archive-at.com » AT » A » AUSCHLOESSLGRAZ.AT

Total: 812

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • MEGAPHON / April 2015
    versorgt Notizen eines Fahrenden Sebastian Ruppe engagiert sich für die Gleichberechtigung behinderter Menschen Verkäufer zum Thema Diesmal Curtis Ihama Brief an mich Günther Golob schreibt seinem jüngeren Selbst Weiterführende Informationen unter MEGAPHON Auschlössl Friedrichgasse 36 8010 Graz Tel 0316 8015

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2015/April_2015/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive


  • MEGAPHON /
    die richtigen Töne dafür Für dich richtigen Worte zum Jahresrückblick und für den weihnachtlichen Ausblick danken wir Hausherrn Pfarrer Hermann Glettler Auch Caritas Direktor Franz Küberl sorgte für positive Vibes wir danken herzlich fürs Mitfeiern Ein weiteres Highlight des Abends war die große Tombola mit Geschenken von Firmen aus der Steiermark wir danken ihnen allen für das Sponsoring Unser Dank gilt auch dem Büro Landeshauptmann Franz Voves sowie dem Büro

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/224/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON | März 2015 |
    geschrieben Ist es Ihnen wichtig dass sozialkritische Themen in Filmen vorkommen Hader Ich dachte mir dass man ein sympathisches Projekt durchaus in einem Film vorkommen lassen kann Ich finde es jedoch nicht gut wenn schwerwiegende soziale Probleme in Krimis abgehandelt werden nur damit sie auch vorkommen In einen Roman passt viel mehr als in einen Film Die Rechtsbewegung und das Roma Problem aus dem Buch waren in den ersten zwei Drehbuch Fassungen dabei Dann wollten wir es aber lieber weglassen bevor wir es nur ein bisserl vorkommen lassen Darf es im Jahr 2015 Bettler innen geben die am Hauptplatz nächtigen müssen Hader Natürlich nicht Das Problem der Demokratie ist dass immer für jene etwas getan wird die eine Lobby haben oder die bei der nächsten Wahl die Politiker innen abstrafen können Kinder Asylsuchende und Obdachlose sind nicht wahlberechtigt Infolgedessen interessieren sie die Politik viel weniger Deswegen ist jede r die der sich als Bürger in begreift aufgerufen solche Gruppen die von der Politik schlecht behandelt werden zu unterstützen Gibt es genug Bürger innenbewegungen in Österreich Hader Es sind immer zu wenige Österreich war von der Mentalität und Geschichte her so lange ein Obrigkeitsstaat dass Bürger innenbewegungen es schwer haben weil sie nicht so eine lange Tradition haben wie beispielsweise in Frankreich Wir haben so lange eine Monarchie gehabt dass heute im ORF Zentrum je nachdem in welchem Stockwerk man aussteigt anders gegrüßt wird Man kann sich vorstellen auf welche Probleme Bürger innenbewegungen stoßen Soll Kabarett als Kunstform ein Anlass für Bürger innenbewegungen sein um negativen Tendenzen in der Demokratie entgegenzuwirken Hader Das soll die Kunst generell Die Frage ist welchen Weg man wählt Ich finde es künstlerisch langweilig wenn ein e Kabarettist in auf der Bühne steht und sagt wie es sein soll Es sei denn er kann es richtig

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2015/Maerz_2015/429/ (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON / Maerz 2015
    spezial Inot über Freiheit Matratze statt Megaphon Schauspieler und Kabarettist Josef Hader im Interview Verkäufer zum Thema Joseph Didia Brief an mich Angelika Niedetzky schreibt ihrem jüngeren Selbst weiterlesen Weiterführende Informationen unter MEGAPHON Auschlössl Friedrichgasse 36 8010 Graz Tel 0316

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2015/Maerz_2015/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON /
    Chors wird sich aus Megaphon Verkäufer innen zusammensetzen Sie stammen aus Afrika und Osteuropa Die andere Hälfte werden überwiegend Sänger innen sein die schon länger in Österreich verwurzelt sind Sie können ihre Stärken verbinden und zu einem Ganzen machen Auch ein erster großer Auftritt ist geplant Am 29 Mai 2015 bei der Langen Nacht der Kirchen Geprobt werden soll wöchentlich Chorleiter Daniel Erazo Munoz hat Orchester und Chordirigieren in der

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/223/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON / Februar 2015
    Sexualität in Seniorenheimen Kraftvoll ruhig Im Grazer Shaolin Tempel trifft Sport auf Spiritualität Verkäufer zum Thema Diesmal Emmanuel K Nkrumah alias Enks Brief an mich Ozzy Osbourne schreibt seinem jüngeren Selbst Weiterführende Informationen unter MEGAPHON Auschlössl Friedrichgasse 36 8010 Graz

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2015/Februar_2015/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON / Jaenner 2015
    und Schlagzeugvirtuose Auf eigene Verantwortung Besuch bei der Freien Waldorfschule in Graz Verkäuferin zum Thema Diesmal Susan Osara Brief an mich Manuel Rubey schreibt seinem jüngeren Selbt weiterlesen Weiterführende Informationen unter MEGAPHON Auschlössl Friedrichgasse 36 8010 Graz Tel 0316 8015

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2015/Jaenner_2015/?p=y (2015-08-12)
    Open archived version from archive

  • MEGAPHON | Dezember 2014 |
    Liebe Gerda da sitzt du in der Volksschule in Sierninghofen saugst mit unstillbarer Neugier alles auf was die Frau Lehrerin zu sagen hat und träumst davon eines Tages selbst Lehrerin zu sein Wenn du jetzt schon könntest was du erst viele viele Jahre später können wirst nämlich in Horoskopen lesen dann wüss test du bereits dass dein Lebensweg ganz anderes für dich vorgesehen hat Du würdest dich aber auch ganz besonders darauf freuen dass du noch so viel von der Welt sehen wirst ja eigentlich so gut wie jede Ecke dieses Planeten Dabei bist du für dein zartes Lebensalter ohnehin schon ganz schön viel herumgekommen wenn auch aus der Not der Zeit und alles andere als freiwillig Du hattest kaum noch Gelegenheit deine Geburtsstadt Mährisch Schönau zu entdecken als ihr von dort vertrieben wurdet und mit der Mutter der Zwillingsschwester und der großen Schwester zu Verwandten nach Deutschland aussiedeln musstet während der Vater nach Wien floh um hier vorü bergehend unterzutauchen und sich der späten Einberufung zu den letzten Aufgeboten der Nazis zu entziehen Aber du warst schon damals so eine kleine Weltbürgerin der das gar nicht viel ausmachte die Lust an neuen Eindrücken und neuen Wegen hat ein wehmütiges Zurückschauen schon in dieser für die Erwachsenen so schrecklichen Zeit gar nicht erst zugelassen Woran du dich aber gerne erinnern wirst dass man dich und deine Zwillingsschwester kaum unterscheiden kann was aber egal war da ihr beide immer derart gleichgeschaltet seid dass eine die andere jederzeit und in jeder Hinsicht vertreten kann Sodass es letztlich sogar der Lehrerin egal ist dass sie euch nicht auseinanderhalten kann Es wird dich sicher freuen dass sich an dieser engen Verbundenheit mit Renate das ganze Leben lang nichts ändern wird Was du später noch alles erleben wirst lässt sich in so einem Brief gar

    Original URL path: http://www.auschloesslgraz.at/de/strassenmagazin/archiv/megaphon_2014/dezember_2014/427/ (2015-08-12)
    Open archived version from archive