archive-at.com » AT » A » AUSCHLOESSLGRAZ.AT

Total: 812

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • MEGAPHON /
    die Straßen treibt 300 000 Menschen demonstrierten letzten Sommer in Rio de Janeiro auch im Vorfeld der WM reißt die Protestwelle nicht ab Denn selbst die fußballverrückten Brasilianer innen können sich nicht über Investitionen in neue Stadien freuen wenn die Krankenhäuser im eigenen Land fehlen die Mieten explodieren und der öffentliche Verkehr marode ist Der Fußballweltverband hat indes keine finanziellen Probleme Knapp 1 4 Milliarden Dollar erwirtschaftete er im Jahr 2013 Alleine 601 Millionen verdiente er durch den Verkauf der Fernsehübertragungsrechte für die WM in Brasilien Die FIFA berührt nicht nur die Welt sie macht vor allem auch Geld Wüste Probleme Trotz finanziellem Erfolg hat die FIFA momentan Schwierigkeiten mit ihrem größten Turnier 2022 wird die Fußball WM im Wüstenstaat Katar stattfinden Zwar wurde die Vergabe in das Emirat schon bald wegen der klimatischen Bedingungen kritisiert im September 2013 erreichte die Aufregung aber eine neue Ebene Eine Reportage der englischen Tageszeitung The Guardian enthüllte die katastrophalen Arbeitsbedingungen auf den Baustellen an denen die Infrastruktur für die Weltmeisterschaft entsteht Bis zu zwölf Arbeiter innen müssen sich fensterlose Zimmer teilen die wenigen sanitären Einrichtungen sind verschmutzt Der internationale Gewerkschaftsbund ITUC schätzt dass bis zur WM 4000 Bauarbeiter in Katar sterben werden Zunächst erklärte die FIFA um Langzeitpräsident Joseph Blatter man könne sich als Weltverband nicht in die Angelegenheiten einzelner Staaten einmischen denn dazu fehle es ihr an Macht Im November letzten Jahres änder te Blatter seine Meinung Die Situation im Wüstenstaat sei doch untragbar Einige FIFA Funktionär innen distanzierten sich offen von den Praktiken im Wüstenstaat das deutsche FIFA Vorstands mitglied Theo Zwanziger bezeichnete die Vergabe dorthin als einen der größten Fehler den es im Sport jemals gegeben habe Die FIFA muss den Druck auf Katar beibehalten sagt Tim Noonan Kommunikationschef des Gewerkschaftsbundes ITUC Grundle gendes hat sich dort noch nicht zum

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Juni_2014/413/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • MEGAPHON /
    und sechs Kinder Trotzdem beharrte Conrad werde ich nicht ruhen dieser Wunsch wird für immer mein Leitstern sein Ein oder zwei Tage später kam ein Adjutant vorbei und teilte Frau Reininghaus mit dass sie es sich mit Blick auf die instabile geistige Verfassung Hötzendorfs noch einmal überlegen solle ehe sie ihm jede Hoffnung nehme Conrad selbst macht ihr acht Tage später noch einmal die Aufwartung und erklärte dass er falls sie ihn endgültig ablehne von seinem Posten als Generalstabschef zurücktreten und sich aus dem öffentlichen Leben zurückziehen werde Sie einigten sich auf folgende Lösung Reininghaus solle auf absehbare Zukunft bei ihrem Mann und den Kindern bleiben Sollte es ihr jedoch an einem bestimmten Punkt angebracht erscheinen sich von ihrem Mann zu trennen werde sie an Conrad denken Das Vabanquespiel des Stabschefs eine triumphale Umsetzung des Kultes der Offensive bei der Brautwerbung hatte sich ausgezahlt Gina blieb noch acht Jahre bei ihrem Mann Wann sie und Conrad eine Affäre begannen ist nicht genau bekannt Ginas Mann Hans von Reininghaus ließ sich jedenfalls widerstandslos Hörner aufsetzen der reiche Geschäftsmann hatte andere Frauen sich zu zerstreuen und die Verbindung zu Conrad bot einen willkommenen Zugang zu lukrativen Militäraufträgen Tagebuch meiner Leiden Unterdessen besuchte Conrad seine Geliebte sooft er konnte Er schrieb auch Liebesbriefe manchmal gleich mehrere an einem Tag Aber da es unmöglich war sie seiner Zukünftigen zu schicken wenn er keinen Skandal riskieren wollte sammelte er sie in einem Album mit dem Namen Tagebuch meiner Leiden Abgesehen von einigen allgemeinen Neuigkeiten bleib das Thema immer gleich Sie sei seine einzige Freude nur der Gedanke an sie könne ihn vor dem Abgrund der Verzweiflung retten sein Schicksal liege in ihren Händen und dergleichen mehr Insgesamt sammelte er von 1907 bis 1915 mehr als 3000 Briefe einige bis zu 60 Seiten lang Gina erfuhr

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Juni_2014/414/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    meinte ja dass er das übernehmen könnte und ich bin sicher dass du mit einem Fußballtor mindestens genau so viel Freude haben wirst wie mit der Feuerwehrhütte Du musst dir halt eine neue Lösung suchen wohin du zukünftig den Ball treten kannst wenn du mal alleine auf deiner geliebten Wiese spielen musst weil keiner deiner Freunde Zeit gefunden hat Übrigens finde ich es gut dass du die Frage deiner Volksschullehrerin nach deinem Berufswunsch mit Mechaniker beantwortet hast Ich glaube auch ganz fest daran dass die innigsten Wünsche nicht in Erfüllung gehen wenn man sie ausspricht Außerdem hast du ja von deinem Vater noch immer keine Erlaubnis einem Fußballverein beizutreten Da hätten dich deine Klassenkameraden sicherlich ausge lacht wenn du deinen wahren Traumberuf angeführt hättest Und dass dir deine Lehrerin den Mecha niker nicht abnahm ist einzig und allein ihr Problem Allerdings finde ich es ein starkes Stück dass sie dich beschuldigte du hättest von deinem Sitznachbarn abgeschrieben Apropos Vater lass ihn bitte von mir sehr herzlich grüßen Ich finde es ausgesprochen rührend wie sehr er sich darum kümmert dein fußballerisches Talent zu fördern Er opfert ja wirklich jede freie Minute dafür dir ein ordentliches Ballgefühl beizubringen Und die vielen Waldläufe die ihr zusammen macht mögen ja sehr qualvoll sein aber jede Medaille hat eine Kehrseite Ich finde es aber nicht o k dass du dieses Jahr unter einem falschen Namen beim Knirpsturnier der Kleinen Zeitung mitgespielt hast weil du ja in Wahrheit schon zu alt dafür bist Ich glaubte zu träumen als ich unter deinem Bild von einem gewissen Franz Greschounig von den Wallersberger Bombern als Torschützenkönig las Also dass dein ansonsten so überkorrekter Vater dafür seine Zustimmung gab kann ich nicht verstehen Auch wenn du mittlerweile in der Schülerliga spielst wäre es an der Zeit dass er dich endlich

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Juni_2014/412/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    zurückgebracht und die Mieter innen erhalten den Honig vom eigenen Bienenstock Und das ist sogar eine ganze Menge Etwa fünf bis acht Kilo werden in dieser Zeit produziert Doch bei dem Projekt soll es nicht nur um Honig für den Eigengebrauch gehen sondern naturgemäß auch um das Wiederbeleben der Imkerei Denn Bienen sind nicht nur Sympathieträger Sie sind nützlich bestäuben Pflanzen machen Honig und sind vor allem eines von großer Bedeutung für das gesamte Ökosystem Umso dramatischer sind die Folgen des immer größer werdenden Bienenmangels Im Jänner wurde eine Studie der Universität Reading in Großbritannien veröffentlicht Sie kalkuliert dass es in Europa sieben Milliarden Bienen zu wenig gibt Die Folgen dieses Mangels sind dass Pflanzen nicht mehr ausreichend bestäubt werden Mit direkten Folgen für die Menschen Wenn wir jetzt nicht handeln werden wir in der Zukunft eine Katastrophe erleben sagt der Leiter der Studie Simon Potts Die Probleme sind vielseitig Plätze wo Bienenvölker natürlich nisten können sind spärlich und die von außen eingeschleppte Varroamilbe macht ihnen ebenfalls zu schaffen Auch der Einsatz von Pflanzengiften schadet den Schwärmen nachweislich Und dann wäre da noch der Imkermangel Im Jahr 1990 gab es in Österreich noch 30 000 Bienenzüchter innen doch es wurden Jahr für Jahr weniger Seit dem Tiefpunkt 2006 mit nur 23 000 Im ker innen erholen sich die Zahlen nur langsam Dabei kann die europäische Honigbiene ohne Imker in nicht existieren Früher war es so dass bei jedem Bauernhof ein Bienenstock gestanden ist Als ich klein war hat es geheißen Pass auf wenn du über die Wiese rennst dass dich keine Biene sticht Jetzt sieht man kaum noch Bienen in der Wiese sitzen beklagt Maria Bodner Für die meisten Leute ist die traditionelle Nebenerwerbsimkerei heute nicht mehr zeitgemäß weil der Aufwand zu groß ist Kein Wunder also dass Bodner bei

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Mai_2014/406/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    die Website mit aktuell 4150 Nutzern und 365 Autos aus ganz Österreich die derzeit größte Carsharing Plattform des Landes Das System ist einfach Man registriert sich online als Mieter in oder Besitzer in Als Mieter in sucht man sich online verfügbare Autos und schwärmt ins Stadtgebiet aus wo die Fahrzeuge an verschiedenen Standorten zu finden sind Wer sein Auto teilen möchte der gibt seine Fahrzeugdaten ein und errechnet dank des Preiskalkulators einen fairen Preis für sein Auto durchschnittlich ab 20 Euro pro Tag Versicherungen können ebenfalls dazugekauft werden zwischen 5 und 9 Euro kosten die je nach Prämie und Leistung Billiger als ein eigenes Auto ist das am Ende immer noch Und nicht nur die Fahrer innen profitieren auch die Umwelt Allein durch die Platt form carsharing24 7 konnten im Jahr 2013 360 Tonnen CO2 eine Tonne NOx und 43 kg Partikel eingespart werden Doch nicht nur private Autos helfen der Umwelt indem sie geteilt werden Car2Go etwa hat sich eine eigene Fahrzeugflotte zugelegt Diese Carsharing Plattform ist zwar noch nicht in ganz Österreich aber zumindest schon in Wien verfügbar und dabei vor allem eines flexibel Das Auto wird über Handy App gefunden per Code bekommt man den Schlüssel und abgestellt wird wieder dort wo man abstellen will 14 90 Euro kostet die Stunde 69 der ganze Tag Ruth Juric sieht Anbieter wie Car2Go skeptisch 700 neue Autos wie bei Car2Go entsprechen nicht unserer Philosophie Vor allem weil diese Autos den öffentlichen Verkehr ersetzen Carsharing24 7 sieht sich nämlich klar als Ergänzung zu Bus oder Bahn Daher ist auch der ländliche Raum ein wesentlicher Zielmarkt Viele Gemeinden haben gerade einmal einen Postbus Wir werden in Zukunft daher nicht nur für Wohnsiedlungen sondern für ganze Gemeinden Carsharing Modelle anbieten Wer sich für keinen Anbieter entscheiden will der betreibt Carsharing einfach ganz

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Mai_2014/407/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    Sie ist ganz in der Nähe Freie Zeit ist für den jungen Zivildiener rar gesät Alle 14 Tage ein Wochenende und der eine oder andere Vormittag während die Kinder in der Schule sind Sobald ich Zeit habe fahre ich weg auf die Uni in ein Café Gelegentlich besuche ich einen Salsa Kurs sagt er und setzt nach Sonst dreht man durch Holubar muss mit seinen Kräften haushalten und den noch ist es gerade die Arbeit die ihn zum Schwärmen bringt Das was ich hier erlebe verändert mich Es ist in jeglicher Hinsicht unglaublich Gespräche gemeinsam Fußball schauen gebrauchte Schuhe scheinbar kleine Aufmerksamkeiten bringen nicht nur die Augen seiner Schützlinge zum Leuchten Manchmal begleitet er die Kinder auch aufs Land zu ihrer Familie Ich lebe und arbeite mit den ganz Armen Ich weiß nun wie es sich anfühlt wenn man sich kein Klopapier oder kein Paar Schuhe leisten kann Holubar lernt dass man auch mit wenig zufrieden sein kann Für die Sozialdienst Stelle bei der Casa Hogar hat sich Holubar bereits mit 16 Jahren beim Verein Österreichischer Auslandsdienst beworben Die Bewerbungsfrist bei uns beträgt eineinhalb Jahre vor Antritt informiert Jörg Reitmaier der Geschäftsführer des Vereins Als eine von rund zwanzig Trägerorganisationen österreichweit vermittelt dieser Stellen für den zwölfmonatigen Auslandsdienst den man als Sozial Gedenk und Friedensdienst leisten kann Den Auslandsdienst leistet man unentgeltlich Förderungen sind aber möglich weiß Reitmaier Die Stadt Graz etwa schrieb heuer erstmals ein Stipendium für friedens oder gedenkdienstleistende Grazer wie Grazerinnen aus Wenn man sich dafür bewerben möchte benötigt man jedoch die Erklärung eines Trägervereins Nur so kann gewährleistet werden dass die Leute schon eine gewisse Vorbildung für die Stelle haben so Reitmaier der vor wenigen Jahren selbst Gedenkdiener im Auschwitz Jewish Center Polen und im Virginia Holocaust Center USA war Bewerber helfen bei uns im Verein

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Mai_2014/409/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    kommt noch Zunächst muss Tom mal ein paar weniger schöne Jahre durchleben allgemein bekannt als Pubertät Die Kids werden erwachsen und müssen sich mit lästigen Dingen wie sich selbst auseinandersetzen Glaub mir das hat niemandem Spaß gemacht Ausgeschlossen und oft gehänselt wirst Du liebe Conchy auch noch einige Jahre in Toms Hinterstübchen bleiben müssen Tom wird lernen wie man aus negativen Geschehnissen seinen persönlichen Nutzen ziehen kann durch Selbstreflexion und Situationsanalyse Lach nicht Natürlich weiß Tom in diesem Alter noch nicht dass man das so nennt aber er wird lernen richtige Abneigung gegen ihn und projizierten Selbsthass voneinander zu trennen Mögen die mich nicht weil ich schwul bin oder können die sich selbst nicht ausstehen und sind deswegen so gemein solche Fragen wird sich der Teenager Tom stellen Conchita wir beide wissen dass es meist das Zweite ist Die Jahre werden vergehen und Du hast noch immer weder Namen noch ein richtiges Aussehen Halt die Füße still Du bekommst schon noch Deinen großen Moment tzz Diva Klar Tom wird schon ab und an in High Heels durch die Clubs laufen aber so richtig finden wird er Dich erst Du wirst auch jede erdenklich mögliche Haarfarbe mitmachen so wie alle Süße komm runter Und nach 23 Jahren auf der Wartebank wirst Du nun ENDLICH aufs Spielfeld gebeten Mit schwarzen langen Haaren noch längeren Wimpern in unglaublich unbequemen Schuhen und einem Bart Ja richtig gelesen mein Herz mit Bart Warum Weil s wuascht ist Conchy Du wirst einem verunsicherten jungen Burschen eine ganz eigene Wahrheit schenken und ihm ein Leben ermöglichen das ihm erlauben wird so zu sein wie er will Ob auf der Bühne durch Dich oder privat ganz ohne den ganzen Schnickschnack Durch Deine Hilfe wird er für ein bisschen mehr Toleranz und Akzeptanz kämpfen Und soweit ich das als

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Mai_2014/408/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    Lorenz Kumpusch Landhaus Keller Chefkoch und Autor Ich habe zwar schon zwei Kinder aber seit heute habe ich ein drittes Baby Immerhin ist es als Koch immer ein Ziel irgendwann einmal ein eigenes Kochbuch herausbringen zu können Dass ich mir diesen kleinen Traum mit dem Megaphon erfüllen konnte und damit auch noch etwas Gutes tun kann macht mich sehr glücklich Ich glaube wir haben trotz geringem Budget ein sehr hochwertiges

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/Megaphon_Kochbuch/401/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive



  •