archive-at.com » AT » A » AUSCHLOESSLGRAZ.AT

Total: 812

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • MEGAPHON | 2008 |
    da ihnen während der Gestaltung eine tragende Kraft eiverleibt wird Sie bedürfen jedoch der Aufmerksamkeit des Bewusstseins um ihre Wirkung entfalten zu können Afrikanischer Sonntags Brunch im Auschlössl Sonntag 14 Dezember 11 00 bis 15 00 Uhr Allerfeinste afrikanische Spezialitäten vom Buffet Bambo Rauter freut sich über Reservierungen unter 0676 88 015 656 Junges Megaphon Madagaskar Samstag 12 April 17 00 Uhr bis ca 18 30 Uhr Die in Kroatien geborene Pädagogin Katica Stanić startet ihr regelmäßiges Jugendprogramm im Auschlössl mit einer virtuellen Reise nach Madagaskar Ein kurzer Film beschreibt das Leben in einem Dorf in den Bergen Madagaskars Diskussion davor und danach Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit den Madegassen Für Jugendliche von 12 bis 17 Jahren Voranmeldung unter 0316 8015 655 oder a zierler caritas graz at Leseabend Ludwig Brantner Mittwoch 9 April 20 00 Uhr Ludwig Brantner liest aus seinem gerade erschienenen Buch Einmal talwärts und zurück Ein Lebensbericht Ludwig Brantner geboren 1954 als eines von zwölf Kindern lebt in Innsbruck Sein Buch ist der schonungslos offene Lebensbericht eines Alkoholikers und Obdachlosen der trotz aller Rückschläge nie die Hoffnung aufgegeben hat eines Tages in ein normales Leben zurückzukehren Mit einer Einführung von Irina Karamarkovic Die Eltern Alkoholiker und meist arbeitslos die Kindheit im Heim verbracht wo es ständig Schläge und sexuellen Missbrauch gibt wie seine Eltern flüchtet er sich schon mit 13 Jahren zu Bier und Schnaps mit 19 Jahren steht er auf der Straße der Kreislauf von Arbeitslosigkeit Alkohol Drogen und Obdachlosigkeit beginnt 35 Jahre später zieht Ludwig Brantner Bilanz Das Leben das er entwaffnend ehrlich und direkt erzählt ist reich an Tiefpunkt und düsteren Momenten Aber dennoch strahlt aus all diesem Unglück eines Lebens stets auch das Positive hervor Freundschaft und Solidarität die Liebe zum Leben die Überzeugung dass stets ein Ausweg offen bleibt und der unbedingte Wille einen Neuanfang zu starten Erschienen im Februar 2008 im Skarabeus Verlag Homepage von Ludwig Brantner Bulgarischer Filmabend Kradezat na praskovi Der Pfirsichdieb Freitag 4 April 20 00 Uhr Der Bulgarisch Österreichische Kulturverein lädt zum Filmabend und zeigt diesmal einen bulgarischen Filmklassiker aus den 1960er Jahren Der Pfirsichdieb ist eine große Liebesgeschichte mit Starbesetzung Mit einer Einführung von Mariana Kalinova und Kostproben aus der bulgarischen Küche Nach einem Roman von Emiljan Stanev Regie Valo Radev Darsteller Rade Markovic Newena Kokanova Michail Michailov Bulgarien 1964 87 Min sw Bulgarisch mit deutschen Untertiteln Die Liebe eines kriegsgefangenen serbischen Offizers zur Frau eines bulgarischen Stadtkommandanten Nach mehreren leidenschaftlichen Begegnungen wird der Offizier bei einem neuerlichen Versuch zu seiner Geliebten zu gelangen erschossen Als Antikriegsfilm gedachtes überdurchschnittlich gestaltetes Liebesdrama Lexikon d int Films Auschlössl Auswärtsspiel am MULTIKULTIBALL Samstag 29 März 19 00 Uhr Karl Franzens Universität Graz Bambo Rauter und sein Team sorgen beim MULTIKULTIBALL in der Karl Franzens Universität für afrikanische Kulinarik und megaphonisches Flair Kochzeit im Auschlössl Mittwoch 12 März 18 00 Uhr Präsentation des neuen Megaphon Kochbuchs Kochzeit im Auschlössl Neue Rezepte von Willi Haider Bambo Rauter und Freunden Dass im Megaphon gekocht wird beweist Willi Haider mit seinen monatlichen Rezepten

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/galerie/2008/ (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON | 2007 |
    mit Marusa Krese und Nazar Hontschar Donnerstag 15 November 2007 19 00 Uhr Mit Lyrik startet das Literaturprogramm im Auschlössl ein Treffen zweier lyrischer Welten an einem Abend Afrikanischer Sonntagsbrunch Sonntag 13 Jänner 2008 11 00 bis 15 00 Uhr Zweimal im Monat gibt s am Sonntag ein Buffet mit afrikanischen Spezialitäten Kontakt Bambo Rauter 0676 88015656 Weiterer Termin im Jänner Sonntag 27 Jänner 2008 Foto Christopher Mavric MEGAPHON Clubabend Slowenien Freitag 9 November 2007 19 00 Uhr Der Klub der slowenischen Studentinnen und Studenten in Graz lädt zu einer Lesung slowenischer Literatur Kurzfilmen der Initiativgruppe KINOdvorana und einer Ausstellung des jungen Künstlers Mirko Malle Türkischer Filmabend Mittwoch 24 Oktober 2007 20 00 Uhr Der Verein JUKUS zeigt die türkische Komödie Babam ve Oğlum Mein Vater und mein Sohn Regie und Drehbuch Çağan Irmak in türkischer Sprache mit deutschen Untertiteln Nach einer kurzen thematischen Einführung von Ali Özbas wird der Clubraum des Auschlössl wieder zum Wohnzimmer für alle die auch cineastisch über den eigenen Tellerrand blicken wollen MEGAPHON Clubabend Bulgarien Freitag 19 Oktober 2007 ab 19 00 Uhr Der Bulgarisch Österreichische Kulturverein lädt zum MEGAPHON Clubabend mit traditionellen bulgarischen Spezialitäten Albena Obendrauf und Krassimir Rangelov lesen bulgarische Lyrik in deutscher und bulgarischer Sprache Für das musikalische Programm sorgt Martin Lubenov am Akkordeon Martin Lubenov ist genialer junger Grenzgänger zwischen Romamusik Jazz und Balkanfolk Wie ein Komet ist er in den letzten Jahren zum Fixstern in der pulsierenden Wiener Akkordeon und Balkanszene aufgestiegen und gerade dabei die Bühnen Europas zu erobern Technisch brillant mit cleverem Humor und respektlos verspielten Improvisationen durchsetzt der bulgarische Meisterakkordeonist Romamusik mit Swing Jazz Tango Nuevo Salsa und Musette 2005 wurde er mit dem Austrian World Music Award ausgezeichnet und 2006 wurde ihm in Paris der begehrte Prix Gus Viseur verliehen http www martinlubenov com 1 2 3 Comics aus der Villa Comic Heftpräsentation Ausstellungseröffnung Freitag 5 Oktober 2007 ab 16 00 Uhr Neun Monate lang haben Kinder aus Flüchtlingshäusern gemeinsam mit Grazer Kindern unter der künstlerischen Leitung von Edda Strobl im ehemaligen Flüchtlingshaus am Griesplatz und im Kunsthaus Comics gezeichnet Die Ergebnisse werden im Auschlössl mit Musik einer Lesung und kulinarischen Überraschungen präsentiert Türkischer Filmabend im Auschlössl Donnerstag 27 September 2007 20 00 Uhr Der Verein JUKUS zeigt den Film Bes Vakit des türkischen Regisseurs Reha Erdem in türkischer Sprache mit englischen Untertiteln Nach einer kurzen thematischen Einführung von Ali Özbas wird der Clubraum des Auschlössl zum Wohnzimmer für alle die auch cineastisch über den eigenen Tellerrand blicken wollen Musik Workshop für Kinder Samstag 22 September 2007 15 00 Uhr bis ca 16 45 Indianische Musik zum Mitmachen Carlos Escobar Pukara gestaltet einen Trommel und Panflötenworkshop für Kinder von 6 bis 10 Jahren Bei Schönwetter im Augarten sonst im Clubraum des Auschlössl Unkostenbeitrag für Jause 3 00 Voranmeldung unter a zierler caritas graz at oder 0316 8015 650 vormittags 1 2 3 4 5 6 MEGAPHON CLUBABEND Indien Freitag 14 September 2007 18 00 Uhr Dancing Shiva Unplugged liefern indische Live Musik Pawan Kohli macht die

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/galerie/2007/ (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON / Vergangene Veranstaltungen
    Freitag 13 Mai 15 16 Uhr Mathematische Zaubershow für 7 bis 12 Jährige Auf der neuen MEGAPHON CD gibt es coole Ohrwürmer für die 25 schwierigsten 1x1 Rechnungen Unglaubliche Zahlentricks mit Produzentin Andrea Klein sind an drei Nachmittagen im Auschlössl zu sehen T 0316 8015 650 www rockme1x1 at TÜRKISCHER FILMABEND Beynelmilel Mi 30 März 18 Uhr Auschlössl Friedrichgasse 36 In einem kleinen Dorf in der Nähe von Adana bereitet sich 1982 eine Gruppe MusikerInnen auf eine große Militärparade vor Haydar der Freund der angehenden Studentin Gülendam ist linker Aktivist und plant gemeinsam mit seinem Freund Die Internationale zu spielen Preisgekrönte türkische Komödie aus dem Jahr 2006 Die türkischen Filmabende sind eine Kooperation von MEGAPHON im Auschlössl mit dem Jugendverein Jukus ELEFANT UND TEUFELSSCHUSTER Am Mittwoch 22 September 18 Uhr Im Auschlössl Friedrichgasse 36 8010 Graz Freier Eintritt Steirisch Nigerianische Begegnung Ein fabelhafter Märchenabend Fabeln von Godwin Nwaimo und Märchen vom Märchenklaus Megaphon tanzt Am 10 September zuerst im und rund ums Auschlössl Friedrichgasse 36 und ab 20 Uhr in der Generalmusikdirektion Grieskai 74 A 8020 Graz ab 14 Uhr Workshops Musik und Kulinarisches 18 Uhr offizielle Eröffnung danach ist ein kurzer Spaziergang über die Murbrücke angesagt denn ab 20 Uhr geht s in der Generalmusikdirektion weiter Mit dem Sandala Orkesta und Aora Murat Aygan Um 14 Uhr signalisieren die Drachen von Darvishi Darvish Afghanistan den Beginn des Festes Der Klangteppich dazu kommt von der MEGAPHON Band und der Keller Combo Kreative Kinder und ZuschauerInnen haben dann die Wahl zwischen verschiedenen Workshops Smirti Kohli bringt indische Atmosphäre und das verlockende Angebot sich spielerisch im Bollywood Dance zu versuchen Selma Etareri vermittelt das Handwerk des Töpferns Unter der Anleitung des Künstler Jojo Gabun werden Möbel malerisch in Kunstwerke verwandelt Papaa aus Ghana führt in die Kunst des T Shirt Gestaltens ein Nicht nur für Kinder interessant ist der Workshop Aus Alt mach Neu mit dem sich unser Nachbar das Grazer Frida Fred Kindermuseum einbringt Aus leeren Petflaschen werden Ketten und Armbänder geschnitten und aufgefädelt aus alten Milchpäckchen Geldtaschen gefertigt und aus alten Eierschachteln entstehen Spiele und Tiere Dabei empfiehlt es sich natürlich auch das Fest mit einem Besuch der aktuellen Frida Fred Ausstellungen zu kombinieren Um 16 Uhr wird die aktuelle Ausstellung unseres MEGAPHON Künstlers Jojo Emeka im Auschlössl eröffnet Um 17 30 Uhr leiten die Jugendlichen der Keller Combo der Pfarre St Andrä mit einem erfrischenden musikalischen Auftritt zur offiziellen Fest Eröffnung 18 Uhr über Danach heißt es Alles Tanz in der Generalmusikdirektion mit dem Sandala Orkestar und Aora Murat Ayhan Mit SPIEL UND SPASS nicht nur für Kinder startet das Nachmittagsprogramm von MEGAPHON TANZT Nach dem Sturm Lesung und Buchpräsentation mit Fiston Mwanza Mujila französisch und Ernst M Binder deutsch Montag 16 August 18 Uhr Auschlössl Seit einem Jahr ist er Stadtschreiber von Graz seit neun Monaten MEGAPHON Kolumnist Im Auschlössl liest Fiston Mwanza aus seinen Briefen an die Heimat und dem neuen Buch Nach dem Sturm Dieses ist gemeinsam mit Insassen der Justizanstalten Graz Karlau und Garsten entstanden Ein beeindruckendes Werk über das Leben hinter Gittern Musikalische Begleitung Düzgün Celebi kurdisch türkischer Saz Spieler Anschließend laden wir zu Suppe und Brot Vom Orient führt kein Weg zurück Lesung mit Live Musik und Gemälden 12 Februar 2010 19 30 Uhr Musikalisch begleitete Lesung im Auschlössl mit Ruud van Weerdenburg Text Bambusflöte Düzgün Celebi Baglama Saz FEST FÜR ALLE 2 Jahre MEGAPHON im Auschlössl Freitag 26 Juni ab 16 00 Uhr Jetzt aber wirklich Das MEGAPHON im Auschlössl feiert seinen zweiten Geburtstag mit interkulturellem Kunstflohmarkt Bambo Rauter am Grill Spontangeburtstagsständchen und alten Schlagern ganz neu von den Cremeschnitten ab 16 00 Uhr Kunstflohmarkt Jojo Emeka Enks Günter Bogen Kinga Astotalos Imet Spektral tag werk Eine Welt Handel und andere FreundInnen des MEGAPHON zeigen was sie haben und können Feilschen Tauschen und über Kunst Philosophieren inbegriffen 17 00 Uhr Der ganz offizielle Teil Spontangeburtstagsständchen Anschließend DIE CREMESCHNITTEN machen Musik Schlager vom Feinsten Melodien die ins Ohr gehen werden von den vier feschen Lolas und ihrem Schlagzeuger neu arrangiert mit Pep Schwung gewürzt und einem Hauch von Jazz verfeinert Sie essen gerne Sauerkraut tanzen Samba mit dir und verlaufen sich in eine kleine Mausefalle in Paris Augen und Ohren müssen staunen wenn die Cremeschnitten eine Sause machen Zieht euch eure schönsten Tanzschuhe an die Cremeschnitten machen Musik YEAH Moderation Theater im Bahnhof Beatrix Brunschko Kalenderabend Freitag 16 Oktober 18 00 Uhr im Auschlössl Erste Einblicke in den druckfrischen MEGAPHON Kalender 2010 mit Lesung Live Musik und afrikanischem Buffet Der international renommierte Gitarrist Dietmar Kres gibt den musikalischen Rahmen für die Lesung der Kalender AutorInnen Die Bewohnerin eines psychiatrischen Heims der MEGAPHON Verkäufer die bosnische Germanistin kommen zu Wort und erzählen aus ihrem Leben Zum Abschluss gibt es Feines aus der Küche von Bambo Rauter EIN STÜCK VOM GLÜCK Ungewöhnliche Zugänge zum Armsein und Reichsein Eine interaktive Gesprächsreihe in drei Teilen von MEGAPHON Straßenmagazin und soziale Initiative InterACT Werkstatt für Theater und Soziokultur und caritas akademie Erwachsenenbildungsplattform Moderation Dr Michael Wrentschur Dienstag 16 Juni 18 30 bis 20 00 Uhr REICH MACHT GLÜCK Über das Glück des Reichseins und die Angst vor der Armut mit Gregor Wechselberger Goldschmiedemeister in Oberaich bei Bruck an der Mur Alojz Tekavec MEGAPHON Uni Stammhörer Gründer des Schachklubs Vinzi Caritas Eva Deutsch dreifache Pflegemutter Sr Dr Silvia Bereczki sa Kongregation der Helferinnen Seelsorgerin in der Katholischen Hochschulgemeinde Graz Univ Prof Dr Max Haller Soziologe wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Happiness Dienstag 30 Juni 18 30 bis 20 00 Uhr GEHT S DER WIRTSCHAFT SCHLECHT Über Kunststücke globale Krisen lokal zu meistern mit Ruth Scheuer Alleinerzieherin Erwerbsarbeitslose Berufe und Berufungen Sekretärin Mediatorin Lektorin Texterin Zeichnerin ehrenamtlich tätig im sozial kreativen Bereich Rosa Maria Kouba MBA zentrale Pflegedienstleiterin der Caritas Steiermark Margita Koštrnova Betreuerin Caritas Rundum zu Haus betreut aus der Slowakei seit mehreren Monaten in Österreich tätig Mag Christian Wolf Geschäftsführer von BAN Sozialökonomische BetriebsgmbH Dr Volker Mastalier Initiator der Regionalwährung Styrrion Donnerstag 9 Juli 18 30 bis 20 00 Uhr VOM HELFEN UND GEHOLFEN WERDEN Soziale Dienstleister das Geschäft mit der Armut und wie die Hilfe ankommt DiskutantInnen in Kürze online unter www megaphon at Eine Einladung zum Nachdenken Mitreden zusammen Essen Ein Stück vom Glück Programm pdf 408 kB Schachclub Vinzitel Schachstammtisch Jeden Donnerstag 18 00 bis 21 00 Uhr Bei Aloijz Tekavec Schachstammtisch im Auschlössl ist jede r willkommen vom Profi bis zur AnfängerIn Fest Afrika triff Lateinamerika Freitag 29 Mai 18 00 Uhr Rhythmen aus Brasilien und Cuba bringt Juan Carlos Sungurlian mit seinem interkulturellen Quartett MONTEVIDEO ins Auschlössl Tanzwütige kommen ganz sicher auf ihre Rechnung Für die entsprechende sommerliche Stärkung sorgt Bambo Rauter mit Gegrilltem und Cocktailbar NOLLYWOOD Filmabend Warrior s Heart Donnerstag 14 Mai 19 30 Uhr Seit den 1990er Jahren erobert die nigerianische Filmindustrie ausgehend von Lagos und abseits von staatlicher Finanzierung den Erdball AfrikanerInnen rund um den Erdball lieben ihre Nollywood Filme Joseph Dim Baodo Kunstcafé Nil Kenner des Nigerianischen Films lädt wieder zum Nollywood Filmabend ins Auschlössl Zu sehen ist Ikechukwu Onyekas Nollywood Blockbuster Warrior s Heart Nigeria 2007 englische OV mit den Superstars Olu Jacobs 124 Filme and Genevieve Nnaji 92 Filme in den Hauptrollen Even though she is a woman no male ruler dares to challenge her authorities Her fury is as abundant as her kindness As the ruler and warrior of her land she has to be strong fearless and feared She would not cross you but do not cross her Genevieve Nnaji was born to play this role www africamovies com ARTCORE Art connected Reality 6 bis 9 Mai Das MEGAPHON ist beim Fest der Soziokultur mit gleich zwei Workshops dabei Freitag 8 Mai 14 30 bis 16 30 Uhr MEGAPHON Schreibwerkstatt Unter dem Motto Es gibt weder dumme Fragen noch schlechte Texte sind alle die Freude am Formulieren haben bei der MEGAPHON Schreibwerkstatt unter der Leitung von Eva Reithofer Haidacher willkommen Anmeldung unter 0664 213 13 86 Freitag 8 Mai 17 00 bis 19 00 Uhr im Augarten Pavillion Megaphon Tanzworkshop Tanz zwischen den Kulturen In einem vergleichenden Tanz Workshop widmen wir uns unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten Tanz zwischen den Kulturen Der Tanzboden steht an diesem Nachmittag allen Bewegungsfreudigen die Tanzrhythmen weiter geben oder neu erlernen möchten offen ReferentInnen Predinger Schuhplattlerinnen Tänzerinnen und Tänzer aus Tschetschenien Anmeldung unter 0664 213 13 86 Wegen Schlechtwetter abgesagt FEST FÜR ALLE 2 Jahre MEGAPHON im Auschlössl Donnerstag 30 April ab 15 30 Uhr Das MEGAPHON im Auschlössl feiert seinen zweiten Geburtstag mit Kunstflohmarkt Trommelworkshop Bambo Rauter am Grill Spontangeburtstagsständchen und alten Schlagern ganz neu von den Cremeschnitten ab 15 30 Uhr Kunstflohmarkt Jojo Emeka Enks Lemba Mukoko Günter Bogen Kinga Astotalos Imet Spektral tag werk Eine Welt Handel und andere FreundInnen des MEGAPHON zeigen was sie haben und können Feisöchen Tauschen und über KUnst Philosophieren inbegriffen ab 15 30 Uhr Parkgetrommel ein Musikworshop für alt und vor allem Jung mit Carlos Escobar Pukara 17 00 Uhr Der ganz offizielle Teil Spontangeburtstagsständchen Anschließend DIE CREMESCHNITTEN machen Musik Schlager vom Feinsten Mododien die ins Ohr gehen werden von den vier feschen Lolas und ihrem Schlagzeuger neu arrangiert mit Pep Schwung gewürzt und einem Hauch von Jazz verfeinert Sie essen gerne Sauerkraut tanzen Samba mit dir und verlaufen sich in eine kleine Mausefalle in Paris Augen und Ohren müssen staunen wenn die Cremeschniten eine Sause machen Zieht euch eure schönsten Tanzschuhe an die Cremeschnitten machen Musik YEAH Moderation Eva Hofer Theater im Bahnhof NOLLYWOOD Filmabend Osuofia in London II Donnerstag 26 März 19 30 Uhr Seit den 1990er Jahren erobert die nigerianische Filmindustrie ausgehend von Lagos und abseits von staatlicher Finanzierung den Erdball AfrikanerInnen rund um den Erdball lieben ihre Nollywood Filme Joseph Dim Baodo Kunstcafé Nil Kenner des Nigerianischen Films und neu gewählter Präsident der IGBO NATIONAL UNION STEIERMARK lädt zum zweiten Mal zum Nollywood Filmabend ins Auschlössl Zu sehen ist der zweite Teil des Streifens Osuofia in London Regie Kingsley Ogoro engl Originalfassung des meist verkauften Nollywood Movies aller Zeiten Osoufia kehrt mit seiner Frau aus London in sein Heimatdorf in Nigeria zurück Die interkulturelle Kommunikation missglückt auf umwerfend komische Weise If You haven t seen Osuofia in London you haven t laughed yet allafricanmovies com MEGAPHON Leseabend Berislav Breljak Donnerstag 19 März 19 30 Uhr Irina Karamarkovic holt diesmal den 1972 in Bugojno Bosnien geborenen Dichter Berislav Breljak zu ihrem monatlichen Leseabend ins Auschlössl Breljak schrieb im Alter von 18 Jahren sein erstes Gedicht mittlerweile umfasst sein Werk mehr als 800 Gedichte Er veröffentlichte zwei Gedichtbände No 1 und No 1½ Klaus Detlef Olof hat Breljaks Gedichte vor Kurzem erstmals ins Deutsche übersetzt die Lesung auf Deutsch im Auschlössl ist also Premiere Berislav Breljak wurde am 08 04 1972 in Bugojno Bosnien und Herzegowina geboren Nach der Mittelschule übersiedelte er nach Österreich und landete schließlich 1992 in Graz wo er als Maschinenbauer in einem internationalen Unternehmen arbeitet Gedichte schreibt er seit seiner Jugend bald begann er auch mit anderen literarischen Gattungen zu experimentieren Essays Geschichten Dramen Romane und philosophische Texte entstanden Es sind Texte die nicht so leicht in literarische Schubladen einzuordnen sind Dabei stellt die Lyrik den größten Teil meiner Arbeiten dar Bis jetzt habe ich 2 Bücher veröffentlicht No1 und No 1 1 2 und Beiträge zu dem internationalen Lyrikband Die Brücken der Freundschaft geliefert Musikalischer Leseabend Michael Benaglio Irina Karamarkovic Mittwoch 4 Februar 19 00 Uhr Begeisterung für Literatur und Kunst gekoppelt mit gesellschaftspolitischem Engagement ergibt das von Michael Benaglio geleitete Forum Club Literatur Von der Literatin und Jazzmusikerin Irina Karamarkovic musikalisch begleitet liest Michael Benaglio am 4 Februar im Auschlössl Provokationen und Humor kommen dabei nicht zu kurz MICHAEL BENAGLIO 1952 in Wien geboren Lebt seit 1983 in der Steiermark Schrieb in der Jugendzeit Geschichten und Gedichte danach wissenschaftliche und bildende Tätigkeit ab 2000 Wiederaufnahme der literarischen Arbeit Zahlreiche Lesungen in der Steiermark aus eigenen Werken und aus den Werken anderer Autoren u a Herrmann Hesse meist in Verbindung mit Musik Poesie und Musik Veröffentlichungen in Brucker Literaturturm Perplex Antifa Info und radio freequenns Mitbegründer und Leiter des Forum Club Literatur FORUM CLUB LITERATUR Forum Club Literatur FCL ist ein Projekt des Forums politische Bildung geleitet vom Literaten Michael Benaglio in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller und ehemaligen Direktor der Pädagogischen Akademie Hasnerplatz Gerhard Dinauer Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss von Menschen die sich sowohl für Literatur und Kunst begeistern als auch von der Wichtigkeit gesellschaftspoltischen Engagements überzeugt sind Neben Lesungen von Michael Benaglio und Gerhard Dinauer im Grazer Café d a Mur und in Bruck an der Mur wurden auch junge LiteratInnen eingeladen wie z B Irina Karamarkovic und Thomas P Willinger Die musikalische Begleitung übernahmen Studierende oder AbsolventInnen der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz Leseabend Duska Jekic Golik Mittwoch 17 Dezember 19 00 Uhr Die Musikerin und Literatin Irina Karamarkovic lädt diesmal Duska Jekic Golik zum Leseabend ins Auschlössl In Belgrad geboren zwischen Österreich und Deutschland wandernd zeitweise in Porec in Kroatien lebend entsteht ihre lebenswichtige Dichtung wohl auch im Flugzeug in der Bahn im Auto Gleichviel der Heimatsuchenden Lebensfreudigen Freundefindenden gelingt es mit ihrem Werk Menschen verschiedenster Regionen zu begeistern und ihnen Kraft zu geben Eine europäische Dichterin die klarstellt und verbindet und die trotz ihres Getriebenseins auch dem ruhigen Platz ihre Reverenz erweist Manfred Kubowsky Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller Bundesland Mecklenburg Vorpommern NOLLYWOOD Filmabend Freitag 7 November 19 00 Uhr Faszinierende Einblicke in die Filmmetropole Lagos und die nigerianische Filmindustrie gewährt der Dokumentarfilm Peace Mission von Dorothee Wenner OmU Im Anschluss daran präsentiert Joseph Dim Baodo Kunstcafé Nil Kenner des nigerianischen Films seinen Lieblingsstreifen aus Nollywood Osuofia in London 2003 von Regisseur Ogoro Kingsley den erfolgreichsten Nollywoodfilm bis dato Die Komödie ist weltweit bekannt laut Wikipedia hat sie allein in den USA 8 9 Millionen Dollar eingespielt Engl Originalfassung Vom Orient führt kein Weg zurück Lesung mit Live Musik Freitag 14 November 19 00 Uhr Ruud van Weerdenburg Text Bambusflöte Malerei und Düzgün Celebi Gesang Saz haben die alte Tradition des Troubadour neu definiert in Musik Literatur und Malerei Sie erzählen über Istanbul Persien Afghanistan Indien Graz und Amsterdam DA BIN ICH ICH Der MEGAPHON Kalender 2009 ist da Donnerstag 30 Oktober 19 30 Uhr Der MEGAPHON Kalender 2009 wird in gewohnter Manier ein Spiegel des multikulturellen Graz Dreizehn GrazerInnen nicht deutscher Muttersprache beschreiben unter dem Titel DA BIN ICH ICH Orte Situationen und Momente an denen sie sie selbst sind Mit einer Lesung ausgewählter Texte brasilianischen Klängen von Valmir Lira und Buffet präsentieren wir den MEGAPHON Kalender 2007 im Auschlössl 1 2 3 4 5 Maria Amanda Rivas liquido fließend Donnerstag 23 Oktober 19 00 Uhr Maria Amanda Rivas wird aus ihrem Buch Líquido fließend lesen und auch neue Gedichte präsentieren Ihr deutsche Stimme wird wie auf der CD zum Buch die Schauspielerin Ninja Reichert sein Moderieren wird Irina Karamarkovic Die Dichterin und Journalistin María Amanda Rivas verbrachte Kindheit und Jugend in Nicaragua und lebt seit 1978 in Costa Rica Sie führt in ihrer Lyrik in die inneren Welten einer Frau die sich befreit Der zweisprachige Band Líquido spanisch deutsch mit CD macht ihr Werk nun erstmals auch einem deutschsprachigen Publikum zugänglich Herausgegeben wurde er im Rahmen der vom Land Steiermark Kultur unterstützen Kulturkooperation Nicaragua Steiermark des Afro Asiatischen Instituts Graz AAI María Amanda Rivas Dichterin und Journalistin wurde 1956 in Masaya Nicaragua geboren Sie lebt heute in Costa Rica 2001 zählte sie zu den Gründern des Hauses der Poesie in Costa Rica In spanischer Sprache erschienen bereits ihre Bücher Emergiendo und Sola mientras tanto 2007 lebte sie im Rahmen der vom Land Steiermark unterstützten Kooperation Nicaragua Steiermark auf Einladung des Afro Asiatischen Instituts Graz für einige Monate in Graz Im Anschluss daran entstand Líquido ließend Eine Kooperation mit dem Afro Asiatischen Institut Graz Auschlössl Unplugged Masala Brass Kollektiv Freitag 17 Oktober 17 00 Uhr Anti Musikkapelle Mobile Bigband Karawane von Dilettanten mit leichtem Hang zum Wahnsinn Die Mission der offenen Formation Eine Alternative zur traditionellen österreichischen Blasmusik Das Masala Brass Kollektiv bläst jedenfalls andere Töne Balkan Brass Klezmer und Zirkusmusik aber auch Alternative Rock Türkischer Filmabend Yagmur Kacaklari Mittwoch 8 Oktober 20 00 Uhr Ali Özbas vom Verein JUKUS sorgt wieder für einen cineastischen Blick über den Tellerrand in Wohnzimmeratmosphäre Yagmur Kacaklari Drama Frankreich Türkei 1987 Regie Yavuz Özkan ist ein Film über Flucht Liebe und Politik Romale 2008 Filmabend Samstag 27 September 16 30 Uhr Eine Kooperation von Akademie Graz und MEGAPHON im Auschlössl im Rahmen der Romale 2008 Angel Bulgarien 2001 Regie Alexander Smolyanov 30 min erzählt die Geschichte des bulgarischen Roma Buben Angel und wurde im Auftrag von CARE Bulgarien als Film zur Kultur und Geschichte der Roma konzipiert Sehr gut für Kinder geeignet aber auch für Erwachsene sehenswert Kleiner Romani Sprachkurs für Kinder Pretty Diana Serbien Montenegro 2003 Regie Boris Mitić 45 min Der Belgrader Boris Mitić hat viele Jahre für die französische Agentur AFP aus Serbien berichtet Doch nach der Gewaltwelle im Kosovo vom März 2004 kehrte er dem Journalismus den Rücken und arbeitet seither als Dokumentarfilm Regisseur Mit Pretty Dyana hat er ein ungewöhnliches Porträt der Roma Minderheit in Serbien vorgelegt mit dem er auf dem Wiesbadener Go East Filmfestival 2005 den Preis für den besten Dokumentarfilm gewann Diskussion mit Boris Mitić Journalist und Dokumentarfilmer Vinzi All Stars Musikalische Überraschungsgäste Ausklang mit Buffet und Musik Wir bitten um Anmeldung unter AKADEMIE Graz Schmiedgasse 40 I 8010 Graz 0316 83 79 85 0 Fax 83 79 85 17 office akademie graz at Radio Helsinki Fest des interkulturellen Dialogs Samstag 20 September ab 15 00 Uhr Radio Helsinki als Vorreiter der Mehrsprachigkeit im Österreichischen Radio feiert im Europäischen Jahr des Interkulturellen Dialogs 2008 ein Fest der Vielfalt mit internationalen Acts DJ Lineup Konzerten und Überraschungsgästen Infos unter www radiodialoge at Nach Peru mit Carlos Escobar Pukara Freitag 19 September 19 00 Uhr Carlos Escobar Pukara hat es sich mit seinem Kultur und Musikprojekt Pachakuti zur Aufgabe gemacht das Kulturgut der Anden in künstlerischer Form bekannt zu machen Die Auschlössl Gäste nimmt er für einen Abend auf eine Reise nach Peru für alle Sinne mit Der 1955 in Caracas Venezuela geborene Künstler Luis

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/Vergangene_Veranstaltungen/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    sowie zweifacher österreichischer Poetry Slam Meister 2010 und 2011 und Poetry Slam Vizeeuropameister 2010 Seine politischen Programme bringen ihm in Tirol zuweilen Morddrohungen ein Veröffentlicht regelmäßig auf www provinnsbruck at in Zeitungen und Anthologien Buch Voulez vous KOSCHUH avec moi erschienen 2012 im Haymon Verlag www markuskoschuh at Derzeit unterwegs mit seinem neuen Programm HYPOVENTILIEREN Klaus Lederwasch hat Markus Koschuh 2012 die Poetry Slam Krone abgeschwatzt und den Titel in

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/208/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    anderem die Geschichte eines aus China emigrierten Wieners der sein Asia Restaurant Imperium aufgibt Er möchte eine Kette typischer Wiener Kaffeehäuser etablieren und das in China Danach Publikumsgespräch in Anwesenheit der Regisseurin Mi 4 Februar 19 Uhr Kick out your Boss von Elisabeth Scharang Doku 2014 Österreich 90 min Die Filmemacherin Elisabeth Scharang besucht ungewöhnliche Unternehmen in Brasilien Serbien und Österreich Alle drei organisieren Arbeit neu Anschließend Publikumsgespräch in Anwesenheit der Regisseurin Mi 11 Februar 19 Uhr do Selbstversorgung yourself together von Lukas Oberreiter und Patrick Haslinger Doku 2014 Österreich 30 min Eine Dokumentation über Kollektive die an Selbstversorgung glauben und ihr Leben entschleunigen wollen Dazu Regionale Köstlichkeiten kreativ zubereitet vom Gaumenkino Team Mi 25 Februar 19 Uhr Achtung MUWA Whose is this song von Adela Peeva Doku 2003 Bulgarien original mit englischen Untertiteln 50 min Wo liegen die Wurzeln eines Liedes wem gehört ein Song Die Regisseurin reist durch den Balkan und porträtiert die Geschichte eines Songs der Liebeslied religiöse Hymne und Kampflied zugleich ist Tragisch komisch Einleitende Worte von Roland Goiser stellv Geschäftsführer Österreichischer Integrationsfonds Musikalischer Ausklang mit Drum Circle unter der Leitung von Günter Meinhart Publikumspartizipation erwünscht Für das leibliche Wohl wird gesorgt In Kooperation mit dem

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/206/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    T 43 0 316 8015 650 Eintritt frei Milan ist zur Stelle wenn Obst und Gemüse auf den Mist gekippt werden Er freut sich wenn Früchte angeliefert werden die die Konsument innen angeblich nicht haben wollen Ist eine Frucht zu dick dünn oder gar unförmig kommt sie nicht ins Geschäft Dass so tausende Tonnen einwandfreie Lebensmittel im Müll landen wird oft verdrängt Bernhard Lugger von Attac und Katrin Lampel von

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/202/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    Dabei erleben die drei Filmemacher innen die große Anstrengung der Wagenbewohner innen eine politische Lösung für ihre experimentelle Lebensform in die Wege zu leiten Sie erfahren von ihren Hoffnungen Wünschen Motivationen Ängsten ihrem Ärger und ziehen mit ihnen gleich einer Odyssee von Brachfläche zu Brachfläche Die Grundstückseigentümer wollen von dieser alternativen Lebensform zumeist nichts wissen und nennen alle denselben Grund warum der Wagenplatz nicht bleiben kann Hier wird gebaut Mit

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/201/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    www megaphon at T 43 0 316 8015 650 Eintritt frei Der steirische Regisseur Florian Pochlatko geb 1986 wurde für seinen Kurzfilm Erdbeerland mit dem Diagonale Kurzfilmpreis 2013 und dem Österreichischen Filmpreis 2014 in der Kategorie Bester Kurzfilm ausgezeichnet Am 26 Februar präsentiert er eine eigens arrangierte Arbeit aus Aufnahmen der Jahre 1998 bis 2013 auf Leinwand Fuck the Future oder das Ende der Kindheit Kampfgeister Zombies und Nachrichten von vergangenen Tagen Freiheit für Rosalie Lebensbausteine Eisberge Ein alternatives Ende vom Erdbeerland Ein alternativer Beginn Mulder Scully Freddy Krüger Menschen die losziehen in Expeditionen zum Tellerrand Nackte Geschäftsmänner gestohlene Sportwägen und schlafende Sandler in der Straßenbahn Ein Abend für Splatterfans und Melancholiker Ausgewählte Arbeiten von fragwürdiger Bedeutung aus den Jahren 98 bis 2013 Zusammengewürfelt in einem unnachvollziehbaren Mashup der Sonderklasse Florian Pochlatko Musikalischer Ausklang mit der Band Ella Guru Blues Work Songs und Spirituals Folk die unbändige Kraft der verstärkten Gitarren schreienden Sänger innen und tobenden Rhythmen Benjamin Kiu Vocals Harp Guitar Mishal Al Faiz Vocals Guitar Thomas Jager Vocals Bass Lukas Aichinger Vocals Drums Hier wird Musik gelebt und jegliche Berührungsängste mit dem Leid und Hass vergangener Tage stehen nicht zur Debatte Es gibt keine Regeln keine Studien und

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/auschloessl/veranstaltungen/203/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive



  •