTIPPS Ernährung Ratgeber Ernährung Richtig Essen Richtig Essen von Anfang an Bausteine der Ernährung Kalorienbedarf Diabetes Body Mass Index Gesund und schlank Ernährung und Bewegung Fettverbrennungspuls Gesunde Haltung Gesunde Zähne Tipps für gesunde Zähne Zähne und Zucker Zahnpflege im Kleinkindalter Gesund im Alter Gesundheit hat kein Alter GESUNDHEITSVORSORGE Vorsorgeuntersuchung Anfragen Informationsmaterial Informationsbroschüre Ärztebroschüre Informationsfolder Gesamtvertrag Wissenschaftliche Grundlagen Elektronisches Befundblatt Formulare und Ausfüllhilfen Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge Schnittstellenspezifikation für Softwarehersteller Vorgehensweise für Nicht Versicherte Jugendlichenuntersuchung Pilotprojekt Mammographie Screening Austria SCHUTZIMPFUNGEN Zeckenschutz Grippeimpfung Pneumokokkenimpfung Fernreisen Impfempfehlungen und Impfvorschriften Impfplan Kinder und Jugendliche

    Original URL path: http://www.bkkwvb.at/portal27/portal/bkkwvbportal/content/sidebar2Window?contentid=10007.744780&switchContrastMode=true&action=2&viewmode=content (2015-08-12)
    Open archived version from archive