archive-at.com » AT » B » BBRZ.AT

Total: 318

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BBRZ.at: JAW MitarbeiterInnen
    grad jugendamwerk linz at Johanna Gsöllpointner Sekretariat Jugendcoaching T 0732 6922 5594 F 0732 6922 5781 johanna gsoellpointner jugendamwerk linz at Katharina Hametner Jugendcoaching M 0664 88957366 F 0732 6922 5871 katharina hametner jugendamwerk linz at Nicole Helemann Fachleitung Berufsausbildungsassistenz M 0664 88 95 73 33 F 0732 6922 5871 nicole helemann jugendamwerk linz at Sabine Hödl Berufsausbildungsassistenz T 0732 6922 5900 F 0732 6922 5871 sabine hoedl jugendamwerk linz at Mag Thorsten Hoffmann Jugendcoaching M 0664 88 59 52 22 F 0732 6922 5871 thorsten hoffmann jugendamwerk linz at Mag a Claudia Höfler Berufsausbildungsassistenz M 0664 85 42 933 F 0732 6922 5871 claudia hoefler jugendamwerk linz at Mag a Maria Honeder Jugendcoaching M 0664 88 59 52 01 F 0732 6922 5871 maria honeder jugendamwerk linz at Emanuel Kacinari Berufsausbildungsassistenz M 0664 85 42 867 F 0732 6922 5871 emanuel kacinari jugendamwerk linz at Mag a Wilma Kniewasser Berufsausbildungsassistenz M 0664 43 86 843 F 0732 6922 5871 wilma kniewasser jugendamwerk linz at Oliver Koch Jugendcoaching M 0664 85 65 976 F 0732 6922 5871 oliver koch jugendamwerk linz at Johanna Krall Ausbildungscoaching Berufsausbildungsassistenz M 0664 82 42 555 F 0732 6922 5871 johanna krall jugendamwerk linz at Gregor Leitner Berufsausbildungsassistenz M 0664 88957457 F 0732 6922 5871 gregor leitner jugendamwerk linz at Mag a Sonja Luftensteiner Berufsausbildungsassistenz derzeit in Karenz M 0664 88 59 51 15 T 0732 6922 5185 F 0732 6922 5871 sonja luftensteiner jugendamwerk linz at Dipl Päd in Yvonne Mairinger Berufsausbildungsassistenz M 0664 82 42 538 T 0732 6922 5844 F 0732 6922 5871 yvonne mairinger jugendamwerk linz at Mag a Michaela Mallinger Berufsausbildungsassistenz M 0664 88 59 52 07 T 0732 6922 5205 F 0732 6922 5871 michaela mallinger jugendamwerk linz at Gabriele Öhlmann Berufsausbildungsassistenz M 0664 82 42 448 T 0732 6922 5760 F 0732 6922 5871 gabriele oehlmann jugendamwerk linz at Mag a Claudia Koblinger Payreder Berufsausbildungsassistenz M 0664 1068841 F 0732 6922 5871 claudia koblinger payreder jugendamwerk linz at Claudia Pfeifer Sekretariat Berufsausbildungsassistenz T 0732 6922 5765 F 0732 6922 5871 claudia pfeifer jugendamwerk linz at Ludwig Pichler Lehrstelle plus Coaching M 0664 16 14 731 F 0732 6922 5871 ludwig pichler jugendamwerk linz at Mag a Kerstin Pils Fachleitung Berufsausbildungsassistenz M 0664 31 06 294 F 0732 6922 5871 kerstin pils jugendamwerk linz at Mag a Carmen Pilz Jugendcoaching M 0664 88 59 52 04 F 0732 6922 5871 carmen pilz jugendamwerk linz at Christian Proprenter Fachleitung Berufsausbildungsassistenz M 0664 85 42 998 T 0732 6922 5863 F 0732 6922 5871 christian proprenter jugendamwerk linz at Dipl Ing FH Thomas Schmidbauer Berufsausbildungsassistenz M 0664 85 42 749 T 0732 6922 5261 F 0732 6922 5871 thomas schmidbauer jugendamwerk linz at Harald Schön Berufsausbildungsassistenz M 0664 85 43 132 F 0732 6922 5871 harald schoen jugendamwerk linz at Mag a Claudia Schörkhuber Fachleitung Lehrstelle plus Coaching M 0664 14 17 623 T 0732 6922 5767 F 0732 6922 5871 claudia schoerkhuber jugendamwerk linz at Andrea Siegmund Lehrstelle plus Coaching

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/jugend-am-werk-oberoesterreich/jaw-mitarbeiterinnen.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive


  • BBRZ.at: FAQ`s Berufsausbildungsassistenz BAS
    Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s Berufsausbildungsassistenz BAS Müssen Lehrlinge und Lehrbetriebe für die Unterstützung der Berufsausbildungsassistenz bezahlen Nein Die Kosten übernimmt das Bundessozialamt BASB oder das Arbeitsmarktservice AMS Für Lehrlinge und Ausbildungsbetriebe entstehen keine finanziellen Belastungen Was ist eine verlängerte Lehre Diese Lehrausbildung kann bis zu einem Jahr in Ausnahmefällen bis zu zwei Jahren länger dauern als ein reguläres Lehrverhältnis Sie ist ideal für Jugendliche die einen Lehrabschluss schaffen können wenn sie mehr Zeit zum Lernen haben Was ist eine Teillehre Bei dieser Ausbildungsform werden Teilbereiche eines Berufes erlernt wobei Fertigkeiten aus mehreren Lehrberufen kombiniert werden können Diese Ausbildung dauert maximal 3 Jahre und endet mit der Teillehrabschlussprüfung Steht im Lehrabschlusszeugnis dass ich eine verlängerte Lehre gemacht habe Nein es gibt auf dem Lehrabschlusszeugnis keinerlei Vermerk Was verdiene ich im zukünftigen Lehrberuf Dies ist abhängig vom jeweiligen Kollektivvertrag Steht auf dem Lehrabschlusszeugnis ein Integrativer Zusatz Nein Welche Förderung gibt es für die Firma Fördermöglichkeiten besten über AMS und die Wirtschaftskammer Die berät dazu gerne Bekomme ich als Lehrling die Förderung überwiesen Nein die Firma der Ausbildungsbetrieb bekommt die Förderung Muss die Lernförderung verpflichtend in Anspruch genommen werden Nein aber es ist ein

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-berufsausbildungsassistenz-bas.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s Berufsausbildungsassistenz BAS plus
    für Jugendliche FAQs BAS plus Subnavigation Für Jugendliche Berufseinstieg Neubeginn Jugend am Werk Erfolgsbeispiele FAQs Ausbildungscoaching BAS BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s Berufsausbildungsassistenz BAS plus Was ist eine verlängerte Lehre Diese Lehrausbildung kann bis zu einem Jahr in Ausnahmefällen bis zu zwei Jahren länger dauern als ein reguläres Lehrverhältnis Sie ist ideal für Jugendliche die einen Lehrabschluss schaffen können wenn sie mehr Zeit zum Lernen haben Was ist eine Teillehre Bei dieser Ausbildungsform werden Teilbereiche eines Berufes erlernt wobei Fertigkeiten aus mehreren Lehrberufen kombiniert werden können Diese Ausbildung dauert maximal 3 Jahre und endet mit der Teillehrabschlussprüfung Gibt es eine weitere Betreuung bei Verlust des Lehrplatzes Bei Verlust der Arbeitsstelle bleibt die Betreuung durch BAS weiterhin bestehen Im Vermittlungscoaching wird ein neuer Betrieb gesucht in dem die Ausbildung fortgesetzt werden kann Welche Unterstützungsleistungen bietet die BAS Neben der Unterstützung rund um die Ausbildung bietet die BAS Hilfestellung bei der Auswahl der passen Therapie an Steht im Lehrabschlusszeugnis dass ich eine verlängerte Lehre gemacht habe Nein es gibt auf dem Lehrabschlusszeugnis keinerlei Vermerk BBRZ at im Überblick BBRZ Unsere Mission Quicklinks

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-berufsausbildungsassistenz-bas-plus.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s Führerscheincoaching
    Unternehmen für Auftraggeber Über Uns Downloads News Kontakte 40 Jahre BBRZ Sie befinden sich hier Startseite für Jugendliche FAQs Führerscheincoaching Subnavigation Für Jugendliche Berufseinstieg Neubeginn Jugend am Werk Erfolgsbeispiele FAQs Ausbildungscoaching BAS BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s Führerscheincoaching Was kostet die Dienstleitung Führerscheincoaching Das Führerscheincoaching wird vom Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich finanziert und ist Jugendliche und junge Erwachsene mit keinerlei Kosten verbunden Wird im Zuge des Führerscheincoachings der Führerschein finanziert Der Führerschein muss selbst finanziert werden die damit verbundenen Unterstützungsleistungen sind kostenlos Ist das Führerscheincoaching genau auf 8 Monate ausgelegt Grundsätzlich ist die Dauer des Coachings von der Führerscheinklasse abhängig Die durchschnittliche Dauer beim Erwerb des Führerschein B beträgt 8 Monate in Ausnahmefällen kann sich die Dauer verkürzen bzw verlängern Beim Erwerb welcher Führerscheinklassen werde ich unterstützt Mopedführerschein Staplerschein Führerschein B und Traktorführerschein Ist das Führerscheincoaching an den Besuch einer speziellen Fahrschule gekoppelt Der Besuch einer speziellen Fahrschule ist nicht vorgesehen entsprechende Kooperationsfahrschulen befinden sich in ganz Oberösterreich BBRZ at im Überblick BBRZ Unsere Mission Quicklinks BBRZ Med NeuroNetzWerk Fotos Video Kontakt Jobs im BBRZ Impressum Sitemap Newsletter abonnieren Mit dem

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-fuehrerscheincoaching.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s go4job volldabei
    BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s go4job volldabei Was verdiene ich 240 Was sind meine Arbeitszeiten 38h Woche Wann habe ich frei Wenn du dir Urlaub nimmst 5 Wochen pro Jahr Wer zahlt mir die Fahrkarte in den Betrieb Nach Vorlage des jeweiligen Fahrscheines oder der Tankrechnung bei fahrten mit dem

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-go4job-volldabei.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s Job Coaching
    Unternehmen für Auftraggeber Über Uns Downloads News Kontakte 40 Jahre BBRZ Sie befinden sich hier Startseite für Jugendliche FAQs Job Coaching Subnavigation Für Jugendliche Berufseinstieg Neubeginn Jugend am Werk Erfolgsbeispiele FAQs Ausbildungscoaching BAS BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s Jobcoaching Was kostet die Dienstleitung Job Coaching Das Job Coaching wird vom Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich finanziert und ist für Unternehmen und ArbeitnehmerInnen mit keinerlei Kosten verbunden Was ist wenn dem Job Coach im Betrieb des Lehrlings etwas zustößt Der Job Coach ist bei der Jugend am Werk Gesellschaft mbH angestellt und versichert Kann die Coachingzeit auch unterbrochen werden Ja dass ist auch oft der Fall Berufsschule Eine individuelle Zeitplanung ist möglich Ist das Job Coaching genau auf 6 Monate ausgelegt Die Höchstdauer beträgt 6 Monate das Job Coaching kann aber auch früher beendet werden Ist der Job Coach auch ein Arbeitsinspektor Die Aufgabe von Job Coaching ist es die Jugendlichen und deren Arbeitgeber zu unterstützen und nicht zu kontrollieren BBRZ at im Überblick BBRZ Unsere Mission Quicklinks BBRZ Med NeuroNetzWerk Fotos Video Kontakt Jobs im BBRZ Impressum Sitemap Newsletter abonnieren Mit dem

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-job-coaching.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s Lehrlingscoach
    Werk Erfolgsbeispiele FAQs Ausbildungscoaching BAS BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s Lehrlingscoach Was ist ein Lehrlingscoach Ein Lehrlingscoach begleitet reguläre Lehrlinge die aufgrund von fehlendem Hauptschulabschluss oder einem schlechten Abschlusszeugnis eine zusätzliche Unterstützung während der Lehrzeit benötigen und deren Lehrbetrieb vom AMS die Lehrstellenförderung Plus erhält Welche Dienstleistungen werden im Lehrlingscoaching angeboten Das Führen von regelmäßigen Gesprächen mit dem Lehrbetrieb und dem Lehrling Unterstützung beim Lösen von Konflikten und die Organisation von Lernförderung vor und während der Berufschule gehören zu den Hauptaufgaben eines Lehrlingscoaches Wie wird das Lehrlingscoaching finanziert Die Lehrstellenförderung Plus welche das Lehrlingscoaching beinhaltet wird über Mittel des Arbeitsmarktservice Oberösterreich finanziert und vergeben Für Lehrlinge und Lehrbetriebe entstehen keine Kosten Wie und wo kann ich die Lehrstellenförderung beantragen Bitte wenden Sie sich an die zuständige AMS Regionalstelle Ihr AMS Berater entscheidet ob die Kriterien für die Förderwürdigkeit gegeben sind Wie läuft eine Betreuung durch den Lehrlingscoach ab Erhält der zuständige Lehrlingscoach den Auftrag vom AMS zur Betreuung des Lehrlings nimmt dieser Kontakt zum Lehrling und zum Lehrbetrieb auf Weitere Vorgangsweisen sowie der Inhalt und der Ablauf der Betreuung werden

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-lehrlingscoach.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive

  • BBRZ.at: FAQ`s AQUA
    hier Startseite für Jugendliche FAQs AQUA Subnavigation Für Jugendliche Berufseinstieg Neubeginn Jugend am Werk Erfolgsbeispiele FAQs Ausbildungscoaching BAS BAS plus Führerscheincoaching FAQ s go4job Job Coaching Lehrlingscoach AQUA Haltegriff Arbeitstraining Arbeitsassistenz Plan B Anlehrausbildung Lehrausbildung REHA Kombination REHA Training Teilqualifizierung Links FAQ s AQUA Bekomme ich bei Euch einen Lehrvertrag Nein dieser wird mit dem zukünftigen Lehrbetrieb abgeschlossen AQUA bietet keine Qualifizierung im Rahmen einer Lehrausbildung sondern unterstützt bei der Job und Lehrstellensuche in der freien Wirtschaft Muss ich bei einem Einstieg schon wissen welchen Beruf ich lernen möchte Nein es können verschieden Beruf über Praktika kennengelernt werden Wie viel Geld bekomme ich Du bekommst die Deckung des Lebensunterhaltes DLU vom AMS diese ist abhängig vom Alter Muss ich die Fahrtkosten zum Projektstandort selbst bezahlen Nein die Kosten für das billigste öffentliche Verkehrsmittel Monatskarte werden vom AMS zur Gänze refundiert und immer zwischen dem 6 und 10 des Folgemonats mit der DLU gemeinsam überwiesen Kann ich in Urlaub gehen Jeweils im Sommer und Winder gibt es 2 Wochen geblockten Urlaub Einen individuellen Urlaubsanspruch gibt es nicht Muss ich mir Praktika alleine suchen Nein wir unterstützen dich bei der Suche von Praktikumsplätzen BBRZ at im Überblick BBRZ Unsere Mission Quicklinks BBRZ

    Original URL path: http://www.bbrz.at/fuer-jugendliche-beim-beruflichen-neubeginn/am-haeufigsten-gestellte-fragen/faqs-aqua.html (2015-08-23)
    Open archived version from archive