archive-at.com » AT » B » BADMINTON-OOE.AT

Total: 464

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • VICTOR Korea Grand Prix Gold: Jürgen Koch/ Peter Zauner aus im Achtelfinale | OÖ. Badmintonverband
    21 14 gegen Jung Lee aus Korea stehen die beiden Trauner im Achtelfinale der Victor Korea Open einem Grand Prix Gold Turnier Dort warten mit Kim Lee wieder Koreaner auf Österreichs Top Doppel Die Spiele in Tournament Kommentar von Koch Zauner nach dem Spiel Die erste Hürde ist geschafft wir werden versuchen uns weiter zu steigern um morgen nochmals gegen Koreaner zu gewinnen Wir fühlen uns eigentlich sehr wohl hier in den Koreanischen Bergen rund um die Stadt Hwasun Es schaut fast wie bei uns in den österreichischen Bergen aus und das Klima ist auch sehr ähnlich Das Koreanische Essen das immer am Boden ohne Stühle statt findet schmeckt uns mittlerweile auch immer besser Deswegen hoffen wir hier noch weiter zu kommen um wichtige Punkte in Blickrichtung Olympia sammeln zu können Vorbericht Die beiden Trauner starten ab morgen bei den Korea Open Grand Prix Gold Turnier und sind aufgrund ihres Weltranglistenplatz 38 bei dem Turnier an Position 8 gesetzt Was aus österreichischer Sicht durchaus ein Highlight darstellt ist die Tatsache dass die beiden vom Veranstalter eingeladen worden sind Reisekosten Hotelkosten und ein Startgeld für Österreicher in einem Land wo Badminton einen sehr hohen Stellenwert hat ist etwas ganz Besonderes Jürgen

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5123 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Vereinsmeisterschaften Ohlsdorf | OÖ. Badmintonverband
    lediglich einmal ausgefallen Dieses Turnier das sich immer über zwei Tage erstreckt ist ein Höhepunkt in unserem Vereinsleben beteiligen sich doch immer fast alle Spieler daran Heuer konnte bei den Herren erstmals Florian Baumgartner den begehrten Wanderpokal in den Händen halten und den Seriensieger der letzten Jahre Thomas Wimmer bezwingen Bei den Damen setzte sich wieder die Titelverteidigerin Maria Fröhlich durch Die Wanderpokale müssen dreimal in Serie oder fünfmal insgesamt gewonnen werden Entsprechend lange sind sie auch im Umlauf bis sie eine Heimstätte finden Die Doppelbewerbe sind immer eine äußerst spannende Angelegenheit Die Paarungen werden unabhängig vom Geschlecht aus Leistungstöpfen gelost So waren im A Bewerb am Ende heuer gleich drei Paarungen punktegleich und erst das Satzverhältnis entschied zugunsten von Baumgartner Florian und Katharina Hochmeir Die Sieger im B Bewerb zeigten wie gut die Generationen harmonieren Hier gewann die dreizehnjährige Haas Jana mit ihrem sechzigjährigen Partner Peter Kickinger Die Sieger HE 1 Baumgartner Florian 2 Wimmer Thomas 3 Lukas Retschitzegger DE 1 Fröhlich Maria 2 Hochmeir Kathi 3 Haas Jana Doppel A 1 Baumgartner Florian Hochmeir Kathi 2 Horninger Gerald Schausberger Michael 3 Schausberger Hermann Kickinger Simon Doppel B 1 Haas Jana Kickinger Peter 2 Rimpf Mathias Oberkalmsteiner Stefan 3

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5120 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • 22 Starter beim 2. OÖ Schülerranglistenturnier in Ohlsdorf | OÖ. Badmintonverband
    U13 Knaben gab es ein hart umkämpftes Finale das der Altmünsterer Fabian Helm vor dem Kirchdorfer Gregor Radner gewann Dritter wurde Sebastian Harringer aus Alkoven Die Welser Mädchen dominierten den U13 Bewerb Mairhofer Hannah vor Celina Benda und Jennifer Schickbauer von der Union Windischgarsten waren hier auf dem Stockerl Die Ergebnisse U11 Herren 1 Traugott Florian 2 Schausberger Stefan 3 Neudorfer Alexander 4 Eidenberger Marvin 5 Sekyra Simon U 13 Herren 1 Helm Fabian 2 Radner Gregor 3 Harringer Sebastian 4 Harwöck Florian 5 Wolfsgruber Louis 6 Sirninger Markus 7 Grill Josef 8 Trenkel Eric U 13 Damen 1 Mairhofer Hannah 2 Benda Celina 3 Schickbauer Jennifer 4 Stadlmayr Christine 5 Lugmayr Theresa 6 Konrad Laura 7 Eidenberger Marah 8 Schwarzenbauer Laura 9 Mager Isabella aktuelle Rangliste Burschen aktuelle Rangliste Mädchen Ein kleines Eigenlob gibt es auch für den Veranstalter Unser erfahrener Turnierleiter Hermann Schausberger brachte dieses Turnier fast ausschließlich mit Hilfe von Nachwuchsspielern hervorragend über die Bühne Ein Dankeschön auch an die Molkerei Gmunden die für jeden Teilnehmer Sachpreise spendete Weniger zufrieden sein kann man mit der Teilnehmerzahl So gab es im U11 Bewerb nur Spieler aus zwei Vereinen Der Mädchenbewerb kam gar nicht zustande Von unseren 29 Vereinen

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5101 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • 2. Bundesliga: Vorchdorf erfüllt Pflicht: 8 : 0! | OÖ. Badmintonverband
    0 Sieg einfahren Mit dem selbstauferlegten Druck ohne Satzverlust zu gewinnen wurden die Vorchdorfer letztlich doch fertig und schossen die Linzer aus der Halle Dabei kamen auch alle Kaderakteure zum Einsatz Somit schlossen die UBC ler die Herbstsaison so ab wie sie sie begonnen haben mit 8 0 Dazwischen lag jedoch eine kleine Durststrecke Unsere Heimhalle ist eine wahre Festung scherzte Thomas Wimmer der zwei Punkte zum Sieg beisteuerte Manuel Weber absolvierte sein 100 Bundesligaspiel für Vorchdorf er ist damit der Dritte der die magische Marke erreicht hat UBC Vorchdorf UNION Urfahr 8 0 Vorbericht Letzte Runde des Herbstdurchganges für UBC Vorchdorf und alles andere als ein klarer 8 0 Sieg über Schlusslicht Urfahr wäre eine Enttäuschung Ein Sieg gegen Aufsteiger Urfahr ist Pflicht ja sogar ein makelloser wird verlangt wenn UBC Vorchdorf am Samstag den 3 Dezember 2011 15 Uhr Sporthalle Urfahr zum OÖ Derby empfängt Noch dazu wo in den bisherigen sechs Runden die Linzer keinen einzigen Satz gewinnen konnten Ich hoff die Serie bleibt auch gegen uns aufrecht will UBC Boss Harald Starl nichts dem Zufall überlassen und sein stärkstes verfügbares Team aufstellen Sicher fehlen wird Verena Fastenbauer Stefanie Riedelberger wird an der Seite von Zita Banhegyi

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5065 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • 1. Bundesliga: ASKÖ Traun bleibt Nr. 1 in Oberösterreich | OÖ. Badmintonverband
    gegen den Lokalrivalen BSC 70 Linz die Nr 1 Position in unserem Bundesland klar behaupten Das Team um Jürgen Koch und Peter Zaune setzten sich gegen die dieses Mal komplett angetretenen Linzer mit 5 3 durch Betrachtung von Sektionsleiter Herbert Koch Wir haben heuer zum ersten Mal unsere Top Spieler Koch und Zauner 2x eingesetzt und waren natürlich dadurch wesentlich stärker als in den letzten Begegnungen Obwohl wir auf unsere Nr 1 Damen Marina Andrevkaia verzichteten konnten wir einen relativ klaren Erfolg unserer Mannschaft verbuchen Neben den Top Spielern konnten die Nachwuchssportler Klaus Dornig Daniel Aigner und Andrej Serov überzeugen Auch unsere Damen zeigten ansteigende Form Die Punkte für Traun 1 HD Zauner Dornig 1 HE Koch Jürgen 2 HE Zauner Peter w o wegen Verletzung von Berger M 3 HE Dornig Klaus Mix Koch Jürgen Scheer Barbara Die nächste Begegnung findet am 7 1 2012 gegen WBH Wien statt Das Derby auf Tournament Das diesjährige O Ö Derby in der Bundesliga zwischen ASKÖ Traun und BSC 70 Linz hat heuer eine andere Ausgangssituation Ging es in den letzten Jahren immer um einen Spitzenplatz so haben beide Vereine heuer keine Ambitionen auf den Meistertitel Die Liga wird aufgestockt sodass es keinen Absteiger gibt Diesen Umstand nehmen beide Teams zum Anlass den Nachwuchskräften eine Chance zu geben ASKÖ Traun gegen BSC 70 Linz Termin Samstag 3 11 2011 Zeit 16 Uhr Ort Bundesschulzentrum Traun Eingang Kreuzfeldstraße Betrachtung von Sektionsleiter Herbert Koch Wir werden den zu Saisonbeginn eingeschlagenen Weg fortsetzen und dem Nachwuchs weiterhin eine Chance geben Die Ergebnisse stehen heuer nicht im Vordergrund Wir wollen eine Mannschaft entwickeln die in 2 Jahren wieder um den Titel mitspielen kann Die ersten Spiele haben bereits eine saubere Leistung unserer 15 bis 20 jährigen gezeigt Unsere Top Spieler Jürgen Koch und Peter Zauner tragen

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5089 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Jana Haas siegt beim Jugend-Ranglistenturnier in Judenburg | OÖ. Badmintonverband
    ÖBV RLT Top News Jana Haas siegt beim Jugend Ranglistenturnier in Judenburg Vergangenes Wochenende fand in Judenburg das 2 ÖBV JGD RLT statt Von insgesamt 58 Teilnehmern kamen gleich 18 SpielerInnen aus Oberösterreich Man kann durchaus von sehr guten Ergebnissen berichten wobei vor allem auch die heranwachsenden Schüler SpielerInnen besonders gute Leistungen erzielten Jana Haas Sportunion Ohlsdorf gewann erstmals im Jugend Einzel den B Bewerb in einem überaus spannenden 3 Satz Finale gegen ihre ebenfalls immer besser spielende Vereinskollegin Nadine Reiter Beinahe wäre der gleich Streich auch Katharina Hochmeir im A Bewerb gelungen doch sie musste sich im Finale der Vorarlbergerin Janine Lais geschlagen geben Bei den Burschen waren es Dominik Mizelli und Philipp Mayr Sportunion Kirchdorf die es im Doppel bis ins Finale schafften aber auch dort leider an der Doppelpaarung Julian Schmid Vorarlberg Richard Schneeberger Wien scheiterten Im Einzel konnte einmal mehr Lukas Fröhlich Sportunion Ohlsdorf den hervorragenden 3 Platz erzielen Im B Bewerb der Burschen waren es vor allem die jungen Schülerspieler Philipp Benda 6 Platz ABV Wels Axel Kolbeinsson 7 Platz ASKÖ Linz und Michael Schausberger 8 Platz Sportunion Ohlsdorf die für gute Platzierungen sorgten Alles in allem war es ein sportlich erfolgreiches Wochenende und gratulieren

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?p=5083 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • 2012 Januar | OÖ. Badmintonverband
    Mit 73 Sportler in der allg Klasse und bei den Senioren kann man wieder auf ein gutes Nennergebnis verweisen Die meisten Sportler kamen vom BSC 70 Linz gefolgt von Ohlsdorf 8 TN Traun 7 TN Erfolgreichste Sportlerin der allg Klasse war Iris Freimüller mit 3 Titeln bei den Damen bei den Herren war es der Windischgarstner Simon Rebhandl mit 2 Titel Bei den Senioren waren Ursula Edelmüller Nikita Arnold vom BSC 70 Linz sowie Sun Pei von Traun und Vladimir Serov von Union Neuhofen die erfolgreichsten Sporlter mit jeweils 2 Landesmeistertitel Gewinnerübersicht HE 1 Manuel Berger Steyr 2 Günter Kofler Vorchdorf 3 Jakob Ostermann Askö Traun 3 Florian Baumgartner BSC 70 Linz HD 1 Thomas Hahn Simon Rebhandl Alkoven Windischgarsten 2 Klaus Dornig Jakob Ostermann Traun 3 Florian Baumgartner Manuel Berger BSC 70 Linz 3 Dominik Kronsteiner Manuel Weber Vorchdorf DE 1 Iris Freimüller Alkoven 2 Barbara Scheer Traun 3 Maria Steinmann Andorf 3 Maria Fröhlich BSC 70 Linz DD 1 Iris Freimüller Maria Steinmann Alkoven Andorf 2 Maria Fröhlich Steffi Peter BSC 70 Linz Kirchdorf 3 Janine Haider Natalie Hofinger VOEST BSC 70 Linz MX 1 Simon Rebhandl Iris Freimüller Windischgarsten Alkoven 2 Florian Baumgartner Maria Fröhlich BSC 70 Linz 3 Klaus Dornig Barbara Scheer Askö Traun 3 Thomas Hahn Maria Steinmann Alkoven Andorf HE 35 1 Tarek El Dabbagh 2 Bernhard Grossegger 3 Hermann Schausberger 3 Andreas Böhm HD 35 1 Michael Kaun Ernst Rebhandl 2 Tarek El Dabbagh Gerhard Mayr 3 Gerald Horninger Hermann Schausberger DE Senioren 1 Ursula Edelmüller 2 Waltraud Kronsteiner 3 Christine Rebhandl DD Senioren 1 Sun Pei Christine Rebhandl 2 Ursula Edelmüller Barbara Schiefermair 3 Waltraud Kronsteiner Elisabeth Pröll MX 35 1 Nikita Arnold Ursula Edelmüller 2 Karl Pröll Elisabeth Pröll 3 Andreas Böhm Barbara Schiefermair HE 45 1 Peter Krenmayr 2 Christian Mühringer 3 Gerhard Mayr HD 45 1 Nikita Arnold Vladimir Serov 2 Christian Mühringer Alfred Rebhandl 3 Josef Handlechner Günter Mauhart HE 50 1 Harald Starl 2 Manfred Peterseil 3 Günter Mauhart 3 Karl Pröll MX 50 1 Vladimir Serov Sun Pei 2 Alfred Rebhandl Christine Rebhandl 3 Harald Starl Waltraud Kronsteiner Bericht ASKÖ BSC 70 Linz Tournamentsoftware Ausschreibung Heuer finden die OÖ Landesmeisterschaften 2012 am 21 und 22 Jänner in der Solarcity Halle statt Wie schon im vergangenen Jahr übernimmt der OÖBV die Turnierraster und legt auch heuer wieder Wert darauf dass nicht gesetzte SpielerInnen in jedem Bewerb mindestens 2 Partien spielen können Ausrichter Verein ist diesmal der BSC 70 Linz Zum ersten Mal wird versucht die Allgemeine Klasse am ersten Tag fertig zu spielen Dies hängt zwar auch von der Anzahl der Nennungen ab aber der Versuch Allgemeine Klasse und Senioren auch vom Turniertag her zu trennen liegt nicht zuletzt auch darin dass am 2 Tag bei den Halbfinali und Finali in den letzten Jahren stets W O Partien dabei waren Als erfahrener Turnierveranstalter unter der Oberaufsicht des OÖ Schiedsrichterreferenten Klaus Mitterhauser werden sicher wieder spannende Qualifikationsgruppen und auch K O Raster zu finden sein Auf rege Teilnahme freut sich der Veranstalter und der OÖBV Ausschreibung Veranstalter OÖBV im Auftrag der Landessportorganisation OÖ Ausrichter Askö BSC 70 Linz Austragungsort AHS Solar City große Halle Heliosallee 140 142 8 Spielfelder Termin 21 22 Jänner 2012 Zeitplan nach der Auslosung in der Turniersoftware ersichtlich Turnierablauf Samstag ab 9 30 Uhr Allgemeine Klasse Offizieller Landesmeisterbewerb Mixed inkl Finale Samstag ab 12 Uhr Allgemeine Klasse Offizieller Landesmeisterbewerb Einzel Doppel Nach Möglichkeit wird die Allgemeine Klasse am Samstag bis inkl Finali gespielt Sonntag ab 9 Uhr Seniorenbewerbe Mixed Einzel Doppel je nach Teilnehmerzahl in geeigneten Turnierrastern Allgemeine Klasse falls notwendig Finalspiele Durchführung Laut Bestimmungen der OÖBV Wettspielordnung Spielmodus Je nach Teilnehmerzahl wobei für nicht gesetzte SpielerInnen mehrere Matches garantiert sind Bälle Lt OÖBV Bällezulassung Kiel der Klasse A Nennungen e mail office bsc70linz at Askö BSC 70 Linz Brennerstr 29 4040 Linz Fax 0732 783660 236 Nennschluss Montag 16 Jänner 2012 Auslosung Freitag 20 Jänner 2012 18 Uhr Sportpark Lißfeld Oberschiedsrichter Klaus Mitterhauser Turnierleitung Reinhard Hechenberger Andreas Böhm Buffet Buffet vorhanden Haftung Der Veranstalter und der Ausrichter übernehmen keine Unfall oder Schadenhaftung 16 Januar 2012 International Top News Länderspiel Österreich Deutschland Fernsehen Fotogalerie Presseberichte Es war eine tolle Badmintonveranstaltung in der HAKA Arena Traun Vor einem tollen Publikum musste sich Österreich Deutschland mit 1 5 geschlagen geben Fernsehen ORF Sport LinzLandTV Fotogalerien Herndlhofer BADZINE Presseberichte Kronen Zeitung Neues Volksblatt OÖ Nachrichten regionews Österreich Deutschland 1 5 Mixed Roman Zirnwald Elisabeth Baldauf Max Schwenger Isabell Herttrich 18 21 15 21 Dameneinzel Simone Prutsch Karin Schnaase 12 21 14 21 1 Herreneinzel Michael Lahnsteiner Dieter Domke 11 21 16 21 Herrendoppel Jürgen Koch Peter Zauner Andreas Heinz Max Schwenger 21 17 21 14 Damendoppel Simone Prutsch Elisbeth Baldauf Kira Kattenbeck Isabell Herttrich 21 18 16 21 10 21 2 Herreneinzel David Obernosterer Lukas Schmidt 11 21 18 21 Zu einem interessanten Badmintonschlager kommt es am Dienstag den 17 1 2012 um 18 Uhr in der Trauner HAKA Arena Die in der europäischen Nationenwertung an Nr 2 rangierende Nationalmannschaft aus Deutschland konnte zu einem offiziellen Länderspiel eingeladen werden Für die Mannschaften aus Österreich und Deutschland ist diese Begegnung eine ausgezeichnete Gelegenheit die Form im Hinblick auf die in wenigen Wochen stattfindende EM zu überprüfen Außerdem bietet der Event speziell den oberösterreichischen Olympiakandidaten Michael Lahnsteiner Jürgen Koch und Peter Zauner die Möglichkeit sich dem heimischen Publikum im internationalen Vergleich zu präsentieren Simone Prutsch die 7 Jahre bei Traun in der Bundesliga gespielt hat wird ebenso von zahlreichen O Ö Fans unterstützt werden Es wird auch ein attraktives Rahmenprogramm zu sehen sein Für die Showeinlagen haben wir eine professionelle Tanzgruppe eingeladen Ebenso konnte der aus der Fernsehsendung Die große Chance bekannte Fußballakrobat Christian Kerschdorfer engagiert werden sodass auch Fußballfans auf ihre Rechnung kommen Die Trachtenkappelle Traun wird die Bundeshymnen der beiden Kontrahenten spielen Die Halle wird sich in einem besonderen Outfit präsentieren Es wird eine Tombola geben Mit den Nummern auf den Eintrittskarten kann man schöne Preise gewinnen Das Zuschauerinteresse ist sehr gut Es wurden bereits im Vorfeld zahlreiche Eintrittskarten abgesetzt Das genaue Programm 18 Uhr Showeinlage und Vorstellung der Mannschaften Bundeshymnen 18 Uhr 30 Spielbeginn 3 Spiele 20 Uhr 15 Showeinlage 20 Uhr 30 Spielbeginn 3 Spiele 21 Uhr 30 Siegerehrung und anschließend Verlosung der Tombola Pressekonferenz Eine Woche vor Beginn des Länderspiels Österreich gegen Deutschland in Traun gab Nationaltrainer John Dinesen im Rahmen einer Pressekonferenz die Nominierung des rot weiß rotem Teams bekannt Im wunderschönen Ambiente des IMG Center in Traun präsentierte der ÖBV gemeinsam mit dem Ausrichterverein ASKÖ Traun die Details zum Länderspiel der versammelten Presse ÖBV Präsident Harald Starl Nationaltrainer John Dinesen Michael Lahnsteiner und Simone Prutsch vor Ort sowie Jürgen Koch und Peter Zauner via Videoschaltung aus Malaysia und Herbert Koch standen den Medienvertretern für Fragen zur Verfügung Die Anwesenden wurden vom Weingut Georgiberg kulinarisch verköstigt John Dinesen gab folgende Nominierung alphabetisch für das Länderspiel bekannt Damen Elisabeth Baldauf Alexandra Mathis Simone Prutsch Herren Jürgen Koch Michael Lahnsteiner David Obernosterer Luka Wraber Peter Zauner und Roman Zirnwald Das Länderspiel beginnt am Dienstag den 17 Jänner 2012 um 18 Uhr in der Haka Arena Traun Es werden insgesamt sechs Partien 2 HE DE HD DD MD gespielt sollte es am Ende 3 3 unentschieden stehen entscheidet ein Golden Set über den Sieg Österreich gegen Deutschland gab es insgesamt 18 Mal Zuletzt 2004 in Unterschleißheim 9 Spielerportrait Name Zauner Peter Geburtsdatum 30 05 1983 Meine Kindheit verbrachte ich in Diersbach Innviertel Oberösterreich Größe 1 66 m Trainings und Lebensstandort Linz Wien Studium Profession Beruf Heeressportler Verein ASKÖ Traun Mein erster Trainer war Peter Part Badminton spiele ich seit 20 Jahren 1990 Zu Badminton kam ich durch meinen Bruder Rudi Meine Spezial Disziplin ist Herrendoppel Meine zwei größten Erfolge waren 2 Platz US Open Sieg EBU Masters Ziele in näherer Zukunft EM Medaille Olympiaqualifikation Aktuelle Platzierung der WRL Doppel 40 Meine Sponsoren und Förderer sind Babolat Suzuki Sportkoch handyshop at Meine Schlägermarke ist Babolat Ich spiele mit der Saite Hyperbraid Was ich immer vor einem Spiel mache Kinesiologie Lieblingsfilm Der Duft der Frauen Lieblingsessen und wer bereitet es zu Innviertler Knödel von der Mama Bestes Buch Von der Wissenschaft des Glücks Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist Oberösterreichische Nachrichten Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Fußball andere Ballsportarten Wintersport Snowboard Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache meinen Mitmenschen nach meinen Möglichkeiten zu helfen Diese Menschen würde ich gerne mal treffen Rihanna Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Zufriedenheit 8 Spielerportrait Name Jürgen Koch Geburtsdatum 08 01 1973 Meine Kindheit verbrachte ich in Traun Größe 1 71 m Trainings und Lebensstandort Traun Studium Profession Beruf Sportartikelhandel selbst Badmintontrainer Verein Askö Traun Meine erste Trainerin war meine Mutter Badminton spiele ich seit meinem 3 Lebensjahr Zu Badminton kam ich durch meine Eltern Meine Spezial Disziplin ist Doppel Meine zwei größten Erfolge waren Jugendeuropameister im Einzel 3 German Open Einzel Ziele in näherer Zukunft Olympia Qualifikation EM Medaille Aktuelle Platzierung der Weltrangliste 40 im HD Meine Sponsoren und Förderer sind Babolat Sportkoch MaXX Sportcenters Sporthilfe Land OÖ Askö Traun Meine Schlägermarke ist Babolat Ich spiele mit der Saite Babolat Was ich immer vor einem Spiel mache Aufwärmen und kinesiologische Übungen Lieblingsfilm Dolce Vita Lieblingsessen Italienisch Bestes Buch Eselsweisheiten Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Tischtennis Fußball Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Sportartikel verkaufen Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Gerechtigkeit im Sport 7 Spielerportrait Name Roman Zirnwald Geburtsdatum 25 12 82 Meine Kindheit verbrachte ich in St Pölten Größe 1 82 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Studiengang Training und Sport an der FH Wr Neustadt Verein ASV Pressbaum Mein erster Trainer Meine erste Trainerin war meine Eltern Badminton spiele ich seit 1987 Zu Badminton kam ich durch meine Eltern Meine Spezial Disziplin ist Mixdoppel Meine zwei größten Erfolge waren BE Circuit Finale im Mix in der Saison 2009 10 Ziele in näherer Zukunft Turniersieg und Top 40 Aktuelle Platzierung der WRL Mixdoppel Platz 58 Meine Sponsoren und Förderer sind YONEX ASV Pressbaum Sporthilfe Team Rot Weiß Rot Meine Schlägermarke ist Yonex Ich spiele mit der Saite Nanogy95 Was ich immer vor einem Spiel mache gutes Aufwärmen und mentales Einstimmen Lieblingsfilm Batman The Darl Knight und Tron Lagacy Lieblingsessen und wer bereitet es zu Pizza Pizzabäcker Bestes Buch Gut gegen Nordwind Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Basketball Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Musik hören Freunde treffen Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Ich bin glücklich wie es ist 6 Spielerportrait Name Alexandra Mathis Geburtsdatum 05 01 1992 Meine Kindheit verbrachte ich in Vorarlberg Bregenz Größe 1 64 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Heeressportlerin ÖBH Verein Union BSC Wolfurt Mein erster Trainer Kurt Pfleger Badminton spiele ich seit 2001 02 Zu Badminton kam ich durch Meine Schwester Meine Spezial Disziplin ist Dameneinzel Meine zwei größten Erfolge waren 24 Platz bei der Jugendweltmeisterschaft in Mexiko Teilnahme an den Jugend Olympischen Spielen 2010 in Singapur Ziele in näherer Zukunft Gold Dameneinzel ÖSTM Teilnahme an EM WM Aktuelle Platzierung der Weltrangliste e d m 266 167 394 Update 3 11 2011 Meine Sponsoren und Förderer sind Österreichisches Bundesheer Yonex Österreichische Sporthilfe Österreichischer Badminton Verband Vorarlberger Sportservice Verein Meine Schlägermarke ist Yonex Ich spiele mit der Saite Yonex Was ich immer vor einem Spiel mache Aufwärmen Lieblingsfilm 500 Days of Summer Lieblingsessen und wer bereitet es zu Lachsspaghetti by Mama Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist The Red Bulletin Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Radfahren Schwimmen Volleyball Basketball Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Freunde treffen Kino Diese Menschen würde ich gerne mal treffen Lee Chong Wei Christina Stürmer Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Gesundheit für alle Menschen die mir besonders am Herzen liegen 5 Spielerportrait Name David Obernosterer Geburtsdatum 30 05 1989 Meine Kindheit verbrachte ich in Schwarzach Vorarlberg Größe 1 83 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Heeressportler BWL Student Verein BSC Raiffeisen Wolfurt Mein erster Trainer Meine erste Trainerin war Marie Luise Madlener Kurt Pfleger Badminton spiele ich seit 1996 Zu Badminton kam ich durch meine Schwester Meine Spezial Disziplin ist Herreneinzel Meine zwei größten Erfolge waren Viertelfinale Hungarian International 2011 Viertelfinale Cyprus International 2011 Ziele in näherer Zukunft Top 100 in der Weltrangliste Aktuelle Platzierung der WRL Einzel 125 Meine Sponsoren und Förderer sind Bundesheer SUNARES Head Vorarlberg Sport BSC Wolfurt Meine Schlägermarke ist Head Ich spiele mit der Saite Yonex BG 80 Was ich immer vor einem Spiel mache mein Aufwärmprogramm Lieblingsfilm 96 Hours Lieblingsessen und wer bereitet es zu Reisauflauf Mama mit Erdbeermus Oma Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist Sportwoche Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Volleyball Fußball und Skifahren Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Shoppen mit Freunden was unternhemen Zeit mit der Familie verbringen Diese Menschen würde ich gerne mal treffen Roger Federer und Will Smith Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Gesundheit 4 Spielerportrait Name Luka Wraber Geburtsdatum 07 09 1990 Meine Kindheit verbrachte ich in Wiener Neustadt Größe 1 78 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf JUS Student Badmintonspieler Verein Badminton Wiener Neustadt Leihspieler bei ASV Pressbaum Badminton Mein erster Trainer war Dieter Hofer Badminton spiele ich seit dem achten Lebensjahr Zu Badminton kam ich durch Zufall Meine Spezial Disziplin ist Einzel Meine zwei größten Erfolge waren 2x Viertelfinale Zypern 1x Malediven 1x Miami Ziele in näherer Zukunft Top 100 Aktuelle Platzierung der Weltrangliste Einzel 118 Meine Sponsoren und Förderer sind Wolfgang Noitz TRWR Meine Schlägermarke ist Yonex Ich spiele mit der Saite NG 95 Was ich immer vor einem Spiel mache mein Aufwärmritual Lieblingsfilm 72 Stunden The next three days Lieblingsessen und wer bereitet es zu alle möglichen Gerichte der Küche Mama Bestes Buch Herr der Ringe Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist Die Presse Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Ski fahren Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Freunde treffen Diese Menschen würde ich gerne mal treffen Didi Mateschitz Peter Gade Thomas Muster Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Gesundheit 3 Spielerportrait Name Simone PRUTSCH Geburtsdatum 17 10 1978 Meine Kindheit verbrachte ich in Weiz Größe 1 77 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Leistungssportlerin beim Österreichischen Bundesheer Verein ATSU Weiz Mein erster Trainer war Karl Knoll Badminton spiele ich seit meinem 10 Lebensjahr Zu Badminton kam ich durch Freunde Meine Spezial Disziplin ist Einzel Meine zwei größten Erfolge waren 9 Platz EM 2006 5 Platz Slowenien 2011 Ziele in näherer Zukunft Olympiaqualifikation Aktuelle Platzierung der Weltrangliste Einzel 78 Meine Sponsoren und Förderer sind Babolat Bundesheer Sporthilfe EifelSan Nahrungsergänzung Meine Schlägermarke ist Babolat star Ich spiele mit der Saite Babolat Was ich immer vor einem Spiel mache aufwärmen Lieblingsfilm In ihren Augen Twilight saga Lieblingsessen und wer bereitet es zu Fisch Fleisch Gemüse selbst gekocht Bestes Buch Der wunde Punkt Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist red bulletin Der Wiener Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Fußball Basketball Schifahren Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache In den Tag leben 2 Spielerportrait Name Elisabeth BALDAUF Geburtsdatum 03 08 1990 Meine Kindheit verbrachte ich in Egg im Bregenzerwald Größe 1 74 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Bewegung und Sport und Mathematik auf Lehramt Verein Union Badminton Club Egg Mein erster Trainer war Gerhard Wackerle Badminton spiele ich seit 1998 Zu Badminton kam ich durch meine Familie Meine Spezial Disziplin ist Mixed Meine zwei größten Erfolge waren 17 Platz bei den Weltmeisterschaften 2011 in London 3 Platz Bulgarien International 2011 in Sofia Ziele in näherer Zukunft EM Teilnahme in Schweden und Top 50 in der Weltrangliste Aktuelle Platzierung der WRL 60 Meine Sponsoren und Förderer sind ÖBV Yonex Familie Meine Schlägermarke ist Yonex Ich spiele mit der Saite BG 80 Was ich immer vor einem Spiel mache Musik hören Lieblingsfilm Eine wie Keine Lieblingsessen und wer bereitet es zu Kässpätzle mit Kartoffelsalat und Apfelmus von der Mama Bestes Buch Traumfänger Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist NEON Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Slackline Ski fahren Bergsteigen Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache Serien schauen Freunde treffen Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist Gelassenheit im Leben die Dinge so zu nehmen wie sie kommen 1 Spielerportrait Name LAHNSTEINER Michael Geburtsdatum 6 12 1983 Meine Kindheit verbrachte ich in Ebensee Größe 1 74 m Trainings und Lebensstandort Wien Studium Profession Beruf Heeressportler Jus Studium Verein BC Ambassdrops Solothurn ASKÖ Traun Mein erster Trainer war Yan Yujiang Badminton spiele ich seit 15 Jahren Zu Badminton kam ich durch einen Freund Meine Spezial Disziplin ist Einzel Meine zwei größten Erfolge waren 2 Platz Peru International Challenge 2011 2 Platz Puerto Rico International Challenge 2011 Ziele in näherer Zukunft Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 Aktuelle Platzierung der WRL 51 Platz Stand 10 11 2011 Meine Sponsoren und Förderer sind IOC Babolat Team Rot Weiß Rot Mittelstandskreis Handels GmbH Sporthilfe Sportland Oberösterreich Meine Schlägermarke ist Babolat Satelite Energy Ich spiele mit der Saite Babolat Finebraid Was ich immer vor einem Spiel mache Ich bespreche mit meinem Trainer die Taktik für das Match Lieblingsfilm Fluch der Karibik Lieblingsessen italienische und asiatische Küche Bestes Buch Tour der Leiden von Lance Armstrong Meine Lieblingszeitung zeitschrift ist Sport Woche Welche Sportarten ich sonst noch gern betreibe Langlaufen Fußball Mountainbike Was ich neben Badminton Leistungssport noch wahnsinnig gern mache fernsehen kochen und meine Freundin verwöhnen Diesen Menschen würde ich gerne mal treffen Hermann Maier Mein größter Wunsch den ich für Geld nicht kaufen kann ist dass meine Familie und ich immer gesund und glücklich sind Eintrittskarten Solltet ihr noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk sein dann wäre der freie Eintritt für eure Lieben vielleicht eine passende Idee Mit einer Eintrittskarte könnte man aber auch ein Dankeschön für das fleißige Funktionärsdasein oder die ständige Arbeit als Trainer verschenken Wer vielleicht im nächsten Jahr einen ständigen Spielpartner oder Partnerin

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?m=201201 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • 2012 Februar | OÖ. Badmintonverband
    Platz im Herren Einzel und einem 3 Platz im Mix Doppel mit seiner Windischgarstner Partnerin Sejla Dzinic noch 2 weitere Medaillen zur oberosterreichischen Erfolgsbilanz bei Das U19 Herrendoppel Jakob Ostermann ASKÖ Traun und Simon Rebhandl Union Windischgarsten ergänzte die O Ö Bilanz noch mit einer Bronzemedaille Erfolgreichster Teilnehmer war der Grazer Mattias Almer der sich in den U19 Bewerben gleich 3 Mal als Meister durchsetzte Erfolgreichster Oberösterreicher war Andrej Serov mit 2 Goldmedaillen Im Rahmen der Eröffnungszeremonie wurde dem O Ö Badmintonverband mit dem BORG für Leistungssport wieder der Status eines österr Nachwuchs Leistungszentrums seitens des ÖBV zuerkannt ÖBV Vizepräsident Alexander Almer und Bürgermeister Ing Harald Seidl überreichten eine Tafel als Ausweis zum Leistungszentrum Mit den dadurch entstandenen Möglichkeiten können wir noch mehr vereinsübergreifende Maßnahmen setzen und so den zahlreich vorhandenen Nachwuchs gemeinsam zur Spitze entwickeln meinte OÖBV Präsident Kons Herbert Koch nach der Veranstaltung 17 Februar 2012 Nachwuchs Top News OÖ Schulcup 2012 Landesbewerb Oberösterreich 2012 Oberstufe Mädchen 1 BG Brucknerstraße Wels 2 Tourismusschule Salzkammergut Bad Ischl 3 Polytechnische Schule Vorchdorf Oberstufe Knaben 1 BORG Linz 2 HTL Vöcklabruck 3 BRG Landwiedstraße Linz 4 HTL Wels 5 BG Gmunden Unterstufe 1 Stiftsgymnasium Wilhering 2 HS Ohlsdorf 3 BG Gmunden 4 Gymnasium SchlossTraunsee 5 NMS2 Vorchdorf Der Oberstufenbewerb durchgeführt in Vorchdorf zeigte eine erfreuliche Tendenz Letztes Jahr waren diese Bewerbe gar nicht zustande gekommen Bei den Mädchen fielen kurz vorher leider noch zwei Mannschaften aus bei den Burschen eine Bemerkenswert war die Tatsache dass mit dem BRG Landwiedstraße Linz eine Mannschaft den dritten Rang ohne jegliche Vereinspieler erreichte Sehr heiß umkämpft war das Finale zwischen HTL Vöcklabruck Ohlsdorf und dem BORG Linz Ebenso knapp ging es bei bei den Mädchen ab Die Unterstufe wurde einen Tag später in der großen Halle des BG Kirchdorf gespielt Sehr enttäuschend war hier die Teilnehmerzahl Der Sieg vom Stiftsgymnasium Wilhering war zwar hart erkämpft aber letztendlich verdient Bericht Sepp Retschitzegger 16 Februar 2012 ÖM Österr U17 und U19 Meisterschaften am Wochenende in Traun Am kommenden Wochenende trifft sich der Badminton Nachwuchs zur diesjährigen österr Meisterschaft der Klassen U17 und U19 Das genaue Programm Datum Samstag den 18 2 2012 Ort HAKA Arena am Nordsaum 160 Beginn 10 Uhr Eröffnung 10 Uhr 15 Beginn der Vorrunden bis ca 21 Uhr Datum Sonntag den 19 2 2012 Beginn 9 Uhr Semifinale Finale ab ca 12 Uhr Siegerehrung ca 14 Uhr 30 Tournamentsoftware Insgesamt haben 72 Mädchen und Burschen aus 6 Bundesländern ihre Nennungen abgegeben Oberösterreich stellt mit 25 TeilnehmerInnen als Gastgeber das größte Kontingent Die Steiermark ist mit 17 Mädchen und Burschen ebenso sehr stark vertreten In allen Klassen sind die derzeit hoffnungsvollsten Nachwuchskräfte am Start In den Reihen der O Ö Mannschaft befinden sich einige Anwärter auf den einen oder anderen Meistertitel bzw auf den Gewinn einiger Medaillen Insgesamt sind ca 130 Spiele für die Ermittlung der Sieger und Platzierten erforderlich Die Sektion Badminton der ASKÖ Traun besteht nun bereits seit 50 Jahren und ist in den vergangenen Jahrzehnten sehr oft als Ausrichter von Großveranstaltungen

    Original URL path: http://www.badminton-ooe.at/?m=201202 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •